Sehr aktiv zeigt sich die Laienbühne Engelswies, die zum 22 Mal seit 1996 ein besonderes Kinderprogramm für den Sommer entwickelt hat. Dabei können sich gerade die jungen Darsteller bei der Laienbühne einbringen, wie die Vorsitzende Anja Erbe erklärt. "In all den Jahren sind wir bemüht, auch den Kindern etwas Abwechslung zu bieten. Als Freilichttheater hinter der Schule in Engelswies hat das eine ganz besondere Note."

Nachwuchsschauspieler in "Der gestiefelte Kater"

Mädchen und Jungen im Alter von acht bis 15 Jahren, die sich für das Theaterspielen interessieren, bringen sich als Nachwuchs bei der Laienbühne ein. Mit dem gestiefelten Kater, einem Märchen der Gebrüder Grimm, das von Andreas Becker bearbeitet wurde, stehen derzeit elf Kinder und eine Erwachsene bei Proben auf der Bühne.

Mit Bühnenbild, Technik und Requisite

Unter der Woche und am Wochenende sind die Darsteller zusammen, "was dem ganzen Team viel Spaß macht", wie Anja Erbe feststellen kann. Neben den Schauspielern sind auch die Verantwortlichen für Requisite, Bühnenbild, Technik und auch die Märchenschneiderin mit dabei.

Es wird eine spannende Geschichte

In der Märcheninszenierung geht es um eine Katzendame, die aus königlichem Haus stammt und es dem gestiefelten Kater sehr angetan hat. Doch die eingebildete Katze lässt den Kater immer wieder abblitzen. Es wird eine spannende Geschichte, da sind sich die Darsteller und alle Verantwortlichen einig. Wie sie ausgehen wird, das wird sich beim Besuch der Vorstellungen zeigen.