Dachsberg

Dachsberg
Quelle: Heiko Spitznagel
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Die Woche am Hochrhein in Bildern.
Hochrhein/Südschwarzwald Details zum Zentralkrankenhaus, die Corona-Lage spitzt sich zu und die Schweiz wird Hochrisikogebiet: So war die Woche am Hochrhein
Was ist in den vergangenen sieben Tagen zwischen Basel und Schaffhausen passiert? Eine ganze Menge! Wir bündeln hier für Sie die wichtigsten Ereignisse.
Dachsberg Ein Kenner des regionalen Bergbaus ist Klaus Hackman aus Urberg
Klaus Hackman aus Urberg ist ein ehemaliger Steiger der Grube Gottesehre Dachsberg. Der Experte führt Interessierte durch das Mineralienmuseum.
Kreis Waldshut Ein neues Projekt für den Tourismus im Kreis Waldshut nimmt die ehemalige Grafschaft Hauenstein in den Fokus
Der Kreis Waldshut will mit der ehemaligen Grafschaft Hauenstein, den Bräuchen und der Geschichte werben. Die Geschichte der Demokratie in der Region soll erlebbar gemacht werden.
Dachsberg Rund 50 Ministranten feiern in Dachsberg zusammen einen besonderen Gottesdienst
Ministranten der gesamten Seelsorgeeinheit St. Blasien treffen sich zu einem großen gemeinsamen Gottesdienst in Hierbach.
Knapp 50 Ministranten trafen sich in der Pfarrkirche in Hierbach zum großen Gottesdienst.
Dachsberg Volksantrag: Landwirte machen gegen Volksbegehren mobil
  • Landwirte werben um Unterstützung des Volksantrags
  • Reaktion auf das Volksbegehren „Pro Biene“
  • BLHV sieht die Existenz der Betriebe bedroht
Landwirte, vor allem in Schutzgebieten wie zum Beispiel in Bernau (Foto), sehen ihre Existenzgrundlage sich durch die Forderungen des Volksbegehrens „Pro Biene“ bedroht. Deshalb werben sie einen Volksantrag.
Dachsberg Neuer Dachsberg-Kalender zeigt Lieblingsplätze
Bürgermeister Stephan Bücheler zeichnet Wettbewerbsteilnehmer aus, die mit ihren Fotografien durchs Jahr führen.
Für ihr Kalenderblatt konnten bei der Kalendervorstellung Patrick Schmidle, Julia Schlageter, Christiane Büchele, Frank Weber und Karin Steinebrunner von Bürgermeister Stephan Bücheler ausgezeichnet werden (von links).
Dachsberg Künstlerinnen aus Bernau und Dachsberg stellen in der Schweiz aus
Christel Andrea Steier aus Bernau und Mechthild Ehmann aus Dachsberg präsentieren erstmals gemeinsam ihre Werke in der Galerie Mauritiushof in Bad Zurzach/Schweiz.
Die Bernauerin Christel Andrea Steier (rechts) und die Dachsbergerin Mechthild Ehmann bestreiten gemeinsam eine Ausstellung im schweizerischen Bad Zurzach.
Dachsberg/Ibach Das ist 2020 in Dachsberg und Ibach geboten
Die Vereine aus Dachsberg und Ibach haben die Termine für das kommende Jahr abgesprochen. Der Jazztanzclub feiert sein 25-jähriges Bestehen
Die Dachsberger Köhler bauen in dieser Woche den Kohlenmeiler auf. Am Sonntag wird er, wie auf diesem Archivbild von 2019 im Beisein von Bürgermeister Stephan Bücheler, in Glut gesetzt.
Dachsberg Singkreis Görwihl präsentiert Lieder aus mehreren Jahrhunderten in der Wilfinger Kirche
Der Singkreis Görwihl überzeugte mit ausdrucksstarken Liedern deutsch-englischer Komponisten, wie etwa Händel oder Mendelssohn, bei seinem Konzert in der Wilfinger Kirche.
Der „Singkreis Görwihl“ unter der Leitung von Dirigent und Cellist Martin Angell gab am Sonntag in der Wilfinger Kirche ein abendfüllendes Konzert.
Ibach/Tübingen Der Wissenschaftler Bernhard Schölkopf besitzt ein Ferienhaus in Ibach – eine Woche Auszeit dort verhalf ihm zum Durchbruch
Der Wissenschaftler Bernhard Schölkopf hat den mit einer Million Euro dotierten Körber-Preis erhalten. Der Durchbruch für seine Erforschung der Künstliche Intelligenz gelang ihm in seinem Ferienhaus in Ibach. Dort genießt der Forscher die Ruhe und den freien Blick in den Himmel.
In Hamburg wurde die Verleihung des Körber-Preises an Bernhard Schölkopf sogar auf Plakaten angekündigt.
Dachsberg Alt-Bürgermeister Helmut Kaiser übernimmt Vorsitz des CDU-Ortsverbands
Friedrich Bücheler hört nach 21 Jahren als Vorsitzender des Ortsverbands Dachsberg-Ibach auf. Als erste Amtshandlung ernennt Helmut Kaiser seinen Vorgänger zum Ehrenvorsitzenden des Ortsverbands.
Der Vorsitzende des CDU-Ortsverbands Dachsberg-Ibach, Helmut Kaiser (links), ernennt seinen Vorgängers Friedrich Bücheler zum Ehrenvorsitzenden.
Dachsberg Dachsberger Senioren treffen sich jeden zweiten Freitag im Monat zum gemeinsamen Mittagessen
Einmal im Monat gibt es in Dachsberg einen gemeinsamen Mittagstisch für Senioren. Die Premiere in Wilflingen haben 30 Teilnehmer genossen. Die nächsten Termine sind schon geplant.
30 Anmeldungen gab es für den ersten gemeinsamen Mittagstisch in Dachsberg. Künftig treffen sich die Senioren jede zweiten Freitag im Monat zum Essen.
Dacshsberg Der Bau des POP-Gebäudes für das Backbone-Netz beginnt im September
Noch im September soll der Bau des POP-Gebäudes in Wittenschwand beginnen. Die Frist für den Abschluss der Anschlussnehmerverträge mit der Firma Stark wurde bis zum 30. September verlängert.
SÜDKURIER Online
Dachsberg Sanierungsarbeiten am Rathaus in Dachsberg steht an
Der Gemeinderat Dachsberg hat Arbeiten an der Fassade des Rathauses für 13 804 Euro an Markus Maier aus Happingen vergeben. Die Holzrahmen der Fenster sowie das Unterdach werden instand gesetzt.
Fassadenarbeiten am Rathaus vergab der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Gestrichen werden soll allerdings nicht. Bild: Christiane Sahli
Dachsberg Köhlerei als Erlebnis für alle war beim Familientag in Dachsberg zu erleben
Am Kohlenmeiler in Dachsberg gab es beim Familientag ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt.
Beim Anzünden des kleinen Kohlenmeilers in Wolpadingen durften auch die Kinder mit Hand anlegen.
Dachsberg Das Biotop in Dachsberg-Schmalenberg bleibt unbebaut
Der Gemeinderat Dachsberg verlegt die Bauflächen im Baugebiet „Mühlehalden-Höhe“ wegen des Naturschutzes. Auch der Kindergarten ist Thema in der Sitzung.
In seiner letzten Sitzung vor der Auflösung hat der Dachsberger Gutachterausschuss den Richtwert für bebaubare, unerschlossene Grundstücke, zum Beispiel in Schmalenberg (im Bild) neu festgelegt.
Ibach Kindergarten Ibach ist in allen drei Gruppen ausgelastet
Der Kindergarten in Ibach-Wittenschwand ist derzeit in allen drei Gruppen gut ausgelastet, trotz der sinkenden Einwohnerzahl. Darüber informierte Bürgermeister Helmut Kaiser bei der jüngsten Gemeinderatssitzung. Die Förderung seitens des Ausgleichstocks für Straßensanierungen in Oberibach fällt derweil kleiner aus, als ursprünglich beantragt.
Der Kindergarten in Ibach-Wittenschwand ist derzeit in allen drei Gruppen gut ausgelastet. Darüber informierte Bürgermeister Helmut Kaiser bei der jüngsten Gemeinderatssitzung.
Dachsberg Bürger informieren sich über den bevorstehenden Breitbandausbau
Bei einer Informationsveranstaltung in der Dachsberghalle am Mittwochabend haben die Mitgliedsgemeinden der Interkommunalen Zusammenarbeit (IKZ) ihre Pläne für den bevorstehenden Breitbandausbau vorgestellt. Groß war das Interesse an der eingesetzten Technik – etwa beim Hausanschluss.
Bürger interessierten sich im Anschluss an die Informationsveranstaltung sehr für die eingesetzte Technik – zum Beispiel für die Hausanschlussbox, in der das Glasfaserkabel des Ortsnetzes endet.
Anzeige Markgräfler Bergturnfest in Dachsberg-Wolpadingen: Sport und Gaudi auf dem Berg
Dachsberg – „Der Berg ruft! am Wochenende, Samstag 20 Juli, und Sonntag, 21 Juli, auf dem Dachsberg wieder.
<p>Wer wird Bergkönig? Der Wettkampf mit seinen vier Disziplinen um diesen Titel wird von den Zuschauern auch in diesem Jahr mit großer Spannung erwartet.</p>
Ibach Drei Mitglieder verabschieden sich aus dem Gemeinderat Ibach
Bürgermeister Helmut Kaiser hat drei Gemeinderäte verabschiedet und die neuen Mitglieder am Ratstisch in Ibach willkommen geheißen.
Bernhard Böhler, Doris Mutter und Martin Stoll (von links) wurden aus dem Gemeinderat verabschiedet.
Dachsberg Der Chor Moc tritt in Dachsberg nur aus Spaß am Singen auf
Chor Moc aus Basel gastiert in der freien Waldorfschule Urberg in Dachsberg. Die Sänger haben ein hohes Niveau, obwohl das Ensemble nicht auf Konzerte hinarbeitet.
Der Chor Moc aus Basel war zu einem Probenwochenende in der Freien Waldorfschule Dachsberg in Urberg und gab zum Abschluss ein Konzert.
Dachsberg Lehrstunde über Permakultur auf dem alten Stollhof
Joachim Schlageter, Permakulturdesigner und selbstständiger Gärtnermeister, führt Teilnehmer einer Workshopreihe zur Permakultur in die Thematik ein.
Joachim Schlageter (rechts) erklärt den Teilnehmern des Workshops in Ruchenschwand die Prinzipien der Permakultur und leitet sie dazu an, durch Beobachtung der Umgebung und Einfühlen in die Örtlichkeiten, die aufgrund der vorhandenen Gegebenheiten natürlich sich ergebenden Möglichkeiten zu erkunden.
Landkreis & Umgebung
Laufenburg „Laufenburger Acht“ nimmt Gestalt an: Der Helikopter bringt die Teile für die Brückenkonstruktion ans Rheinufer
Für den Uferweg Laufenburger Acht wurden am Montag weitere Bauteile durch die Luft antransportiert. Die Piloten und Monteure arbeiten in einem schmalen Saum zwischen Rheinufer und Bahnlinie. Im Frühjahr sollen Spaziergänger den Uferweg nutzen können.
Der schwierigste Teil das Einsatzes: Arbeiter montieren das am Helikopter schwebende Oberteil des Pylons.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: Sieben weiter Todefälle im Kreis Waldshut
Das RKI meldet am Montag für den Landkreis Waldshut eine 7-Tage-Inzidenz von 505, im Landkreis Lörrach sinkt die Inzidenz auf 494. In beiden Landkreisen gelten weiter Ausgangsbeschränkungen für nicht-immunisierte Personen.
Eine Spritze wird im Mini-Kreisimpfzentrum in der Gemeindehalle Unterlauchringen aufgezogen.
Kreis Waldshut Corona-Impfungen in den Landkreisen Waldshut und Lörrach – alle Angebote in der Übersicht
Im Kampf gegen das Coronavirus setzen die Landkreise weiter auf verschiedene Impfangebote. So bringen Impfbusse Impfstoffe direkt in die Gemeinden am Hochrhein und im Südschwarzwald. Außerdem gibt es mehrere Mini-Impfzentren. Hier erfahren Sie, wo es überall Impfmöglichkeiten gibt und was bei der Anmeldung zu beachten ist.
Eoinblick in das Bad Säckinger Mini-KIZ: PTA Friederike Thoma zieht die Spritzen mit dem Impfstoff auf. Auf dem Gelände des Gesundheits-Campus in Bad Säckingen wird Montag bis Freitag von 14 bis 20 Uhr gegen Corona geimpft.
Ühlingen-Birkendorf Mann entdeckt Sprengstoff in seinem Haus und bittet Polizei um Hilfe
Ein 58-jähriger Mann aus Ühlingen-Birkendorf meldete sich am Freitag bei der Polizei, weil er irrtümlicherweise Sprengstoff Zuhause aufbewahrte.
&bdquo;Kampfmittelbeseitigung&ldquo; steht auf einem Fahrzeug (Symbolbild)
Aargau Diese Bilder zeigen eindrücklich, was für die Versorgung eines Covid-Patienten auf einer Intensivstation tatsächlich gebraucht wird
Material und Medikamente im Wert von 3000 Franken jeden Tag und gut ausgebildetes medizinisches Fachpersonal: Mit diesen Bildern wollen die Mitarbeiter des Kantonsspitals Baden aufklären und die Problematik bewusst machen.
Eindrucksvolle Aufnahme des Kantonsspitals Baden. Diese Mengen an Materialien und Medikamenten benötigt ein Covid-Patient auf der Intensivstation jeden Tag. Sieben medizinische Fachkräfte braucht es für die Versorgung.