Tennenbronn

Schwarzwald
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Josfe Fleig, Ehrenmitglied und Gründer der Jugendkapelle des Musikvereins Frohsinn in Tennenbronn, ist mit 95 Jahren verstorben.
Tennenbronn „Wir behalten Josef Fleig in sehr guter Erinnerung“: Ehrenmitglied des Musikvereins Frohsinn Tennenbronn stirbt mit 95 Jahren
Ein Nachruf des Musikvereins Frohsinn auf einen Musiker und Menschen, der dafür gesorgt hat, dass der Verein das wurde, was er heute ist.
Tennenbronn Erst schließt die eine Praxis, dann die andere: In Tennenbronn gibt es nur noch bis zum Jahresende einen Hausarzt
Ortsvorsteher und Stadt sind auf der Suche nach einer Lösung – die gestaltet sich aber schwierig. Schon im vergangenen Jahr hatte man auf Tafeln an der Straße gesucht.
Tennenbronn „Es wird eine romantische Orgel werden“: 1288 Orgelpfeifen liegen in Tennenbronn für den Einbau bereit
Die 118 Jahre alte Orgel der Christuskirche in Tennenbronn wird erneuert. Die letzte Sanierung war von 65 Jahren. Die Besonderheit der jetzigen Arbeit: Dieses Mal wird ein komplettes Register der alten Domorgel in Regensburg eingesetzt.
Tennenbronn Ein Schwarzwaldkalender für Haiti
Auch 2020 gibt Ulrich Grießhaber wieder einen Kalender mit Schwarzwald-Motiven heraus, dessen Erlös nach Haiti geht.
Ulrich Grießhaber hat zwölf Fotomotive aus Tennenbronn und Umgebung ausgewählt, die den Kalender für 2020 zieren.
SV Grafenhausen - FV Tennenbronn Tennenbronn bezwingt Grafenhausen knapp mit 3:2
Nach einer turbulenten Schlussphase entführen die Gäste alle Punkte aus Tennenbronn. Gastgeber gleichen zwar zum 2:2 in der 85. Minute aus, gehen aber dennoch leer aus.
Tennenbronn Schluss mit Mythen und Romantik: Wie sich das Schwarzwaldhaus wirklich entwickelt hat
  • Experte klärt mit Fakten zur regionalen Architekturgeschichte auf
  • Die Heimathausgruppe Tennenbronn weckt großes Publikumsinteresse
Das Interesse am Vortrag war riesengroß: Der Saal konnte die Zuhörer kaum aufnehmen.
Schramberg/Tennenbronn Neue Polizeiverordnung: Mittagsruhe gilt künftig nicht mehr
Alte Polizeiverordnung stammte aus dem Jahr 2004. Unnötig den Motor laufen lassen und Posen kostet künftig
Das kann künftig in Schramberg richtig teuer werden. Illegaler Müll im Eichbachtal in Tennenbronn.
Tennenbronn Hier ist Super-Stimmung mit Schlaghose: Der Musikverein Frohsinn lädt zur 70er-Jahre-Party und Tennenbronn feiert
Drei Stunden Schlagershow mit Papi‘s Pumpels bringen die Stimmung zum Kochen.
Viele der Besucher hatten in der Klamottenkiste nach 70er Jahre-Klamotten gekramt. Papi‘s Pumpels sorgten auf der Bühne für die richtige Stimmung.
Bilder-Story Bilder und Videos vom Konzert von Papi's Pumpels in Tennenbronn
In die 70er Jahre zurück versetzt fühlten sich die Zuhörer beim Konzert von Papi‘s Pumpels in der Festhalle in Tennenbronn. Zu den Schlagermelodien passte sogar das Ambiente, die Festhalle stammt aus den 70ern.
St. Georgen Samstagabend gibt‘s eine schrille und bunte Zeitreise in die wilden 70er-Jahre
Am Kilwisamstag sorgen Papis Pumpels und die Schlag(er)hosen für Stimmung. Die Party soll perfekt bis ins letzte Detail werden.
Die Schlag(er)hosen des Musikvereins Frohsinn sind bereit und entschlossen, am Kilwisamstag Flair der 70-er-Jahre in der Festhalle zu verbreiten.
Tennenbronn Wie ein besonderes Heimathaus überleben kann
Engagierte Ehrenamtliche stemmen hier Besonderes: Projektgruppe mit viel Tatkraft und Idealismus aktiv.
Willi Markgraf erklärt die Funktion der interaktiven Dorfkarte. Sie markiert nicht nur die evangelischen und katholischen Gebiete, sondern beinhaltet auch eine kleine Chronik zu den Tennenbronner Höfen. Bilder: Rita Bolkart
Tennenbronn Der Freibad-Umbau in Tennenbronn dauert wohl viel länger
  • Keine Firma zeigt
    Interesse an Auftrag
  • Bade-Vergnügen fällt
    für lange Zeit ins Wasser
Das wird wohl nichts werden mit der Wiedereröffnung des Freibads 2021. Bisher interessiert sich keine Baufirma für die Abriss- und Erdarbeiten. Bild: Martin Himmelheber
Tennenbronn In dem Alter weiß man, wie man feiert: Fünfziger aus Tennenbronn gehen die Fete in drei Etappen an
Der Jahrgang 1968/69 Tennenbronn genießt eine Vollmondfahrt auf den Säntis. Ein weiteres Treffen wird folgen.
Als Fünfziger kann man auch ausgiebig feiern – das beweist aktuell der Jahrgang 1968/69 in Tennenbronn. Bild: Barbara Hilser
Schramberg Super Abschluss mit trüben Aussichten
Die Kommune schwimmt in Einnahmen aus der Gewerbesteuer und blickt mit Sorgen in das neue Haushalts-Jahr
Es war der letzte Auftritt von Rudi Huber (rechts) im Gemeinderat, bevor er an Walter Klemens übergeben wird.
Tennenbronn Tennenbronner Affentälestraße ab Donnerstag dicht
Eine Woche lang geht nichts mehr: Die Stadt saniert die Fahrbahn für 50 000 Euro. Am Wochenende wird die Sperrung aufgehoben.
Die Affentälestraße braucht dringend eine Sanierung.
Tennenbronn Ortschaftsrat stimmt Radweg zu
Verbindung zwischen St. Georgen und Hardt betrifft mehrere Kommunen und Landkreise, deshalb stimmt auch Tennenbronn ab.
Ein Teil der geplanten Radwegverbindung zwischen St. Georgen und Hardt, Höhe Brogen, in Richtung Hardt. Im Zuge des Radwegbaus soll auch diese Kreisstraße verbreitert werden. Tennenbronner Ortschaftsräte äußern Bedenken, dass dadurch der Schwerlastverkehr zunehmen könnte.
Landkreis & Umgebung
Deißlingen Promille-Fahrer prallt in Deißlingen auf einen Streifenwagen
Ein 19-jährige Lenker eines VW Eos ist Samstagnacht in alkoholisiertem Zustand mit einem entgegenkommenden Streifenwagen zusammengestoßen. Ein Polizeibeamter erlitt dabei leichte Verletzungen.
Unser Archivbild zeigt eine eine Leuchtschrift auf einem Polizeifahrzeug.
Region Harte Zeiten für Kriminelle? Wo die Corona-Pandemie das Land sicherer gemacht hat – und wo nicht
Die Corona-Pandemie hat auch Einfluss auf die Kriminalität im Südwesten. So mancher Krimineller hatte während der Lockdowns eine besonders schwere Zeit. Hat Corona das Land sicherer gemacht? In Teilen, wie unsere Auswertung zeigt. Manchen Machenschaften kann aber nicht mal eine Pandemie etwas anhaben.
Einbrecher hatten es während der Corona-Pandemie schwer.
Daten-Story Wie kriminell ist Ihr Heimatort? Finden Sie es heraus!
Schläger, Einbrecher, Diebe – Südbaden ist nicht vor Kriminellen gefeit. Wie viele Straftaten in der Region und in Baden-Württemberg in den letzten Jahren begangen wurden, haben wir für Sie aufbereitet – für jeden einzelnen Ort im Südwesten.
So viele Verstöße gegen das Gesetz gab es in Ihrem Heimatort.
Schwarzwald-Baar-Kreis Corona im Schwarzwald-Baar-Kreis: Inzidenz bei 556, über 1500 aktuell Infizierte und ein dringender Appell der Oberbürgermeister aus VS, Donaueschingen, Rottweil und Tuttlingen
Die Coronazahlen im Schwarzwald-Baar-Kreis klettern von Tag zu Tag auf ein neues Rekordniveau. Aktuell liegt die Sieben-Tages-Inzidenz bei 556,2 – ohne Ende in Sicht. Derweil fordern 19 Oberbürgermeister Südbadens von Sozialminister Manne Lucha in einem Offenen Brief "möglichst viele Mobile Impfteams".
Zwei Mobile Imfpteams betreibt das Schwarzwald-Baar-Klinikum aktuell, ein weiteres soll bald hinzukommen. 19 Oberbürgermeister aus Südbaden, darunter auch Jürgen Roth aus Villingen-Schwenningen, Erik Pauly aus Donaueschingen und Ralf Broß aus Rottweil, haben in einem Offenen Brief an Sozialminister Manne Lucha nun nach mehr Impfteams gebeten.
Rottweil Gleichberechtigung ist hier noch ein Fremdwort: Neuer Film zeigt, wie es beim Rottweiler Narrensprung zugeht
„Narren“ kommt ganz ohne Kommentar aus. Wiltrud Baier und Sigrun Köhler haben für den Dokumentarfilm über den Rottweiler Narrensprung drei Jahre lang recherchiert.
Ein Rottweiler Bettelnarr zu Besuch bei einer alten Frau. Der Film wurde auch vor Corona gedreht.