Thema & Hintergründe

B34

Aktuelle News zum Thema B34: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema B34. Die Bundesstraße führt von Grenzach-Wyhlen am Hochrhein entlang, durch den Hegau bis nach Bodman-Ludwigshafen am Bodensee.
Neueste Artikel
Lörrach Fünf neue Blitzer sind nun in Betrieb
Nach einer Testphase wird nun die Geschwindigkeit gemessen: Die neuen fest installierten Blitzer im Kreis Lörrach sollen für mehr Sicherheit sorgen.
Achtung Blitzer: Im Landkreis Lörrach werden neue Anlagen in Betrieb genommen.
Grenzach-Wyhlen Das Bahnwärterhaus ist Geschichte
In der Nacht auf Mittwoch wurde das ortsbildprägende Gebäude an der Rheinstraße für die neue Bundesstraße abgerissen.
Nur wenige Stunden hat es gedauert, das alte Bahnwärterhaus abzureißen. Bilder: Martin Eckert
Singen Karambolage auf Bundesstraße B34 bei Singen
Ford kollidiert mit VW und Renault: Vier Verletzte und Sachschaden von rund 16 000 Euro ist die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich laut Polizei am Freitag gegen 13.30 Uhr auf der B34 am Ortsausgang von Singen ereignet hat.
Symbolbild
Bad Säckingen Streitende Autofahrer duellieren sich im Straßenverkehr auf der B34
Ihren Konflikt haben zwei Schweizer Autofahrer offenbar als Duell im Straßenverkehr zwischen Bad Säckingen und Murg ausgetragen. Es sei zu mehreren gefährlichen Aktionen und Überholvorgängen gekommen, die als Verkehrsdelikte zu werten seien, so die Polizei.
ARCHIV – ILLUSTRATION – 17.01.2013, Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin: Einen sogenannten "Stinkefinger" zeigt ein Autofahrer aus seinem Auto. Ist es Zufall, dass sich Schlagzeilen über Aggression und Rücksichtslosigkeit im Straßenverkehr häufen? Oder gibt es mehr Rowdys auf vier Rädern, mehr Kampfradler und pöbelnde Passanten? Statistiken dazu führt in Deutschland niemand. (zu dpa "Rowdys, Raser, Randale: Aggression im Straßenverkehr alarmiert" vom 07.05.2018) Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Bad Säckingen Schwerer Unfall: Acht Schwerverletzte und 25000 Euro Sachschaden
Ein alkoholisierter Autofahrer hat in der Nacht auf Sonntag auf der B34 einen schweren Autounfall verursacht. Dabei wurden zwölf Menschen verletzt, acht davon schwer, wie die Polizei mitteilt. Der Mann sei zu schnell unterwegs gewesen und auf eine Verkehrsinsel gedonnert. Anschließend krachte er in zwei weitere Fahrzeuge. Zu den Verletzten gehören auch vier Kinder.
Grenzach-Wyhlen Blitze für mehr Sicherheit
Landkreis hat vor, zwischen Kreisverkehr und Engeltal Tempo 50 zu überwachen. Der Umweltausschuss empfiehlt das
Zwischen Kreisverkehr und Engeltal könnte ab 2018 eine fest installierte Blitzstation des Landkreises erreichtet werden. <em>Bild: Heinz Vollmar</em>
Waldshut-Tiengen Hund rennt auf B34 in Waldshut: Auffahrunfall trotz Vollbremsung
Glück im Unglück hatten zwei Autofahrer und ein Hund, die am Mittwoch in Waldshut in einen Unfall verwickelt waren. Der Vierbeiner lief auf die B34, in der Folge bremste ein Autofahrer stark ab. Die nachfolgende Autofahrerin konnte jedoch nicht mehr ausweichen. Laut Polizeibericht gab es nur Sachschaden.
Zerstörte Fahrzeuge stehen auf der A5 Heidelberg-Darmstadt an der der Anschlussstelle Darmstadt-Eberstadt. Ein Sattelzug war bereits in Baden-Württemberg mit seiner riskanten Fahrweise aufgefallen, die Polizei nahm die Verfolgung auf. Der Fahrer habe sich aber nicht zum Anhalten bewegen lassen. Um zu verhindern, dass der Lkw auf ein Stauende auffährt, errichtete die Polizei mit einem querstehenden Lastwagen und einem Streifenwagen eine Absperrung. Diese habe den 40-Tonner schließlich gestoppt.
Bodman-Ludwigshafen Lastwagen kippt um: 3000 Euro Schaden
Ein auf einem Feldweg im Bereich Im Ried festgefahrener Kieslaster ist am Mittwoch, 15. März, gegen 14 Uhr seitlich umgekippt. Der Fahrer wurde dabei leicht am Kopf verletzt. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf 3000 Euro.
Symbolbild
Grenzach-Wyhlen Handlungsbedarf an Bundesstraße: Radfahrer brauchen Schutz
IG Velo sieht Handlungsbedarf an Bundesstraße. Im Sommer sind eine Sternfahrt und eine Critical-Mass-Fahrt geplant: Damit soll den Autofahrern signalisiert werden, dass Radfahrer gleichberechtigte Verkehrsteilnehmer sind
Die Schutzstreifen sollen Radfahrern einen sicheren Weg entlang der vielbefahrenen B 34 ermöglichen. Zwischen Hieber und Alnatura fehlt jedoch noch einer.
Rielasingen-Worblingen Zusammenprall nach Vorfahrtsverletzung
Eine Vorfahrtsverletzung ist die Ursache für einen Unfall gewesen, bei dem am Montagnachmittag, 30. Januar, gegen 15.45 Uhr, ein Schaden von rund 7000 Euro entstanden ist.
Bad Säckingen Golfplatz hat jetzt drei Löcher mehr
Nach gut zehn Jahren Planung, Ringen und Bauzeit ist die Erweiterung der Golfwelt Hochrhein abgeschlossen. Jetzt wurde dies groß gefeiert. 30000 Quadratmeter zusätzliche Fläche stehen Golfern zur Verfügung. Bespielt werden kann die Erweiterung allerdings erst, wenn das Sicherheitsnetz entlang der B34 angebracht ist.
Franz Schüssele (Mitte), Mamoueoni (links) und Raphael Kofi erfreuten die Gäste bei der Einweihung der Golfplatzerweiterung mit ihrer Musik.
Dogern Rasant unterwegs: Audi durchbricht Geländer an B 34
Totalschaden am eigenen Auto, Beschädigung eines geparkten Ferrari, verunreinigter Boden nach Unfall – der 23 Jahre alter Autofahrer, der am Sonntagmorgen bei Dogern von der B 34 abkam, muss mit erheblichen Forderungen rechnen. Außerdem wurde er seinen Führerschein los.
Symbolbild