Tuttlingen

Schwarzwald
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Die Netto-Filiale in Aach wurde im Juni vergangenen Jahres überfallen. Das Opfer, eine Auszubildende, ist traumatisiert und leidet immer ...
Aach/Konstanz Nach dem Raubüberfall in Aach: Für zwei junge Männer wird vor Gericht aus Spaß bitterer Ernst
Ein 19-Jähriger und ein 22-Jähriger mussten sich vor dem Konstanzer Landgericht für zwei bewaffnete Überfälle verantworten. Der Jüngere kam mit einer Bewährungsstrafe davon, der Ältere soll für fünf Jahre in Haft.
Tuttlingen 5000 Hästräger machen Möhringen am Wochenende zur Narrenhochburg
Die Narrenzunft Möhringen lädt sich Gäste aus der ganzen Baar ein. Mit ein Höhepunkt des VSAN-Landschaftstreffens dürfte der große Umzug am Sonntag werden. Eine besondere Rolle fällt am Samstag den Fanfarenzügen zu.
Tuttlingen Klinikum Tuttlingen: So süß ist Lea Katharina, das erste Baby im neuen Jahr
Das kleine Mädchen ist am 1. Januar um 17.12 Uhr auf die Welt gekommen. 958 Kinder haben im Klinikum 2022 das Licht der Welt erblickt.
Stuttgart/Singen Jetzt also doch! Auch in der Gäubahn wird das Neun-Euro-Ticket gültig sein
Das Land und die Deutsche Bahn haben sich geeinigt: Das Neun-Euro-Ticket gilt in der Gäubahn – und das obwohl der Zug zur Fernverbindung zählt. Der SÜDKURIER hat deswegen mehrmals beim Land und der Bahn nachgefragt.
Bild : Jetzt also doch! Auch in der Gäubahn wird das Neun-Euro-Ticket gültig sein
Tuttlingen Unbekannter Mann schlägt neunjährigen Jungen ins Gesicht
Der Junge hielt sich mit einem anderen Kind an der Bushaltestelle auf, als der Mann ihm links und rechts eine Ohrfeige verpasste. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.
(Symbolbild)
Tuttlingen Unbekannter wirft vollen Farbeimer durch Fenster in Tuttlinger Wohnung
Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, die am Samstagabend, 21. Mai, den Vorfall in der Tuttlinger Gartenstraße beobachtet haben.
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. (Symbolbild)
Stuttgart/Singen Darf man mit dem Neun-Euro-Ticket die Gäubahn zwischen Singen und Stuttgart fahren?
Das Neun-Euro-Ticket kommt und erlaubt Fahrgästen deutschlandweit die Fahrt mit allen Nahverkehrszügen und Bussen. Aber leider gibt es eine Einschränkung: die Gäubahn. Der Grund ist das falsche Etikett auf dem Zug.
Mit dem Neun-Euro-Ticket in der Gäubahn schnell nach Stuttgart. Das ist momentan nicht möglich. Denn die Gäubahn zählt nicht zum ...
Tuttlingen Erste Erkenntnisse zur Brandursache im Tuttlinger Flüchtlingsheim
In dem Mehrfamilienhaus brach am Donnerstag ein Feuer aus, mehrere Personen wurden verletzt. Jetzt hat die Polizei erste Ermittlungsergebnisse veröffentlicht.
Ein Polizeiauto steht im Rahmen einer bundesweiten Kontrollaktion auf der B 34 in Waldshut. (Symbolbild)
Wirtschaft Der Tuttlinger Maschinenbauer Chiron hakt die Krise ab
Nach herben Einbrüchen peilt das Tuttlinger Unternehmen Chiron 500 Euro Millionen Umsatz an. Wachsen will man mit Schweizer Technologie für die Uhren- und Schmuck-Branche.
Eine Chiron-Mitarbeiterin prüft am Tuttlinger Stammsitz die Funktion einer Fräse.
Tuttlingen Sechs Verletzte bei Brand in Tuttlinger Flüchtlingsunterkunft: Ursache bislang unklar
Zur Brandursache gebe es laut Polizei noch keine Erkenntnisse. Gutachter untersuchen das Gebäude, die Kriminalpolizei ermittelt.
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht.
Geisingen Kilometerlanger Stau auf der B31 bei Geisingen: Kreisel-Baustelle legt den Verkehr lahm
Die Arbeiten am neuen Geisinger Kreisverkehr haben wieder begonnen. Gleichzeitig wird an der B27-Brücke bei Hüfingen noch mit Sperrung gearbeitet. Das führt zu einem etwa sieben Kilometer langen Stau.
Ein kilometerlanger Stau vom neuen Kreisverkehr bis zum Unterhölzer Wald mit hunderten Lastern und Autos: Die Folge der Arbeiten am ...
Tuttlingen Mit 2,3 Promille im Blut: 51-jähriger Radler fährt Polizeistreife buchstäblich in die Arme
Die Polizisten staunten sicher nicht schlecht, als ein Fahrradfahrer am Montag, 9. Mai, singend und Schlangenlinie fahrend zu ihnen geradelt kam.
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. (Symbolbild)
Tuttlingen Falscher Beamter, WhatsApp-Betrug oder Enkeltrick: Telefonbetrüger in Tuttlingen sehr aktiv
Von einer Vielzahl unterschiedlicher Betrugsversuche berichtet die Polizei. Nicht immer sei es dabei auch gelungen, der Masche der Betrüger zu entgehen. Das hat sich abgespielt.
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. (Symbolbild)
Tuttlingen Nach Tanz auf Autodach: Ein Mann bricht in Tuttlingen reihenweise junge Bäume entzwei
Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen zu dem kuriosen Vorfall. Das ist bislang über die Sache bekannt.
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. (Symbolbild)
Unfall 84-Jähriger in Böttingen beim Rasenmähen tödlich verletzt
Durch einen tragischen Unfall beim Rasenmähen wurde ein 84-Jähriger in Böttingen (Landkreis Tuttlingen) so schwer verletzt, dass er im Krankenhaus noch verstarb.
Ein Rettungswagen mit der Aufschrift 112 fährt mit Blaulicht durch die Stadt (Symbolbild).
Tuttlingen Bessere mobile Kontrollen: Stadt Tuttlingen schafft sich einen Blitzeranhänger an
Man habe für geraume Zeit den sogenannten Enforcement Trailer getestet, heißt es von der Stadtverwaltung. Und die Auswertungen haben gezeigt, dass eine Anschaffung sinnvoll sei. So soll er jetzt eingesetzt werden.
Die Stadtverwaltung Tuttlingen schafft sich jetzt auch einen Blitzeranhänger, wie jenen aus Villingen im Bild, an.
Tuttlingen Geschichte des Tuttlinger Realmarktes ist beendet: Jahrzehntelange Erfolgsgeschichte jetzt zu Ende
Mit einer Abschiedsparty endete die lange Geschichte des Real-Marktes in Tuttlingen. Der erste Bürgermeister Emil Buschle bedankte sich beim ehemaligen Markt-Team. Warum ging es zu Ende?
Mit einer Abschiedsparty endet die Geschichte des Tuttlinger Real-Marktes. Erster Bürgermeister Emil Buschle bedankt sich bei den ...
Newsletter Top informiert bleiben zu allen wichtigen Themen aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis – mit den kostenlosen Morgen-Mails unserer Redaktionen
Unverbindlich, kostenlos und auch ohne Abo verfügbar: Sie möchten über die wichtigsten Themen im Südschwarzwald und von der Baar informiert werden? Dann sollten Sie die Morgen-Mail der Redaktion Villingen-Schwenningen oder der Lokalredaktion Donaueschingen testen.
Bild : Top informiert bleiben zu allen wichtigen Themen aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis – mit den kostenlosen Morgen-Mails unserer Redaktionen
Schwarzwald-Baar Mikroplastik: Wie Hochschul-Absolventen aus einem Problem eine Chance machen
Drei Absolventen der Hochschule Furtwangen gründen die Firma Polymeractive. Aus Plastikabfällen hergestelltes Granulat soll in Zukunft Schadstoffe aus Abwasser filtern. Erste Versuche verlaufen vielversprechend.
So sehen die kleinen Filterkügelchen aus, die Polymeractive in einem patentierten chemischen Verfahren produziert. Dabei ist keine ...
Tuttlingen Kassiererin mit Messer bedroht: Überfall in Einkaufsmarkt
Zwei Unbekannte haben in Tuttlingen eine Netto-Markendiscount-Filiale überfallen und dabei die Kassierin mit einem Messer bedroht.
Die Polizei bittet bei der Fahndung nach der vermissten Sabrina P. aus Stockach um Hinweise.
Schwarzwald-Baar Wie die Region schleichend ganze Schulklassen verliert und welche Folgen drohen
Kurios: Alle wollen weniger Umweltbelastung, aber Berufsschüler aus Schwarzwald-Baar sollen immer weitere Wege zur Schule auf sich nehmen. Hier droht ein schleichender Prozess jungen Menschen Bildungschancen zu nehmen.
Winterprüfung 2021 an der Gewerbeschule VS: Die Einrichtung in Schwenningen hat jetzt pro Jahr zwei Mechatroniker-Klassen weniger.
Kreis Tuttlingen Ukraine-Flüchtlinge: Nur wenige leben in Gemeinschafts-Unterkünften
Rund 1000 Flüchtlinge aus der Ukraine leben derzeit im Landkreis Tuttlingen. Doch die vorbereitet Unterkünfte werden momentan noch kaum benötigt. Warum?
Bei der Gemeinsamen Anlaufstelle des Landkreises und der Stadt Tuttlingen läuft die Registrierung der Geflüchteten aus der Ukraine.
Kreis Tuttlingen Corona-Lage: Scheitern der allgemeinen Impfpflicht stellt Landkreis vor Fragen
Derzeit laufen Anhörungen bei 241 nicht immunisierten Pflegekräften im Tuttlinger Kreisgebiet. Landrat besorgt wegen Situation im Herbst. Zahl der Neuinfektionen sinkt vorerst deutlich.
Nach der Ablehnung der allgemeinen Impfpflicht durch den Bundestag bleiben viele Fragen zum Thema Corona-Impfung – wie hier bei ...
Landkreis & Umgebung
Daten-Story Der Wolf breitet sich aus: Die zwölf wichtigsten Fragen rund um das Raubtier
Vormals ausgestorben, ist der Wolf inzwischen wieder in der Region heimisch. Wo lebt das Tier genau? Und was tun, wenn Sie einem Wolf begegnen?
Dieser Wolf ist nicht in den Wäldern unterwegs, sondern in einem Wilpark zu Hause — im Gegensatz zu vielen seiner Artgenossen.
Neuhausen ob Eck Schwandorfer Burgwichtel aus Neuhausen ob Eck feiern ihren bunten Abend
Närrische Stimmung lässt den Bürgersaal beben. Die 26 Akteure haben in der Corona-Pause nichts verlernt.
Der Showtanz der Männer zum krönenden Abschluss einer stimmungsvollen Veranstaltung begeisterte das Publikum.
Geisingen Sicherheit und Heimat auf Zeit: 18 Ukrainer leben in den Containern des Landratsamts Tuttlingen

Die Unterkunft an der Krankenhausstraße besteht aus Mehrbettzimmern. Wohnungen sind nicht vorgesehen. Dennoch funktioniert das Zusammenleben gut. Eine zweite Unterkunft ist weiterhin nicht betriebsbereit.
Dieses Dreibettzimmer ist für Neuankömmlinge gerichtet. Es ist mit einer Wohnung nicht vergleichbar, bietet aber Wärme, Strom und einen ...
Zulieferer Marquardt streicht Stellen: Gibt es im Südwesten bald gar keine Produktion des Zulieferers mehr?
Betroffen sind ausschließlich Jobs in der Produktion: Zahlreiche Mitarbeiter des Autozulieferers Marquardt müssen sich neue Jobs suchen. Die IG Metall hält die Entwicklung für "sehr bedenklich" und warnt vor der Zukunft.
Ein Blick in die Marquardt-Produktion in Rietheim-Weilheim im Jahr 2020. In der Produktion sind seither viele Stellen wegfallen, weitere ...
Mord Nach Aktenzeichen XY: Das sind die neuen Spuren im Fall Eva Götz
Die Kriminalpolizei ist positiv überrascht davon, wie viele Hinweise im ungelösten Mordfall eingegangen sind. Fast 26 Jahre nach dem Fund der Leiche nahe Geisingen rückt nun auch die Schweiz in den Fokus.
Nahe Leipferdingen entdeckte ein Fernfahrer im Januar 1997 den Leichnam von Eva Götz (links) am Waldrand. Am Fundort steht heute ein ...
Das könnte Sie auch interessieren