Wie die Polizei mitteilt, setzte der Fahrer eines nachfolgenden Audi A6 am Ortsausgang Engelswies ordnungsgemäß zum Überholen an. Als sich der Audi auf gleicher Höhe wie der Transporter befand, zog der 20-jährige Ducato-Fahrer unmittelbar nach links. Hierbei kam es zur Kollision zwischen den Fahrzeugen, berichtet die Polizei. Der Audi wurde durch den Zusammenprall von der Fahrbahn gedrängt und kam in einer Wiese zum Stehen. Offenbar wollte der Fahrer des Fiat Ducato nach links abbiegen, hatte dies aber nicht durch seinen Blinker angekündigt. Zudem hatte er den überholenden Audi übersehen. Bei dem Unfall ist ein Schaden von etwa 17 000 Euro entstanden.