Sauldorf

(203557360)
Quelle: Schlesier/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Die Zahl der Corona-Fälle im Landkreis Sigmaringen steigt deutlich an. Die Patientenzahlen im Krankenhaus steigen.
Newsticker Coronavirus: Die aktuellen Entwicklungen im Landkreis Sigmaringen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise im Kreis Sigmaringen passiert. Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert.
Rast Neue Dirigentin für den Musikverein Rast: Was Rosa Benz nach der Pandemie plant
24-jährige Rosa Benz übernimmt die musikalische Leitung von Szabolcs Hatvani, der nach acht Jahren sein Engagement beendet hat.
Meßkirch Handgemachte Musik und kulinarische Spezialitäten: Streetfood-Abende sollen auch 2022 fortgesetzt werden
Beim zweiten Streetfood-Abend unter 3G-Regelung genießen 400 Gäste die kulinarische Vielfalt und Folkmusik von "Quiet Lane". Die Leiterin der Tourist-Information, Jennifer Werner, kündigte eine Fortsetzung der Veranstaltungsreihe an.
Sauldorf Provisorium für den Kindergarten in Sauldorf vom Gemeinderat beschlossen
Die Situation im Kindergarten „St. Sebastian“ ist angespannt. Die Kinderkrippen-Plätze sind voll belegt. Es mussten bereits acht Anträge für den Herbst abgelehnt werden. Übergangslösung soll jetzt ein leerstehendes Gewerbegebäude in Krumbach werden.
Die Kindergartenbeiträge in Sauldorf steigen.
Meßkirch Endlich wieder gemeinsam wandern – Mit der Ortsgruppe Meßkirch des Schwäbischen Albvereins unterwegs

Die Touren im Jahresprogramm der Ortsgruppe Meßkirch des Schwäbischen Albvereins können endlich wieder starten. Derzeit allerdings mit einer maximale Teilnehmerzahl von 25 Personen. Der SÜDKURIER war bei der ersten Wertigs-Tour dabei.
Mit Wanderführer Josef Blender (rechts) erlebten die Mitwanderer bei der Wertigs-Tour eine geschichtliche Grenzreise.
Stetten am kalten Markt Kasernenbaumeister Dieter Keller in der Kaserne in Stetten am kalten Markt verabschiedet
Dieter Keller geht nach 31 Jahren in den Ruhestand. Er war als Kasernenbaumeister an Baumaßnahmen in den Kasernenanlagen in Stetten am kalten Markt und Meßstetten in Höhe von rund für rund 750 Millionen Euro beteiligt.
Nach 31 Jahren im Dienste des Staatlichen Hochbauamts Stuttgart, Dienststelle Albkaserne, Stetten a.k.M., verlässt der Architekt und Kasernenbaumeister Dieter Keller seinen Arbeitsplatz im Gebäude 107.
Überlingen, Owingen, Sauldorf Hölle und Wunder: Wie Isabelle nach einem Ertrinkungsunfall zurück ins Leben findet
Der 21. Mai 2020 änderte das Leben der Familie Ludwig radikal. Ihre damals sechsjährige Tochter Isabelle war in einem Gartenteich ertrunken, wurde reanimiert, ist aber seitdem schwerbehindert. Von der Tragik berührt, entschieden sich die Betreiber der Partyhütte "Beichtstadel" zu einer Spende, die wenigstens wirtschaftliche Not ein wenig lindert. Wir besuchten die Familie und erlebten Erstaunliches.
Meßkirch Das Rote Kreuz schließt sein Testzentrum in Meßkirch: So viele Testungen wurden durchgeführt
Wegen der sinkenden Nachfrage wird das DRK-Testzentrum vor der Stadthalle Meßkirch zum 1. Juli geschlossen. Am heutigen Dienstag wird zum letzten Mal getestet.
Der DRK Kreisverband schließt das Testzentrum vor der Stadthalle in Meßkirch.
Sauldorf Holzernte im Sauldorfer Forst wird in den kommenden Jahren erhöht
Die Planung für den Sauldorfer Forst für die nächsten zehn Jahre wurde im Gemeinderat vorgestellt und einstimmig verabschiedet. Für die Zukunft wird ein positives Betriebsergebnis erwartet.
59 000 Erntefestmeter sollen aus dem Sauldorfer Forst in den nächsten zehn Jahren geerntet werden sollen. In der Vergangenheit waren 57 000 Erntefestmeter, was zu Einnahmen von durchschnittlich 188 000 Euro pro Jahr führte.
Meßkirch, Leibertingen, Sauldorf Mit Glasfaser zu schnellem Internet – Unterschiedlicher Stand in Meßkirch, Leibertingen und Sauldorf
Schnelles Internet soll überall verfügbar sein, das wollen die Wirtschaft und die Privathaushalte. Ein Blick auf den Glasfaserausbau in Meßkirch, Sauldorf und Leibertingen zeigt einen teilweise sehr unterschiedlichen Stand. Der Zeitpunkt einer idealen Abdeckung in der Stadt und den beiden Gemeinden ist schwer absehbar.
Ein Verteilerkasten der Netcom steht nahe der Einmündung des Mettenbachwegs in die Tuttlinger Straße in Meßkirch.
Meßkirch Schlosserlebnistag im Meßkirch lockt leider nur wenige Besucher an
Offenbar haben das gute Wetter und die Corona-Auflagen viele davon abgehalten, den Schlosserlebnistag in Meßkirch am Sonntag zu nutzen. Nur bei den Führungen gab ein wenig mehr Zuspruch.

Die Führungen aus Anlass des Schlosserlebnistags im Meßkircher Schloss, begannen im Innenhof. Hier hat Theresia Löchel-Gittel, Mitte, gelbes Kleid, ihre Gruppe zur Einführung um sich versammelt.
Meßkirch, Sauldorf Sybille Konstanzer wechselt von Meßkirch-Sauldorf nach Pfullendorf
Gemeindereferentin Sybille Konstanzer aus der Seelsorgeeinheit Meßkirch-Sauldorf wechselt zum 1. September in die Seelsorgeeinheit Oberer Linzgau. “Unser Gott ist ein Gott des Lebens“ ist ihr Leitspruch. „Mir ist wichtig, in Kontakt und Beziehung zu Menschen zu sein“, sagt sie.
Zum 1. September wechselt Sybille Konstanzer von der Seelsorgeeinheit Meßkirch-Sauldorf in die Seelsorgeeinheit Oberer Linzgau nach Pfullendorf.
Sauldorf Sauldorfer Ortsteil Boll bekommt ein Corona-Testzentrum
Für Bürger aus Sauldorf gibt es jetzt innerhalb der Gemeinde eine Möglichkeit, einen kostenlosen Corona-Test zu machen. Bislang mussten die Bürger dafür nach Meßkirch fahren.
Im alten Rathaus im Sauldorfer Ortsteil Boll kann man sich jetzt auf Covid-19 testen lassen.
Sauldorf Holzstapel in Sauldorf fängt Feuer
Zu einem Kleinbrand in der Gemeinde Sauldorf wurde die Polizei am frühen Mittwochmorgen gerufen. Mutmaßlich hatte ein Funke aus einer Feuerschale den Brand eines Holzstapels ausgelöst.
Einen tödlichen Arbeitsunfall gab es am Dienstag in einem Waldstück zwischen Meßkirch und Leibertingen.
Meßkirch Warum die Stadt Meßkirch für die Eigenbetriebe mehr Personal benötigt
Die Eigenbetriebe Abwasserentsorgung der Stadt Meßkirch betreut 68 Abwasseranlagen in Meßkirch, Sauldorf, Buchheim, Leibertingen und im Donautal. Das enorme Arbeitspensum wird von vier Mitarbeitern gestemmt. Dass das nicht ausreicht, hat das vergangene Jahr gezeigt.
In der Kläranlage in Menningen wird das Wasser für Meßkirch aufbereitet. Es ist eine von 68 Anlagen, die die Eigenbetriebe Abwasserversorgung betreuen.
Sauldorf Schwerer Unfall auf der B 313 bei Sauldorf: 28-Jähriger prallt nach Zusammenstoß mit seinem Auto gegen einen Baum
Weil eine 18-Jährige die Vorfahrt eines 28-Jährigen missachtete, kam es zu einem folgenschweren Zusammenprall zweier Fahrzeuge auf der B 313 am frühen Dienstagmorgen.
Auf dem Schulweg wurde ein Zwölfjähriger seitlich von einem Auto erfasst. Er erlitt neben einer Platzwunde etliche Prellungen.
Sauldorf "Ich bin da"
Gemeindeassistentin Alexandra Chevalier berichtet in der Kolumne Mutmacher über ihre Straßenexerzitien, die sie wegen der Corona-Einschränkungen zuhause beziehungsweise vor ihrer Haustüre durchführte.
Alexandra Chevalier, Gemeindeassistentin in der Seelsorgeeinheit Meßkirch-Sauldorf.
Sauldorf Zweiter Bauabschnitt des Baugebiets „Letten“ wird erschlossen
Der Gemeinderat Sauldorf befürwortete in seiner jüngsten Sitzung wegen der hohen Nachfrage den zweite Bauabschnitt des Baugebiets „Letten“. Es entstehen 13 zusätzliche Bauplätze. Nach langer Diskussion wurden 115 Euro pro Quadratmeter festgesetzt.
Die Erschließung des ersten Bauabschnitts des Baugebiets Letten in Sauldorf hat bereits begonnen.
Meßkirch Schonende Permaküche aus Meßkirch als Marke geschützt
Vesna und Klaus Rau haben sich mit dem Keltenmond-Hof im Meßkircher Ortsteil Rohrdorf einen Traum erfüllt. Für ihre Gäste kochen sie im Einklang mit der Natur.
Die Keltenmond-Stube haben Vesna und Klaus Rau 2019 eröffnet. Auf ihrem Hof in Rohrdorf warten sie darauf, dass sie wieder Gäste begrüßen können.
Sauldorf Sauldorfer Gasthöfe schaffen es mit To-Go-Angeboten durch die Pandemie
Die beiden Gasthöfe Adler in Krumbach und Löwen in Rast haben To-Go-Angebote entwickelt, um sich in der Corona-Pandemie über Wasser zu halten. Dennoch hoffen sie auf eine baldige Öffnung. Ihnen fehlt auch der direkte Kontakt zu den Gästen.
Neue, frische Ideen bringt der Jungkoch Bastian Knoll (links) in die Speisekarte des Landgasthofes Löwen in Rast. Darüber freut sich sein Vater Edmund Knoll (rechts).
Sauldorf Spatenstich für neue Halle bei AMT Schmid in Krumbach
Beim Unternehmen AMT Schmid in Sauldorf baut für rund drei Millionen Euro eine neue Produktionshalle. Sie soll in zehn Monaten stehen. Es sollen zirka 50 neue Arbeitsplätze entstehen.
Baubeginn für die neue Produktionshalle bei AMT Schmid in Krumbach.
Landkreis & Umgebung
Pfullendorf Hohes Infektionsgeschehen im Landkreis Sigmaringen: Warum ist Pfullendorf seit Wochen Spitzenreiter?
Die Corona-Fallzahlen im Landkreis Sigmaringen kennen seit Wochen nur eine Richtung: nach oben. In Baden Württemberg weist der Landkreis die höchste 7-Tage-Inzidenz auf. Vor allem in der Linzgaustadt Pfullendorf ist das Coronavirus stark verbreitet. Woher kommen die hohen Infektionszahlen?
In der Linzgaustadt sind die Infektionszahlen seit Wochen hoch. Im gesamten Landkreis Sigmaringen liegen die Corona-Fallzahlen über dem Landesmittel.
Pfullendorf Beim neuen Bildungspartner können die Sechslindenschüler aus Pfullendorf Betriebsluft schnuppern
Die Sechslindenschule und die Firma Tegometall kooperieren in Zukunft miteinander. Damit gibt es jetzt sechs Bildungspartner für die Pfullendorfer Haupt- und Werkrealschüler.
Die Schüler der Klasse 7a freuten sich gestern über die neue Bildungspartnerschaft. Links im Bild Nadine Royer, Andrea Kuhnen und Rebecca Clemens, hinten Silke Lüers und rechts im Bild Robin Pfeifer, Konrad Glöckler und Emir Memeti von Tegometall.
Stetten am kalten Markt Lift-Vermietung wird zum Erfolg: Stettener Skiclub begegnet Corona-Krise mit Kreativität
Der viele Schnee im vergangenen Winter bereitete den Mitgliedern des Stettener Skiclubs viel Freude. Wegen der Pandemie konnten sie den Schnee allerdings nicht uneingeschränkt für Ausflüge nutzen. Die Verantwortlichen wurden kreativ.
Patrick Greveler, Christian Niemczewski, Rolf Niemczewski, Volker Kiesling sowie Elke und Dietmar Sieber (von links) wurden für 25-jährige Treue zum Skiclub geehrt.
Meßkirch Fährt die Biberbahn bald auch im Winter nach Meßkirch?
Der Förderverein Ablachtalbahn traf sich zur ersten Mitgliederversammlung und berichtete in der Bilanz über Fahrgastzahlen und die Entwicklung der Biberbahn.
Mit der Biberbahn, die an Sonntagen und Feiertagen auf der reaktivierten Strecke der Ablachtalbahn zwischen Stockach und Mengen verkehrt, gelangen Fahrgäste bis nach Radolfzell. Unser Bild zeigt die neu geschaffene Haltestelle in Sauldorf.
Meßkirch Der Meßkircher Gemeinderat gewährt weitere große Finanzspritzen für den Campus Galli
Während einer nichtöffentlichen Klausursitzung des Meßkircher Gemeinderats gewährte dieser weitere je 300 000 Euro für die Jahre 2022 und 2023 für die Klosterbaustelle Campus Galli.
In diesem Jahr entstand auf dem Campus Galli in Meßkirch eine große Scheune.