Stetten am kalten Markt

Schwenningen

(278239120)
Quelle: schlesier/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Von links: Wolfgang Dreher, Mathias Melcher, Selina Dreher, Frank Waßmer, Sandra Weimer, Dominik Götz, Gerlinde Neurauther, Jürgen Hotz und Alexander Neuburger
Frohnstetten Sportbetrieb wieder möglich: SV Frohnstetten blickt optimistisch in die Zukunft
Die Pandemie hatte keine Auswirkungen auf die Mitgliederzahlen beim SV Frohnstetten. Die Zeit wurde genutzt, um ein neues Volleyballfeld anzulegen.
Newsticker Coronavirus: Die aktuellen Entwicklungen im Landkreis Sigmaringen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise im Kreis Sigmaringen passiert. Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert.
Stetten am kalten Markt Lift-Vermietung wird zum Erfolg: Stettener Skiclub begegnet Corona-Krise mit Kreativität
Der viele Schnee im vergangenen Winter bereitete den Mitgliedern des Stettener Skiclubs viel Freude. Wegen der Pandemie konnten sie den Schnee allerdings nicht uneingeschränkt für Ausflüge nutzen. Die Verantwortlichen wurden kreativ.
Stetten am kalten Markt Stettens Waldwirtschaft hat den Klimawandel im Blick
Der Gemeinderat von Stetten am kalten Markt hat dem neuen Zehnjahresplan für die Waldbewirtschaftung zugestimmt. Die Produktionsfläche für Holz im gemeindeeigenen Wald liegt bei insgesamt 891 Hektar. Ziel ist es, auf den Klimawandel zu reagieren, zum Beispiel indem der Nadelholzanteil durch die Pflanzung von Douglasie und Lärche zu stabilisieren.
Gemeindeförster Daniel Sauter (links) bietet Waldbegehungen für Laien an, um Interessierten die Besonderheiten des Stettener Gemeindewaldes nahezubringen.
Stetten am kalten Markt Bei Bauarbeiten in Stetten am kalten Markt wurde eine Gasleitung beschädigt
Auf einer Baustelle beschädigten am Donnerstagnachmittag Bauarbeiter eine Gasleitung. Deshalb rückten Feuerwehr und Polizei aus. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
Das Bild zeigt ein Feuerwehrauto in Berlin am 14.12.2017. (Symbolbild)
Stetten am kalten Markt Stettener Sommertheater mit dem Landesamateurtheaterpreis ausgezeichnet
Die Inszenierung „Stetten dem Himmel so nah“ erhält den Landesamateurtheaterpreis. Die Verleihung löst in der Heuberggemeinde Stetten am kalten Markt große Freude aus.
Eine Szene der Inszenierung „Stetten dem Himmel so nah“, die unter die Haut ging: Strafgefangene des Konzentrationslagers Heuberg werden von Nazi-Schergen umzingelt.
Stetten am kalten Markt Auf der Suche nach einem Partner: Seniorin aus Stetten am kalten Markt fällt auf falschen Liebhaber herein
Im Internet hat eine 65-Jährige einen Mann kennengelernt, der sich als Soldat der UN-Sicherheitsbehörde ausgab. Wie die Polizei mitteilt, baute der Mann zunächst Vertrauen zu der Frau auf. In der Folge nutzte der Unbekannte dieses Vertrauen schamlos aus.
Über das Internet lernte eine Seniorin aus Stetten am kalten Markt einen Mann kennen. In der Folge betrog der Unbekannte die Frau um mehrere tausend Euro.
Neuhausen ob Eck Kulturtreff Klanghaus im Neuhauser Ortsteil Schwandorf wieder offen
Nach monatelanger Schließung ist der Präsenzunterricht für Musikschüler endlich wieder erlaubt. Die Zeit wurde genutzt, die Cafeteria und Gastronomie zu renovieren und zu erneuern. Der Klanghaus-Kulturtreff soll ein neuer Treffpunkt im Ortsteil und der Gemeinde werden.
In einer Gesprächsrunde haben (von links) die Musiklehrerinnen und Musiklehrer Traudel Golser, Gerhard „Beefy“ Wurst, Ramona Rudischhauser und Janez Dominiak mit Bürgermeisterin Marina Jung die Probleme der Musikschulen während der Corona-Pandemie erörtert.
Stetten am kalten Markt Zwei Männer wollen sich mit gefälschten Ausweisen Zutritt auf eine Baustelle verschaffen: Was sie dort wollten, bleibt unklar
In Stetten am kalten Markt haben ein 23-Jähriger und ein 38-Jähriger versucht, sich als Bauarbeiter Zutritt zu einer Baustelle zu erschleichen. Die hinzu gerufenen Polizeibeamten stellten fest, dass die Ausweise mutmaßlich gefälscht waren.
Mit gefälschten Ausweispapieren versuchten sich zwei Ausländer am Montag Zutritt zu einer Baustelle zu verschaffen.
Meßkirch Sozialstation St. Heimerad verabschiedet Romana Specker

Nach großem Engagement ist Romana Specker in den Ruhestand gegangen. 14 Jahre war sie dort tätig. Der Dank und gute Wünsche des Teams begleiten sie bei der Verabschiedung in Meßkirch.
Romana Specker (2. von rechts) wurde auf der neuen Terrasse des Caritas-Zentrums St. Martin vom Team der Sozialstation St. Heimerad verabschiedet. Die Pflegedienstleiter Frank Ganser (von links) und Mirjam Klein sowie Vorstandsmitglied Ulrich Wichert bedankten sich mit Geschenken und Blumensträußen.
Stetten am kalten Markt Stabwechsel bei der Kanzlei Rebholz in Stetten am kalten Markt
Die Gründung der Steuerberatungskanzlei geht auf Wilhelm Dreher 1957 zurück. Sein Nachfolger war Willi Rebholz, der jetzt Jürgen Anliker für die Nachfolge gewonnen hat. Künftig heißt das über Stetten hinaus bekannte Unternehmen mit 23 Mitarbeitern „Rebholz Anliker Steuerberatungsgesellschaft mbH & Co. KG“.
Willi Rebholz (links) freut sich über seinen neuen Kollegen Jürgen Anliker, der zum 1. Mai in die in die Kanzlei eingetreten ist, die seither unter dem Namen „Rebholz Anliker Steuerberatungsgesellschaft mbH & Co. KG“ geführt wird.
Schwenningen Remensperger eröffnet Bäckereifiliale in Schwenningen
In der Schwenninger Hauptstraße startet am Freitag der Verkauf in der neuen Bäckereifiliale von Remensperger. Ende Juli gibt es dort auch wieder einen Postverkaufspunkt. "Albert's Backstube" war Ende Mai geschlossen worden.
Die Bäckereifachverkäuferinnen Martina Großmann (von links) und Susanne Quarleiter, Betriebsleiterin Petra Remensperger bei der Begrüßung durch Bürgermeisterin Roswitha Beck.
Frohnstetten Kontrollverlust in scharfer Rechtskurve: 17-Jähriger landet bei Frohnstetten auf der Gegenfahrbahn
Mittelschwere Verletzungen zog sich ein 17-Jähriger zu, der auf der Landstraße zwischen Kaiseringen und Frohnstetten von seinem Leichtkraftrad geschleudert wurde. Er hatte in einer scharfen Rechtskurve die Kontrolle über das Leichtkraftrad verloren, weil er mutmaßlich zu schnell unterwegs war.
Auf dem Schulweg wurde ein Zwölfjähriger seitlich von einem Auto erfasst. Er erlitt neben einer Platzwunde etliche Prellungen.
Stetten am kalten Markt Gemeinderat verlängert Vertrag mit Theater Lindenhof und gibt mehr Geld
Unbestritten war der Nutzen des Theaters Lindenhof mit seinen großen Aufführungen im Gemeinderat von Stetten am kalten Markt. Der Kooperationsvertrag wurde bis Ende 2025 verlängert und der Zuschuss trotz knapper Gemeindekasse auf 12 500 Euro pro Jahr erhöht.
Für ihre Darbietungen bei dem Stück „Stetten – dem Himmel so nah“ wurden die Stettener Laiendarsteller, die Profis des Lindenhofs sowie alle Theatermacher hinter den Kulissen mit dem Kulturpreis des Landkreises Sigmaringen ausgezeichnet. Die Übergabe des Preises steht pandemiebedingt allerdings noch aus.
Stetten am kalten Markt Richtlinien für die Vergabe im Baugebiet „Im Unteren Brühl“ beschlossen
Der Gemeinderat Stetten am kalten Markt hat Regelungen für die Vergabe von Grundstücken im Baugebiet „Im Unteren Brühl“ getroffen. Die Bewerbungsfrist ist vom 28. Mai bis vorerst 21. Juni. Interessenten haben einen Fragebogen auszufüllen, der sowohl Orts- wie auch sozialbezogene Kriterien wertet.
Die Erschließungsarbeiten „Im Unteren Brühl“ sind in vollem Gange. Ab dem kommenden Freitag können sich Bauinteressenten um den Kauf eines Grundstücks bewerben.
Stetten am kalten Markt Traditionelles Arbeiten mit dem Pferd im Naturpark Obere Donau
Dreharbeiten für eine Arte-Sendung über über den Naturpark Obere Donau. Manuela Singer und Quintana aus Stetten am kalten Markt gehören für Filmemacher Reinhold Landenberger einfach dazu.
Wenn Quintana mit einem Stamm losläuft, muss auch Manuela Schritt halten.
Stetten am kalten Markt Fabian Merz ist neuer Vorsitzender der Feuerwehrkapelle Stetten am kalten Markt
Die Hauptversammlung der Feuerwehrkapelle Stetten fand wegen Corona online statt. Mehr als 60 Mitglieder waren bei Online-Konferenz dabei. Jürgen Schwochow stellt sich nicht mehr der Wahl zum Vorsitzenden. Sein Nachfolger ist Fabian Merz. Angelika Halder ist neue Jugendleiterin.
Die Mitglieder der Feuerwehrkapelle Stetten sehnen den Tag herbei, an dem sie endlich wieder gemeinsam musizieren können. Das Foto entstand vor den Corona-Hygiene- und Abstands-Maßnahmen.
Stetten am kalten Markt Bauplatzpreise „Im Unteren Bühl“ in Stetten a.k.M. steigen deutlich
Der Gemeinderat hat beschlossen „Im Unteren Brühl“ kostendeckende Preise zu kalkulieren. Das macht 20 000 bis 30 000 Euro mehr für Interessierte je nach Grundstücksgröße aus. Zudem ist angedacht, die Grundstücke nach Orts- und sozialbezogenen Kriterien zu vergeben und nicht mehr nach dem „Windhundverfahren“.
Die Erschließungsarbeiten „Im Unteren Brühl“ starteten am 6. April und gingen bislang sehr zügig voran.
Stetten am kalten Markt Gemeinderat stimmt für Mobilfunkanlage in Fronstetten
Nach langer Vorgeschichte hat der Gemeinderat von Stetten a.k.M. dem Mobilfunkmast in Fronstetten zugestimmt. Es gab aber auch schon wieder Kritik, weil er erst 2022 in Betrieb gehen soll.
SÜDKURIER Online
Stetten am kalten Markt Aufstellungsbeschluss für vorhabenbezogenen Bebauungsplan zum Rewe-Markt
Der Gemeinderat diskutierte die Ansiedlung des Vollsortimenters in Stetten am kalten Markt. Zwei Fachleute erläuterten die wesentliche Festsetzungen der Planung.
Etliche Zuschauer verfolgen in der Hohenzollernhalle die Ausführungen zur geplanten Ansiedlung eines Rewe-Marktes in der Heuberggemeinde.
Albstadt Crowdfunding-Plattform der Volksbank Albstadt für gemeinnützige regionale Projekte
Was einer alleine nicht schafft, schaffen viele zusammen. Unter diesem Motto hat die Volksbank Albstadt eine Crowdfunding-Initiative für Vereine in ihrem Geschäftsgebiet geschaffen. Dazu zählt unter anderem auch Stetten am kalten Markt.
Der Sportverein Storzingen hat bereits dieses Angebot genutzt. Der Verein will sein Sportgelände an das öffentliche Abwassernetz anschließen und sucht nun auch auf diese Weise dafür Unterstützer.
Stetten am kalten Markt Hohes Infektionsgeschehen auf dem Heuberg in Stetten am kalten Markt
Am Freitag überschritt der Landkreis Sigmaringen die 200-er Marke mit einem Inzidenzwert von 201,8. Neben Gammertingen ist auch Stetten am kalten Markt von einem hohen Infektionsgeschehen betroffen.
Ein Schüler führt einen Schnelltest durch. In Baden-Württemberg sollen jetzt auch die Schnelltests amtlich anerkannt werden, die zu Hause von den Eltern durchgeführt werden. Auch sie sollen jetzt für Schule und Freizeit eine Gültigkeit von 60 Stunden haben.
Stetten am kalten Markt Chancen für geförderten Breitbandausbau in Stetten a.k.M. werden geprüft
Aktuell besteht keine Möglichkeit, aus dem aktuellen Förderprogramm von Bund und Land Zuschüsse für den weiteren Breitbandausbau in Stetten und Storzingen zu erhalten. Weil der Einzug von Glasfaserkabeln in die bereits verlegten Leerrohre dadurch für die Gemeinde nicht unerheblich teurer wird, beschloss der Gemeinderat, erst einmal die Möglichkeiten und Voraussetzungen eines in Arbeit befindlichen neuen Förderprogramms erkunden zu lassen.
Christian Eisele von der BLS Sigmaringen stand dem Gemeinderat in Sachen des weiteren Ausbaus der Breitbandversorgung Rede und Antwort. Auf die Frage von Gemeinderat Daniel Hagg (FW), ob man womöglich Leerrohre verlegt habe, in die nie ein Kabel eingezogen werde, wusste auch der Experte keine abschließende Antwort.
Landkreis & Umgebung
Pfullendorf Hohes Infektionsgeschehen im Landkreis Sigmaringen: Warum ist Pfullendorf seit Wochen Spitzenreiter?
Die Corona-Fallzahlen im Landkreis Sigmaringen kennen seit Wochen nur eine Richtung: nach oben. In Baden Württemberg weist der Landkreis die höchste 7-Tage-Inzidenz auf. Vor allem in der Linzgaustadt Pfullendorf ist das Coronavirus stark verbreitet. Woher kommen die hohen Infektionszahlen?
In der Linzgaustadt sind die Infektionszahlen seit Wochen hoch. Im gesamten Landkreis Sigmaringen liegen die Corona-Fallzahlen über dem Landesmittel.
Pfullendorf Beim neuen Bildungspartner können die Sechslindenschüler aus Pfullendorf Betriebsluft schnuppern
Die Sechslindenschule und die Firma Tegometall kooperieren in Zukunft miteinander. Damit gibt es jetzt sechs Bildungspartner für die Pfullendorfer Haupt- und Werkrealschüler.
Die Schüler der Klasse 7a freuten sich gestern über die neue Bildungspartnerschaft. Links im Bild Nadine Royer, Andrea Kuhnen und Rebecca Clemens, hinten Silke Lüers und rechts im Bild Robin Pfeifer, Konrad Glöckler und Emir Memeti von Tegometall.
Meßkirch Fährt die Biberbahn bald auch im Winter nach Meßkirch?
Der Förderverein Ablachtalbahn traf sich zur ersten Mitgliederversammlung und berichtete in der Bilanz über Fahrgastzahlen und die Entwicklung der Biberbahn.
Mit der Biberbahn, die an Sonntagen und Feiertagen auf der reaktivierten Strecke der Ablachtalbahn zwischen Stockach und Mengen verkehrt, gelangen Fahrgäste bis nach Radolfzell. Unser Bild zeigt die neu geschaffene Haltestelle in Sauldorf.
Meßkirch Bundeswehrangehörige und Zivilisten diskutieren über die umstrittene Rolle des Militärs: Fehlt den Bürgern das Verständnis für das Militär?
Bundeswehrangehörige und Zivilisten diskutieren in der Kreisgalerie in Meßkirch über die Rolle des Militärs. Anlass ist die neue Ausstellung "Heimatfront" von Fotograf Claudio Hils.
Beim Galeriegespräch im Schloss Meßkirch. Von links: Frieder Kammerer, Tobias Daniek, Claudio Hils, Edwin Weber, Maik Lehn, Jochen Gumprich.
Pfullendorf Ausstellung in der Galerie "Alter Löwen" in Pfullendorf gewährt Einblicke in das Leben von James Rizzi
Nach dem großen Erfolg der James Rizzi-Ausstellung 2009 wurde jetzt eine zweite Ausstellung des New Yorker-Künstlers eröffnet. Zur Eröffnung der Ausstellung "James Rizzi – Back in Town" in der städtischen Galerie kam Bernhard Feil, Verleger des verstorbenen Pop-Art-Künstlers, nach Pfullendorf. Er erzählt unter anderem vom spannenden Nachlass.
Galeriechefin Hermine Reiter mit Kunsthändler Bernhard Feil, der den Nachlass des Popart-Künstlers James Rizzi verwaltet und bei der Eröffnung der großen Rizzi-Ausstellung in der Galerie „Alter Löwen“ Privates und Wissenswertes über den 2011 verstorbenen Künstler erzählte.