Stetten am kalten Markt

Schwenningen

(278239120)
Quelle: schlesier/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Von links: Wolfgang Dreher, Mathias Melcher, Selina Dreher, Frank Waßmer, Sandra Weimer, Dominik Götz, Gerlinde Neurauther, Jürgen Hotz und Alexander Neuburger
Frohnstetten Sportbetrieb wieder möglich: SV Frohnstetten blickt optimistisch in die Zukunft
Die Pandemie hatte keine Auswirkungen auf die Mitgliederzahlen beim SV Frohnstetten. Die Zeit wurde genutzt, um ein neues Volleyballfeld anzulegen.
Newsticker Coronavirus: Die aktuellen Entwicklungen im Landkreis Sigmaringen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise im Kreis Sigmaringen passiert. Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert.
Stetten am kalten Markt Lift-Vermietung wird zum Erfolg: Stettener Skiclub begegnet Corona-Krise mit Kreativität
Der viele Schnee im vergangenen Winter bereitete den Mitgliedern des Stettener Skiclubs viel Freude. Wegen der Pandemie konnten sie den Schnee allerdings nicht uneingeschränkt für Ausflüge nutzen. Die Verantwortlichen wurden kreativ.
Sauldorf Grüne erobern sich zunehmend das Umland von Meßkirch
Die stärksten Verluste muss die CDU mit 10,2 Prozent in Leibertingen hinnehmen. Der Landestrend spiegelt sich mit wenigen Ausnahmen auch im Meßkircher Umland wider. Die AfD verliert überall an Stimmen, besonders aber auf dem Heuberg in Stetten am kalten Markt.
Mit Schwung leeren Insa Bix und Thomas Löffler in Meßkirch am Sonntagabend die Wahlurnen aus.
Stetten am kalten Markt Ergebnisse Landtagswahl: In Stetten am kalten Markt gewinnen die Grünen, AfD mit den höchsten Verlusten
Auf 31,1 Prozent kommen die Grünen in Stetten a.k.M. Die CDU wählen 27,6 Prozent. FDP und AfD trennen nur drei Wahlstimmen. Hier gibt es die Details. Hier erfahren Sie alle Ergebnisse.
Landtagswahl 2021
Stetten am kalten Markt Corona-Schnelltests: DRK Kreisverband weitet Testmöglichkeiten aus
Bürger aus Beuron, Stetten am kalten Markt und Schwenningen können sich ebenfalls in Sigmaringen testen lassen.
Die Öffnungszeiten des Schnelltestzentrums in den Burgwiesen werden verlängert.
Stetten am kalten Markt Osteraktion des Wirtschaftsverbunds Stetten am kalten Markt
Mehr als 3000 bunte Ostereier werden ausgegeben, auch die Rätselfreunde kommen wieder auf ihre Kosten
Elfriede Müller übernimmt von Oliver Neusch (links) und Steffen Pfeiffer den prall gefüllten Osterkorb des Wirtschaftsverbundes, dessen Inhalt sie mit ihrem Team an die Seniorinnen und Senioren des „Bürgertreff 60Plus“ überbringen wird. Bild: Gerd Feuerstein.
Stetten am kalten Markt Homeschooling-Modell der Gemeinschaftsschule Stetten am kalten Markt wegweisend
An der Gemeinschaftschule werden alle Möglichkeiten für effektives Lernen im Homeschooling genutzt. Neben den technischen Möglichkeiten wird darauf geachtet, dass die soziale und emotionale Einbindung nicht zu kurz kommt.
SÜDKURIER Online
Stetten am kalten Markt Spur der Verwüstung durch Einbrecher bei drei Vereinen in Stetten am kalten Markt
Bei Einbrüchen beim Verein für Deutsche Schäferhunde, dem SV Frohnstetten und SV Storzingen sind nicht unerheblicher Sachschäden entstanden. Die Vorsitzenden sind wütend und verärgert. Die Polizei ruft die Bevölkerung zu Hinweisen auf.
Vorsitzender Manfred Merz deutet auf das eingeschlagene Fenster über das sich die Vandalen Zugang zur Vereinshütte des SV Storzingen verschafften.
Stetten am kalten Markt Horst Philipp seit 45 Jahren in der SPD
Ehrung SPD-Ortsvereinsvorsitzende Walter Sambil im kleinen Kreis nachgeholt. Horst Philipp war im SPD-Ortsverein in zahlreichen Funktionen im Vorstand tätig.
Seit 45 Jahren ist Horst Philipp (links) eingeschriebener Sozialdemokrat und wurde dafür vom Stettener SPD-Vorsitzenden Walter Sambil mit einer Ehrenurkunde und Präsenten der Partei ausgezeichnet.
Stetten am kalten Markt Ja zu Bauantrag für Lagerplatz am Ortsausgang von Stetten am kalten Markt
Nach dem Protest von Anwohnern gegen Weiternutzung des Lagerplatz an der Ecke „Storzinger Straße/In der Breite“ wurde die Situation im Gemeinderat beraten. Von diesem wurde ein Bauantrag zur Einrichtung eines Bodenzwischenlagerplatzes einstimmig befürwortet.
Diesen Zwischenlagerplatz am Ortsausgang von Stetten will die Gemeinde auch zur Lagerung von Material nutzen, das bei der Sanierung der Schneckenbergstraße in Storzingen anfällt. Der Gemeinderat hat dafür jetzt den notwenigen Bauantrag auf den Weg gebracht.
Meßkirch Weg mit den Sorgen
In der Kolumne Mutmacher beschreibt Samuel Schelle, Pfarrer in Stetten am kalten Markt, wie er sich von Ballast, Unnützem und Ungenutzten trennt.
Samuel Schelle, Pfarrer in Stetten am kalten Markt.
Stetten am kalten Markt Ausweitung des Baugebiets „Oberöschle“ in Glashütte geplant
Laut Bürgermeister Maike Lehn soll der Bauabschnitt zwei von „Oberöschle“ in nördlicher Richtung gespiegelt werden. Geplan ist, im notwendigen Bebauungsplanverfahren den Paragrafen 13b des Baugesetzbuches „zur Anwendung zu bringen“.
Nördlich des Buchenweges soll im Ortsteil Glashütte das nächste Neubaugebiet entstehen.
Stetten am kalten Markt Ergebnisse der Verkehrsschau im Gemeinderat vorgestellt
Bürgermeister Maik Lehn stellte die Ergebnisse der Verkehrsschau mit den Fachbörden in Stetten am kalten Markt vor. So wird es eine Tempo-30-Zone in der Amerikastraße geben und Schwerbehinderten-Stellplatz in der Schneckenbergstraße. Nicht durch kam die Gemeinde mit dem Wunsch einer „Dauerrotampel“ in Storzingen und einem Kreisel in der Stettener Ortsmitte.
Obwohl es an der Kreuzung L 218/L 453 (Abzweigung Richtung Storzingen) schon mehrfach ordentlich gekracht hat, lehnt die Fachbehörde eine Geschwindigkeitsbegrenzung von Frohnstetten kommend ab.
Stetten am kalten Markt De Vitos machen mit ihrer „Pizzeria & Eiscafé Galerie“ vorerst weiter
„Pizzeria & Eiscafé Galerie“ geht derzeit nicht an einen Nachfolger über. Hintergrund ist, dass der angedachte Nachfolger einen Unfall hatte und deshalb ein nahtloses Übergang nicht möglich ist. Das Ehepaar will übrigens weiter in Stetten wohnhaft bleiben, wenn sie aus dem Betreib ausgestiegen sind.
Seit 27 Jahren servieren Nicola „Nico“ De Vito und seine Frau Maria in der „Pizzeria & Eiscafé Galerie“ frische italienische Spezialitäten und leckere Eiscremes aus eigener Herstellung. Und bis auf weiteres bleibt das auch so.
Stetten am kalten Markt Stetten am kalten Markt investiert in die Infrastruktur
Der Gemeinderat hat den bereits im Technischen Ausschuss empfohlenen Anschaffungen für den Bauhof zugestimmt, dem Teilausbau des Reiftalwegs in Unterglashütte und die Arbeiten zur Erneuerung der zentralen Schaltanlage der Kläranlage in Storzingen vergeben.
Die Kläranlage Storzingen gehört zu den ständigen Kostenfaktoren im Haushalt der Gemeinde. Wesentliche Teile der zentralen Schaltanlage sollen in den kommenden Monaten erneuert werden.
Stetten am kalten Markt Autofahrer prallt gegen Felswand zwischen Stetten am kalten Markt und Storzingen
Ein 26-Jähriger war am Montagmorgen zu schnell unterwegs. Zwischen Stetten am kalten Markt und Storzingen kam er in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Felswand.
Stetten am kalten Markt Frustrierter Rückblick auf die Skisaison beim Skiclub Stetten am kalten Markt
Herrlich viel Schnee, aber wegen Corona kaum Möglichkeiten dies auszunutzen, so verkürzt die Bilanz beim Skiclub Stetten a.k.M. zur Skisaison. Das ganze Vereinsleben litt. Die Corona bedingten Absagen machten besonders den Rennläufern und bei der Nachwuchsgewinnung zu schaffen. Der kurzzeitige Liftbetrieb entlastet wenigstens ein wenig die Vereinskasse.
So sieht es in normalen Wintern aus, wenn der SC ein Rennen organisiert und abschließend zur Siegerehrung bittet.
Stetten am kalten Markt Vorbereitungen für künftigen Pflegepark haben begonnen
Mit der Beseitigung von Bäumen, Hecken und Sträuchern ist in der Heuberggemeinde Stetten am kalten Markt in den vergangenen Tagen der Startschuss zum Neubau eines Pflegeparks gefallen.
Die vorbereitenden Arbeiten für den geplanten Pflegepark in der Heuberggemeinde haben begonnen.
Stetten am kalten Markt Mehr als 170 Kinder machen bei der Schnitzeljagd der Bockzunft mit
Der Bockzunft gelang es in der Corona-Pandemie, dem Narrensamen eine Freude zu bereiten. Narrenbürgermeisterin Jessica Scheck und ihr Helferteam organisierten unter Beachtung der Corona-Regeln eine Schnitzeljagd in der Stadt, an der sich über 170 Kinder beteiligten.
Luisa, Jakob und Felix hatten ihre helle Freude, dass sie den Schwarzen Bock in einem Schaufenster entdeckten.
Stetten am kalten Markt Zwei Fahrzeuge im Bauhof von Stetten müssen ersetzt werden
Der Technische Ausschuss des Gemeindrats Stetten am kalten Markt hat über die Geräte des Bauhofs beraten. Es sollen ein neuer Kleintraktor und eine VW-Pritsche mit Allrad beschafft werden. Derzeit nicht ausgewechselt werden können aufgrund der Finanzlage die PDAs der Mitarbeiter.
Der Technische Ausschuss des Gemeinderats Stetten begutachtet den Kleintraktor, der sich im täglichen Bauhofbetrieb als ungeeignet erwiesen hat und nun ersetzt werden soll.
Stetten am kalten Markt Narrenfahrplan der Stettener Bockzunft in Zeiten von Corona
Die Bockzunft hat sich trotz Corona-Pandemie sehr viel für die Fasnet einfallen lassen – natürlich alles Konform der geltenden Regeln. So wird beispielsweise Narrenbolizei Herbert „Heppe“ Schittkowski am Schmotziga ab 6 Uhr einsam und alleine die Narren wecken, Narrenbürgermeisterin Jessica Scheck will das Zepter der Stadt übernehmen, die Kinder erwartet eine Schnitzeljagd und einiges mehr.
Auch wenn die große Herde wegen Corona heuer in ihren Stallungen bleiben muss, hat die Bockzunft Stetten am kalten Markt in der fünften Jahreszeit einiges zu bieten.
Albstadt Schulrätin Eleonore Wiehl in den Ruhestand versetzt
Nach 40 Dienstjahren als Lehrerin in Winterlingen, Schulleiterin in Stetten am kalten Markt und Schulrätin beim Staatlichen Schulamt Albstadt ist Eleonore Wiehl verabschiedet worden.
Gernot Schultheiß, Leitender Schulamtsdirektor des Staatlichen Schulamtes Albstadt, verabschiedete Eleonore Wiehl in den Ruhestand.
Landkreis & Umgebung
Pfullendorf Hohes Infektionsgeschehen im Landkreis Sigmaringen: Warum ist Pfullendorf seit Wochen Spitzenreiter?
Die Corona-Fallzahlen im Landkreis Sigmaringen kennen seit Wochen nur eine Richtung: nach oben. In Baden Württemberg weist der Landkreis die höchste 7-Tage-Inzidenz auf. Vor allem in der Linzgaustadt Pfullendorf ist das Coronavirus stark verbreitet. Woher kommen die hohen Infektionszahlen?
In der Linzgaustadt sind die Infektionszahlen seit Wochen hoch. Im gesamten Landkreis Sigmaringen liegen die Corona-Fallzahlen über dem Landesmittel.
Pfullendorf Beim neuen Bildungspartner können die Sechslindenschüler aus Pfullendorf Betriebsluft schnuppern
Die Sechslindenschule und die Firma Tegometall kooperieren in Zukunft miteinander. Damit gibt es jetzt sechs Bildungspartner für die Pfullendorfer Haupt- und Werkrealschüler.
Die Schüler der Klasse 7a freuten sich gestern über die neue Bildungspartnerschaft. Links im Bild Nadine Royer, Andrea Kuhnen und Rebecca Clemens, hinten Silke Lüers und rechts im Bild Robin Pfeifer, Konrad Glöckler und Emir Memeti von Tegometall.
Meßkirch Fährt die Biberbahn bald auch im Winter nach Meßkirch?
Der Förderverein Ablachtalbahn traf sich zur ersten Mitgliederversammlung und berichtete in der Bilanz über Fahrgastzahlen und die Entwicklung der Biberbahn.
Mit der Biberbahn, die an Sonntagen und Feiertagen auf der reaktivierten Strecke der Ablachtalbahn zwischen Stockach und Mengen verkehrt, gelangen Fahrgäste bis nach Radolfzell. Unser Bild zeigt die neu geschaffene Haltestelle in Sauldorf.
Meßkirch Bundeswehrangehörige und Zivilisten diskutieren über die umstrittene Rolle des Militärs: Fehlt den Bürgern das Verständnis für das Militär?
Bundeswehrangehörige und Zivilisten diskutieren in der Kreisgalerie in Meßkirch über die Rolle des Militärs. Anlass ist die neue Ausstellung "Heimatfront" von Fotograf Claudio Hils.
Beim Galeriegespräch im Schloss Meßkirch. Von links: Frieder Kammerer, Tobias Daniek, Claudio Hils, Edwin Weber, Maik Lehn, Jochen Gumprich.
Pfullendorf Ausstellung in der Galerie "Alter Löwen" in Pfullendorf gewährt Einblicke in das Leben von James Rizzi
Nach dem großen Erfolg der James Rizzi-Ausstellung 2009 wurde jetzt eine zweite Ausstellung des New Yorker-Künstlers eröffnet. Zur Eröffnung der Ausstellung "James Rizzi – Back in Town" in der städtischen Galerie kam Bernhard Feil, Verleger des verstorbenen Pop-Art-Künstlers, nach Pfullendorf. Er erzählt unter anderem vom spannenden Nachlass.
Galeriechefin Hermine Reiter mit Kunsthändler Bernhard Feil, der den Nachlass des Popart-Künstlers James Rizzi verwaltet und bei der Eröffnung der großen Rizzi-Ausstellung in der Galerie „Alter Löwen“ Privates und Wissenswertes über den 2011 verstorbenen Künstler erzählte.