Tennenbronn

Schwarzwald
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Josfe Fleig, Ehrenmitglied und Gründer der Jugendkapelle des Musikvereins Frohsinn in Tennenbronn, ist mit 95 Jahren verstorben.
Tennenbronn „Wir behalten Josef Fleig in sehr guter Erinnerung“: Ehrenmitglied des Musikvereins Frohsinn Tennenbronn stirbt mit 95 Jahren
Ein Nachruf des Musikvereins Frohsinn auf einen Musiker und Menschen, der dafür gesorgt hat, dass der Verein das wurde, was er heute ist.
Tennenbronn Erst schließt die eine Praxis, dann die andere: In Tennenbronn gibt es nur noch bis zum Jahresende einen Hausarzt
Ortsvorsteher und Stadt sind auf der Suche nach einer Lösung – die gestaltet sich aber schwierig. Schon im vergangenen Jahr hatte man auf Tafeln an der Straße gesucht.
Tennenbronn „Es wird eine romantische Orgel werden“: 1288 Orgelpfeifen liegen in Tennenbronn für den Einbau bereit
Die 118 Jahre alte Orgel der Christuskirche in Tennenbronn wird erneuert. Die letzte Sanierung war von 65 Jahren. Die Besonderheit der jetzigen Arbeit: Dieses Mal wird ein komplettes Register der alten Domorgel in Regensburg eingesetzt.
Tennenbronn Es geht vorwärts: Freibadumbau in Tennenbronn wird sichtbar
Es tut sich etwas im oberen Affentäle. Nachbarn beobachten seit dem Spätjahr 2019 bauliche Veränderungen auf dem Schwimmbadgelände. Nun, da der Rückbau des Schwimmbades seit etlichen Wochen in vollem Gange ist, sind gravierende Veränderungen auf dem Gelände zu erkennen.
Michael Braun sitzt an den Joysticks im Baggerführerhaus. Er legt mit seinem schweren Gerät den Umriss des Sprungbeckens frei. Mit im Bild Noah Finkbeiner, Mitarbeiter der Baufirma.
Tennenbronn Unterwegs für mehr Lesefreude
Petra Glünkin liefert in ganz Tennenbronn Bücher und andere Medien auf Bestellung mit dem E-Bike aus
Vor dem Start belädt Petra Glünkin den Anhänger mit Büchern und Zeitschriften, bevor sie diese in ganz Tennenbronn zu den Lesern bringt.
Tennenbronn KSV Tennenbronn erfolgreicher denn je
  • Kraftsportverein ist jetzt 583 Mitglieder stark
  • Verein blickt auf sportliche Erfolge 2019 zurück
Von links: Uwe Hermann, Fritz Wöhrle, Richard Fehrenbach, Roland Hamburger, Julia Meier, Petra Schwientek, Jürgen Silberhorn, Tanja Freckmann und Alexander Fichter. Bild: Müller
Tennenbronn Tennenbronns unendliche Ortsvorsteher-Geschichte: Jetzt soll es ein Ehrenamtlicher werden
Mit einer Änderung der Hauptsatzung will der Schramberger Teilort das Problem nun lösen.
Der seit Wochen verwaiste Schreibtisch im Tennenbronner Rathaus wartet auf einen neuen Ortsvorsteher.
Tennenbronn Mit dem ersten Strom kommen die Kochshows nach Tennenbronn ... sie sind ein Flop
Maria Fleig und Alfred Moosmann berichten im Heimathaus, wie die moderne Energieversorgung Einzug im Ort gehalten hat.
Maria Fleig und Alfred Moosmann berichten von der Zeit als Tennenbronn Strom erhalten hat.
Tennenbronn Tennenbronner Bauplätze gibt‘s im Windhundverfahren
  • Tennenbronn vergibt Grund im Gebiet Bergacker IV
  • Auch nach zehn Jahren gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst
Im Mai soll nach derzeitigem PLan der Baubeginn für das Bauvorhaben Bergacker IV sein, falls die Lieferkette hält. Im rot eingekreisten Gelände entsteht das Neubaugebiet.
Pfohren Wegen Coronavirus: Premiere des vierten Musicals der Pfohren Pop Singers abgesagt. Suche nach Ersatztermin läuft
In der Region hatte man sich bereits darauf gefreut: Eigentlich wollten die Pfohren Pop Singers am 14. März die Premiere ihres neuen Musicals feiern. Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus wird die Veranstaltung nun abgesagt. Die Karten behalten ihre Gültigkeit.

Da ist was los auf der Bühne: Solokünstler bereichern regelmäßig die Auftritte der Pfohren Pop Singers. Jetzt geht es zum Musical-Ausflug nach Hamburg – natürlich mit ganz viel Musik.
Tennenbronn Ein Tanzkurs für die „Harmonie“: So proben die Musiker fürs Jahreskonzert
Als Vorbereitung für das Jahreskonzert im April treffen sich die Musiker zu einem ungewöhnlichen Probentag.
Ewald Staiger erarbeitet mit dem Trompetenregister die Konzertstücke.
Tennenbronn Energieschub unterm Hammer: Heidrun Boos verkauft über 300 Bilder für den guten Zweck
Die Malerin aus Leidenschaft legt Wert auf leuchtende Farben. Der Erlös aus der Aktion geht an die Nachsorgeklinik Tannheim.
Heidrun Boos vor einem kleinen Teil ihrer Energiebilder, von denen sie sich für einen guten Zweck trennen will.
Schramberg Stadt soll sicherer werden: Umfrage zu Zebrastreifen
Die Stadtverwaltung Schramberg will im Rahmen der Aktion „Sichere Straßenquerung – 1000 Zebrastreifen für Baden-Württemberg“ überprüfen, wo die Stadt Schramberg dringend Zebrastreifen benötigt.
SÜDKURIER Online
Tennenbronn Radwegebau startet 2022
  • Bürgerinfo zur Strecke St. Georgen-Hardt
  • Millionenprojekt soll 2023 vollendet sein
Aufmerksam verfolgen die Teilnehmer der Bürgerinformation zum geplanten Radweg St. Georgen-Hardt den Abend.
Tennenbronn Musikverein tut mit Konzert Gutes
  • Harmonie unterstützt Bürger für Bürger
  • Probenbesuch lässt etwas zu wünschen übrig
Die Vorsitzende von Bürger für Bürger, Irene Moosmann (links), kann den von Daniela Laufer übergebenen Scheck des Musikvereins Harmonie Tennenbronn entgegennehmen.
Tennenbronn Tennenbronner Hobbyhistoriker bilanzieren überaus erfolgreiches Jahr
  • Heimathausgruppe sehr zufrieden mit Resonanz
  • Aktionen finden auch überregionale Beachtung
  • Nationalsozialismus-Buch findet großen Anklang
Eine überaus positive Bilanz des vergangenen Vereinsjahrs zieht die Tennenbronner Heimathausgruppe. Laut dem Vorsitzenden Robert Hermann (stehend) war dies das Verdienst mehrerer Mitglieder.
St. Georgen Zum Feiern ist beim ökumenischen Altenwerk noch niemand zu alt
  • Fasnet kommt auch bei den Senioren gut an
  • Das Altenwerk ist seit mehr als 50 Jahren aktiv
Alljährlich lädt das ökumenische Altenwerk Tennenbronn zur Fasnetsveranstaltung ins evangelische Gemeindehaus ein.
Bilder-Story Bilder vom großen Jubiläumsumzug zum 20-jährigen Bestehen der Narrenfigur Lindenwieble (3)
Die Narrengilde Pfrieme-Stumpe Tennenbronn feiert das 20-jährigen Bestehen ihrer Narrenfigur Lindenwieble. Wir haben den großen Umzug mit der Kamera begleitet.
Bilder-Story Bilder vom großen Jubiläumsumzug zum 20-jährigen Bestehen der Narrenfigur Lindenwieble (2)
Die Narrengilde Pfrieme-Stumpe Tennenbronn feiert das 20-jährigen Bestehen ihrer Narrenfigur Lindenwieble. Wir haben den großen Umzug mit der Kamera begleitet.
Bilder-Story Bilder vom großen Jubiläumsumzug zum 20-jährigen Bestehen der Narrenfigur Lindenwieble (1)
Die Narrengilde Pfrieme-Stumpe Tennenbronn feiert das 20-jährigen Bestehen ihrer Narrenfigur Lindenwieble. Wir haben den großen Umzug mit der Kamera begleitet.
Landkreis & Umgebung
Deißlingen Promille-Fahrer prallt in Deißlingen auf einen Streifenwagen
Ein 19-jährige Lenker eines VW Eos ist Samstagnacht in alkoholisiertem Zustand mit einem entgegenkommenden Streifenwagen zusammengestoßen. Ein Polizeibeamter erlitt dabei leichte Verletzungen.
Unser Archivbild zeigt eine eine Leuchtschrift auf einem Polizeifahrzeug.
Region Harte Zeiten für Kriminelle? Wo die Corona-Pandemie das Land sicherer gemacht hat – und wo nicht
Die Corona-Pandemie hat auch Einfluss auf die Kriminalität im Südwesten. So mancher Krimineller hatte während der Lockdowns eine besonders schwere Zeit. Hat Corona das Land sicherer gemacht? In Teilen, wie unsere Auswertung zeigt. Manchen Machenschaften kann aber nicht mal eine Pandemie etwas anhaben.
Einbrecher hatten es während der Corona-Pandemie schwer.
Daten-Story Wie kriminell ist Ihr Heimatort? Finden Sie es heraus!
Schläger, Einbrecher, Diebe – Südbaden ist nicht vor Kriminellen gefeit. Wie viele Straftaten in der Region und in Baden-Württemberg in den letzten Jahren begangen wurden, haben wir für Sie aufbereitet – für jeden einzelnen Ort im Südwesten.
So viele Verstöße gegen das Gesetz gab es in Ihrem Heimatort.
Schwarzwald-Baar-Kreis Corona im Schwarzwald-Baar-Kreis: Inzidenz bei 556, über 1500 aktuell Infizierte und ein dringender Appell der Oberbürgermeister aus VS, Donaueschingen, Rottweil und Tuttlingen
Die Coronazahlen im Schwarzwald-Baar-Kreis klettern von Tag zu Tag auf ein neues Rekordniveau. Aktuell liegt die Sieben-Tages-Inzidenz bei 556,2 – ohne Ende in Sicht. Derweil fordern 19 Oberbürgermeister Südbadens von Sozialminister Manne Lucha in einem Offenen Brief "möglichst viele Mobile Impfteams".
Zwei Mobile Imfpteams betreibt das Schwarzwald-Baar-Klinikum aktuell, ein weiteres soll bald hinzukommen. 19 Oberbürgermeister aus Südbaden, darunter auch Jürgen Roth aus Villingen-Schwenningen, Erik Pauly aus Donaueschingen und Ralf Broß aus Rottweil, haben in einem Offenen Brief an Sozialminister Manne Lucha nun nach mehr Impfteams gebeten.
Rottweil Gleichberechtigung ist hier noch ein Fremdwort: Neuer Film zeigt, wie es beim Rottweiler Narrensprung zugeht
„Narren“ kommt ganz ohne Kommentar aus. Wiltrud Baier und Sigrun Köhler haben für den Dokumentarfilm über den Rottweiler Narrensprung drei Jahre lang recherchiert.
Ein Rottweiler Bettelnarr zu Besuch bei einer alten Frau. Der Film wurde auch vor Corona gedreht.