Sauldorf

(203557360)
Quelle: Schlesier/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Die Zahl der Corona-Fälle im Landkreis Sigmaringen steigt deutlich an. Die Patientenzahlen im Krankenhaus steigen.
Newsticker Coronavirus: Die aktuellen Entwicklungen im Landkreis Sigmaringen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise im Kreis Sigmaringen passiert. Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert.
Rast Neue Dirigentin für den Musikverein Rast: Was Rosa Benz nach der Pandemie plant
24-jährige Rosa Benz übernimmt die musikalische Leitung von Szabolcs Hatvani, der nach acht Jahren sein Engagement beendet hat.
Meßkirch Handgemachte Musik und kulinarische Spezialitäten: Streetfood-Abende sollen auch 2022 fortgesetzt werden
Beim zweiten Streetfood-Abend unter 3G-Regelung genießen 400 Gäste die kulinarische Vielfalt und Folkmusik von "Quiet Lane". Die Leiterin der Tourist-Information, Jennifer Werner, kündigte eine Fortsetzung der Veranstaltungsreihe an.
Sauldorf Erfolgreiche Arbeit: Dirigent Volker Nagel brennt für seine Chöre
Chormusik Rast-Bichtlingen gestaltet Konzert bei der Landesgartenschau in Überlingen. Singen „für eine gewisse Zeit“ ist für Volker Nagel kein Problem
Die Geehrten des Kirchenchors Rast-Bichtlingen: (von links) Joshua Gabele, Maritta Ott-Stadler und Alina Braunschweig.
Sauldorf Führungswechsel beim beim VDK-Ortsverbandes Boll: Emil Sprenger tritt ins zweite Glied
  • Karl Veeser zum neuen Vorsitzenden gewählt
  • Vorgänger Emil Sprenger wird sein Stellvertreter
  • Zugleich zum Ehrenvorsitzenden ernannt
Zum Ehrenvorsitzenden ernannt wurde Emil Sprenger (rechts) vom Kreisvorsitzenden Karl-Heinz Mathiebe (Mitte). Den Wünschen und der Anerkennung für die engagierte Arbeit schloss sich auch Karl Veeser (links) als neuer VdK-Ortsverbands-Vorsitzender an.
Sauldorf Unter dem Motto Wilder Westen geht es im Sauldorfer Bürgerhaus ab
  • Zunftball des Narrenvereins Durbestecher
  • Sketche, Tanz und Büttenreden begeistern Gäste
  • Präsident Deschler voll des Lobes für die Akteure
Beim Bobfahrerlied kamen die Gäste beim Zunftball des Narrenvereins Durbestecher in Schwung.
Sauldorf Wasser-Goischter und Wasser-Hexen gehen in Bichtlingen zum Lachen in den Keller
Kräftige Hiebe gegen das Rathaus und den Sauldorfer Bürgermeister Wolfgang Sigrist teilten die Narren beim Bunten Abend in Bichtlingen aus. Denn was ihnen fehlt, ist ein großer Raum zum Feiern – 150 Unterschriften haben sie schon gesammelt, um diesen Wunsch zu untermauern. Jetzt mussten sie zum Feiern wieder in den Saal unter der Kirche ausweichen, wo drangvolle Enge herrschte.
Georg Mors (links) und Herbert Gabele ließen sich den Bunten Abend im Saal unter der Kirche nicht entgehen. Mit dabei war auch der Wasser-Goischt, der traditionell am Morgen des Schmotzigen Dunschtig aus der Ablach gezogen worden war.
Sauldorf-Rast Kirchliche Laien und bunte Lollis: Bunter Abend im ehemaligen Feuerwehrhaus
  • Robert Binder glänzt in seiner Rolle als Pfarrer
  • Narrenvater hat jetzt wieder eine Narrenmutter
Die bunten Lollypop-Girls gehörten zur Fernseh-Tanztalent-Show der Raster Landjugend (von links): Luca Luisa Weidele, Eva Binder, Johanna Hahn und Nathalie Stadler.
Sauldorf Frühschoppen der Durbestecher: Das Herz der Sauldorfer Fasnet schlägt im „Adler“
Drangvolle Enge, tolle Stimmung schon morgens um 9 Uhr: Den Fasnetsfrühschoppen der Durbestecher in Sauldorf im „Adler“-Saal wollte am Schmotzigen kein Narr verpassen.
Die Kirchturmuhr hatte kaum 9 Uhr geschlagen, als im Adler-Saal in Sauldorf die Fasnetsstimmung beim Narrenfrühstück der Durbestecher schon brodelte.
Friedrichshafen rr
rr
SÜDKURIER Online
Sauldorf Nach Zoll-Razzia in Krumbach: Beschuldigte aus Untersuchungshaft entlassen
Einem Transportunternehmen aus Krumbach wird vorgeworfen, Ausländer illegal nach Deutschland eingeschleust zu haben und ohne Bezahlung beschäftigt zu haben. Nach einer Zoll-Razzia im Januar waren zwei Hauptbeschuldigte verhaftet worden. Warum diese nun wieder auf freiem Fuß sind.
Ein Hermes-Subunternehmen im Sauldorfer Ortsteil Krumbach war wegen Schwarzarbeit in das Visier von Ermittlern des Zolls geraten.
Sauldorf Generationenwechsel im Musikverein Rast: Diese Ziele hat der neue Vorstand für 2020
  • Jugendarbeit ist in Rast weiterhin wichtiges Thema
  • Vorbereitungen für Frühlingsfest im Juni stehen an
An der Vereinsspitze des Musikvereins Rast gab es einen Generationenwechsel. Das neue Leitungsteam (von links): Jugendleiter Jonas Häuptle, Schriftführerin Kerstin Singler, stellvertretender Vorsitzender Christoph Beck, Kassiererin Nathalie Faschian und Vorsitzender Philipp Bischof.
Sauldorf Nähmaschinen rattern 300 Stunden für neues Häs der Musikkapelle
Nach über 40 Jahren hatte das alte Häs ausgedient, das die Musikkapelle Sauldorf während der Fasnet trägt. Vier Frauen um Regina Faschian setzten sich an die Nähmaschinen und legten los: Am Ende hingen 45 neue Kittel und Wämser für die Musiker an den Kleiderstangen.
Regina Faschian, Brigitte Abreder, Maria Matheis und Ingrid Reutebuch (von links) nähten das neue Musikerhäs für die Musikkapelle Sauldorf.
Sauldorf Darum startet die Erschließung des neuen Baugebiets Letten erst 2021
Der Gemeinderat von Sauldorf stimmte in seiner jüngsten Sitzung dem Bebauungsplan für das Gebiet Letten zu. Hier sollen 35 Häuser entstehen. Die Bagger werden dennoch erst 2021 anrollen, um das Gelände zu erschließen. Denn zuvor muss noch geklärt werden, ob die Kläranlage in Bichtlingen das Abwasser aus dem Neubaugebiet aufnehmen kann.
Entlang der Rother Straße in Sauldorf soll das neue Baugebiet Letten entstehen. Jetzt muss noch geklärt werden, ob die Kläranlage in Bichtlingen das Abwasser aus dem neuen Wohngebiet aufnehmen kann.
Sauldorf Nach dem tödlichen Unfall bei Krumbach: Wie ein 23-Jähriger die Polizei bei ihrer Arbeit behinderte
Bei einem tödlichen Unfall auf der Bundesstraße B313 am Dienstagnachmittag bei Krumbach wurde die Polizei bei der Unfallaufnahme behindert. Einem 23-Jährigen drohen jetzt Konsequenzen.
Ein 57-Jähriger ist am Dienstagmorgen in Pfullendorf betrunken zur Tankstelle gefahren.
Sauldorf Autos prallen auf der Bundesstraße 313 bei Krumbach zusammen: Fahrerin stirbt an der Unfallstelle
Eine Tote und eine leicht verletzte Person sowie Sachschaden von über 15.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Dienstag gegen 14.40 Uhr auf der B313 zwischen Krumbach und Hoppetenzell.
Bei einem schweren Unfall auf der B313 wurde eine 78-Jährige tödlich verletzt.
Bietingen Manege frei für die Bachrosen
Der Narren- und Brauchtumsverein Bachrosen aus Bietingen startete mit einem Damenkaffee im Rosenbachsaal in die Fasnet.
Noch als Musiklehrerin verkleidet, bedankte sich Manuel Müller (rotes Kostüm) bei den rund 30 Akteuren des Damenkaffees im Rosenbachsaal.
Sauldorf Nach der Zoll-Razzia in Krumbach: Hermes äußert sich zu den Vorwürfen
Nach der Zoll-Razzia kündigt Hermes an, die Behörden bei den Ermittlungen gegen ihren Subunternehmer in Krumbach unterstützen zu wollen. Paketkunden müssen mit leichten Verzögerungen in der Region rechnen.
Nach der Razzia in Krumbach äußert sich jetzt auch Hermes.
Sauldorf Zoll-Razzia bei Paketzusteller in Krumbach: Verdacht der illegalen Schwarzarbeit
Zoll und Polizei durchsuchten in Krumbach am vergangenen Donnerstag Räume eines Paketzustellers im Gewerbegebiet am Maienberg am Ortseingang. Zwei Personen wurden in Gewahrsam genommen.
Der Zoll durchsuchte die Räume eines Subunternehmers von Hermes.
Landkreis & Umgebung
Pfullendorf Hohes Infektionsgeschehen im Landkreis Sigmaringen: Warum ist Pfullendorf seit Wochen Spitzenreiter?
Die Corona-Fallzahlen im Landkreis Sigmaringen kennen seit Wochen nur eine Richtung: nach oben. In Baden Württemberg weist der Landkreis die höchste 7-Tage-Inzidenz auf. Vor allem in der Linzgaustadt Pfullendorf ist das Coronavirus stark verbreitet. Woher kommen die hohen Infektionszahlen?
In der Linzgaustadt sind die Infektionszahlen seit Wochen hoch. Im gesamten Landkreis Sigmaringen liegen die Corona-Fallzahlen über dem Landesmittel.
Pfullendorf Beim neuen Bildungspartner können die Sechslindenschüler aus Pfullendorf Betriebsluft schnuppern
Die Sechslindenschule und die Firma Tegometall kooperieren in Zukunft miteinander. Damit gibt es jetzt sechs Bildungspartner für die Pfullendorfer Haupt- und Werkrealschüler.
Die Schüler der Klasse 7a freuten sich gestern über die neue Bildungspartnerschaft. Links im Bild Nadine Royer, Andrea Kuhnen und Rebecca Clemens, hinten Silke Lüers und rechts im Bild Robin Pfeifer, Konrad Glöckler und Emir Memeti von Tegometall.
Stetten am kalten Markt Lift-Vermietung wird zum Erfolg: Stettener Skiclub begegnet Corona-Krise mit Kreativität
Der viele Schnee im vergangenen Winter bereitete den Mitgliedern des Stettener Skiclubs viel Freude. Wegen der Pandemie konnten sie den Schnee allerdings nicht uneingeschränkt für Ausflüge nutzen. Die Verantwortlichen wurden kreativ.
Patrick Greveler, Christian Niemczewski, Rolf Niemczewski, Volker Kiesling sowie Elke und Dietmar Sieber (von links) wurden für 25-jährige Treue zum Skiclub geehrt.
Meßkirch Fährt die Biberbahn bald auch im Winter nach Meßkirch?
Der Förderverein Ablachtalbahn traf sich zur ersten Mitgliederversammlung und berichtete in der Bilanz über Fahrgastzahlen und die Entwicklung der Biberbahn.
Mit der Biberbahn, die an Sonntagen und Feiertagen auf der reaktivierten Strecke der Ablachtalbahn zwischen Stockach und Mengen verkehrt, gelangen Fahrgäste bis nach Radolfzell. Unser Bild zeigt die neu geschaffene Haltestelle in Sauldorf.
Meßkirch Der Meßkircher Gemeinderat gewährt weitere große Finanzspritzen für den Campus Galli
Während einer nichtöffentlichen Klausursitzung des Meßkircher Gemeinderats gewährte dieser weitere je 300 000 Euro für die Jahre 2022 und 2023 für die Klosterbaustelle Campus Galli.
In diesem Jahr entstand auf dem Campus Galli in Meßkirch eine große Scheune.