Thema & Hintergründe

Wobak Konstanz

Spatenstich durch die WOBAK am Pfeiferhölzle in Konstanz 2019 Bild: Oliver Hanser

Aktuelle News zum Thema Wobak Konstanz: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Wobak Konstanz.

Mehr Interesse am Thema Wohnen, Wohnungsmarkt und Wohnentwicklung? Auf unserer Themenseite finden Sie mehr: Wohnen in Konstanz.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Konstanz Städtischer Haushalt im freien Fall – Konstanz muss laut Prognose Millionen an neuen Schulden aufnehmen
Kämmerei stellt Gemeinderat drei Szenarien vor. Selbst das Beste ist drastisch. „Alle unsere Pläne sind Makulatur“, sagt OB Burchardt.
Ein Bild aus vergangenen Tagen: Ein volles Passagierschiff der Weißen Flotte auf dem Bodensee. Die Schiffe liegen nun im Hafen und ...
Konstanz Die Wobak baut in der Wollmatinger Straße ein Wohngebäude mit 20 Wohnungen. Baubeginn ist im Frühjahr
Im Moment werden auf dem Grundstück Bäume gefällt, um den Bau vorzubereiten. Die städtische Wohnbaugesellschaft investiert sieben Millionen Euro in das Projekt.
So soll das t-förmige Wohngebäude der Wobak später aussehen, hier die Ansicht von unterhalb der Wollmatinger Straße.
Konstanz Wohin entwickelt sich die Wobak? Und ist eine einzige städtische Baugenossenschaft allein in der Lage, genügend neue Wohnungen bauen zu lassen?
Die Bilanzen der städtischen Wohnbaugesellschaft sehen gut aus. Allerdings ist auch klar: Je mehr Wohnungen die Wobak baut, desto stärker sinken die Rücklagen. Was braucht die Wobak, um auch bei steigenden Baukosten handlungsfähig zu bleiben? Wir haben den Geschäftsführer Jens-Uwe Götsch dazu befragt
Bild : Wohin entwickelt sich die Wobak? Und ist eine einzige städtische Baugenossenschaft allein in der Lage, genügend neue Wohnungen bauen zu lassen?
Konstanz 8,17 Euro Miete pro Quadratmeter: Die Wobak baut am Pfeiferhölzle neue Mietwohnungen
Auf dem ehemaligen Friedhofsparkplatz hat der Bau von 84 Wohnungen begonnen. Warum das Projekt auch kritisiert wurde und wie man an die Wohnungen kommt, lesen Sie hier.
Zum symbolischen ersten Spatenstich am Pfeiferhölzle kamen Vertreter der Wobak und der Politik. Von links: Baubürgermeister Karl ...
Konstanz Neue Wohnungen sollen kommen – dafür müssen Garagen weichen. Konstanz hat den nächsten Parkplatz-Ärger, diesmal im Pfeiferhölzle
Langjährige Mieter von Garagen im Pfeiferhölzle nahe des Hauptfriedhofs ärgern sich über die Kündigung durch Wobak. Die Wohnungsbaugesellschaft will auf dem Garagen-Gelände dringend benötigten Wohnraum schaffen. Dodch dadurch bekommen nun die Garagen-Mieter ein Platzproblem. Ein Besuch vor Ort.
Diese Mieter der Wobak wollen sich nicht damit zufrieden geben, dass ihrer Garagen verschwinden sollen (von links): Otto Lemke, Ferenc ...
Konstanz-Dettingen Als die Heizung ausfiel, mussten sie über den Jahreswechsel mit dem Backofen ihre Wohnung wärmen. Hat die Wobak darauf richtig reagiert?
Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt fiel in einer Wohnanlage in Dettingen die zentrale Heizung über zehn Tage hinweg immer wieder aus. Der Vermieter, die Städtische Wohnungsbaugesellschaft Wobak, nennt Softwareprobleme an der modernen Heizanlage als Ursache. Viele Bewohner sind nun verärgert.
Sie mussten zuerst mit dem Backofen, dann mit Heizlüftern für Wärme in der Wohnung sorgen: Nicole und Sven Kohl, die mit ihren beiden ...
Konstanz-Dettingen/Wallhausen Neue Ortsmitte, Schulhof-Tiefgarage, neues Bürgerhaus: Diese Themen werden Dettingen 2019 bewegen
  • Was 2019 in Bodenrückgemeinden wichtig wird
  • Dettingen will sein Zentrum neu erfinden
  • Bau der Schulhof-Tiefgarage ist das erste Projekt
Der frühere Haupteingang des alten Schulhauses in Dettingen liegt hinter einer doppelten Mauer und – besonders im Sommer – hinter Bäumen ...
Konstanz Die Wohnbaugesellschaft hatte ein Rekordjahr – und trotzdem suchen immer mehr Konstanzer eine Wohnung
23 Millionen investiert und die Warteliste trotzdem nicht kleiner bekommen: Die Zahl der Wohnungen in Konstanz steigt zwar, aber nicht so schnell, wie es nötig wäre. Neu gebaut werden soll unter anderem auf dem Siemens-Areal, am Sonnenbühl und hinterm Lago.
Ein Beitrag gegen die Wohnungsnot: Auf eine Parkpalette an der Wollmatinger Straße in Petershausen hat die Wobak ein paar kleine Häuser ...
Konstanz Nochmal 72 Wohnungen mehr: Die Wobak plant drei Wohnblöcke am Pfeiferhölzle
Damit kommt die Stadt ihrem Ziel, ausreichend bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, einen Schritt näher. Bei den Wohnungen handelt es sich um geförderten Wohnraum, jeder Konstanzer mit einem Wohnberechtigungsschein kann sich dafür bewerben. Nach Wunsch von Wobak und Stadt soll der Baubeginn noch in diesem Jahr sein.
Christian Müller und Jutta Braun (Braun und Müller), Jens-Uwe Götsch, Hans-Joachim Lehmann, Michael Moser (Wobak), Aufsichtsrätin Sabine ...
Konstanz Energiespar-Modell macht Eindruck auf Minister Untersteller
Bei einem Besuch in der Konstanzer Wobak-Anlage am Sonnenbühl lässt sich Umweltminister Franz Untersteller erklären, wie dort der Verbrauch erneuerbarer Energien gesteuert wird. Die Mieter spielen bei diesem Modell eine zentrale Rolle.
Bildunterschrift
Konstanz Kritik ebbt nicht ab: Wobak-Bauvorhaben immer noch nicht Konsens
Das Regierungspräsidium soll nun über den Bauantrag entscheiden. Der Ortschaftsrat fordert nach wie vor Platz für Pflege-WGs, die in der Planung der Wobak nicht vorgesehen sind
Die Gebäude in der Martin-Schleyer-Straße, die dem Wobak-Bau weichen werden, sind desolat. Den Bauantrag für das Wohnhaus hat die Wobak ...
Konstanz Litzelstetter üben weiter Kritik an der Wobak
Mehr als 80 Litzelstetter beim Bürgergespräch mit Oberbürgermeister Burchardt. Für die Wobak-Planung Ortsmitte gab es massiv Kritik.
Rund 80 interessierte Litzelstetter kamen zum Bürgergespräch mit Oberbürgermeister Uli Burchardt (links) in die Gymnastikhalle der ...
Konstanz Litzelstetter üben weiter Kritik am geplanten Wobak-Bau
Der Ortschaftsrat diskutiert über den Bauantrag der Wohnbaugesellschaft Wobak in der Litzelstetter Ortsmitte. Auch nach Änderungen der Pläne gibt es weiter Kritik, zum Beispiel an der Gebäudehöhe und der Zufahrt zur Tiefgarage.
Sie sind überzeugt, dass der eingereichte Bauantrag für das Wohn- und Geschäftshaus in der Martin-Schleyer-Straße in Litzelstetten ...
Konstanz Stadt muss Küchen in Egger Anschlussunterkunft nachrüsten
Das Interesse an der neuen Anschlussunterbringung in Konstanz-Egg war groß. Mehr als hundert Bürger kamen, um sich die Räume anzuschauen. Aber vor allem die fehlenden Küchen sorgten für Diskussion.
Bild : Stadt muss Küchen in Egger Anschlussunterkunft nachrüsten
Konstanz Und es geht doch voran mit den Bauprojekten in Litzelstetten
Die städtische Wohnungsbaugesellschaft Konstanz hat jetzt den Bauantrag für die Ortsmitte des Teilortes eingereicht. Der Ortschaftsrat wird das Thema in seiner nächsten Sitzung behandeln. Ende 2019 könnten die 14 geplanten Mietwohnungen fertig sein.
Rege Bautätigkeit in Litzelstetten, denn hier entsteht das Ärztehaus, in dessen Untergeschoss die Volksbank ihre Filiale einrichtet. ...
Konstanz Herr über 4000 Wohnungen: Jens Uwe-Götsch wird neuer Chef der Konstanzer Wobak
Der wichtigste Akteur auf dem Konstanzer Immobilienmarkt bekommt einen neuen Geschäftsführer. Er bringt aus Heidelberg kommunale Erfahrung mit und übernimmt ein gut aufgestelltes Unternehmen. Noch-Chef Bruno Ruess geht zum Jahresende in den Ruhestand.
Übernimmt zum Jahreswechsel die Leitung der Wobak: Jens-Uwe Götsch arbeitet im Moment in Heidelberg und gilt als Experte für kommunale ...
Konstanz Schnellbau im Modulsystem
In der Schottenstraße errichtet die Wobak im Eilzugtempo Wohnungen zur Anschlussunterbringung. Der Neubau auf städtischem Gelände nutzt ein flexibles Holzmodul-System, der Baubürgermeister spricht von einem Leuchtturm-Projekt.
Ein Leuchtturm-Vorhaben in der Schottenstraße: Auf dem früheren städtischen Parkplatz entstehen Wohnungen für bis zu 32 Flüchtlinge. Die ...
Konstanz Angespannter Wohnungsmarkt: Wobak kämpft um jedes Grundstück in Konstanz
Die Wohnbaugesellschaft legt für das Jahr 2015 eine Rekordbilanz vor, knappe Flächen bremsen jedoch die Neubautätigkeit aus. Die Lage auf dem Konstanzer Wohnungsmarkt ist weiterhin angespannt. Die Kritik wächst an hohen politischen Standards.
Hier entstehen bezahlbare Wohnungen: Die Wobak zieht das Projekt Zähringer Hof in Petershausen hoch. Doch tragen auch teure Wohnungen ...
Konstanz Zähringer Hof: 80 neue Mietwohnungen in Petershausen
Die Wohnungsbaugesellschaft Konstanz (Wobak) investiert auf dem früheren Gelände des Autohauses Gohm/Graf Hardenberg 17 Millionen Euro in ein Projekt mit 80 preisgünstigen Mietwohnungen.
<p>Spatenstich für 80 überwiegend geförderte Miet-Wohnungen am Zähringerplatz. An den Schaufeln (von links): Andreas Napel ...