Feiern in der „Kantine“ in Ravensburg: Im Rahmen eines vierwöchigen Modellprojektes war das uneingeschränkt möglich. Besucher mussten beim Eintritt einen negativen Corona-Schnelltest vorzeigen.
Ravensburg Feiern wie in Zeiten vor Corona: Wird das Modellprojekt in den Ravensburger Clubs verlängert?
Vier Wochenenden in Folge konnten Partygäste in zwei Diskotheken in Ravensburg tanzen gehen. Möglich wurde das durch ein Modellkonzept zur Öffnung von Clubs im Südwesten. Nach dem Ende der Projektphase bleiben nun die Fragen: Gab es Corona-Fälle? Und wird das Konzept fortgesetzt?

Ravensburg Prozess um Raubmord von Ravensburg: Verteidiger spricht über Vorgeschichte der damals 15-jährigen Tatverdächtigen, Angehörige der getöteten 62-Jährigen leiden weiter
Im Februar erschütterte ein Raubmord Ravensburg. Eine Jugendliche erstach am Bahnhof eine 62-Jährige, wohl um ihren Handtasche zu erbeuten. Nun läuft der Prozess, wegen des jugendlichen Alters der Angeklagten unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Ihr Verteidiger gibt dem SÜDKURIER dennoch Einblicke in die Vorgeschichte der Tat und macht dem Jugendamt Vorwürfe. Ein Vertreter des Opferverbandes "Weißer Ring" erklärt, wie es den Angehörigen heute geht.
Ravensburg Fünf Schwerverletzte bei Unfall auf A96 zwischen Aichstetten und Aitrach
An der Unfallstelle waren unter anderem mehrere Notärzte sowie zwei Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Memmingen etwa zweieinhalb Stunden gesperrt.
Bad Waldsee Streit ums Kind eskaliert – Vater beißt Polizistin ins Bein
Am Freitagabend geriet in Bad Waldsee ein 23 jähriger mit der Mutter seines Kindes in Streit und bedrohte diese. Beim Abführen der Polizei widersetzte sich der alkoholisierte Kindesvater und verletzte dabei eine Beamtin.
Symbolbild: Ein Mann ballt seine Faust.
Wangen im Allgäu Wohngebiet in Wangen im Allgäu überschwemmt
In Wangen im Allgäu im Landkreis Ravensburg ist aufgrund des Starkregens am späten Donnerstagabend ein Wohngebiet überflutet worden. Wie viele Häuser von der Überflutung betroffen sind, war zunächst unklar.
Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Symbolbild.)
Meckenbeuren Unbekannter bedroht Hundehalterin
Bei einer Auseinandersetzung mit einem älteren Mann wurde eine 49-jährige Hundehalterin massiv bedroht. Die Polizei ermittelt.
Symbolfoto: Eine Frau geht mit ihrem Vierbeiner spazieren. Vorbildlich mit einer Tüte, um die Hinterlassenschaften des Hündchens fachgerecht zu entsorgen.
Kreis Ravensburg Drei Menschen sterben bei Autounfall in Bad Waldsee
Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos in Bad Waldsee (Kreis Ravensburg) sind am Freitag drei Menschen gestorben. Ein vierter Insasse ist nach Angaben der Polizei bei dem Unfall auf der Kreisstraße 7941 schwer verletzt worden.
Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Symbolbild.)
Illmensee Baden im Ruschweiler See in Illmensee ist an zwei Stellen erlaubt
Etwas Irritation gab es zu den geltenden Regeln am Ruschweiler See. In dem Gewässer gibt es zwei offizielle Badestellen. Dort darf jeder Baden. Auch die Hunde dürfen im Wasser schwimmen. Die Liegewiese nicht zum Übernachten gedacht.

Ein Schild weist Badegäste an der „großen Badestelle“ darauf hin, dass es sich hier um ein Naturschutzgebiet handelt. Neu sind die Piktogramme darunter. Sie klären darüber auf, was am Ruschweiler See verboten ist.
Illmensee Dritter Swimrun im und um den Illmensee startet am 17. Juli
Freiwasserschwimmen und Querfeldein-Laufen sind die Herausforderungen beim Swimrun in Illmensee. Der Wettbewerb findet am 17. Juli mit bis zu 250 Teilnehmern statt. Eine Anmeldung ist nur online und bis 6.¦Juli möglich.
Herrliche Bedingungen herrschten 2019 und 2020 für die Sportveranstaltung in Illmensee. Hier das Teilnehmerfeld aus der Luft betrachtet.
Weingarten Polizei löst Menschenansammlung in Weingarten auf – Beamte verletzt
Polizeibeamte mussten in Weingarten eine Ansammlung von etwa 100 Menschen auflösen. Dabei wurden zwei Polizisten verletzt.
Symbolfoto: Eine Polizistin trägt während einer Pressekonferenz zum bayernweiten Lagebild zur Gewalt gegen Polizisten im Jahr 2020 ein Polizei-Abzeichen neben einer Body-Cam an einer Schutzkleidung der Klasse 1.
Ravensburg Selbst beim Erholen im Stadtpark achten wir noch darauf, uns zu optimieren: Warum es vielen so schwer fällt, einfach mal Pause zu machen
Unser Kampf gegen den Krampf geht weiter: Das Kunstmuseum Ravensburg zeigt in einer neuen Ausstellung, was an der Auszeit so tückisch ist.
Ein Ort des Müßiggangs? Von wegen! Grace Weaver zeigt in „Lust for lite“ (2015), was in unseren Parkanlagen heutzutage alles los ist.
Kreis Ravensburg Inzidenz-Status "unter 50" und Öffnungsschritt drei: Das gilt ab Dienstag im Kreis Ravensburg
Im Kreis Ravensburg liegt die Sieben-Tage-Inzidenz inzwischen den fünften Tag in Folge unter dem Schwellenwert von 50. Das Landratsamt hat dies am Montagmittag bekanntgemacht.
In vielen Regionen gibt es weitere Lockerungen. Was gilt aktuell im Kreis Ravensburg?
Ravensburg Partyszene versammelt sich unerlaubt in Ravensburg
Anwohner riefen am Freitagabend die Ravensburger Polizei wegen Ruhestörung aufgrund hunderter Feiernder. Die Beamten vor Ort wurden massiv beleidigt – an einem Polizeifahrzeug wurden die Kennzeichen entwendet.
Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall mit einem Quad auf der Kolpingbrücke am Donnerstag. (Symbolbild)
Ravensburg In Ravensburg soll bald wieder gefeiert werden – zwei Clubs dürfen im Rahmen eines Modellprojekts öffnen
Das Land hat am Wochenende 19 Modellprojekte genehmigt, um in verschiedenen Sparten Öffnungsschritte zu erproben. Ravensburg wird zur Modellstadt in Sachen Club-Öffnungen. Welche Clubs beteiligt sind und unter welchen Voraussetzungen sie ihre Türen wieder öffnen können, erfahren Sie hier.
Tanzen im Club? Seit Beginn der Pandemie vor mehr als einem Jahr ist das nicht mehr möglich.
Wilhelmsdorf Familien können auf eigene Faust das Moor entdecken
Die Pfingstferien nahen. Als naturpädagogisches Angebot bietet das Naturschutzzentrum Wilhelmsdorf Exkursionen für Familien an. Mit einem Moorforscher-Rucksack können sie das Pfrunger-Burgweiler Ried entdecken.
Mit dem Moorforscher-Rucksack können Familien das Pfrunger-Burgweiler Ried entdecken. Der Moorforscher-Rucksack kann im Naturschutzzentrum Wilhelmsdorf gegen Pfand und Gebühr ausgeliehen werden.
Weingarten Streit um Maskenpflicht und Mindestabstand: Unbekannter hustet 51-Jährigem ins Gesicht
Eine Auseinandersetzung zweier Männer ist am Sonntagnachmittag im Verkaufsraum einer Tankstelle in Weingarten (Kreis Ravensburg) eskaliert.
Das Blaulicht an einem Polizeiauto am 11.09.2014 in Frankfurt (Oder) (Brandenburg). (Archivbild)
Kreis Ravensburg Sieben-Tage-Inzidenz seit fünf Tagen unter 150: Ab kommender Woche wieder "Click and Meet" im Kreis Ravensburg
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Ravensburg liegt laut Meldung des Robert-Koch-Instituts am Freitag fünf Werktage in Folge unter dem Wert von 150. Diese Regelungen gelten nun.
Krauchenwies Gedenken an Sophie Scholl: Vom Reichsarbeitsdienst in Krauchenwies in den Widerstand
Am 9. Mai wäre Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden. Sie war Mitglied der „Weißen Rose“. Als 19-Jährige leistete sie von April bis September 1941 ihren Reichsarbeitsdienst in den Schlossgebäuden in Krauchenwies. Ihre Zeit dort war eine wichtige Etappe in ihrer Distanzierung vom nationalsozialistischen Unrechtsregime.
Das Bild einer Geburtstagsfeier – Pyjamaparty – im 7er-Schlafsaal im Reichsarbeitsdienstlager Schloss Krauchenwies 1941 mit Sophie Scholl (unten rechts) aus dem Kreisarchiv Sigmaringen.
Weingarten Weil ihm zu viel geheizt wird: Ein Professor protestiert in Weingarten mit Klima-Aktivisten in luftiger Höhe gegen die eigene Hochschule
Wolfgang Ertel ist Professor an der Hochschule Ravensburg-Weingarten (RWU) und setzt sich seit rund zehn Jahren dafür ein, dass in den Hörsälen in den Semester- und Weihnachtsferien nicht durchgeheizt wird. Bisher blieb Ertel mit seinen Forderungen erfolglos, was ihn frustriert. Mit jungen Klima-Aktivisten hat er nun an der eigenen Hochschule an einem Seil hängend demonstriert. Die Hochschule reagiert entspannt.
Samuel Bosch (links) und Professor Wolgang Ertel hängen in der Luft. Gemeinsam demonstrieren dafür, dass in den Hörsälen in den Ferien nicht durchgeheizt wird.
Corona Fabian Hoffmann hat mitten in der Pandemie seine Ausbildung zum Krankenpfleger begonnen: Was ihn antreibt und wie regionale Kliniken die Lage bei der Pflege einschätzen
Viele Ausbildungsplätze in der Pflege sind offen. Das war schon vor der Pandemie so. Mit und nach ihr könnte sich das aber noch verschlimmern. Doch es gibt auch Auszubildende, die jetzt erst recht auf ihren Beruf stolz sind. Fabian Hoffmann ist einer von ihnen.
Pflegeauszubildender Fabian Hoffmann bei seinem ersten Praktikum im St.Elisabethen-Krankenhaus in Ravensburg.
Bad Waldsee Der Corona-Boom: Wie der Wohnmobil-Hersteller Hymer in Bad Waldsee auf die gestiegene Caravan-Nachfrage reagiert
Die Camping-Saison steht vor der Tür, die Wohnmobil-Branche boomt trotz der Pandemie mehr als je zuvor. Der Wohnmobil-Hersteller Hymer in Bad Waldsee hat 170 neue Arbeitsplätze geschaffen. Wie sich die steigende Nachfrage auf das oberschwäbische Unternehmen niederschlägt und welche Herausforderungen dies mit sich bringt.
In Blick in die Produktionshalle von Hymer.
Altdorfer Wald Klima-Aktivisten im Altdorfer Wald werfen der Polizei vor, "mutwillig Menschenleben zu gefährden" – die Beamten schildern die Geschichte ganz anders
Die Klima-Aktivisten aus dem Altdorfer Wald beklagen, dass ein Polizeibeamter bei einer Protest-Aktion am vergangenen Donnerstag ein Seil durchtrennt haben soll und einer der Aktivisten deshalb aus einer Hängematte aus fünf Metern Höhe gestürzt sei. Dabei habe sich diese Person einen Wirbel gebrochen. Das Polizeipräsidium Ravensburg schaltete die Staatsanwaltschaft Ravensburg ein und erzählt eine ganz andere Geschichte.
„Kies ist Mies“ – die Klima-Aktivisten protestierten am Donnerstag nahe Wolfegg in Hängematten, welche an Seilen hingen, die über die Zufahrtsstraßen gespannt waren.
Landkreis & Umgebung
Kreis Ravensburg Großeinsatz in Fronreute: Hoher Schaden nach Dachstuhlbrand – Bewohner bleiben unverletzt
Ein Schaden von rund 250.000 Euro ist bei einem Dachstuhlbrand am frühen Sonntagmorgen in Fronreute-Blitzenreute im Kreis Ravensburg entstanden.
Die Feuerwehr Bad Säckingen ist bei zahlreichen Überflutungseinsätzen unterwegs.
Ravensburg/Bodenseekreis Unten Obst anbauen und oben Strom erzeugen: Im Kompetenzzentrum Obstbau-Bodensee soll ein Modellversuch starten
Das Kompetenzzentrum Obstbau-Bodensee arbeitet an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis. Auf dem Versuchsgelände in Bavendorf soll ab Herbst getestet werden, unter welchen Bedingungen Obst unter Fotovoltaikanlagen wächst. Wir haben uns mit dem Geschäftsführer über dieses Projekt und weitere Forschungsansätze im Obstbau unterhalten.
Hier werden Obstbäume beim Kompetenzzentrum Obstbau-Bodensee (KOB) von einem Regenschutz überdacht. Künftig soll auf Versuchsgelände in Bavendorf getestet werden, ob Obst auch unter Fotovoltaikanlagen wächst.
Kreis Ravensburg Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Ravensburg liegt an drei Tagen in Folge über 165 –
Schulen und Kindertagesstätten sind ab Montag geschlossen
Im Kreis Ravensburg liegt die Sieben-Tage-Inzidenz den dritten Tag in Folge über einem Wert von 165. Die Kreisbehörde hat dies am Samstag öffentlich bekannt gemacht. Welche Regelungen nun gelten.
Kinder und Jugendliche, die bisher im Wechselunterricht waren, müssen jetzt – bis auf wenige Ausnahmen – alle wieder in den Fernunterricht.
Region Polizei nimmt Klima-Aktivisten bei Kieswerk-Blockade vorläufig fest: Wie geht es weiter mit dem Protest-Camp im Altdorfer Wald?
Die Besetzung des Altdorfer Waldes von jungen Klima-Aktivisten mit Baumhäusern seit mehr als zwei Monaten sorgt weiter für Diskussionsstoff. Nun haben die Waldbewohner am frühen Donnerstagmorgen Zufahrten zu zwei Kieswerken blockiert, die Polizei nahm sie vorläufig fest. Der FDP-Landtagsabgeordnete Klaus Hoher hatte kürzlich bereits die Räumung gefordert. Doch wie schätzt das Landratsamt Ravensburg als zuständige Behörde die Situation ein?
Klimaaktivisten haben den Altdorfer Wald im Kreis Ravensburg besetzt. Der Regionalplanentwurf sieht vor, dass hier Kies abgebaut wird. Nun protestieren die Aktivisten nach eigenen Angaben auch in Horgenzell. Dort findet die letzte Sitzung des Planungsausschusses statt, ehe final über den Regionalplanentwurf abgestimmt wird.
Bodensee Immer mehr Erdbeeren wachsen im Folientunnel – was Bauern daran schätzen und Naturschützer kritisieren

Der Anbau in Spezialzelten aus Plastik nimmt jährlich
um 20 Prozent zu. Naturschützer kritisieren den Wetterschutz. Die Folientunnel helfen indes auch, Spritzmittel zu sparen. Ein Besuch bei einem Bauern am Bodensee.
Eine osteuropäische Erntehelferin pflückt in einem Folienzelt reife Erdbeeren. Immer öfter wird in Folientunneln wie diesem angepflanzt.