Im Ortsteil Inzigkofen werden am Mittwoch, 14. Oktober, im Bereich der Hochzone Installationsarbeiten an der Trinkwasserversorgung durchgeführt werden. Dadurch steht ab circa 8 bis circa 16 Uhr kein Trinkwasser zur Verfügung, teilt die Gemeinde mit.

Die Straßen sind betroffen

Folgende Bereiche sind betroffen: Am Bahnhof, Am Kalkofen, Am Schloßblick, Am Schwärzenbronnen, Amalienweg, Bahnhofstraße, Birkenweg, Fliederweg, Goldregenweg, Hohenzollernweg, Kirschenweg, Kapellenstraße, Klosterstraße, Nickhof, Reischacherstraße und Ziegelweg.Die Bewohner werden gebeten, sich frühzeitig darauf einzustellen und sich im Bedarfsfall vorher einen Wasservorrat beispielsweise zum Kochen, Hände waschen oder Toilettenspülen anzulegen.

Das sollten Anwohner tun

Zur Vermeidung von Störungen an der Hausinstallation empfiehlt die Gemeinde den betroffenen Anwohnern, vor 8 Uhr die Wasser-Hauptsperreinrichtung vor dem Wasserzähler zu schließen. Zwischen 8 und 16 Uhr sollten alle Wasserentnahmestellen unbedingt geschlossen bleiben, einschließlich Druckspüler und Spülkästen in der Toilette. Spül- und Waschmaschinen bitte nicht einschalten. Nach Ende der Wasserunterbrechung wird empfohlen, über eine geeignete Armatur nach dem Wasserzähler so lange Wasser zu entnehmen, bis es klar ausfliest.

Wasserhähne müssen gespült werden

Danach sollten die restlichen Zapfstellen gespült werden, wobei systematisch von der Wasserzählereinrichtung bis zu den letzten Entnahmestellen der Hausinstallation vorzugehen ist. Auf keinen Fall zuerst einen Druckspüler betätigen. Gegebenenfalls sollen alle Perlatoren (Siebe) aus den Wasserarmaturen gereinigt werden. Rückfragen sind beim Rathaus Inzigkofen unter Telefon 07571/73 07 14 möglich.