Eine neugierige Kuh nähert sich auf einer Alm dem Fotografen. Doch Vorsicht: Die Tiere können unter Umständen aggressiv reagieren.
Tiere Immer wieder kommt es zu Unfällen mit Rindern – was ist zu tun, wenn die Kuh tatsächlich angreift?
In Leutkirch attackiert ein Bulle eine Bäuerin. In Tirol geht eine Kuh auf eine Urlauberin los. Der Deutsche Alpenverein gibt Tipps zum Umgang mit den Tieren bei Wanderungen über eine Weide.
Region Das steckt hinter der Vision eines Ringzugs zwischen Bodensee, Oberschwaben und dem Allgäu
Das Land, die betroffenen Landkreise, Kommunen und der Regionalverband haben eine Absichtserklärung für eine bessere Verbindung zwischen dem Bodensee, Oberschwaben und dem Allgäu unterzeichnet. Doch was bedeutet das?
Ravensburg Baumaterialien auf den Gleisen: Bahn-Zwischenfall bei Kluftern wird vor Gericht aufgearbeitet
Nachdem 2021 ein Zug bei Kluftern gegen Baumaterialien geprallt ist, muss sich ein 48-Jähriger nun vor Gericht verantworten. Der Mann – derzeit in der Psychiatrie – soll im Zustand der Schuldunfähigkeit gehandelt haben.
Bodensee Mehr Züge am Morgen: Wo auf der Bodenseegürtelbahn ab 30. April nachgebessert wird
Das Land nennt weitere Details zu Nachbesserungen im Schienenverkehr. Nach der Fahrplanumstellung im Dezember hatte es heftige Kritik gegeben, auf die das Hermann-Ministerium zum Wohl der Pendler nun reagiert.
Ankunft mit der Regionalbahn in Überlingen: Die Verkehrsplaner reagieren auf die Kritik von Pendlern, die nach der Fahrplanumstellung im ...
Friedrichshafen/Tettnang/Überlingen Corona: So ist die aktuelle Lage am Medizin-Campus Bodensee und am Helios-Spital
61 Corona-Patienten werden derzeit in den Kliniken in Friedrichshafen, Tettnang und Überlingen betreut. Da mit einem weiteren Anstieg zu rechnen ist, gibt es Kritik an den geplanten Regellockerungen.
Der Betrieb im Klinikum Friedrichshafen (oben) läuft derzeit ohne Einschränkungen. Dort und am Helios-Spital in Überlingen (unten) fällt ...
Bad Wurzach Mann füttert Fuchs, Fuchs beißt Mann
Kurioser Vorfall im Kreis Ravensburg: Ein Mann wurde von einem Fuchs gebissen bei dem Versuch diesen zu füttern.
Ein Fallschirmspringer wurde am Sonntag in Bad Saulgau schwer verletzt.
Freizeit Von der Nordschweiz bis ans Meer: Vaude-Chefin Antje von Dewitz überquert im Sommer die Alpen
Antje von Dewitz ist Geschäftsführerin des Outdoor-Ausstatters Vaude. Im Sommer plant sie eine Alpenüberquerung – zu Fuß. Ein Gespräch über den Reiz des Alleinewanderns und darüber, was in ihrem Rucksack mitmuss.
Naturmensch und Geschäftsfrau: Antje von Dewitz ist Geschäftsführerin des Outdoor-Ausrüsters Vaude mit Sitz in Tettnang.
Kreis Ravensburg/Bodenseekreis Kläger fordern Schmerzensgeld für Corona-Quarantäne
Vor dem Landgericht Ravensburg werden erstmals Klagen wegen häuslicher Corona-Quarantäne verhandelt. Gegen welche Gemeinden sie sich richten.
Am Landgericht Ravensburg geht es diese Woche erstmals um Schmerzensgeldforderungen im Zusammenhang mit häuslicher Quarantäne. (Archivbild)
Ostrach Reichsbürger gab sich als Diplomat aus und drohte mit Militär und Waffengewalt
Ein Mann aus Ostrach hat versucht, das Schweizer Konkursamt zu erpressen, drohte auch mit Militärgewalt. Recherchen zeigen, wie außergewöhnlich der Fall danach wurde, samt einer Verfolgungsjagd und Festnahme in Ungarn.
Idyllisch: Die Freizeit-Bahnlinie Räuberbahn fährt in Ostrach über ein Viadukt aus Stahl. Deutlich weniger harmlos waren die Taten eines ...
Kreis Ravensburg Unfall auf der B 30: 19-Jähriger kommt bei Frontalzusammenstoß ums Leben
Tödlicher Unfall bei Bad Waldsee im Landkreis Ravensburg: Nach einem Frontalzusammenstoß mit einem Lastwagen kommt für einen jungen Autofahrer jede Hilfe zu spät.
Am Morgen nach dem tödlichen Unfall steht der ausgebrannte Lastwagen auf dem Urbachviadukt. Die Bundesstraße 30 wurde bis auf Weiteres ...
Bodensee/Polen An der polnisch-ukrainischen Grenze warten auch Menschen aus der Region auf Familie und Freunde
Viele machen sich mit Privatfahrzeugen in Richtung polnisch-ukrainische Grenze auf, um Flüchtenden aus der Ukraine zu helfen. Wie Menschen aus der Bodensee-Region die Lage vor Ort erleben.
Jens aus Lindau (linkes Bild) hat im polnischen Grenzort Korczowa eine Freundin und deren Kinder aus der Ukraine abgeholt, Iryna und ...
Schlier/Landkreis Ravensburg Protestaktion am Rand einer Kiesgrube bei Schlier: Polizei holt Klimaaktivisten von Bäumen
Mehrere Bäume, die im Laufe des Dienstags besetzt worden waren, sind am Mittwochvormittag von der Polizei geräumt worden. Bei dem Einsatz im Altdorfer Wald waren Einheiten verschiedener Spezialdienststellen vor Ort.
Ein Bußgeld droht einem 31-Jährigen, der seinen Bauschutt auf einem Radweg in der Gemeinde Sauldorf abgeladen hat.
Bodensee Kiesabbau am Bodensee unter der Lupe: Zahlen zum Export bleiben unklar
Nach Protesten zum Abbau im Altdorfer Wald liegt erstmals eine Studie über den Kiesexport über die Grenzen der Region hinweg vor. Doch nur ein Viertel der Unternehmen aus dem Kreis Ravensburg hat Daten zugeliefert.
In der Region Bodensee-Oberschwaben werden jährlich knapp 13 Millionen Tonnen Kies und Sand abgebaut. Wie viel davon exportiert wird, ...
Ravensburg Können wir Putin noch stoppen? Welche Wege die Grünen-Politikerin Agnieszka Brugger sieht
Drehen wir uns selbst den Gashahn zu? Sanktionen gegen Wladimir Putin sind so nötig wie heikel. Agnieszka Brugger, Sicherheitspolitikerin der Grünen, erklärt, welche Möglichkeiten sie sieht – und was sie ausschließt.
Agnieszka Brugger in Ravensburg – sie warnt vor der „eiskalten Geopolitik“ Wladimir Putins.
Kreis Ravensburg Schulbus rutscht im Kreis Ravensburg in einen Straßengraben – Kinder stecken fest
Bei Wolfegg im Kreis Ravensburg ist ein Bus mit Schulkindern bei Glatteis in einen Graben gerutscht.
Polizei sichert Unfallstelle
Ravensburg Zwei Verletzte und erheblicher Sachschaden bei Verkehrsunfall in Ravensburg
Am Samstagmorgen kam es an der Einmündung Ulmer Straße/Ravensburger Straße zu einem folgenschwerer Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden.
Die Feuerwehr konnte eine brennende Maschine in einem Unternehmen in Neuhausen ob Eck schnell löschen
Bodenseekreis/Kreis Ravensburg/Kreis Sigmaringen Kontrollaktion: Polizei registriert zahlreiche Mängel und Verstöße bei Lastwagen
Überladungen, Manipulationen, Tempo-Überschreitungen: Die Polizei hat vom 7. bis 13. Februar den gewerblichen Güter- und Personenkraftverkehr unter die Lupe genommen. Einige Lastwagenfahrer müssen mit Anzeigen rechnen.
Verkehrspolizisten haben vergangene Woche zahlreiche Lastwagen kontrolliert. (Symbolbild)
Kreis Sigmaringen, Wilhelmsdorf Ablehnung der Impfpflicht für Einrichtungen bei den Zieglerischen
Die Zieglerschen befürchten Personalmangel durch die Impfpflicht in Einrichtungen. Und auch der CDU-Bundestagsabgeordnete Thomas Bareiß sieht viele offene Fragen.
Der CDU-Bundestagsabgeordnete Thomas Bareiß (rechts) im Gespräch mit dem Vorstandsvorsitzenden Gottfried Heinzmann, dem kaufmännischen ...
Ebersbach Säuglingstod nach Kammerjäger-Einsatz bis heute nicht aufgeklärt: Mutter erhebt schwere Vorwürfe
Es ist wohl das Schlimmste, das einer Mutter passieren kann: Das eigene Baby stirbt. Rachael O. kann es auch ein halbes Jahr später nicht fassen, was sich in ihrer Wohnung im Kreis Ravensburg ereignet hat. Eine SÜDKURIER-Recherche zeichnet nach, welche Wirkung ein neuartiges Insektizid dabei gehabt haben könnte, warum bis heute kein toxikologisches Gutachten vorliegt und wieso eine Expertin "schockiert" ist.
Rachael O. mit ihrem Baby Maria Anna, das Foto entstand kurz vor deren Tod. Rachael O. hat der Veröffentlichung dieses und der weiteren ...
Klimawandel Als der Professor auf einen Baum kletterte – weil Wolfgang Ertel für Nachhaltigkeit demonstrierte, muss er jetzt vor Gericht
Wolfgang Ertel kämpft für den Klimaschutz – erst als Nachhaltigkeitsbeauftragter der Hochschule Ravensburg-Weingarten, dann auf seine ganz eigene Art. Weil er mit Aktivisten von "Fridays For Future" auf einen Baum kletterte, soll er nun 4000 Euro zahlen. Unangemessen, findet der Professor. Wer ist dieser Mann? Und was treibt ihn an?
Wolfgang Ertel will sich vorzeitig pensionieren lassen, um mehr für den Klimaschutz tun zu können.
Ravensburg Kirche mit Farbe besprüht
Ein 33-Jähriger besprühte mutmaßlich in der Nacht von Freitag auf Samstag die Evangelische Stadtkirche in Ravensburg mit einem Graffiti.
Symbolfoto: Ein Graffiti-Sprayer besprüht am 04.06.2007 eine Mauer.
Landkreis & Umgebung
Bodensee SÜDKURIER verlost Eintritt ins Ravensburger Spieleland mit exklusiver Führung durchs Feriendorf
Lust auf einen Blick hinter die Kulissen des beliebten Freizeitparks in Meckenbeuren? Für SÜDKURIER-Abonnenten gibt es am Samstag, 25. Juni eine Führung durch das neu gestaltete Feriendorf – und einen Tag Gratiseintritt.
Die Achterbahn Gravitrax gibt es seit 2021 im Ravensburger Spieleland – und sie ist der beliebten Konstruktions-Kugelbahn aus dem ...
Ravensburg Trauerfeier für Carl Herzog von Württemberg am 2. Juli in Altshausen
Carl Herzog von Württemberg, der am 7. Juni im Alter von 85 Jahren verstarb, wird am 2. Juli in Altshausen beigesetzt. Ob es zusätzlich eine Andacht in Friedrichshafen geben wird, ist aktuell noch unklar.
Carl Herzog von Württemberg im Jahr 2020. Am 7. Juni verstarb er im Alter von 85 Jahren. (Archivbild)
Weingarten Ein Toter und drei Verletzte bei Autounfall zwischen Weingarten und Staig
Ein Autofahrer ist bei einem Unfall mit drei anderen Wagen zwischen Weingarten (Landkreis Ravensburg) und Staig ums Leben gekommen. Drei weitere Menschen wurden verletzt, wie die Polizei mitteilte.
Feuerwehr und Polizei sind nach einem Unfall auf der Bundesstraße 32 im Einsatz. Ein Autofahrer ist bei einem Unfall mit drei anderen ...
Konstanz/Ravensburg Verbrannte Erde bei der Polizei: Machtkampf um vakante Chefposten in Konstanz und Ravensburg
Das gab es noch nie: Seit April sind zwei wichtige Chefposten in den Polizeipräsidien am Bodensee verwaist. Welche Kämpfe hinter den Kulissen toben und wie Skandale und Postengeschacher die Sicherheit gefährden könnten.
Symbolbild.
Nachruf Er war ein Schaffer vor dem Herrn: Nachruf zum Tod von Carl Herzog von Württemberg
Carl Herzog von Württemberg ist tot. Er und seine Vorfahren prägten Baden-Württemberg. Seinen guten Ruf hat er sich erarbeitet – und blieb dabei immer leutselig.
Carl Herzog von Württemberg im Jahr 2020. Am 7. Juni verstarb er im Alter von 85 Jahren. (Archivbild)
Das könnte Sie auch interessieren