Immendingen

(232949652)
Quelle: Markus Keller/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Den ersten Spatenstich für das neue Immendinger Feuerwehrhaus übernehmen am Freitag (von links): Michael Flöß und Bernhard Rosenberger (beide Geschäftsführer der Villinger Firma Rosenberger, die den Rohbau erstellt), Peter Bayer (ArGe Architekten), der Immendinger Abteilungskommandant Winfried Heitzmann, Bürgermeister Manuel Stärk, Michael Ohnemus (ArGe Architekten), Ortsbaumeister Martin Kohler und Gesamtkommandant Andreas Heitzmann.
Immendingen Spatenstich für Langzeitprojekt: Immendinger Feuerwehrhaus soll bis Herbst 2023 fertig sein
Erst Pläne liegen mehr als zehn Jahre zurück, favorisierte Standorte wurden gewechselt. Jetzt ist klar: An der Max-Eyth-Straße bekommt die Wehr eine Halle mit acht Fahrzeugstellplätzen und einer hochmodernen Funk- und Leitzentrale.
Tuttlingen Impfstation des Landkreises Tuttlingen am Montag erfolgreich gestartet
Nachdem bereits vergangene Woche die Kreis-Impfstation im Schwarzwald-Baar-Kreis ihre Arbeit aufnahm, hat am Montag, 29. November, nun auch der Landkreis Tuttlingen in Zusammenarbeit mit der Stadt Tuttlingen eine eigene Kreis-Impfstation (KISt) eröffnet.
Geisingen Hubert Tritschler und sein Kramertraktor sind die ersten, die über die neue Donaubrücke fahren dürfen: Nach 20 Monaten ist Geisingen wieder direkt von der Bundesstraße aus erreichbar
Lange mussten die Geisinger und alle, die in die Stadt wollten, lange Umwege auf sich nehmen. Nun ist die Donaubrücke und damit die wichtigste Zufahrt wieder offen. Am Freitag wurde die neue Donaubrücke coronabedingt im kleinen Rahmen für den Verkehr freigegeben. Ein Brückenfest soll im kommenden Jahr folgen.
Immendingen Henry G. bleibt unauffindbar: Wie die Gemeinde Immendingen einem verschwundenen Bürger seit Jahren hinterherforscht
Seit Jahren schon versucht die Gemeinde, einem Bürger wichtige Post zuzustellen. Der aber ist verschollen, Nachforschungen bleiben ergebnislos. Da bleibt nur die öffentliche Mitteilung.
SÜDKURIER Online
Immendingen Wurde sie angefahren? Radfahrerin verletzt sich bei Unfall auf Zebrastreifen beim Freizeitzentrum
Polizei hantiert mit zwei verschiedenen Darstellungen des Unfalls am Dienstagnachmittag und sucht zur Klärung Zeugen.
SÜDKURIER Online
Immendingen Gemeinde Immendingen kauft 32 Tablet-Computer für die Lehrer der Reischach-Real- und Werkrealschule
Das digitale Lernen an der Schule soll weiter ausgebaut werden. Dazu möchte die Gemeinde auch alle Fördermöglichkeiten nützen.
Rektorin Gabrijela Sulc von der Reischach-Real- und Werkrealschule Immendingen an ihrem Schreibtisch.
Immendingen Friedhofsgebühren in Immendingen auf dem Prüfstand: Gemeinderat möchte höhere Kostendeckung
Über 90 Prozent der Bestattungen in Immendingen erfolgen inzwischen in Urnengräbern. Weil sich die Gebühren bisher nach der Fläche richten, werden die Kosten dadurch nicht ausreichend gedeckt.
Die Kapelle auf dem Immendinger Friedhof. Der Gemeinderat will die Gebühren für Bestattungen überarbeiten, damit die Kosten wieder stärker gedeckt werden.
Immendingen In den Kitas fehlen immer mehr Plätze: Immendingen muss bei Krippen und Ganztagsangeboten zulegen
Schon jetzt gibt es in Immendingen zu wenig Betreuungsplätze für Unter-Dreijährige und zu wenig Ganztagsbetreuung. Und eine Zukunftsprognose der Gemeinde sagt: Das Problem dürfte in den nächsten Jahren noch zunehmen. Im Gemeinderat werden nun Neubauten nicht ausgeschlossen.
Immendingen hat vier Kindergärten, darunter drei kommunale in Immendingen, Hattingen und Ippingen sowie eine kirchliche Einrichtung, den katholischen Kindergarten St. Josef im Kernort (Bild). Bild: Jutta Freudig
Tuttlingen Fünf Tage am Stück ein Inzidenzwert unter 10: Ab Dienstag gibt es im Kreis Tuttlingen weitere Lockerungen
Der Landkreis Tuttlingen unterschreitet an fünf Tagen in Folge den Inzidenzwert von 10. Das erlaubt ab Dienstag, 29. Juni, Lockerungen der „Inzidenzstufe 1“ der neuen Corona-Verordnung.
SÜDKURIER Online
Tuttlingen Ende des Krisenmodus: Kreisklinikum Tuttlingen kehrt in Regelbetrieb zurück
Als Grund für die Entspannung gibt die Klinik in einer Pressemitteilung die seit kurzer Zeit beständig geringe Zahl an stationären Covid-Patienten an. In den letzten Tagen war kein Covid-Patient im Klinikum. Man sei aber vorbereitet, würde sich die Situation verschlechtern.
SÜDKURIER Online
Tuttlingen Parallele Impfaktionen in Tuttlingen: Kreis lässt mit AstraZeneca impfen, Stadt mit Biontech-Pfizer
Der Landkreis weist in einer Mitteilung auf eine regelmäßige Impfaktion hin, die Stadt auf eine zeitlich begrenzte Aktion.
SÜDKURIER Online
Immendingen Immendingen bekommt größeres Gewerbegebiet: Flächennutzungsplan wird fortgeschrieben
Dem hat Verbandsversammlung des Gemeindeverwaltungsverbands Immendingen/Geisingen nun zugestimmt. Zugunsten von „Donau-Hegau II“ soll auf eine Reihe kleinerer Gewerbeflächen verzichtet werden.
Das Immendinger Gewerbegebiet „Donau-Hegau I“ wird erweitert. Die dafür notwendige Fortschreibung des Flächennutzungsplans wurde auf den Weg gebracht.
Immendingen Kläranlage verfügt über zwei neue Reinigungsstufen: Selbst kleinste Spurstoffe werden gefiltert
Die Erweiterung der Anlage des Gemeindeverwaltungsverbandes Immendingen/Geisingen kostete fünf Millionen Euro. Nötig wurde die Investition aufgrund der geologischen Struktur in Immendingen.
Bei einem Rundgang informieren sich die Mitglieder der Verbandsversammlung über die neueste Optimierung der Kläranlage des Gemeindeverwaltungsverbandes Immendingen/Geisingen. Nach dem Einbau einer dritten und vierten Reinigungsstufe zählt die Kläranlage nun zu den modernsten in Baden-Württemberg.
Donaueschingen Vorhang auf zum neuen Donauursprung: Hier bekommt die Breg ein neues Bett
Der alte Zusammenfluss ist nicht mehr wiederzuerkennen. Mensch und Maschine haben eine völlig neue Landschaft geschaffen, die sich aus eigener Kraft weiter verändern wird. Auch die Breg. Sie verliert ihr kanalartiges Korsett.
Auf Höhe des Hundesportvereins wird das Ufervorland der Breg abgetragen: Teil des Großprojektes Revitalisierung des Donauursprungs. Im zweiten Projektabschnitt geht es um die Breg.
Bilder-Story So haben Sie den Donauzusammenfluss noch nie gesehen
Bagger, Flüsse, Kiesberge: Was am Zusammenfluss von Breg und Brigach gerade neu gestaltet wird, lässt sich am besten aus der Luft betrachten: Andernfalls würde man sich auch nasse Füße holen. Schauen Sie hin! Wir haben eine Drohne fliegen lassen. Alle Bilder von Christian Haas, I AM HYDRO
Drohnenaufnahme der Breg vor Beginn des 2. Bauabschnittes. Die Renaturierung beginnt an der Bahnlinie im Bildhintergrund. Im Vordergrund ist bereits am abgetragenen Oberboden die Ausleitung der Breg zum neuen Zusammenfluss erkennbar.
Immendingen Parkplatznot soll ein Ende haben: Immendinger Sporthalle bekommt 53 neue Stellplätze
Wenn in der Immendinger Sporthalle was los war, hieß es für Sportler und Zuschauer oft: an Straßenrändern oder auf unbefestigten Flächen parken. Nun aber entstehen 53 neue Parkplätze. Das Neubaugebiet Hinterwieden macht es möglich.
Die Zufahrtsstraße und künftige Mittelfläche für die neuen Parkplätze an der Sporthalle hat die erste Tragschicht. Seitlich entstehen die Stellplätze.
Tuttlingen Stadtbus Tuttlingen: Am Donnerstag ist mit Streiks zu rechnen
Im Rahmen der Tarifrunde für das private Omnibusgewerbe ruft die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi diese Woche zu weiteren Warnstreiks an verschiedenen Standorten in Baden-Württemberg auf.
SÜDKURIER Online
Immendingen Arbeiten an zweitem Kreisverkehr an der Landesstraße 225 in Immendingen beginnen
Die Maßnahme zum Anschluss der Daimler-Kantine und der Kreisstraße 5928 an die L 225 erfordert eine weiträumige Umleitung über Möhringen
SÜDKURIER Online
Immendingen Sie machen den Job von Schäferhunden: Die Lamas von Schäfer Alexander Zonta passen auf die Herde auf
Schäfer Alexander Zonta hält nicht nur Schafe, sondern auch Lamas. Diese beschützen effektiv die Herden vor Wildtieren, zum Beispiel vor Füchsen. Sogar ein Wolf hätte bei ihnen nicht gut lachen. Jetzt haben die Lamas Familienzuwachs.
Schäfer Alexander Zonta hält auch Lamas. Diese fühlen sich bei ihm sichtlich wohl,haben nun Nachwuchs bekommen – und kümmern sich fürsorglich um die Schafherden.
Immendingen Schulleiterin Julia Wollenhöfer wechselt: Auf Rio und Immendingen folgt Mons
Nächster Dienstort liegt in Belgien. Dreieinhalb Jahre hat die Pädagogin die Schlossschule geführt
Erlebnispädagogik für Grundschüler der Immendinger Schlossschule: Während der dreieinhalbjährigen Dienstzeit von Schulleiterin Julia Wollenhöfer (rechts) wurde vor zwei Jahren unter anderem erstmals ein Schulgarten angelegt.
Landkreis & Umgebung
Neuhausen ob Eck "Begehbarer Adventskalender" in Neuhausen ob Eck
Die Naturfreundegruppe Schwandorf-Gallmannsweil hat zu einem "begehbaren Adventskalender" in Neuhausen ob Eck aufgerufen. 24 Familien und Vereine habe sich gefunden und werden Fenster und Türen dekorieren. Wegen Corona wird es kein zusätzliches Begleitprogramm geben, außer am Heiligen Abend in der Pfarrkirche – wenn die Corona-Regeln es zulassen.
Geisingen/Immendingen Nach fünf Jahrzehnten der politischen Diskussion hat die Geisinger Feuerwehr nun eine eigene Drehleiter
Bislang wurden bei Bränden in Geisingen die Drehleitern aus Trossingen und Tuttlingen alarmiert. Die lange Anfahrt bedingt aber auch, dass unter Umständen bei Menschenrettungen wertvolle Zeit verloren geht. Nun gibt es in Geisingen eine Drehleiter, die auch in Immendingen eingesetzt werden soll.
Nun ist sie da, die Drehleiter der Feuerwehr Geisingen. Da darf auch eine erste Fahrt mit dem Rettungskorb nicht fehlen. Zusammen mit Bürgermeister Martin Numberger und Kommandant Mathias Rapp geht es nach oben.
Schwarzwald-Baar-Kreis "Long-Covid-Symptome in der Gastronomie": Tourismus in der Region bleibt in schwierigem Fahrwasser – nur eine Branche zieht eine eher positive Bilanz fürs zweite Halbjahr
Nach einem kurzen Aufatmen im Sommer steuert die Gastronomie jetzt erneut in schwere Zeiten. Denn das Auf und Ab sei für die Gastronomie- und Tourismusbranche mental zermürbend und unterschiedliche Regelungen sorgten für zusätzliche Unsicherheit.
Der Tourismus in der Region befindet sich weiter in schwierigem Fahrwasser. Einzig die Kur- und Bäderbetriebe verzeichnen zumindest im zweiten Halbjahr eine positivere Bilanz.
Donaueschingen-Pfohren Tote Gans bei Pfohren: Weiterer Fall von Geflügelpest amtlich bestätigt
Nachdem vergangene Woche bei vier toten Schwänen das hochansteckende Geflügelpest-Virus festgestellt wurde, hat das Veterinäramt am Montag, 22. November, bei Pfohren erneut einen verendeten Vogel geborgen.
Unser Archivbild zeigt eine Schar Hühner in einem Stall. Wegen Vogelgrippe-Fällen in Donaueschingen und Pfohren haben die Landkreise Schwarzwald-Baar und Tuttlingen eine Stallpflicht für Geflügelhalter in gefährdeten Gebieten erlassen.
Geisingen Mercedes Vito beschädigt: Polizei sucht Hinweise auf Autokratzer
Bereits am vergangenen Wochenende soll in Geisingen ein Mercedes Vito mutwillig zerkratzt worden sein. Nun sucht die Polizei nach Hinweisen.
Unser Symbolbild zeigt einen Mann, der mit einem Schlüssel ein Auto zerkratzt.