Sauldorf

(203557360)
Quelle: Schlesier/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Die Zahl der Corona-Fälle im Landkreis Sigmaringen steigt deutlich an. Die Patientenzahlen im Krankenhaus steigen.
Newsticker Coronavirus: Die aktuellen Entwicklungen im Landkreis Sigmaringen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise im Kreis Sigmaringen passiert. Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert.
Rast Neue Dirigentin für den Musikverein Rast: Was Rosa Benz nach der Pandemie plant
24-jährige Rosa Benz übernimmt die musikalische Leitung von Szabolcs Hatvani, der nach acht Jahren sein Engagement beendet hat.
Meßkirch Handgemachte Musik und kulinarische Spezialitäten: Streetfood-Abende sollen auch 2022 fortgesetzt werden
Beim zweiten Streetfood-Abend unter 3G-Regelung genießen 400 Gäste die kulinarische Vielfalt und Folkmusik von "Quiet Lane". Die Leiterin der Tourist-Information, Jennifer Werner, kündigte eine Fortsetzung der Veranstaltungsreihe an.
Sauldorf Lothar Dunz wird Ehrenelferrat beim Narrenverein Binkerzunft Boll
Der Narrenverein Binkerzunft aus dem Sauldorfer Ortsteil Boll hielt seine Hauptversammlung für die vergangenen zwei Jahre ab. Lothar Dunz wurde dabei zum Ehrenelferrat gewählt und Johann Boos aus dem Elferrat verabschiedet.
Präsident Holger Mülherr (links) verabschiedete Johann Boos mit einem Präsentkorb aus dem Elferrat.
Frei Verfügbar Linzgau aktuell: Das ist die Feierabend-Mail für Ihre Region
Sie möchten über die wichtigsten Themen aus dem Linzgau informiert sein? Dann tragen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse kostenlos in den Verteiler der Feierabend-Mail ein.
Sauldorf Erste Saison für Solidarische Landwirtschaft auf dem Waldfeldhof in Sauldorf
Die Anteilseigner der Waldfeldhof GbR finanzieren den Gemüseanbau im Ganzen und erhalten im Gegenzug Ernteanteile. Unter anderem über eine Informationsveranstaltung soll die Zahl der Anteile für die kommende Saison 2022/2023 auf 30 erhöht werden.
Annika (links) und Steffen Niehl (rechts, mit Sohn Oskar), bieten die Möglichkeit, in der neuen Saison als Anteilseigner in die Solidarische Landwirtschaft der Waldfeldhof GbR in Sauldorf einzusteigen.
Sauldorf Ehefrau kann sich in Sauldorf vor ihrem Mann retten: Seit Monaten schlägt und bedroht er sie
Eine 38-jährige Frau wird von ihrem Ehemann in der Gesamtgemeinde Sauldorf seit Monaten geschlagen, genötigt, bedroht und beleidigt. Am Donnerstagabend gelang der Frau die Flucht.
Seit Monaten schlägt ein 45-jähriger Mann seine sieben Jahre jüngere Frau in Sauldorf. Wie die Polizei mitteilt, gelang der Frau am Donnerstag die Flucht.
Sauldorf Kindergartenbeiträge in Sauldorf steigen um 2,9 Prozent
Die Elternbeitrage für den Kindergarten steigen nach Entscheidung des Gemeinderats Sauldorf um 2,9 Prozent. Grundlage bleibt, dass rund 20 Prozent der tatsächlichen Betriebsausgaben gedeckt sein sollten. Investiert werden muss im Kindergarten St. Sebastian in die Dachfenster, sieben sind undicht. Das kostet rund 12 457 Euro.
Die Kindergartenbeiträge in Sauldorf steigen.
Sauldorf Gemeinderat Sauldorf verabschiedet Medienentwicklungsplan für die Auentalschule
Die Digitalisierungsmaßnahmen in der Auentalschule werden die Gemeinde viel Geld kosten. Der Netzaufbau verschlingt rund 40 000 Euro, noch einmal 34 000 Euro sind für die Endgeräte erforderlich sowie weiteren 20 000 Euro für die Erneuerung der Stromversorgung. So bekommen zum Beispiel alle Klassen digitale Tafeln.
Das so genannte Whiteboard ist vollwertiger Computer und Schreibtafel zugleich. Hier demonstriert dies ein Schüler im Schulzentrum Stetten am kalten Markt.
Sauldorf Kanalsanierung in der Gemeinde Sauldorf wird richtig teuer
Sauldorf wird fast eine halbe Million Euro in die Kanalsanierung stecken. Statische Überlastung in manchen Bereichen mach die Investition nötig. Auch der Hochwasserschutz war in der Gemeinderatssitzung ein Thema.
Der Gemeinderat Sauldorf bei der Diskusssion über das Ergebnis der Eigenkontrollverordnung.
Sauldorf Thomas Loll und Gerold Sprenger neue Ehrenmitglieder beim Sportverein Boll-Krumbach-Bietingen
Ausführliche Diskussionen gab es bei um Passivmitgliedschaft und erhöhte Beitrage beim SV BKB.
Vorstand Marvin Müller (links) würdigte die Verdienste der langjährigen Mitglieder GeroldSprenger (Mitte) und Thomas Loll (rechts) und ernannte sie zu Ehrenmitglieder des Vereins.
Meßkirch Aus der Krise für die Zukunft lernen: Martin-Heidegger-Gymnasium in Meßkirch verabschiedet Abiturienten
31 junge Menschen aus Meßkirch und Umgebung konnten in der Stadthalle Meßkirch ihr Abiturzeugnis in Empfang nehmen. Neben Preisen und Belobigungen gab es warmherzige Worte für einen Jahrgang, der unter Corona-Bedingungen die Kursstufen und Abschlussprüfungen meisterte.
Jeweils in Kleingruppen kamen die Abiturientinnen und Abiturienten auf die Bühne der Stadthalle, um von Tobias Andelfinger, Schulleiter des Martin-Heidegger-Gymnasiums, das Zeugnis überreicht zu bekommen. Dazu gab es von den Tutoren eine weiße Rose. Von links: Tutor Stefan Bartknecht, Schulleiter Tobias Andelfinger, Aaron Binder, Emma Reuter, Sarah Buck, Annalena Geschwender, Mona Hauff und Hannah Schlude.
Meßkirch Zeugnisse an der Conradin-Kreutzer-Schule in Meßkirch: Mit Abschluss in die Zukunft starten
Die Zeugnisse für 54 Haupt- oder Werkrealschulabschlüsse wurden an der Conradin-Kreutzer-Schule ausgegeben.
Den Hauptschulabschluss haben die Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen erreicht. Für sie beginnt nun eine weitere schulische oder berufliche Zukunft.
Sauldorf Baubeginn für das Dorfgemeinschaftshaus in Rast im Frühjahr 2022 angestrebt
Die erste Generalversammlung des neu gegründeten Vereins im Sauldofer Ortsteil Rast hat stattgefunden. Für das Dorfgemeinschaftshaus wird erneut ein Zuschuss-Antrag gestellt.
Markus Derksen, Gregor König, Bautechniker Christian Walter und Johanna Hahn (von links) begutachten den überarbeiteten Plan für das Dorfgemeinschaftshaus in Rast.
Meßkirch Zur Zeit wieder Perspektiven für die Gastronomie rund um Meßkirch

Seitdem kein negativer Corona-Test oder ein Impfnachweis mehr nötig sind, geht es aufwärts mit der Gastronomie in der Region. Noch ist es aber nicht wie vor der Corona-Pandemie. Merkbar ist das an der weiter bestehenden Maskenpflicht und dem Wunsch vieler Gäste, lieber draußen als drinnen zu sitzen.
Victor Danev von der Krone in Meßkirch-Heudorf will nach den Sommerferien sein Wildbuffet wieder anbieten.
Meßkirch Die Eisenbahn bringt den Aufschwung und Wohlstand nach Meßkirch
Ein Blick in die Eisenbahngeschichte der Stadt Meßkirch: Die Bahn sorgte ab 1870 für eine Revolution des Transportwesens und damit verbunden für wirtschaftlichen Aufschwung. 1954 wird sie jedoch zuerst teilweise, 1972 auf der ganzen Strecke für den Personenverkehr stillgelegt. Mit der Biberbahn beginnt am Sonntag ein Neustart.
Auf der Strecke der Ablachtalbahn zwischen Stockach und Mengen verkehren ab 18. Juli an Sonntagen und Feiertagen erstmals seit 1972 wieder Personenzüge. Vor allem Ausflügler sind das Zielpublikum. In naher Zukunft ist ein regelmäßiger Stundentakt auf dieser Nahverkehrsstrecke geplant.
Sauldorf Fahrerloses Auto durchbricht in Sauldorf ein Rolltor und touchiert einen Porsche
Vermutlich war die Handbremse nicht angezogen: In der Gemeinde Sauldorf machte sich am Sonntag ein VW selbstständig. Das Fahrzeug kam erst in einer Halle zum Stehen.
SÜDKURIER Online
Sauldorf Sauldorf will erwarteten Bevölkerungsschwund mit neuen Baugebieten ausgleichen
Sauldorf setzt auf Zuzug durch neue Baugebiete, um auf Dauer eine attraktive Gemeinde zu bleiben. Neu in Planung sind Baugebiete in den Ortsteilen Wasser und Boll.
Auf dem Feld im Sauldorfer Ortsteil Wasser entsteht das Baugebiet „Riedöschle V“.
Fußball 2:2 nach 90, 4:4 nach 120 Minuten: Die Frauen des SV Denkingen gewinnen den Elfmeterkrimi gegen die SG Sauldorf/Meßkirch und sind Bezirkspokalsieger – der Spielbericht mit Videos!
Was für ein Wechselbad der Gefühle: Im Bezirkspokalfinale der Frauen wechselte die Führung zwischen dem SV Denkingen und der SG Sauldorf/Meßkirch immer wieder. Die logische Folge? Das Duell der beiden Bezirksligisten ging erst in die Verlängerung und dann ins Elfmeterschießen – mit dem besseren Ende für die Denkinger Frauen.
Bezirkspokalsieger: Die Frauen des SV Denkingen jubeln nach dem Finalsieg gegen die SG Sauldorf/Meßkirch.
Bilder-Story Die Frauen des SV Denkingen sind nach dem Elferkrimi gegen die SG Sauldorf/Meßkirch Bezirkspokalsieger – das sind die besten Bilder
Was für ein packendes Endspiel! Zuerst führte der SV Denkingen, dann zweimal die SG Sauldorf, ehe sich nach 120 Minuten und anschließendem Elfmeterschießen doch der SV Denkingen durchsetzte. Wir haben viele Bilder der emotionalen Partie!
Meßkirch Die Generalprobe ist gelungen – Testfahrten und Fototermin mit der Biberbahn
Die Strecke für die Biberbahn ist einsatzbereit. Am vergangenen Wochenende fand unter anderem ein Fototermin im Meßkircher Ortsteil Menningen am dortigen Haltepunkt statt. Unter anderem Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) wird die Strecke am Samstag, 17. Juli eröffnen.
Die Blinkanlagen an den Bahnübergängen der Ablachtalbahn werden zukünftig wieder häufiger blinken. Offizieller Start der Biberbahn ist am Sonntag, 18. Juli.
Leibertingen Artenschutz verzögert Baugebiet-Projekte in Leibertingen
Für Feldlerche, Goldammer und Neuntöter müssen Ersatzmaßnahmen getroffen werden. Doch geeignete Flächen dafür zu finden ist schwierig.
Die Wiese am Ortsrand von Thalheim wird zum Neubaugebiet.
Meßkirch Generalversammlung des Skiclubs Meßkirch nach Corona-Zwangspause: Die Zukunft der Skihütte ist weiter unsicher
Viel zu bereden gab es bei der Generalversammlung des Skiclubs. Jens Schmon wurde dabei zum neuen Leiter der Skischule gewählt und Rebekka Renn zu seiner Stellvertreterin. Nur durch die Rücklagen rutschte der Club nicht durch die Corona-bedingten Absagen von Veranstaltungen und die geschlossene Hütte ins Minus.
Wurde verabschiedet und geehrt: die Leiterin der Skischule des Skiclub Meßkirch Verena Munz.
Landkreis & Umgebung
Pfullendorf Hohes Infektionsgeschehen im Landkreis Sigmaringen: Warum ist Pfullendorf seit Wochen Spitzenreiter?
Die Corona-Fallzahlen im Landkreis Sigmaringen kennen seit Wochen nur eine Richtung: nach oben. In Baden Württemberg weist der Landkreis die höchste 7-Tage-Inzidenz auf. Vor allem in der Linzgaustadt Pfullendorf ist das Coronavirus stark verbreitet. Woher kommen die hohen Infektionszahlen?
In der Linzgaustadt sind die Infektionszahlen seit Wochen hoch. Im gesamten Landkreis Sigmaringen liegen die Corona-Fallzahlen über dem Landesmittel.
Pfullendorf Beim neuen Bildungspartner können die Sechslindenschüler aus Pfullendorf Betriebsluft schnuppern
Die Sechslindenschule und die Firma Tegometall kooperieren in Zukunft miteinander. Damit gibt es jetzt sechs Bildungspartner für die Pfullendorfer Haupt- und Werkrealschüler.
Die Schüler der Klasse 7a freuten sich gestern über die neue Bildungspartnerschaft. Links im Bild Nadine Royer, Andrea Kuhnen und Rebecca Clemens, hinten Silke Lüers und rechts im Bild Robin Pfeifer, Konrad Glöckler und Emir Memeti von Tegometall.
Stetten am kalten Markt Lift-Vermietung wird zum Erfolg: Stettener Skiclub begegnet Corona-Krise mit Kreativität
Der viele Schnee im vergangenen Winter bereitete den Mitgliedern des Stettener Skiclubs viel Freude. Wegen der Pandemie konnten sie den Schnee allerdings nicht uneingeschränkt für Ausflüge nutzen. Die Verantwortlichen wurden kreativ.
Patrick Greveler, Christian Niemczewski, Rolf Niemczewski, Volker Kiesling sowie Elke und Dietmar Sieber (von links) wurden für 25-jährige Treue zum Skiclub geehrt.
Meßkirch Fährt die Biberbahn bald auch im Winter nach Meßkirch?
Der Förderverein Ablachtalbahn traf sich zur ersten Mitgliederversammlung und berichtete in der Bilanz über Fahrgastzahlen und die Entwicklung der Biberbahn.
Mit der Biberbahn, die an Sonntagen und Feiertagen auf der reaktivierten Strecke der Ablachtalbahn zwischen Stockach und Mengen verkehrt, gelangen Fahrgäste bis nach Radolfzell. Unser Bild zeigt die neu geschaffene Haltestelle in Sauldorf.
Meßkirch Der Meßkircher Gemeinderat gewährt weitere große Finanzspritzen für den Campus Galli
Während einer nichtöffentlichen Klausursitzung des Meßkircher Gemeinderats gewährte dieser weitere je 300 000 Euro für die Jahre 2022 und 2023 für die Klosterbaustelle Campus Galli.
In diesem Jahr entstand auf dem Campus Galli in Meßkirch eine große Scheune.