Lauchringen

Lauchringen
Quelle: Nico Talenta
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Das Wasserkraftwerk bei Beznau spiegelt sich in der Aare. Im Vordergrund färbt sich ein Ahorn bunt.
Hochrhein/Südschwarzwald Leserreporter aufgepasst: Wir suchen Ihre schönsten Herbstfotos
Der Herbst zeigt sich derzeit von seiner bunten Seite. Jetzt ist die passende Zeit, um den goldenen Oktober mit der Kamera festzuhalten. Schicken Sie uns Ihre schönsten Herbstmotive aus der Region.
Lauchringen Der Waldweg in der Wettengasse in Lauchringen erhält eine andere Decke
Die Sanierung wegen Starkregenschäden in der Wettengasse in Lauchringen kostet rund 100.000 Euro. Eine Förderung ist nur möglich bei mineralischem Belag.
Küssaberg/Lauchringen 150 Werkzeugkoffer für den Wiederaufbau: Wie Jürgen Tritschler aus Küssaberg im Ahrtal hilft
Jürgen Tritschler aus Küssaberg war Anfang September erstmals im vom Hochwasser gezeichneten Ahrtal. Das Ausmaß der Zerstörung hat ihn schockiert. Für mehr Unterstützung gründete er nun die Initiative "Vom Rheintal ins Ahrtal". Auch die Fruchtsaftkelterei Dreher in Lauchringen nimmt daran teil und bietet Hilfe für das Katastrophengebiet an.
Stühlingen Christian Pflanzl überrascht die Stühlinger mit einer Corona-Karikatur
Es war eine stille, doch gut sichtbare Aktion, die der Stühlinger Künstler Christian Pflanzl mitten auf die Hauptstraße der Hohenlupfenstadt platziert hat.
Die stille Kunstaktion fand am Sonntagmorgen um 9 Uhr auf der Hauptstraße Stühlingen statt. Provokativ und karrikativ, aber ohne Vorankündigung, um keine Menschenmengen anzulocken.
Waldshut-Tiengen Die Sparkasse Hochrhein bleibt auf Wachstumskurs
Das Geschäftsjahr 2020 endet für die Sparkasse Hochrhein mit einem deutlichen Plus in allen relevanten Geschäftsbereichen. Die Bilanzsumme stieg um 4,7 Prozent auf über 3,48 Milliarden Euro. Vorstandsvorsitzender Heinz Rombach spricht bei der Präsentation der Geschäftszahlen von einem "starken Ergebnis". Die Kunden investieren ihr Geld verstärkt in Wertpapiere.
Zufrieden: Wolf Morlock, stellvertretender Vorsitzender, und Heinz Rombach, Vorsitzender des Vorstands (von links), blicken auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2020 der Sparkasse Hochrhein.
Regionalsport Hochrhein Vier Hochrhein-Vereine erhalten jeweils 3000 Euro von der Porsche Corona-Sportförderung
Landessportverband wählt insgesamt 82 Vereine in Baden-Württemberg aus. TuS Adelhausen, Skizunft Rheinfelden, HC Lauchringen und SSV Grenzach bekommen finanzielle Unterstützung
Corona-Training beim HC Lauchringen: Marcel Busch mit seinem achtjährigen Sohn Jonathan
Video Jetzt im Video! In der SÜDKURIER-Wahlarena liefern sich die Landtagskandidaten des Wahlkreises Waldshut einen direkten Schlagabtausch
Ist Baden-Württemberg noch Musterländle? Nach dem Impf-Chaos stellt sich nicht nur diese Frage vor der Landtagswahl am 14. März. Wer hat die besten Konzepte fürs Land und die Region? In der Wahlarena des SÜDKURIER treffen die Direktkandidaten des Wahlkreises Waldshut von Grüne, CDU, SPD und AfD aufeinander zur Debatte. In Corona-Zeiten eine seltene Gelegenheit, die Kandidaten im direkten Aufeinandertreffen zu erleben.
Niklas Nüssle (Grüne)
Lauchringen Sammelaktion für alte Handys erfolgreich
  • Klimabeirat Lauchringen mit kreativen Ideen
  • Initiatoren mit bisherigem Ergebnis zufrieden
  • Spender leisten Beitrag für Umweltschutz
Mit der Präsentation der Sammelbox in der Lauchringer Geschäftsstelle der Volksbank Hochrhein wurde durch die Klimamanagerin der Gemeinde Lauchringen, Yvonne Becker und den Leiter der Volksbank-Geschäftsstelle Lauchringen, Oliver Roters, gleichzeitig Mitglied im Klimabeirat, die Handy-Sammelaktion Anfang Oktober des vergangenen Jahres gestartet. Auf dem Bild Yvonne Becker (links) und Oliver Roters.
Lauchringen Polizei sucht Hinweise zu Unfallflucht in Unterlauchringen
Vermutlich beim Ausparken wurde ein Mercedes Benz am Samstag zwischen 13.30 Uhr und 13.50 Uhr in Unterlauchringen von einem unbekannten Fahrer beschädigt.
Zu einer Unfallflucht in Unterlauchringen mit Sachschaden von rund 500 Euro sucht die Polizei nach möglichen Zeugen (Symbolbild).
Bilder-Story Bilder vom digitalen Bunten Abend des Narrenvereins Räbenheim Oberlauchringen
Mit einem unterhaltsamen Showprogramm präsentierten die Akteure des Narrenvereins Räbenheim ihren Bunten Abend im Internet. Die Veranstalter zeigten sich von der großen Resonanz von rund 2500 Zuschauern im Netz überwältigt. Hoch erfreut waren sie auch von den über 100 Bildeinsendungen, die im Rahmen eines Fotowettbewerbs im Laufe des Abends aus dem Bundesgebiet und der ganzen Welt bis aus London oder den USA eintrafen. Moderiert wurde der Abend durch Narrenvizepräsident Hermann Pfau.
Nicht mehr wegzudenken sind die beiden lustigen Zwerge, die regelmäßig über das Dorfgeschehen philosphieren. In diesem Jahr gönnten sich die beiden einen Wellnessaufenhalt, bei dem sie überwiegend über das Coronavirus mit seinen Auswirkungen auf die Einwohnerschaft plauderten. Auf dem Bild Manuel Spitznagel (lins) und Tanja Steinegger.
Lauchringen Gute-Laune-Feuerwerk am Bildschirm: Rund 2500 Zuschauer verfolgen Bunten Abend der Räbenheimer zuhause
Keine Fasnacht? Von wegen! Der Narrenverein Räbenheim Lauchringen hat mit großem technischen und zeitlichen Aufwand die Fasnacht nach Hause gebracht. Rund 2500 Zuschauer verfolgen den Bunten Abend am heimischen Bildschirm.
Nicht mehr wegzudenken sind die beiden lustigen Zwerge, die regelmäßig über das Dorfgeschehen philosphieren. In diesem Jahr gönnten sich die Beiden einen Wellnessaufenhalt, bei dem sie überwiegend über das Coronavirus mit seinen Auswirkungen auf die Einwohnerschaft plauderten. Auf dem Bild Manuel Spitznagel (links) und Tanja Steinegger.
Visual Story Hätten Sie sie in ihren Verkleidungen erkannt? Sechs Promis vom Hochrhein zeigen ihre närrischen Kinderfotos
Egal ob an Fasnacht, Fasching oder Karneval – an den närrischen Tagen gehören Verkleidungen dazu. Für den SÜDKURIER haben sechs bekannte Persönlichkeiten aus der Region ihre privaten Fotoalben geöffnet und erzählen uns, wie sie früher die fünfte Jahreszeit gefeiert haben.
Ein Mexikaner, ein Kavalier, ein Schornsteinfeger, ein Teufelchen, ein Clown, eine Indianerin: Sechs bekannte Persönlichkeiten aus der Region haben für den SÜDKURIER ihre privaten Fasnachtsfotoalben geöffnet.
Lauchringen Mit dem Fördergeld von Bund und Land treibt die Gemeinde das Projekt „Lauffenmühle-Areal“ weiter voran
Freude im Rathaus über die 1,6 Millionen Euro aus dem Städtebauförderprogramm ist groß. Die Planungen sollen bald konkrete Formen annehmen. Derweil steht der Baubeginn für ein neues Bürogebäude bereits bevor
Ein stattliches Areal: Das einstige, 7,5 Hektar große Firmengelände des im Sommer 2019 für immer geschlossenen Textilherstellers Lauffenmühle soll für die Gewerbe und Wohnungsbau erschlossen werden.
Visual Story Kein Rathausstürmen und keine Entmachtung: Was machen eigentlich die Bürgermeister und Bürgermeisterinnen am Schmutzigen Donnerstag? (Teil 2)
Die Narren übernehmen normalerweise am Schmutzigen Donnerstag die Macht in den Rathäusern. Doch wegen Corona fällt der beliebte Brauch dieses Jahr aus. Wir haben die Bürgermeister und Bürgermeisterinnen der Region gefragt, ob sie froh sind oder es bedauern, den Schlüssel 2021 nicht herausrücken müssen und was sie stattdessen am 3. Faißen tun.
Dieses Jahr ist der Schmutzige Donnerstag für den Albbrucker Bürgermeister Stefan Kaiser ein ganz normaler Arbeitstag. Den Rathausschlüssel darf er wegen Corona behalten. (Archivfoto)
Waldshut-Tiengen Ruhiger Start in die eigentlich heiße Phase der Fasnacht: Der dritte Faiße in Waldshut und Tiengen
Die Narro-Zunft Waldshut verzichtet am Donnerstag aufs kollektive Wecken. In Tiengen sollen sich um 6 Uhr die Fenster öffnen und alle die wollen, sollen Krach machen. Zünfte gehen mit gutem Beispiel voran.
Das Wecken mit Gelte fällt in diesem Jahr in Waldshut aus.
Hochrhein Von der Autobahn bis zur Elektrifizierung: Wie stark bremst Corona die wichtigen Verkehrsprojekte am Hochrhein aus?
Hochrheinbahn, Autobahn 98, die zweite Rheinbrücke bei Waldshut und die Ortsumfahrung Oberlauchringen: Mehrere große Verkehrsprojekte sollen die Infrastruktur in unserer Region verbessern. Doch was hat sich im Corona-Jahr 2020 bei den Projekten getan und wie soll es 2021 weitergehen? Ein Überblick.
Projektleiter Andreas Frey vom Regierungspräsidium Freiburg zeigt im November 2020 auf einen Plan der Ortsumfahrung Oberlauchringen. Im November 2021 soll die 2,1 Kilometer lange Strecke für den Verkehr freigegeben werden.
Lauchringen Der Abbruch der Lauffenmühle in Lauchringen ist in vollem Gange
Die Lauffenmühle in Lauchringen wird umweltschonend abgerissen. Der wiederverwertbare Bauschutt wird getrennt und für Neubauten auf dem Gelände verwendet, das spart auch Lastwagenfahrten.
Mit dem Abriss des Pförtnerhauses als letztem Teil des einstigen Verwaltungsgebäudes der Lauffenmühle finden die aufwendigen und umweltschonenden Abbrucharbeiten ihren vorläufigen Abschluss. Auf dem Bild ist der restliche Teil des Pförtnerhauses beim Abbruch zu sehen.
Lauchringen Lauchringen erhält 1,6 Millionen Euro für die Erschließung des Lauffenmühle-Areals
Das Geld stammt aus einem Förderprogramm des Bundes und unterstützt die Herstellung nachhaltiger städtebaulicher Strukturen.
SÜDKURIER Online
Lauchringen So läuft die Vorbereitung für den Bunten Abend des Narrenvereins Räbenheim ab
Die Fasnachtsveranstaltung im Livestream erfordert enormen technischen und zeitlichen Aufwand. Die Beiträge einzelner Akteure werden im Filmstudio gedreht.
Mit professioneller Aufnahme- und Tontechnik wurden zur Vorbereitung des Bunten Abends die Einzelbeiträge der Akteure in einem eigens eingerichteten Filmstudio der Firma CS-Konzerttechnik Lauchringen gedreht. Auf dem Bild (von links) Tontechniker Markus Florian, Claudio Spitznagel, Firmenchef CS-Konzerttechnik und Videotechniker Marvin Kerscher, ebenfalls von der Firma CS-Konzerttechnik.
Lauchringen Ex-Handball-Nationalspieler Martin Strobel präsentiert Trainingseinheit für die Videoreihe des HC Lauchringen
Die siebte Folge des Online-Projekts läuft im Moment im Internet. Jeden Dienstag gibt es eine neue Übungseinheit. Auch Vereinstrainer sind aktiv. Und: Das Livetraining mit Nadine Frank kommt gut an
Das war vor rund zwei Jahren: Marcel Busch (rechts) vom HC Lauchringen mit dem ehemaligen Handballnationalspieler Martin Strobel, der nun eine Online-Trainingseinheit für den HC präsentiert.
Lauchringen Zuhause und doch gemeinsam: MV Oberlauchringen veranstaltet Kameradschaftsabend online
Der Musikverein Oberlauchringen veranstaltete online einen Kameradschaftsabend mit Quizrunden, bei dem es ums Wissen rund um den Verein ging, und verschiedenen Spielen.
Spiel und Spaß statt Hauptversammlung: Die Akteure des Musikvereins Oberlauchringen haben eine Online-Variante für den Austausch in großem Kreis für sich entdeckt.
Lauchringen BMW-Fahrer patzt: Zwei Verletzte und zwei Autos mit Totalschaden
Zwei Verletzte und zwei Pkw mit Totalschaden sind die Bilanz einer Kollision, die sich am Donnerstagabend auf der B¦314 bei Lauchringen ereignet hat.
Das Blaulicht an einem Polizeiauto am 11.09.2014 in Frankfurt (Oder), Brandenburg. (Symbolbild)
LAuchringen Sattelzug-Fahrer patzt: 10.000 Euro Blechschaden bei Kollision
Zeugen sucht die Polizei im Zusammenhang mit einer Lkw-Kollision, die sich am Mittwoch Nachmittag auf der B¦314 an der Abfahrt der A¦98 bei Lauchringen ereignet hat.
SÜDKURIER Online
Landkreis & Umgebung
Visual Story Schwarzwälder Masken in internationalem Netflix-Film: Ein Besuch in der Werkstatt von Holzbildhauer Simon Stiegeler (mit Videos)
Wir sind zu Besuch in der Werkstatt von Holzbildhauer Simon Stiegeler in Grafenhausen. Hier entstehen dämonische, liebe, gruselige und grinsende Masken und noch vieles mehr. Einige seiner Masken haben es jetzt sogar in einen internationalen Netflix-Film geschafft. Ein Einblick in eine Leidenschaft, eine besondere Kunst – und eine moderne Heimatliebe.
Hochrhein/Südschwarzwald Mehr Schweizer Kunden in Paketshops, jede Menge Funklöcher und ein neues Störfeuer gegen die A98: So war die Woche am Hochrhein
Was ist in den vergangenen sieben Tagen zwischen Basel und Schaffhausen passiert? Eine ganze Menge! Wir bündeln hier für Sie die wichtigsten Ereignisse. Und wir werfen einen Blick nach vorn, denn es gibt Veränderungen bei der Maskenpflicht in den Schulen und in wenigen Tagen startet die Herbstmesse in Basel.
Die Woche am Hochrhein in Bildern.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: 291 aktive Fälle im Kreis Lörrach
Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI am Freitag im Kreis Waldshut bei 44,4 im Kreis Lörrach bei 75,6.
An der Werner-Kirchhofer-Realschule Bad Säckingen wird jetzt mit Pooltests getestet. Statt für jeden Schüler einzeln, werden künftig PCR-Tests ganzer Klassen ausgewertet.
Wutöschingen Über Meinungsfreiheit und Frankreichs bekannteste Parole in der Pampa
Redaktionsgeflüster: Wir leben in der Bundesrepublik Deutschland. Wir leben ein selbstbestimmtes Leben; jedenfalls sofern das überhaupt möglich ist. Wir dürfen unsere Meinung frei äußern. Eine Kolumne von Nico Talenta.
Witzig ist es sicherlich, wie an diesem Katzenauge mitten in der Pampa ein politisches Statement zu hinterlassen. Ob es Sinn macht, ist eine andere Frage.
Ühlingen-Birkendorf Wenn dieser Baum erzählen könnte... Rotbuche muss nach 180 Jahren weichen
Das Ende für die 180 Jahre alte Rotbuche in Ühlingen kommt noch vor dem Winter. Der Zustand des Baums hat sich wegen Trockenheit verschlechtert.
Man sieht ihr das Alter und die Gebrechlichkeit an, der Blutbuche in der Ühlinger Hauptstraße am Rande des Mehrgenerationenparks. Eine nur noch schüttere Belaubung in diesem Jahr zeigt, das der Baum nicht mehr erhalten werden kann.