Sauldorf

(203557360)
Quelle: Schlesier/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Die Zahl der Corona-Fälle im Landkreis Sigmaringen steigt deutlich an. Die Patientenzahlen im Krankenhaus steigen.
Newsticker Coronavirus: Die aktuellen Entwicklungen im Landkreis Sigmaringen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise im Kreis Sigmaringen passiert. Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert.
Rast Neue Dirigentin für den Musikverein Rast: Was Rosa Benz nach der Pandemie plant
24-jährige Rosa Benz übernimmt die musikalische Leitung von Szabolcs Hatvani, der nach acht Jahren sein Engagement beendet hat.
Meßkirch Handgemachte Musik und kulinarische Spezialitäten: Streetfood-Abende sollen auch 2022 fortgesetzt werden
Beim zweiten Streetfood-Abend unter 3G-Regelung genießen 400 Gäste die kulinarische Vielfalt und Folkmusik von "Quiet Lane". Die Leiterin der Tourist-Information, Jennifer Werner, kündigte eine Fortsetzung der Veranstaltungsreihe an.
Sauldorf Zoll-Razzia bei Sauldorf: Ermittlungen wegen Einschleusung und Beschäftigung illegaler Arbeitskräfte dauern weiter an
Die Staatsanwaltschaft Hechingen ermittelt immer noch gegen ein ehemaliges Subunternehmen von Hermes, dem illegale Beschäftigung von Mitarbeitern und das Einschleusen der Arbeitskräfte vorgeworfen wird.
Hermes ist nicht mehr am Maienberg im Sauldorfer Ortsteil Krumbach stationiert. Wann Anklage erhoben wird, ist unklar.
Sauldorf Mit dem Rad durch die Region: Die Schwackenreuter Seen locken mit Naturidylle und Badevergnügen
Die heutige Radrundtour führt von Sauldorf zu den Sauldorfer Seen weiter zu den Schwackenreuter Seenplatte und zurück. Sie bietet Bademöglichkeiten und viel Natur.
Idyllischer Blick über die Schwackenreuter Seenplatte: Die heutige Radtour führt zu diesem Kleinod.
Meßkirch 15 Millionen für Personenverkehr auf Ablachtalbahn nötig
Die grüne Landtagsabgeordnete Andrea Bogner-Unden nennt in Meßkirch das mögliche Investitionsvolumen für die Reaktivierung der Bahnstrecke zwischen Stockach und Mengen.
Für 350 000 Euro lässt sich die Ablachtalbahn zwischen Stockach und Mengen für touristische Fahrten ertüchtigen – hier der Übergang am Stachus in Meßkirch.
Meßkirch Das Ende einer ungeliebten Meßkircher Baustelle ist in Sicht
Die Sanierung der Schnerkinger Straße soll nach einer erheblichen Verzögerung zum Schulstart im September fertig sein. Bewohner des Wohngebiets Hauptbühl beschweren sich über Schleichverkehr.
Die ersten Randsteine in der Schnerkinger Straße in Meßkirch sind gesetzt. Zum 13. September und damit zum Start ins neue Schuljahr soll die Sanierung dieser wichtigen Verbindungsstraße beendet sein.
Meßkirch Kein Narrentreffen am Fasnetmändig 2021 in Meßkirch
Die Katzenzunft sagt wegen der Corona-Pandemie für die Fasnet 2021 eine Großveranstaltung ab. Zunftmeister Holger Schank versteht die Krise auch als eine Chance, die Fasnet anders zu feiern.
Fasnetmändig und eine so volle Meßkircher Altstadt – das wird es 2021 nicht geben.
Sauldorf Künstler wollen Verschwörungstheorien die Stirn bieten
In der Reihe „Literatur Umsonst & Draußen“ des Netzwerkes Literatur in Oberschwaben gastierte die Rollende Schwabenkanzel mit dem Thema „Verschwörungszirkus am Dorfanger“.
Was er von Zeitgenossen wie Donald Trump hält, tat Esel Sam kund, er drehte ihm nämlich sein Hinterteil zu, (von links) Eselhalterin Veronika Rotthaler, Sam und Michael Skuppin.
Sauldorf 88 Ausgleichsflächen in Sauldorf übergeben: Neue Pflanzen und Bäume verschönern die Landschaft
Durch die Flurneuordnung wurden in den Sauldorfer Ortsteilen Boll, Krumbach und Bietingen in den vergangenen Monaten 17 Hektar verschönert. Neue Obstbäume, Sträucher und Pflanzen sollen die Fluren bereichern.
Bei der Übergabe der Flächen (von links): Oskar Hahn (TG-Vorsitzender), Christian Walter und Bürgermeister Wolfgang Sigrist (Gemeinde Sauldorf), Jürgen Zimmerer (Naturschutzbehörde im LRA Sigmaringen), Ulrich Kirner (Landespfleger bei der Flurneuordnungsbehörde).
Sauldorf Diebe hebeln in Krumbach Registrierkasse in ehemaliger Metzgerei auf
Bei einem Einbruch im Sauldorfer Ortsteil Krumbach in einer ehemaligen Metzgerei fiel die Beute für die unbekannten Einbrecher eher gering aus. Wie die Polizei mitteilt wurde ein zweistelliger Euro-Betrag gestohlen.
In den dunklen Monaten mehren sich wieder die Wohnungseinbrüche. Die Polizei gibt wertvolle Tipps, wie Sie Tätern (Symbolbild) das Leben schwer machen und möglichen Einbrüchen vorbeugen können.
Sauldorf Von Kräutern und Weihebüscheln: Was kommt in die Gebinde zu Maria Himmelfahrt?
Die Kräutersegnung ist seit dem 9. Jahrhundert christliche Tradition. Anja Gabele und Gabriele Mors aus Sauldorf haben sich dem Anbau von Tee- und Gewürzkräutern nach Bio-Richtlinien und im Rhythmus der Natur verschrieben. Sie zeigen, welche Kräuter sie für Weihebüschel verwenden.
Gabriele Mors (links) und Natalie Neubauer pflücken Blüten der Königskerze. Diese Pflanze wird für Weihebüschel zu Maria Himmelfahrt verwendet.
Sauldorf-Wasser Erster Schritt zum neuen Bürgersaal: Bürger gründen Förderverein Dorfgemeinschaft Wasser
  • Bürgersaal soll im Eigenbau entstehen
  • Gemeinde unterstützt mit Sachspenden und Geld
  • Bei der ersten Sitzung am 31. Juli geht es um Planvarianten
Auf starkes Interesse stieß die Gründungsversammlung für den Förderverein Dorfgemeinschaft Wasser im Sauldorfer Bürgerhaus.
Sauldorf Sauldorfer Friedhöfe sollen neu gestaltet und optisch aufgewertet werden
15 000 Euro sind zunächst für dieses Jahr im Haushalt der Gemeinde vorgesehen, insgesamt stehen 150 000 Euro zur Verfügung. Was auf den Friedhöfen in den Teilorten und in Sauldorf selbst geplant ist:
Ein Blick durch das Tor auf den Raster Friedhof. Dis bisher steilen Zugangswege sollen im Rahmen des neuen Friedhofskonzepts im Interesse älterer Besucher und Rollstuhlfahrer durch einen Serpentinenweg ersetzt werden.
Sauldorf Gemeinde gibt Geld, bauen müssen die Bürger in Rast, Boll und Bichtlingen ihre Dorfgemeinschaftshäuser selbst
Es liegt in der Hand der Dorfgemeinschaften, ob es in absehbarer Zeit in den drei Sauldorfer Ortsteilen neue, öffentliche Versammlungsstätten geben wird. Der Gemeinderat entschied sich bei der Vorberatung für den Etatplan 2020, jedes der drei Projekte in der ersten Stufe mit jeweils 100 000 Euro zu unterstützen. In der zweiten Stufe sollen weitere 300 000 Euro bereitgestellt werden. Zuvor müssen aber in allen drei Orten Fördervereine gegründet werden.
Auf der Freifläche vor der Auental-Schule in Rast soll das Dorfgemeinschaftshaus entstehen.
Meßkirch/Sauldorf/Leibertingen/Stetten a.k.M Wo gibt es noch Bauplätze und was kosten sie? Die aktuelle Situation in Meßkirch, Sauldorf, Leibertingen und Stetten a.k.M
Grundstücke sind derzeit extrem gefragt. Kaum eine Stadt oder Gemeinde in der Region kann sich über eine mangelnde Nachfrage nach Bauplätzen beklagen. Dementsprechend schnell müssen Interessierte reagieren, wenn sie eine der heiß begehrten Bauflächen ergattern wollen. Ähnlich stellt sich auch die Situation in der Stadt Meßkirch und in den drei Gemeinden Sauldorf, Leibertingen und Stetten am kalten Markt dar. Die Details:
Wer zukünftig diese Straße als Wohnadresse angeben möchte, muss sich beeilen. Im Baugebiet „Am Hauptbühl V“ in Meßkirch sind noch drei Bauplätze zu haben.
Sauldorf Chorprobe mit Corona-Regeln: So geht gemeinsam Singen mit Abstand
  • In Sauldorf wird wieder gemeinsam gesungen
  • Hygienemaßnahmen werden streng eingehalten
  • Größere Räume lassen mehr Abstand zu
Auch in der Pfarrscheune von Boll (links) wird Abstand gehalten. Maximal 12 Personen dürfen sich gleichzeitig bei den Chorproben im Saal aufhalten.
Meßkirch Ab diesem Herbst gibt es eine zweite Gruppe in der Meßkircher Krippe Sonnenschein
Der Meßkircher Gemeinderat reagiert auf die anhaltend hohe Nachfrage nach Plätzen für Kleinkinder. Ob es zusätzliche Plätze für den Rohrdorfer Kindergarten geben wird, ist noch offen.
Die Kindheitspädagogin Paulina Hain leitet die Kindertagesstätte Sonnenschein der Stadt Meßkirch. Sie kann nun eine zweite Gruppe einrichten.
Meßkirch Amazon will ab Oktober aus einem neuen Verteilzentrum in Meßkirch ausliefern
Die neue Niederlassung des Online-Versandhändlers Amazon in Meßkirch steht kurz vor der Fertigstellung. Dank des neuen Verteilzentrums sollen Waren schneller zugestellt werden können. Das Gebäude im Meßkircher Industriepark mietet Amazon von der Garbe Industrial Real Estate GmbH, die das Gebäude schlüsselfertig baut.
Unter diesem Vordach werden nach den bisherigen Planungen im Meßkircher Verteilzentrum des Online-Versandhändlers Amazon ab Oktober in drei Reihen die ersten Auslieferfahrzeuge beladen werden.
Sauldorf Miete für kommunale Hallen und Versammlungsräume wird ab 2022 angehoben
Der Sauldorfer Gemeinderat hat beschlossen, die Mieten für kommunale Hallen und Versammlungsräume zu erhöhen. Unter anderem müssen dabei auch auswärtige Veranstalter Zuschläge bezahlen. Gewerbliche Veranstaltungen sind grundsätzlich unerwünscht.
Die Nutzung des Bürgerhauses wird ab 2022 ebenso wie alle anderen kommunalen Versammlungsräume für Vereine und Privatpersonen teurer.
Landkreis & Umgebung
Pfullendorf Hohes Infektionsgeschehen im Landkreis Sigmaringen: Warum ist Pfullendorf seit Wochen Spitzenreiter?
Die Corona-Fallzahlen im Landkreis Sigmaringen kennen seit Wochen nur eine Richtung: nach oben. In Baden Württemberg weist der Landkreis die höchste 7-Tage-Inzidenz auf. Vor allem in der Linzgaustadt Pfullendorf ist das Coronavirus stark verbreitet. Woher kommen die hohen Infektionszahlen?
In der Linzgaustadt sind die Infektionszahlen seit Wochen hoch. Im gesamten Landkreis Sigmaringen liegen die Corona-Fallzahlen über dem Landesmittel.
Pfullendorf Beim neuen Bildungspartner können die Sechslindenschüler aus Pfullendorf Betriebsluft schnuppern
Die Sechslindenschule und die Firma Tegometall kooperieren in Zukunft miteinander. Damit gibt es jetzt sechs Bildungspartner für die Pfullendorfer Haupt- und Werkrealschüler.
Die Schüler der Klasse 7a freuten sich gestern über die neue Bildungspartnerschaft. Links im Bild Nadine Royer, Andrea Kuhnen und Rebecca Clemens, hinten Silke Lüers und rechts im Bild Robin Pfeifer, Konrad Glöckler und Emir Memeti von Tegometall.
Stetten am kalten Markt Lift-Vermietung wird zum Erfolg: Stettener Skiclub begegnet Corona-Krise mit Kreativität
Der viele Schnee im vergangenen Winter bereitete den Mitgliedern des Stettener Skiclubs viel Freude. Wegen der Pandemie konnten sie den Schnee allerdings nicht uneingeschränkt für Ausflüge nutzen. Die Verantwortlichen wurden kreativ.
Patrick Greveler, Christian Niemczewski, Rolf Niemczewski, Volker Kiesling sowie Elke und Dietmar Sieber (von links) wurden für 25-jährige Treue zum Skiclub geehrt.
Meßkirch Fährt die Biberbahn bald auch im Winter nach Meßkirch?
Der Förderverein Ablachtalbahn traf sich zur ersten Mitgliederversammlung und berichtete in der Bilanz über Fahrgastzahlen und die Entwicklung der Biberbahn.
Mit der Biberbahn, die an Sonntagen und Feiertagen auf der reaktivierten Strecke der Ablachtalbahn zwischen Stockach und Mengen verkehrt, gelangen Fahrgäste bis nach Radolfzell. Unser Bild zeigt die neu geschaffene Haltestelle in Sauldorf.
Meßkirch Der Meßkircher Gemeinderat gewährt weitere große Finanzspritzen für den Campus Galli
Während einer nichtöffentlichen Klausursitzung des Meßkircher Gemeinderats gewährte dieser weitere je 300 000 Euro für die Jahre 2022 und 2023 für die Klosterbaustelle Campus Galli.
In diesem Jahr entstand auf dem Campus Galli in Meßkirch eine große Scheune.