Was ist los bei Hymer? Mitarbeiter des europäischen Marktführers für Wohnmobile sollen wegen der vielen Aufträge zu viel gearbeitet haben.
Bad Waldsee Arbeitszeitverstöße: Trägt Hymer das Wachstum auf dem Rücken seiner Angestellten aus?
Die Deutschen sind verrückt nach Wohnmobilen und die Auftragslage bei der Hymer GmbH & Co. KG in Bad Waldsee ist bestens. Doch nun tauchen Vorwürfe auf, nach denen Mitarbeiter des Unternehmens über längere Zeit Mehrarbeit geleistet haben sollen, um die Arbeit überhaupt bewältigen zu können. Demnach könnte es zu mehreren Verstößen gegen das Arbeitszeitgesetz gekommen sein. Doch die Geschäftsführung beteuert, dass die Mehrarbeit nicht über den gesetzlichen Rahmen hinausgeht.
Umwelt Land plant neue Windräder in den Kreisen Lörrach, Rottweil, Ravensburg und Reutlingen: Auch im Altdorfer Wald sollen sich bald die Rotoren drehen
Der Ausbau der Windkraft in Baden-Württemberg ist nahezu zum Erliegen gekommen. Das will das Land ändern und hat Standorte im Staatswald benannt, die dafür tauglich sein sollen. Nun wurden erste Standorte bekannt – und die bis zu 90 Windräder sind allesamt im Süden Baden-Württembergs geplant.
Ravensburg Ikea-Abholstation in Ravensburg wird zum Jahresende geschlossen, neues Ladenkonzept kommt in der Innenstadt
Weg aus der Ravensburger Nordstadt, rein in die Innenstadt: Der schwedische Einrichtungsriese Ikea schließt seine Bestell- und Abholstation, eröffnet aber nach Konzernangaben ein neues Ladenkonzept – den sogenannten Pop-up-Store im Gänsbühl-Center.
Allensbach/Ravensburg Dreist: Telefonbetrüger locken Allensbacher nach Ravensburg – dort nehmen sie Geld und Gold in Besitz
Die Telefonbetrüger werden immer unverfrorener: Vor Kurzem haben Betrüger einen 68-Jährigen Mann aus Allensbach dazu gebracht, einen vierstelligen Geldbetrag und Goldmünzen an Betrüger in Ravensburg zu übergeben. Daher warnt die Polizei, dass die Betrüger in mehreren Landkreisen gleichzeitig agieren.
Wenn das Telefon klingelt, ist Vorsicht geboten. Manchmal rufen Betrüger an. Meistens sind Senioren im Visier der Verbrecher. Symbolbild
Kreis Ravensburg Mutmaßlicher Reichsbürger soll mehrere Bürgermeister verunglimpft haben
Ein 62 Jahre alter Mann, der mutmaßlich der Selbstverwalter- und Reichsbürgerszene zuzurechnen ist, soll mehrere Bürgermeister aus dem Kreis Ravensburg verunglimpft haben.
Ein Mann hält ein Heft mit dem Aufdruck „Deutsches Reich Reisepass“ in der Hand. Ein mutmaßlicher Reichsbürger soll mehrere Bürgermeister im Kreis Ravensburg verunglimpft haben. (Symbolbild)
Reisen Mit dem Wohnmobil steil bergauf: Hymer-Gruppe schreibt Rekordjahr, doch Lieferengpässe trüben die Stimmung
So viele Fahrzeuge wie noch nie hat die Erwin-Hymer-Gruppe aus Bad Waldsee verkauft. Sie profitiert von dem Caravaning-Trend. Deutsche verbringen ihren Urlaub lieber individuell, unabhängig und in der Natur. Doch trotz voller Auftragsbücher, droht Kurzarbeit am Standort Bad Waldsee.
Urlaub mit Aussicht: Ein Camper-Van von Hymer. Die Hymer-Gruppe hat vor allem in dem Segment der Camper-Vans, ein zum Wohnmobil ausgebauter Kastenwagen, zugelegt.
Reisen Martin Brandt, CEO der Erwin-Hymer-Gruppe, über digitalisierte Wohnmobile: "Die Kunden wollen die technischen Annehmlichkeiten"
Die neue Generation von Wohnmobilen wird digitaler. Was ein Smart Home auf Rädern alles kann, erzählt der Vorstandschef der Erwin-Hymer-Gruppe Martin Brandt im Interview. Außerdem denkt er, dass es wegen Lieferengpässen auch am Standort Bad Waldsee zu Kurzarbeit kommen kann.
Eine Zukunftsvision: Der Vision Venture ist aus anderen Materialien gebaut und hat unter anderem eine ausklappbare Dusche sowie ein Faltdach, dass sich mit Luft aufstellen lässt.
Corona Schwerpunktkontrollen der Corona-Regeln in Clubs und Discos: So ist die Bilanz in der Region ausgefallen
Am Wochenende wurde in Clubs und Diskotheken im Land die Einhaltung der Corona-Vorschriften kontrolliert. Möglichst viele Kommunen sollten sich daran beteiligen. Die Bilanz fällt anders aus, als man vielleicht erwarten würde.
Dutzende Menschen tanzen zur Musik im Club Kantine in Ravensburg. In Clubs und Diskotheken müssen Ungeimpfte nach den aktuellen Regeln einen negativen PCR-Test vorweisen. (Symbolbild)
Wahlkreis Ravensburg Mit Ergebnissen zur Bundestagswahl aus allen Gemeinden: So hat der Wahlkreis Ravensburg gewählt
Alle Wahlzettel sind ausgezählt. Wie haben die Parteien im Wahlkreis Ravensburg abgeschnitten? Wer sind die Gewinner und Verlierer? Hier erfahren Sie alle Ergebnisse der Bundestagswahl im Wahlkreis Ravensburg. Er wird künftig von gleich vier Abgeordneten vertreten – neben Direktmandats-Gewinner Axel Müller (CDU) ziehen auch Heike Engelhardt (SPD), Agnieszka Brugger (Grüne) und Benjamin Strasser (FDP) ins Parlament ein.
Ravensburg Polizei und Staatsanwaltschaft fahnden nach entflohenem Strafgefangenem: Gesuchter hielt sich in der Vergangenheit im Großraum Bodenseekreis auf
Marcel Thieser ist nach einem Ausgang am vergangenen Samstag nicht ins Zentrum für Psychiatrie Südwürttemberg in Ravensburg-Weißenau zurückgekehrt. Auf der Suche nach dem 35-Jährigen bitten die Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium Ravensburg nun die Bevölkerung um Mithilfe.
Symbolbild
Mengen Angetrunkener Angler tötet Schwan mit Luftgewehr
Am Samstag wurde an einem See in Mengen ein Schwan mit einem Luftgewehr getötet. Die Ermittlungen konzentrieren sich nach einer Zeugenaussage auf eine Gruppe alkoholisierter Angler. Ermittelt wird wegen Verstößen gegen das Waffen- sowie das Tierschutzgesetz.
Symbolfoto: Ein Schwan schwimmt im Bodensee. In Mengen soll ein angetrunkener Angler einen Schwan getötet haben
Kreis Ravensburg Scheunenbrand im Kreis Ravensburg verursacht hohen Schaden
Nach Angaben der Polizei sind am Samstag kurz vor 23 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache eine Scheune und ein Unterstand in Brand geraten. Der Schaden wird auf 500.000 Euro geschätzt.
Das Bild zeigt ein Feuerwehrauto in Berlin am 14.12.2017. (Symbolbild)
Kreis Ravensburg/Kreis Lindau Diebe klauen Pistazien im Wert von rund 850 Euro aus zwei Geschäften
Aus Lebensmittelgeschäften in Isny (Kreis Ravensburg) und Lindenberg (Kreis Lindau) sind am Donnerstag mehr als 250 Packungen Pistazien gestohlen worden. Nach kurzer Flucht wurden nach Polizeiangaben ein 46-jähriger Mann sowie eine 17-jährige Komplizin festgenommen.
Symbolbild
Ravensburg Graffiti und Bengalos an der Justizvollzugsanstalt Ravensburg
Eine Gruppe von Männern hat am Samstagmorgen den Schriftzug „Freiheit für Findus“ an die Außenmauer der JVA gesprüht. Es wird vermutet, dass die Tat in Verbindung mit der Antifa steht.
Symbolfoto: Ein Graffiti-Sprayer besprüht eine Mauer. Hier im Kontext eines Streetworker Projekts.
Ravensburg Öffnung von Clubs und Diskotheken: Diese Erkenntnisse zieht die Hochschule Ravensburg-Weingarten aus dem Modellprojekt in Ravensburg
Die Erkenntnisse aus dem Modellprojekt zur Öffnung von Clubs im Südwesten liegen vor: Aerosolmessungen in den Ravensburger Diskotheken Kantine und Douala ergaben, dass weiterhin ein Infektionsrisiko für nicht geimpfte Besucher besteht. Das schlägt sich auch auf die Regeln für einen Clubbesuch in der aktuellen Corona-Verordnung nieder.
Dutzende Menschen tanzen zur Musik im Club Kantine in Ravensburg. In Clubs und Diskotheken müssen Ungeimpfte nach den aktuellen Regeln einen negativen PCR-Test vorweisen. (Symbolbild)
Ravensburg Als Welpen waren sie illegal nach Deutschland gebracht worden: Jetzt haben Layka und Leks ein neues Zuhause
Im April war in Ravensburg ein illegaler Welpenhandel aufgeflogen. Nun haben die beiden damals beschlagnahmten Hunde nach Quarantäne und tierärztlicher Versorgung ein neues Zuhause. Und auf den 33-jährigen Welpenhändler kommt nach Polizeiangaben unter anderem ein Bußgeld von mehreren tausend Euro zu.
Die Hundewelpen Layka und Leks.
Wangen im Allgäu Zwei Tote bei schwerem Auto-Unfall im Kreis Ravensburg
Ihr Wagen ist in einen entgegenkommenden Lastwagen gekracht: Bei einem schweren Unfall bei Wangen im Allgäu sind zwei Menschen ums Leben gekommen.
Wangen im Allgäu: Zwei Polizistinnen untersuchen den Unfallort, an dem ein Auto in einen Lastwagen gekracht ist.
Weingarten Mutmaßlicher Vergewaltiger soll in Weingarten zwei weitere Frauen belästigt haben
Nach der Vergewaltigung einer 85 Jahre alten Frau in Weingarten am vergangenen Samstag haben sich zwei Seniorinnen bei der Polizei gemeldet, die an jenem Morgen mutmaßlich vom selben Tatverdächtigen sexuell belästigt wurden. Der 30-Jährige befindet sich bereits in Untersuchungshaft.
Symbolbild
Bodenseekreis/Ravensburg Delta-Variante in 99 Prozent der im Labor analysierten positiven Proben nachweisbar
Das MVZ Labor Ravensburg/Labor Dr. Gärtner ist bei der Untersuchung von Corona-Proben die Analysestelle für die gesamte Region. Wie hat sich die Zahl der im Labor untersuchten PCR-Tests zuletzt entwickelt? Was fällt aktuell bei den Ergebnissen auf? Und wie lange dauert eigentlich die Auswertung einer Probe? Wir haben nachgefragt.
Proben werden im Labor auf das Coronavirus untersucht.
Ebersbach-Musbach Säugling nach Kammerjäger-Einsatz tot: Warum musste die neun Monate alte Maria sterben?
Ein Todesfall erschüttert den Landkreis Ravensburg: Die neunmonatige Maria starb, nachdem ein Kammerjäger in der Wohnung ihrer Familie ein Insektizid einsetzte. Der SÜDKURIER konnte mit der 23-jährigen Mutter Rachael O. exklusiv sprechen. Sie erhebt schwere Vorwürfe. Kripo und Staatsanwaltschaft ermitteln, andere Schädlingsbekämpfer sind bestürzt.
Hier geschah das Unglück: Die Unterkunft von Rachael O. und ihrer Familie in Ebersbach.
Ravensburg Studenten erfinden Tunnelbohrmaschine für Elon-Musk-Wettbewerb
Sie soll schneller sein als eine Schnecke und bewegt sich vorwärts wie ein Regenwurm: Mit einer eigenen Maschine wollen Mosbacher Studenten den Tunnelbau vorantreiben. Ihr „Dirt-Torpedo“ soll vor allem Tech-Multimilliardär Elon Musk überzeugen.
Adrian Fleck (l) und weitere Studenten des Teams “Dirt Torpedo„ präsentieren in der Werkshalle die Komponenten für die neue Tunnelbohrmaschine. Mit dem Modell nimmt das Team an einem Wettbewerb von Tesla-Chef Musk im September teil.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Landkreis & Umgebung
Weingarten Seniorin in Weingarten vergewaltigt: Tatverdächtiger in Untersuchungshaft
Ein 30-Jähriger soll am Samstagmorgen in Weingarten eine Seniorin vergewaltigt haben. Nach Angaben von Staatsanwaltschaft und Polizei sitzt der Mann, dem versuchter Mord in Tateinheit mit Vergewaltigung vorgeworfen wird, seit Sonntag in Untersuchungshaft.
Symbolbild
A96 82-Jährige in Baden-Württemberg mit dem Fahrrad auf der Autobahn unterwegs
Eine 82-Jährige ist am Freitag unabsichtlich an einer Anschlussstelle mit dem Fahrrad auf die Autobahn gefahren. Die Polizei konnte sie stoppen und führte ein „verkehrserzieherisches Gespräch“.
Symbolfoto: Eine Fahrradfahrerin fährt im Sommer letzten Jahres auf einer Straße im Süden der Stadt Leipzig.
Ravensburg Corona-Fall in Ravensburger Club: Kantine-Besucher müssen in Quarantäne
Eine Person, die sich am Samstag, 7. August, ab 22.30 Uhr im Club Kantine aufgehalten hat, ist positiv auf Corona getestet worden. Knapp 400 Menschen müssen sich nun in häusliche Quarantäne begeben, sofern sie weder vollständig geimpft noch genesen sind.
Im Club Kantine in Ravensburg – hier eine Archivaufnahme – feierte am 7. August ein Mensch, der später positiv auf Corona getestet wurde.
Afghanistan Afghanische Ortskräfte der Bundeswehr bangen um ihr Leben – FDP-Abgeordneter Benjamin Strasser fordert: "Die Menschen müssen da rausgeholt werden"
Der FDP-Bundestagsabgeordnete und Innenpolitiker Benjamin Strasser aus Ravensburg zieht Bilanz zum Bundeswehreinsatz in Afghanistan – und erklärt im SÜDKURIER-Redaktionsgespräch, wo er Deutschland in der Pflicht sieht.
August 2011: Ein Bundeswehrsoldat (links) und ein afghanischer Dolmetscher (rechts) sprechen bei Kundus mit einem Mann.
Landkreis Ravensburg Säugling im Landkreis Ravensburg stirbt nach mutmaßlichem Kontakt mit Schädlingsmittel
Drama im Landkreis Ravensburg: Ein Säugling ist nach einem mutmaßlichen Kontakt mit Schädlingbekämpfungsmitteln gestorben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.