Beste Stimmung herrschte bereits am Samstag beim Auftakt zum fünftägigen Gögginger Bierfest: Ortsvorsteher Manfred Fischer eröffnete das Fest mit dem obligatorischen Fassanstich, während die Musikkapelle Benzingen unter der Leitung von Dirigent Horst Marquart spielte. Nach drei kräftigen Schlägen saß der Zapfhahn fest im Fass.

Während der fünf Bierfest-Tage werden die Gäste von freundlichem Personal, hier Katja Goldschmidt, mit Speisen und Getränken versorgt.
Während der fünf Bierfest-Tage werden die Gäste von freundlichem Personal, hier Katja Goldschmidt, mit Speisen und Getränken versorgt. | Bild: Karl Mägerle

Froschenkapelle Radolfzell sorgt für ausgelassene Stimmung

Die Froschenkapelle Radolfzell verstand es bis in die späte Nacht hinein, die vielen Besucher im großen Festzelt mit ihrer "Rock Frog Party" zu unterhalten. Viele der vor allem jungen Gäste waren auf die Tische und Bänke geklettert, um den Musikern zu applaudieren, die eine bunte Mischung aus Schlager, Rock- und Pop-Musik spielten und ihrem Publikum eine tolle Lichtshow boten.

Zum Auftakt des Bierfestes sorgte die Froschenkapelle Radolfzell für einen stimmungsvollen Abend im Festzelt, wo die Gäste ausgelassen feierten.
Zum Auftakt des Bierfestes sorgte die Froschenkapelle Radolfzell für einen stimmungsvollen Abend im Festzelt, wo die Gäste ausgelassen feierten. | Bild: Karl Mägerle

Abwechslungsreiche Auftritte am Tag der Blasmusik

Der Sonntag stand ganz im Zeichen der Blasmusik: Fünf renommierte Musikkapellen sorgten beim Gögginger Bierfest den ganzen Tag lang für abwechslungsreiche Unterhaltung. Den Auftakt machte die Musikkapelle Schwarzach, die beim Frühschoppen spielte. Die 60 Musiker waren bereits am Samstag angereist und zeigten sich von der ausgelassenen Stimmung beim Gögginger Bierfest sehr beeindruckt. Ihr Auftritt auf der Festbühne mit ihrem neuen Dirigenten Oswald Windrich, der als aktiver Bassist unter Ernst Hutter bei den bekannten Egerländer Musikanten mitwirkt, begeisterte die Besucher.

Der Vorsitzende des Musikvereins Göggigen, Thomas Hänsler (links), dankt dem Musikverein Schwarzach mit seinem Dirigenten Oswald Wendrich für den Auftritt beim Gögginger Bierfest.
Der Vorsitzende des Musikvereins Göggigen, Thomas Hänsler (links), dankt dem Musikverein Schwarzach mit seinem Dirigenten Oswald Wendrich für den Auftritt beim Gögginger Bierfest. | Bild: Karl Mägerle

Zur Mittagszeit sorgte die Musikkapelle Wald für Unterhaltung. Die Musiker aus Neuhausen ob Eck spielten am Nachmittag und den Abschluss des musikalischen Tages bildete der Auftritt der Laizer Musikanten.

Das könnte Sie auch interessieren

Am Dienstagabend findet beim Gögginger Bierfest der Tanz in den Mai statt. Ab 20 Uhr sorgt die Band "EdelRock" für Stimmung. Am Mittwoch, 1. Mai beginnt der Tag im Festzelt um 11 Uhr mit dem Frühschoppen. Mit dabei sind die Musikkapellen aus Krauchenwies und Heudorf. Ab 17 Uhr spielt die Band OB8Blech zum Ausklang des 48. Bierfests in Göggingen. Das Programm der einzelnen Festtage gibt es im hier.