Schwörstadt

Hochrhein
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Der zentrale Dorfplatz und der benachbarte Spielplatz in Adelhausen sind mit einem Fest nun auch von der Bevölkerung eingeweiht worden.
Rheinfelden Adelhausen: Die neue Dorfmitte und der Spielplatz kommen gut an
Der Rheinfelder Ortsteil Adelhausen hat jetzt einen Platz zum Spielen und Verweilen. Laut Ortsvorsteherin Silvia Rütschle wird der gut angenommen. E-Ladesäulen für Fahrräder und Autos sind in Planung.
Fußball Acht neue Spieler im Kader des SV Schwörstadt
Fußball-Kreisliga B: SV Schwörstadt hat seine Personalplanungen für die neue Saison abgeschlossen. Robert Brombach-Pfennighaus wird Co-Trainer und Trainer Stephan Leipert unterstützen.
Rheinfelden Spiel und Spaß: Beim Spielfest im Europastation kommen Groß und Klein auf ihre Kosten
Unterhaltung und Abkühlungen stehen beim 29. Spielfest im Rheinfelder Europastadion ganz hoch im Kurs. Veranstaltung von Turnverein Rheinfelden und Sparkasse Lörrach-Rheinfelden kommt bei Besucher an.
Wehr Wann ist endlich Baubeginn für das neue Ärztehaus? Die Förderzusage steht noch aus
Der Gemeinderat hat die Rohbauarbeiten für das geplante Ärztehaus auf dem Brennet-Areal für rund zwei Millionen Euro vergeben. In den nächsten Wochen rechnet die Verwaltung mit der Baugenehmigung aus dem Landratsamt.
Vorbereitet: An der weißen Stützmauer links wird das kommunale Ärztehaus und ein Zwillingsgebäude mit Geschäfts- und Wohnräumen ...
Bad Säckingen Ladenräume in der Innenstadt bleiben meist nicht lange leer – mit einer Ausnahme in bester Lage
"Wir haben kein Leerstandsproblem", sagt Bürgermeister Alexander Guhl. Ein paar leere Läden gibt es dennoch. Über einen ärgert sich der Rathauschef ganz besonders.
Schon seit über zehn Jahren steht dieses Ladengeschäft in der Bad Säckinger Altstadt leer. „Ein Schandfleck“, sagt Elisabeth ...
Wehr So läuft die Spielgemeinschaft der SpVgg Brennet-Öflingen und des FC Wehr
Zwei Wehrer Fußballvereine setzen ihre Spielgemeinschaft fort. Wie kommen die beiden Vereine damit zurecht? Was läuft gut und was könnte besser sein? Wir haben mit den Vorsitzenden gesprochen.
Gemeinsam stärker: Matthias Kaiser (links) vom FC Wehr und Sammy Lemke-Maier von der SpVgg Brennet-Öflingen wollen weiter ...
Rheinfelden Willkommene Abkühlung: Die Menschen strömen bei Hitze an den Rhein
Die hochsommerlichen Temperaturen locken Massen von Badegästen von Rheinfelden bis Grenzach an das Flussufer. Das Hertener Loch steht als beliebtes ganz oben.
Am Hertener Loch tummelten sich am Wochenende besonders viele Badehungrige, um ein erfrischendes Bad in den Fluten des Rheins zu nehmen.
Bad Säckingen/Rheinfelden Sperrungen, Umleitungen, Ampeln: Auf diesen Straßen rund um Bad Säckingen gibt es Einschränkungen
Für das Jahr 2022 stehen im Gebiet rund um Bad Säckingen noch einige größere Straßen-Sanierungen an. Wir haben nachgefragt, mit welchen Einschränkungen zu rechnen sind, wie lange sie dauern und was diese kosten.
Für dieses Jahr stehen noch einige größere Sanierungsarbeiten an, die vor allem für Autofahrer Einschränkungen bedeuten. Dieses Bild ...
Bad Säckingen Puh, ist das heiß! Die erste Tropennacht raubt uns den Schlaf
Ein Hitzetag folgt auf den nächsten: In der Nacht auf Montag sanken die Temperaturen nicht unter 20,7 Grad in Bad Säckingen.
Ein der direkten Sonne ausgesetztes Thermometer (Symbolbild).
Grenzach-Wyhlen Ein letzter Blick in die Kesslergrube: Abschluss der Altlastensanierung
Das Pharmaunternehmen Roche lädt auf Samstag, 2. Juli 2022 nach dem Abschluss der Sanierungsarbeiten der Kesslergrube zur Besichtigung mit Führungen und Kinderprogramm ein.
So sah es im Februar 2022 im Inneren der Kesslergrube aus. Bisher wurden im Baufeld Mitte 68.945 Tonnen belastetes Erdreich zur ...
Hochrhein/Südschwarzwald Das sind die guten Nachrichten der Woche vom Hochrhein und aus dem Südschwarzwald
Es gibt nicht nur schlechte Nachrichten! Wir stellen Ihnen fünf positive Meldungen aus der Woche vom 13. bis 17. Juni vor, die die Stimmung heben.
Die Woche am Hochrhein und im Südschwarzwald in Bildern.
Laufenburg Kleine Schätze zwischen viel Schrott: Was Magnetangler in Laufenburg so alles aus dem Rhein holten
Fahrräder, Mettalstangen, Werkzeug. An Pfingsten stapelte sich am Rheinufer in Laufenburg der Schrott. Eine Gruppe von Magnetanglern aus der Schweiz und Baden-Württemberg hatte sich für eine Kooperation dort getroffen.
Markus Kronenwett ist Magnetangler aus Oberstenfeld im Landkreis Ludwigsburg und hat mit einer Gruppe Magnetfischer am Pfingstwochenende ...
Visual Story Darauf dürfen Sie sich freuen: Wir nehmen Sie mit auf den Aussichtsturm an der Wehrabucht (Videos)
Der Aussichtsturm an der Wehrabucht soll vor den Sommerferien eröffnet werden. Autorin Julia Becker nimmt Sie schon jetzt mit zur Erstbesteigung und zeigt Ihnen unbekannte Blickwinkel und eine beeindruckende Aussicht.
Weitsichtig: Vom Aussichtsturm gibt es den perfekten Blick auf das Vogelschutzgebiet Wehradelta. Clemens Thoma freut sich über die ...
Hochrhein/Südschwarzwald Die Temperaturen klettern auf 30 Grad. Hier finden Sie Abkühlung im Wasser
Die bevorstehenden heißen Temperaturen lassen sich am besten im kühlen Nass aushalten. Für alle Wasserratten haben wir Bademöglichkeiten aufgelistet und geben Tipps, was beim Schwimmen im Rhein zu beachten ist.
Ein junger Mann springt mit einem Salto ins Schwimmerbecken des Waldshuter Freibads.
Rheinfelden Brückenschlag im Zeitraffer: Die Jubiläumsbroschüre vereint die beiden Rheinfelden
Die Jubiläumsschrift zum Stadtjubiläum betont die 100-jährige enge Verbundenheit beider Rheinfelden. THW verteilt die Broschüre an alle Haushalte.
Stellten die Jubiläumsbroschüre „Brückenschlag“ vor (von links): Klaus Schäuble, Christian Medweth, Petra Wunderle, Rolf ...
Wehr In der Enkendorfer Kulturscheune gibt es endlich wieder Auftritte
Inhaber Klaus Brandl und Kulturamtsleiter Frank Wölfl präsentieren das Programm für 2022. Es gibt ein Wiedersehen mit vier Solisten und Ensembles, die von früheren Auftritten bekannt sind.
Inhaber Klaus Brandl (links) und Kulturamtsleiter Frank Wölfl stellten das Sommerprogramm der Kulturscheune Enkendorf vor.
Rheinfelden Ein verletzter Biber hält die Bürger in Herten auf Trab
Am Mattenbach im Rheinfeldern Ortsteil Herten kommt das Tier bis in die Gärten der Bewohner. Inzwischen scheint der Nager weitergezogen zu sein. Lesen Sie, was die Biberexpertin Bettina Sättele dazu sagt.
Der ein Meter große Nager zeigte sich ungewöhnlich zutraulich und hielt sich für mehrere Tage am Mattenbach in Herten auf.
Schwörstadt Bekommt das Freibad in Schwörstadt wieder einen direkten Rheinzugang?
Der neue Betreiber des Schwörstädter Freibads plant Sanierungen – und stellt mit Blick auf den Rhein immerhin „Hintergrundüberlegungen“ an, wie Geschäftsführer Christian Rieger berichtet.
Die Badegäste lieben vor allem die schöne Lage des Freibades am Schwörstadter Rheinufer. Viele von ihnen wünschen sich wieder einen ...
Hochrhein Von wegen Schafskälte! Bei der zu erwartenden Hitzewelle bekommen die Tiere höchstens Sonnenbrand
Mit der für Juni typischen Schafskälte ist in nächster Zeit nicht zu rechnen. Stattdessen wird es heiß. Wetterexperte Helmut Kohler erklärt das Phänomen der Schafskälte und blickt auf das Wetter der kommenden Tage.
Ein Lamm steht neben seiner Mutter auf einer Wiese. Leserreporter Rolf Schmitz hatte die beiden zur Osterzeit 2022 in Kadelburg ...
wehr Polizei sucht SUV mit Schweizer Kennzeichen

Nach einem Unfall mit mehreren Leichtverletzten am Freitag, 10. Juni 2022, gegen 16 Uhr auf der B 518 Höhe Hasel sucht die Polizei einen SUV mit Aargauer Kennzeichen. Der Fahrer ist mutmaßlicher Unfallverursacher.
Symbolbild
Hochrhein/Südschwarzwald Das sind die guten Nachrichten der Woche vom Hochrhein und aus dem Südschwarzwald
Es gibt nicht nur schlechte Nachrichten! Wir stellen Ihnen fünf positive Meldungen aus der Woche vom 6. bis 10. Juni vor, die die Stimmung heben.
Die Woche am Hochrhein und im Südschwarzwald in Bildern.
Rheinfelden Neuer Polizeichef von Rheinfelden kennt Land und Leute
Manfred Geiges ist nun offiziell Revierleiter von Rheinfelden. Für Polizeipräsident Franz Semling ist der 58-Jährige die ideale Besetzung.
Polizeipräsident Franz Semling (links) führte Manfred Geiges offiziell ins Amt ein. Der dankte seiner Partnerin Karin Straub für die ...
Landkreise Waldshut und Lörrach Mehrere Schwerverletzte bei Unfällen am langen Pfingstwochenende
In Herrischried lässt Quad-Fahrer Sozia schwer verletzt zurück. In Bad Säckingen wird eine Fußgängerin angefahren. Mehrere Verletzte bei schwerem Unfall auf Anschlussstelle Schopfheim-Mitte. Der Blaulicht-Report.
Landkreis & Umgebung
Kreis Waldshut Ausstellung: Künstler der Caritas-Kreativgruppe wollen nun Farbe bekennen
Die Caritas-Kreativgruppe stellt ihre Bilder im Rahmen des Städtlefestes in Stühlingen aus.
Sie bekennen Farbe: Die Künstler der Kreativgruppen der Caritas-Hochrhein werden ihre Kunstwerke am Mittwoch, 13. Juli, in der Schür am ...
Waldshut-Tiengen Rechtsstreit mit Gasversorger: Es geht um 24.800 Kilowattstunden
Ein Mann steht derzeit vor Gericht, weil er seinem ehemaligen Gasversorger noch 1016 Euro nachzahlen muss. Der Beklagte zweifelt den hohen Verbrauch in damals leerstehenden Wohnungen aber an. Ein Urteil steht noch aus.
Wegen eines Rechtstreits mit einem Gasversorger steht derzeit ein Mann vor dem Amtsgericht Waldshut. (Symbolbild)
Kreis Waldshut Betrugsmasche am Telefon: Die Polizei warnt vor angeblichen Enkeln, Töchtern oder Nichten
Die Hinweise auf sogenannte Anrufstraftaten häufen sich bei Polizeipräsidium Freiburg aktuell. Auch in den Landkreisen Lörrach und Waldshut treiben die Gauner ihr Unwesen.
Die Polizei warnt erneut: Vorsicht vor den Betrugsmaschen am Telefon. (Symbolbild)
Stellen frei Ferienjobber gesucht! Unternehmen in der Region stellen ein
Hoch begehrt und gut bezahlt sind die Ferienjobs bei den Industrieunternehmen im Schwarzwald, am Bodensee und am Hochrhein. Während ZF jede helfende Hand gebrauchen kann, werden die Plätze bei anderen Unternehmen knapp.
Hallo Sommerjob: ZF Friedrichshafen sucht helfende Hände für die Produktion. Eine Monteurin arbeitet im Werk zwei des ...
Newsticker Corona-Ticker am Hochrhein und im Südschwarzwald: Zwei weitere Todesfälle im Kreis Lörrach
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut liegt am Donnerstag laut RKI bei 488,2, im Kreis Lörrach bei 631,9. Im Kreis Waldshut werden jetzt 342 Todesfälle gezählt.
Ein Großteil der Corona-Schutzmaßnahmen ist im Sommer 2022 aufgehoben. Im öffentlichen Personennahverkehr – hier ein Bild vor ...
Das könnte Sie auch interessieren