Stetten am kalten Markt

Schwenningen

(278239120)
Quelle: schlesier/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Von links: Wolfgang Dreher, Mathias Melcher, Selina Dreher, Frank Waßmer, Sandra Weimer, Dominik Götz, Gerlinde Neurauther, Jürgen Hotz und Alexander Neuburger
Frohnstetten Sportbetrieb wieder möglich: SV Frohnstetten blickt optimistisch in die Zukunft
Die Pandemie hatte keine Auswirkungen auf die Mitgliederzahlen beim SV Frohnstetten. Die Zeit wurde genutzt, um ein neues Volleyballfeld anzulegen.
Newsticker Coronavirus: Die aktuellen Entwicklungen im Landkreis Sigmaringen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise im Kreis Sigmaringen passiert. Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert.
Stetten am kalten Markt Lift-Vermietung wird zum Erfolg: Stettener Skiclub begegnet Corona-Krise mit Kreativität
Der viele Schnee im vergangenen Winter bereitete den Mitgliedern des Stettener Skiclubs viel Freude. Wegen der Pandemie konnten sie den Schnee allerdings nicht uneingeschränkt für Ausflüge nutzen. Die Verantwortlichen wurden kreativ.
Stetten am kalten Markt Feierliches Gelöbnis beim Artilleriebataillons 295 vor der Stettener Albkaserne
78 Rekruten der Ausbildungsbatterie legten den Eid ab, der Bundesrepublik Deutschland zu dienen. Durch die Corona-Pandemie war die Grundausbildung mit einigen Erschwernissen versehen, dennoch erreichten alle Rekruten das Ausbildungsziel.
Bürgermeister Maik Lehn (vorne links), Brigadegeneral Peter Mirow (vorne rechts), sowie der Kommandeur des Artilleriebataillons 295, Oberstleutnant Thomas Kopsch (hinten) schreiten die Front der Soldaten ab.
Stetten am kalten Markt Große Feier zur diamantenden Hochzeit bei Ehepaar Sieber
Vor genau 60 Jahren gab sich das Ehepaar Erich und Cäcilie Sieber das Ja-Wort und feiert heute im Kreis der Familie. Beide können auf ein arbeitsreiches Leben blicken.
Heute vor genau 60 Jahren gaben sich Erich und Cäcilie Sieber vor dem Standesamt in Stetten a.k.M. das Ja-Wort.
Stetten a.k.M. Dringend ein Zuschuss für das Goreth-Haus gefordert
Die Dachsanierung des Goreth-Hauses in Stetten am kalten Markt ist notwendig. Die Kosten werden voraussichtlich rund 700 000 Euro betragen. Diese Summe kann die Gemeinde nicht allein stemmen und will Hilfe vom Land. Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch machte sich vor Ort ein Bild.
Bei der Lageplan-Besprechung vor dem Goreth-Haus in Stetten a.k.M. (von links): Klaus Burger, Bauamtsleiter Markus Spende, Oliver Beil, Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch und Bürgermeister Maik Lehn.
Stetten am kalten Markt Samuel Schelle offiziell als neuer Ortspfarrer in Stetten eingeführt
Einen fröhlichen Einführungsgottesdienst im Freien mit herzlicher Begrüßung des neuen Pfarrers Samuel Schelle gab es am Sonntag in Stetten.
Dekanin Regine Klusmann (rechts) führte Samuel Schelle am Sonntag offiziell in sein neues Amt als Ortspfarrer von Stetten am kalten Markt ein.
Stetten am kalten Markt Sechs Wochen schuften: Schulzentrum bereit für die Zukunft
Die EDV, die Elektroinstallationen und der Brandschutz sind im Schulzentrum Stetten am kalten Markt in den Sommerferien erneuert worden. Am Montag soll (fast) alles fertig sein. Rektor Klaus Flockerzie ist besonders von den neuen digitalen Möglichkeiten begeistert, sie seien in der „Champions League“ anzusiedeln.
Sie informierten über die aktuellen Baumaßnahmen und die Wiederaufnahme des Schulbetriebs unter Corona-Bedingungen (von links): Markus Spende, Peter Greveler, Annemarie Ziegler, Maik Lehn und Klaus Flockerzie.
Sigmaringen Corona verändert Ausbildungsmarkt: Welche Ausbildungsstellen im Kreis Sigmaringen besonders gefragt sind und welche nicht
Die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge im Kreis Sigmaringen ist im Vergleich zum vergangenen Ausbildungsjahr gesunken. Einer der Ursachen soll die Corona-Pandemie sein.
Die Zahl der Ausbildungsverträge ist im Vergleich zum Vorjahr um sechs Prozent gesunken. Die Ausbildungsprämie wurde nicht wie erwartet genutzt.
Stetten am kalten Markt Stettens Bockzunft begeistert Kinder mit seiner Schnitzeljagd
Die Bockzunft in Stetten am am kalten Markt bot im Rahmen des Sommerferienprogramms für Kinder eine abenteuerliche Schnitzeljagd bei den Steighöfen an. Überraschenderweise wurden nur 20 Kinder angemeldet. Zum Lieblingsspiel der Kinder wurde das „Bierkistenrennen“.
Das gemeinsame Pizzaessen nach der Schnitzeljagd der Bockzunft beim Sommerferienprogramm war für die hungrigen Kinder ein Höhepunkt des Tages.
Schwenningen Kritik am Zustand der Landesstraßen L¦196 und L¦218 am Heuberg
Gemeinden und CDU-Ortsverbände aus Beuron, Schwenningen und Stetten a.k.M. fordern Verbesserungen von Regierungspräsident Klaus Tappeser aus Tübingen.
Regierungspräsident Klaus Tappeser informierte sich über die Verkehrssituation (von links): CDU-Vorsitzender Herbert Siber aus Beuron, Bürgermeisterin Roswitha Beck, Regierungspräsident Klaus Tappeser, CDU-Landtagsabgeordneten Klaus Burger, der CDU-Vorsitzende von Stetten Oliver Beil, Bürgermeister Maik Lehn aus Stetten, die Ortsvorsteherin von Glashütte Sandy Beer und der Schwenninger Unternehmer Wolfgang Stingel.
Stetten am Kalten Markt Einbrecher scheitert in Frohnstetten an drei Türen – dann gab er auf
Nicht von Erfolg gekrönt war der Einbruchsversuch eines Unbekannten in Stetten in ein Wohnhaus. Der Mann scheiterte an Türen und gab auf.
Ein Einbrecher hebelt mit einem Brecheisen eine Tür im Keller eines Wohnhauses auf (gestellte Szene).
Frohnstetten Pater Stefan Havlik fordert von der katholischen Kirche mehr Ideenreichtum und Kreativität in der Pandemie
Beim zweiten Gottesdienst im Freien der Seelsorgeeinheit Großer Heuberg/St. Barbara in Frohnstetten gab es an Mariä Himmelfahrt eine Kräuterweihe. Pater Stefan Havlik forderte die Kirche dazu auf, in der Pandemie mehr auf die Menschen zuzugehen.
Bereits zum zweiten Mal feierten die Gläubigen der Seelsorgeeinheit Großer Heuberg/St. Barbara auf der großen Wiese neben der Frohnstetter Pfarrkirche am Sonntag einen Gottesdienst im Freien, der von Militärpfarrer Pater Stefan Havlik und Diakon Michael Adelbert abgehalten wurde Bild: Karl-Peter Neusch
Stetten a.k.M. Versuchter Wohnungseinbruch
Wie erst jetzt bekannt wurde, versuchte ein unbekannter Täter in den zurückliegenden Tagen in ein Wohnhaus in der Alemannenstraße zu gelangen.
SÜDKURIER Online
Stetten am kalten Markt Unbekannter versucht in ein Wohnhaus einzubrechen – ob es ihm gelang ist unklar
Ein bislang unbekannter Einbrecher versuchte in der Allemannenstraße in Stetten am kalten Markt in ein Wohnhaus einzudringen. Da den Besitzern nichts gestohlen wurde, ist nicht klar, ob der Unbekannte überhaupt im Haus war.
SYMBOLBILD – Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Schwenningen Vandalismus in Schwenningen: Randalen zerstören Grillstelle am Schaitkopf
Die Grillstelle am Schaitkopf ist am Wochenende das Opfer von Vandalen geworden. Insgesamt entstand ein Schaden von mehr als 2000 Euro, teilt die Polizei mit.
Eine Grillstelle in Schwenningen wurde am Wochenende Opfer von Vandalismus. Inzwischen ist die Grillstelle wieder repariert.
Stetten am kalten Markt „Anti-Corona-Turnier“ des Tennisclubs Stetten am kalten Markt ein voller Erfolg
Der Vorsitzende und der Vize des Tennisclubs ersannen wegen der Spieleinschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie ein Turnier, das für Spielpraxis bei den Mitgliedern auf der eigenen Anlage sorgte.
Wochenlang haben sie um Spiel, Satz und Sieg gekämpft. Am Sonntag wurden die Siegerinnen und Sieger vom TC-Vorsitzenden Michael Büttgen (zweiter von rechts vorne) und seinem Stellvertreter Thomas Ritter (links daneben) gekürt.
Stetten Gemeinde Hagnau erhöht Wasserpreis deutlich
Künftig müssen die Bürger 2,51 statt 1,45 Euro pro Kubikmeter bezahlen. Der Jährlicher Grundpreis steigt um 54 auf 66 Euro. Die Erhöhungen greifen rückwirkend zum 1. Januar.
Was in Hagnau aus dem Hahn kommt, ist jetzt deutlich teurer. Der Gemeinderat erhöhte die Wassergebühren rückwirkend zum 1. Januar deutlich.
Stetten am kalten Markt Evangelische Kirchengemeinde freut sich auf neuen Pfarrer: Samuel Schelle kommt im September nach Stetten a.k.M.
  • Aktuell ist Samuel Schelle noch in Überlingen
  • Einführungsgottesdienst ist am 13. September
Die Freude in der Evangelischen Kirchengemeinde ist groß, dass nach rund einjähriger Vakanz bald wieder ein Pfarrer in der blauen Kirche Einzug halten wird.
Stetten a.k.M. Ärger über Müll unter der Brücke: Heike Bienmöller räumt nach nächtlichen Partys den Abfall feiernder Jugendlicher weg
Sie ärgerte sich immer wieder über den Müll unter der Brücke der Landesstraße bei Stetten, dann griff sie selbst zu Besen und Schaufel. Heike Bienmöller räumte vor vier Wochen einen ganzen Sack Müll weg, den feiernde Jugendliche hinterlassen hatten. Vier Wochen später zeigt sich jetzt dasselbe Bild: Überall liegt Müll herum. Jugendliche, die Heike Bienmöller ansprach, machten sich über sie lustig.
Ein Teil der Hinterlassenschaften unter der Brücke der Landesstraße. Schon kurz nachdem Heike Bienmöller hier aufgeräumt hatte, häufte sich wieder der Müll.
Stetten am kalten Markt Stettener Sommertheater erhält Kulturpreis des Landkreises
Ein Jahr ist bereits ins Land gezogen, seit das Stettener Sommertheater mit seinen opulenten Freilichtaufführungen für viel Furore gesorgt hat. Für ihr Stück „Stetten – dem Himmel so nah“ wird den Theatermachern des Melchinger Lindenhofs und den vielen Stettener Laiendarstellern nun eine ganz besondere Ehre zu Teil. Sie werden in diesem Jahr mit dem Kulturpreis des Landkreises Sigmaringen ausgezeichnet.
Für ihre Darbietungen bei dem Stück „Stetten – dem Himmel so nah“ im vergangenen Jahr werden die Stettener Laiendarsteller und alle Theatermacher hinter den Kulissen mit dem Kulturpreis des Landkreises Sigmaringen ausgezeichnet.
Meßkirch/Sauldorf/Leibertingen/Stetten a.k.M Wo gibt es noch Bauplätze und was kosten sie? Die aktuelle Situation in Meßkirch, Sauldorf, Leibertingen und Stetten a.k.M
Grundstücke sind derzeit extrem gefragt. Kaum eine Stadt oder Gemeinde in der Region kann sich über eine mangelnde Nachfrage nach Bauplätzen beklagen. Dementsprechend schnell müssen Interessierte reagieren, wenn sie eine der heiß begehrten Bauflächen ergattern wollen. Ähnlich stellt sich auch die Situation in der Stadt Meßkirch und in den drei Gemeinden Sauldorf, Leibertingen und Stetten am kalten Markt dar. Die Details:
Wer zukünftig diese Straße als Wohnadresse angeben möchte, muss sich beeilen. Im Baugebiet „Am Hauptbühl V“ in Meßkirch sind noch drei Bauplätze zu haben.
Stetten am kalten Markt Abschlussfeier in Corona-Zeiten: So lief die Zeugnisübergabe der Absolventen des Schulzentrums Stetten a.k.M. ab
  • Feierlichkeiten unter besonderen Umständen
  • Zeitversetzte Veranstaltungen in Alemannenhalle
  • Schüler erhalten viel Lob für Bewältigung der Herausforderungen
Bürgermeister Maik Lehn (rechts) und Rektor Klaus Flockerzie gratulieren Pia Nitt zu ihrer Belobigung.
Landkreis & Umgebung
Pfullendorf Hohes Infektionsgeschehen im Landkreis Sigmaringen: Warum ist Pfullendorf seit Wochen Spitzenreiter?
Die Corona-Fallzahlen im Landkreis Sigmaringen kennen seit Wochen nur eine Richtung: nach oben. In Baden Württemberg weist der Landkreis die höchste 7-Tage-Inzidenz auf. Vor allem in der Linzgaustadt Pfullendorf ist das Coronavirus stark verbreitet. Woher kommen die hohen Infektionszahlen?
In der Linzgaustadt sind die Infektionszahlen seit Wochen hoch. Im gesamten Landkreis Sigmaringen liegen die Corona-Fallzahlen über dem Landesmittel.
Pfullendorf Beim neuen Bildungspartner können die Sechslindenschüler aus Pfullendorf Betriebsluft schnuppern
Die Sechslindenschule und die Firma Tegometall kooperieren in Zukunft miteinander. Damit gibt es jetzt sechs Bildungspartner für die Pfullendorfer Haupt- und Werkrealschüler.
Die Schüler der Klasse 7a freuten sich gestern über die neue Bildungspartnerschaft. Links im Bild Nadine Royer, Andrea Kuhnen und Rebecca Clemens, hinten Silke Lüers und rechts im Bild Robin Pfeifer, Konrad Glöckler und Emir Memeti von Tegometall.
Meßkirch Fährt die Biberbahn bald auch im Winter nach Meßkirch?
Der Förderverein Ablachtalbahn traf sich zur ersten Mitgliederversammlung und berichtete in der Bilanz über Fahrgastzahlen und die Entwicklung der Biberbahn.
Mit der Biberbahn, die an Sonntagen und Feiertagen auf der reaktivierten Strecke der Ablachtalbahn zwischen Stockach und Mengen verkehrt, gelangen Fahrgäste bis nach Radolfzell. Unser Bild zeigt die neu geschaffene Haltestelle in Sauldorf.
Meßkirch Bundeswehrangehörige und Zivilisten diskutieren über die umstrittene Rolle des Militärs: Fehlt den Bürgern das Verständnis für das Militär?
Bundeswehrangehörige und Zivilisten diskutieren in der Kreisgalerie in Meßkirch über die Rolle des Militärs. Anlass ist die neue Ausstellung "Heimatfront" von Fotograf Claudio Hils.
Beim Galeriegespräch im Schloss Meßkirch. Von links: Frieder Kammerer, Tobias Daniek, Claudio Hils, Edwin Weber, Maik Lehn, Jochen Gumprich.
Pfullendorf Ausstellung in der Galerie "Alter Löwen" in Pfullendorf gewährt Einblicke in das Leben von James Rizzi
Nach dem großen Erfolg der James Rizzi-Ausstellung 2009 wurde jetzt eine zweite Ausstellung des New Yorker-Künstlers eröffnet. Zur Eröffnung der Ausstellung "James Rizzi – Back in Town" in der städtischen Galerie kam Bernhard Feil, Verleger des verstorbenen Pop-Art-Künstlers, nach Pfullendorf. Er erzählt unter anderem vom spannenden Nachlass.
Galeriechefin Hermine Reiter mit Kunsthändler Bernhard Feil, der den Nachlass des Popart-Künstlers James Rizzi verwaltet und bei der Eröffnung der großen Rizzi-Ausstellung in der Galerie „Alter Löwen“ Privates und Wissenswertes über den 2011 verstorbenen Künstler erzählte.