Immendingen

(232949652)
Quelle: Markus Keller/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Den ersten Spatenstich für das neue Immendinger Feuerwehrhaus übernehmen am Freitag (von links): Michael Flöß und Bernhard Rosenberger (beide Geschäftsführer der Villinger Firma Rosenberger, die den Rohbau erstellt), Peter Bayer (ArGe Architekten), der Immendinger Abteilungskommandant Winfried Heitzmann, Bürgermeister Manuel Stärk, Michael Ohnemus (ArGe Architekten), Ortsbaumeister Martin Kohler und Gesamtkommandant Andreas Heitzmann.
Immendingen Spatenstich für Langzeitprojekt: Immendinger Feuerwehrhaus soll bis Herbst 2023 fertig sein
Erst Pläne liegen mehr als zehn Jahre zurück, favorisierte Standorte wurden gewechselt. Jetzt ist klar: An der Max-Eyth-Straße bekommt die Wehr eine Halle mit acht Fahrzeugstellplätzen und einer hochmodernen Funk- und Leitzentrale.
Tuttlingen Impfstation des Landkreises Tuttlingen am Montag erfolgreich gestartet
Nachdem bereits vergangene Woche die Kreis-Impfstation im Schwarzwald-Baar-Kreis ihre Arbeit aufnahm, hat am Montag, 29. November, nun auch der Landkreis Tuttlingen in Zusammenarbeit mit der Stadt Tuttlingen eine eigene Kreis-Impfstation (KISt) eröffnet.
Geisingen Hubert Tritschler und sein Kramertraktor sind die ersten, die über die neue Donaubrücke fahren dürfen: Nach 20 Monaten ist Geisingen wieder direkt von der Bundesstraße aus erreichbar
Lange mussten die Geisinger und alle, die in die Stadt wollten, lange Umwege auf sich nehmen. Nun ist die Donaubrücke und damit die wichtigste Zufahrt wieder offen. Am Freitag wurde die neue Donaubrücke coronabedingt im kleinen Rahmen für den Verkehr freigegeben. Ein Brückenfest soll im kommenden Jahr folgen.
Tuttlingen Gottesdienste in Durchhausen fanden unter geltendem Recht statt
Knapp 900 Menschen leben in der Kreisgemeinde Durchhausen. Nicht wenige regten sich am Wochenende auf. In der Gemeinde fanden an drei Tagen orthodoxe Gottesdienste im Freien mit Dutzenden Teilnehmern statt. Völlig Corona-konform.
SÜDKURIER Online
Tuttlingen Die Situation auf der Intensivstation im Klinikum Tuttlingen entspannt sich
Der Landkreis Tuttlingen hat am Montag 44 positive Corona-Fälle gemeldet. Darunter befanden sich vier aus Immendingen und drei aus Geisingen.
SÜDKURIER Online
Immendingen Unbekannter bricht in Gartenhütte an der Bismarckstraße ein
Der Einbrecher genehmigte sich laut Polizei ein Bier und ließ eine Campingliege sowie eine angebrochene Schachtel Zigaretten mitgehen.
SÜDKURIER Online
Immendingen Besucher dürfen sich wieder auf Orchideen freuen: Das Naturschutzgebiet Schopfeln-Rehletal ist bereit für die neue Saison
Die vorbereitenden Pflege- und Schutzmaßnahmen sind fast abgeschlossen. Es gibt neue Sitzmöglichkeiten, die noch mit Holztäfelchen beschriftet werden sollen.
Forstrevierleiter Berthold Schellhammer (links) und seine Mitarbeiter (von links) Friderik Hansmann, Damian Pason, Michael Bühler und Oliver Fürst kümmern sich um Schutz- und Pflegemaßnahmen im Naturschutzgebiet Schopfel-Rehletal.
Hintschingen Leere Stühle auf der Insel: Der stille Maischerz in Hintschingen nimmt die Corona-Sitution aufs Korn
Auf der Insel der Buswendeplatte sind 15 schöne und mit Sprüchen gestaltete Stühle zu sehen. Die Urheberschaft ist rätselhaft. Im Dorf heißt es, die Aktion sei ein Werk von Frauen im Ort.
Maischerz 2021 in Hintschingen: Cornelius und die Botschaft der Stühle.
Tuttlingen Ungenehmigter Fackelzug eskaliert: Vermummte greifen Polizeibeamte an, Einsatzfahrzeuge werden beschädigt
Am Abend des 1. Mai hatten Teilnehmer vor, mit Fahnen und Fackeln in die Innenstadt zu laufen. Die Polizei stoppte den Aufzug unter Einbindung von Beamten mehrerer Reviere.
Symbolfoto: Ein Polizeiwagen mit Blaulicht bei Nacht.
Immendingen Rückblick auf ein sattes Jahr: 2019 verzeichnet Immendingen einen Gewerbesteuer-Rekord
Gute Finanzbilanz ermöglicht statt einer Entnahme aus den Rücklagen eine 2,4 Millionen-Euro Zuführung
Eine Anzahl von Firmenneubauten sorgen für die rasche Aufsiedlung des Immendinger Gewerbegebiets „Donau-Hegau“. 2019 spürte die Gemeinde die gute wirtschaftliche Entwicklung bei den steigenden Einnahmen aus der Gewerbesteuer. Bild: Jutta Freudig
Immendingen Gemeinderat von Immendingen macht den Weg frei: In Ippingen werden 20 Bauplätze erschlossen
Das Gremium stimmte dem Erschließungsvertrag für das neue Baugebiet Dietrain II zu. Hier sollen künftig Ein- und Zweifamilienhäuser vor allem für junge Familien entstehen.
Direkt im Anschluss an die bestehende Bebauung ist das neue Ippinger Baugebiet „Dietrain II“ ausgewiesen worden. Hier sollen 20 Bauplätze für Ein- und Zwei-Familienhäuser entstehen. Die Gemeinde möchte damit vor allem junge Familien im Ort halten.
Tuttlingen Kreis Tuttlingen rückt mit Inzidenzwert von 284 an die Spitze in Baden-Württemberg
Mit einem Allzeithoch von 98 neuen Corona-Infizierten und dem bei 284 liegenden, höchsten Inzidenzwert in ganz Baden-Württemberg geht der Landkreis Tuttlingen in das erste Mai-Wochenende.
SÜDKURIER Online
Tuttlingen In Richtung Kapazitätsgrenze: Klinikum plant für die dritte Stufe
Die Zahl der Intensivbetten wird auf 20 verdoppelt. Werden zusätzliche Betten benötigt, müssen Patienten verlegt werden.
SÜDKURIER Online
Immendingen Gemeinderat von Immendingen stimmt Kauf von neuem Löschfahrzeug für die Freiwillige Feuerwehr zu
Mit dem neuen LF 20 Katastrophenschutz für 426.719 Euro ist die Wehr für die Folgen des Klimawandels gerüstet: Das Fahrzeug und seine Ausrüstung eignen sich gut für Einsätze bei Waldbränden oder Unwettern.
Bei Vergleichsvorführungen im Rahmen der Vergabephase informieren sich Vertreter von Feuerwehr und Gemeinderat über die verschiedenen Fahrzeuge und Aufbauten, die besonders auf flussnahe und waldreiche Gemeinden abgestimmt sind.
Immendingen Gerhard Glinka zieht Bilanz und schaut nach vorn: Der Vorsitzende des INKGE Vereins will das Kulturzentrum weiter fördern
Eigentlich wollte er das Amt des Vorsitzenden im Jahr 2017 nur vorübergehend ausüben, doch heute ist er immer noch im Amt. Gerhard Glinka bedankt sich bei Unterstützern und hofft auf die Möglichkeit, im September wieder Veranstaltungen durchführen zu dürfen.
Vorsitzender Gerhard Glinka steht vor dem unteren Schloss, das in Immendingen als Besucher-, Informations- und Veranstaltungszentrum dient.
Immendingen Das Bioenergiedorf als Erfolgsmodell: Die nächste Generation stellt die Weichen
Vor 15 Jahren war Mauenheim landesweit Vorreiter als erstes mit Wärme aus regenerativen Energien versorgtes Dorf. Bis heute wächst es weiter.
Vor 15 Jahren war der Immendinger Ortsteil Mauenheim das erste Bioenergiedorf in ganz Baden-Württemberg. Alle rund 70 Gebäude wurden über ein Nahwärmenetz mit regenerativen Energien versorgt. Bis heute ist dieses Angebot noch ausgebaut worden.
Immendingen Landrat Stefan Bär verkündet „ganz, ganz schlechte Nachrichten“: Im Kreis Tuttlingen sind aktuell 491 Menschen mit Corona infiziert
Die Inzidenz liegt mit 283 wieder im vorderen Bereich des Landes. In der Kreisklinik werden derzeit 19 Corona-Patienten behandelt, fünf müssen beatmet werden.
SÜDKURIER Online
Immendingen Neues Angebot stark nachgefragt: Erste Termine für Corona-Schnelltests in der Donauhalle sind schnell ausgebucht
Die Gemeinde Immendingen bietet in Zusammenarbeit mit der Stadt Geisingen und vielen ehrenamtlichen Helfern vorerst jeden Mittwoch von 17 bis 20 Uhr kostenlose Tests an.
Vorbereitungen für die ersten Corona-Schnelltests in der Immendinger Donauhalle (von links): Jasmin Bühler, Erwin Brunner, Michael Hauser von der DLRG, DRK-Bereitschaftsleiterin Andrea Moser und Bürgermeister Manuel Stärk.
Immendingen Fahranfänger prallt mit BMW-SUV in die Schutzplanken
Über 10.000 Euro Schaden sind die Folgen eines Unfalls, den ein 18 Jahre junger Fahranfänger am Dienstagabend zwischen dem „Hattinger Bahnhof“ und Möhringen auf der Kreisstraße 5944 verursacht hat.
SÜDKURIER Online
Immendingen Die Gemeinde Immendingen hat einen neuen Hausmeister
Der Zahntechnikermeister Markus Ostermann wechselt den Beruf und tritt die Nachfolge von Bernhard Zimmer an, der seit Ende März im Ruhestand ist.
Markus Ostermann ist als neuer Hausmeister im Immendinger Rathaus unter anderem für die Post zuständig.
Geisingen In Aulfingen blitzt es 17 mal pro Tag: Was die Blitzersäulen-Bilanz des Landkreises Tuttlingen über die Autofahrer verrät
Der Landkreis Tuttlingen legt eine Bilanz der Blitzersäulen vor. Die zeigt unter anderem: Tempo 30 auf der B27-Umleitung durch Aulfingen passt vielen Fahrern nicht.
Die meisten Geschwindigkeitsüberschreitungen im Landkreis Tuttlingen wurden in der Ortsdurchfahrt Aulfingen gemessen. Das lag aber hauptsächlich daran, dass während der Umleitungsphase die Geschwindigkeit auf 30 km/h reduziert wurde. Allein 3051 der insgesamt 3395 festgestellten Überschreitungen lagen im Bereich bis 15 Kilometer.
Immendingen Nistkästen für die Haselmaus und Verstecke für Reptilien
In und um Immendingen hängen merkwürdige Kästen in Sträuchern, und auf dem Boden sind Bleche angebracht. Sie helfen Naturforschern, das Vorkommen bestimmter Nagetiere und Reptilien zu untersuchen.
Schwarze Kästen im Gebüsch wie dieser hier dienen dazu, das Vorkommen der Haselmaus in und um Immendingen zu erfassen.
Landkreis & Umgebung
Neuhausen ob Eck "Begehbarer Adventskalender" in Neuhausen ob Eck
Die Naturfreundegruppe Schwandorf-Gallmannsweil hat zu einem "begehbaren Adventskalender" in Neuhausen ob Eck aufgerufen. 24 Familien und Vereine habe sich gefunden und werden Fenster und Türen dekorieren. Wegen Corona wird es kein zusätzliches Begleitprogramm geben, außer am Heiligen Abend in der Pfarrkirche – wenn die Corona-Regeln es zulassen.
Geisingen/Immendingen Nach fünf Jahrzehnten der politischen Diskussion hat die Geisinger Feuerwehr nun eine eigene Drehleiter
Bislang wurden bei Bränden in Geisingen die Drehleitern aus Trossingen und Tuttlingen alarmiert. Die lange Anfahrt bedingt aber auch, dass unter Umständen bei Menschenrettungen wertvolle Zeit verloren geht. Nun gibt es in Geisingen eine Drehleiter, die auch in Immendingen eingesetzt werden soll.
Nun ist sie da, die Drehleiter der Feuerwehr Geisingen. Da darf auch eine erste Fahrt mit dem Rettungskorb nicht fehlen. Zusammen mit Bürgermeister Martin Numberger und Kommandant Mathias Rapp geht es nach oben.
Schwarzwald-Baar-Kreis "Long-Covid-Symptome in der Gastronomie": Tourismus in der Region bleibt in schwierigem Fahrwasser – nur eine Branche zieht eine eher positive Bilanz fürs zweite Halbjahr
Nach einem kurzen Aufatmen im Sommer steuert die Gastronomie jetzt erneut in schwere Zeiten. Denn das Auf und Ab sei für die Gastronomie- und Tourismusbranche mental zermürbend und unterschiedliche Regelungen sorgten für zusätzliche Unsicherheit.
Der Tourismus in der Region befindet sich weiter in schwierigem Fahrwasser. Einzig die Kur- und Bäderbetriebe verzeichnen zumindest im zweiten Halbjahr eine positivere Bilanz.
Donaueschingen-Pfohren Tote Gans bei Pfohren: Weiterer Fall von Geflügelpest amtlich bestätigt
Nachdem vergangene Woche bei vier toten Schwänen das hochansteckende Geflügelpest-Virus festgestellt wurde, hat das Veterinäramt am Montag, 22. November, bei Pfohren erneut einen verendeten Vogel geborgen.
Unser Archivbild zeigt eine Schar Hühner in einem Stall. Wegen Vogelgrippe-Fällen in Donaueschingen und Pfohren haben die Landkreise Schwarzwald-Baar und Tuttlingen eine Stallpflicht für Geflügelhalter in gefährdeten Gebieten erlassen.
Geisingen Mercedes Vito beschädigt: Polizei sucht Hinweise auf Autokratzer
Bereits am vergangenen Wochenende soll in Geisingen ein Mercedes Vito mutwillig zerkratzt worden sein. Nun sucht die Polizei nach Hinweisen.
Unser Symbolbild zeigt einen Mann, der mit einem Schlüssel ein Auto zerkratzt.