Thema & Hintergründe

Peter Lenk

Aktuelle News zum Thema Peter Lenk: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Peter Lenk.

Der gebürtige Franke aus Bodman-Ludwigshafen ist einer der bekanntesten deutschen Bildhauer.

In seinem künstlerischen Schaffen stellt er auf zumeist satirische Art gesellschaftliche Missstände dar.

Eines seiner wichtigsten Werke steht in der Konstanzer Hafeneinfahrt, die Imperia.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Bodman-Ludwigshafen Erste Skulpturentour zeigt drei Lenk-Werke auf einer Route
Der Touristik-Förderverein Ludwigshafen setzt einem der berühmtesten Einwohner der Doppelgemeinde ein Denkmal und bietet erstmals eine Skulpturentour. Dafür geht es auch mit dem Schiff nach Bodman. Wer die erste Gelegenheit verpasst hat, kann bald die zweite Tour nutzen.
Das Relief "Ludwigs Erbe" von Peter Lenk zeigt die Geschichte von Ludwigshafen. Zudem beihaltet es einflussreiche Machthaber wie Angela Merkel.
Konstanz/Waldshut/Friedrichshafen/Villingen-Schwenningen Thriller, Sachbuch und was für die Ohren: Was Prominente aus der Region im Urlaub lesen
Die Sommerferien sind da. Das heißt: Zeit für ein gutes Buch. Wir haben Prominente aus der Region gefragt, was auf ihrem Urlaubs-Büchertisch liegt.
Genug Zeit für ein gutes Buch haben viele Menschen nur im Urlaub.
Überlingen/Sipplingen/Ludwigshafen Aktion Wanderlust 2018: Am Ende der ersten Tour wartet Peter Lenk
Die ersten der drei von Verschönerungsverein und SÜDKURIER Überlingen geplanten Touren innerhalb der Aktion "Wanderlust" ist eine Halbtagstour und führt von Sipplingen nach Ludwigshafen.
Solche Blicke, wie hier auf Sipplingen, bieten sich den Wanderern bei der ersten Tour innerhalb der "Aktion Wanderlust".
Radolfzell Sechs Gemälde für den Freiluft-Konzertsaal Marktplatz in Radolfzell
  • Die Stadtkapelle Radolfzell spielt klassische Stücke am Freitag, 29. Juni, und die Garde hängt als Illustration Bilder ihres Narrenspiegel-Kulissenmalers Udo Biller auf
Freuen sich auf die Kombination von Kulissen und Musik (von links): Udo Biller (Kulissenmaler der Garde), Thomas Kauter (Stadtmusik und Garde), Martin Lang (Kulturbüro Stadt Radolfzell) und Dirigent Kuno Rauch (Dirigent Stadtkapelle Radolfzell) haben sich um das Gemälde "Miss Europa in der Seemeile" versammelt, einer Anlehnung an die Lenk'sche Skulptur "Kampf um Europa". In Billers Bildbearbeitung für den Narrenspiegel 2013 handelt es sich um einen Kampf im Radolfzeller Rathaus mit den damaligen Hauptdarstellern Ex-Kurdirektor Markus Komp auf dem fliegenden Teppich und Ex-OB Jörg Schmidt als Stier.<sup></sup> Bild: Gerald Jarausch
Bodman-Ludwigshafen Lenk setzt mit dem "Narrenschiff" in Bodman ein weiteres Denkmal
Es war viel diskutiert, nun wurde es feierlich enthüllt: Nach "Ludwigs Erbe" in Ludwigshafen kann auch Bodman einen Lenk vorweisen. Die eindeutige Einschätzung von Landesjustizminister Guido Wolf (CDU): "Ich find's cool." Laudator Jürgen Resch gab außerdem eine Interpretationshilfe, was beim "Narrenschiff" zu sehen ist.
Feierlich enthüllt wurde am Bodmaner Seeum das satirische Relief "Narrenschiff" von Künstler Peter Lenk. Bilder: Gabi Rieger
Konstanz Seit Jahrzehnten da - und kein bisschen gealtert: Das ist die skurrile Geschichte des Konstanzer Wahrzeichens Imperia
Am 24. April 1993 erblickten die Konstanzer erstmals die Imperia im Hafen. Die Kurtisanenstatue, die für einige Bürger bei deren Enthüllung ein Skandal war, ist heute eines der Wahrzeichen der Stadt und ein beliebtes Fotomotiv. Doch wie kam es überhaupt dazu, dass die Statue aufgestellt wurde? Unser Autor bringt Licht in eine Entstehungsgeschichte voller Geheimnisse.
25 Jahre alt, 18 Tonnen schwer und neun Meter hoch. In vier Minuten dreht sich die Imperia im Konstanzer Hafen einmal um die eigene Achse. 250.000 Deutsche Mark hat die Kurtisane gekostet.
Bodman-Ludwigshafen Neues Lenk-Werk in Bodman: Das Schiff ist da
Jetzt hat auch Bodman seinen Lenk: Der Künstler hat sein neues Werk mit dem Titel Narrenschiff am Seeum installiert.
Peter Lenk (rechts mit Hut) mit den ersten Betrachtern des Kunstwerks "Das Narrenschiff".
Eilmeldung Städtische Galerie zeigt Werk von Salvador Dalí
Verleger und Kurator Michael Imhof macht den spanischen Surrealisten mit seiner Ausstellung greifbar. Rund 400 Exponate beleuchten das Denken und die Entwicklung Dalís.
Der lebensecht wirkende Salvador Dalí mit (von links) Verleger und Kurator Michael Imhof, Oberbürgermeister Jan Zeitler, Sparkassen-Regionaldirektor Reinhard Haas und Kulturamtsleiter Michael Brunner.
Bodman-Ludwigshafen Umstrittene Skulptur: Yolanda gehört jetzt den Kunstfreunden
Der Verein Kunstfreunde Bodman-Ludwigshafen hat die letzte Rate für die Skulptur Yolanda bezahlt. Private Spender und der Touristik-Förderverein Ludwigshafen machten es möglich.
Die Skulptur Yolanda von Miriam Lenk am Ufer des Bodensees in Ludwigshafen.
Überlingen Überlingen zeigt acht Monate lang Salvador Dalí
Mit einem großen Namen wartet das Kulturamt der Stadt Überlingen auf: In der städtischen Galerie Fauler Pelz wird am 16. März 2018 eine Salvador-Dalí-Ausstellung eröffnet. Acht Monate lang sind nur Bilder und Grafiken der exzentrischen Künstlerpersönlichkeit zu sehen, sondern die Kunstfigur und Persönlichkeit Dalí steht selbst im Mittelpunkt. In einer Sonderausstellung im städtischen Museum stehen "Monster und Geister. Vom Mittelalter bis heute" im Zentrum.
Salvador Dalí als lebensgroße Sitzfigur: Die Skulptur von Lisa Büscher wird in der Ausstellung zu sehen sein.
Bodman-Ludwigshafen Bodman erhält Lenk-Werk: Narrenschiff kommt 2018 an Wand am Seeum
Der Gemeinderat von Bodman-Ludwigshafen war einstimmig für den Kauf eines Narrenschiffes des Bodmaner Künstlers Peter Lenk. Das Wandbild kommt 2018 an eine Wand des Seeums. Die Gemeinde bezahlt 80 000 Euro und hat sich für die Komplettzahlung und gegen Raten entschieden.
Überlingen Lenk-Schau im "Faulen Pelz" bricht sämtliche Rekorde
Die Peter-Lenk-Retrospektive "40 Jahre Zoff und Zwinkern" im "Faulen Pelz" in Überlingen geht zu Ende. Die Ausstellungsmacher jubilieren, für Peter Lenk kam der Erfolg nicht von ungefähr. Denn: So viele Besucher zählte bis dato keine andere Ausstellung in der Städtischen Galerie.
Die Lenk-Ausstellung im "Faulen Pelz" ist beendet, die Exponate wurden abtransportiert.
Konstanz Stillstand am Hafen: Imperia dreht sich im Moment nicht
Das bekannteste Konstanzer Wahrzeichen bewegt sich aktuell nicht vom Fleck. Normalerweise dreht sich die Imperia alle vier Minuten einmal um die eigene Achse. Die Reparatur erfolgt voraussichtlich nicht vor Montag.
Sie dreht sich im Moment nicht: Die Imperia am Konstanzer Hafen.
Singen Diese fünf Kunstwerke müssen Singener kennen
Hiergeblieben: Wer seine Ferien zu Hause verbringt, bekommt vielleicht auch mal Lust auf Kunst. Diese gibt es in den Museen und Galerien. Im öffentlichen Raum begegnet man den Kunstwerken ganz selbstverständlich.
Singen 2000 hat der Künstler Harald F. Müller den plakativen Schriftzug genannt, der den Autofahrern in der Hauptstraße entgegenleuchtet. <sup></sup><em>Bilder: Gudrun Trautmann</em>
Konstanz Rechtes US-Onlinemagazin fordert Abriss der Konstanzer Imperia
In der Debatte um den Abriss von Statuen aus der Zeit des US-Bürgerkriegs wagt das Internet-Magazin "The Federalist" einen kuriosen Vorschlag. Neben vier weiteren international bekannten Kunstwerken müsse auch die Imperia in Konstanz dringend abgerissen werden.
Konstanz ohne Imperia? Die Frage haben sich Studierende der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Technik in diesem Jahr auch schon gestellt.
Überlingen Schon jetzt 10.000 Besucher: Lenk-Ausstellung bricht alle Rekorde
Bereits zur Halbzeit der Ausstellung haben mehr als 10 000 Menschen die Ausstellung „Peter Lenk. 40 Jahre Zoff und Zwinkern“ in der Städtischen Galerie besucht. Kulturamtsleiter Michael Brunner rechnet mit der erfolgreichsten Ausstellung aller Zeiten.
Michael Brunner (links), Leiter des Städtischen Kulturamtes, und Oberbürgermeister Jan Zeitler übergeben das Geschenk Peter Lenks an die 10000. Besucherin Saga Schwarzenberger (Mitte).
Markdorf Atemberaubender Blick auf den Überlinger See - mit Bildern!
Das Wandern ist des Lesers Lust: 45 Teilnehmer entdecken bei der Wanderung mit dem SÜDKURIER und Schwäbischem Albverein den Bodanrück und die Burgruine.
Wanderführer Theo Kausch (rechts) führt die Gruppe nicht nur durch das Gelände, sondern hat auch einiges Wissenswertes zu berichten.
Überlingen Der Hofnarr der Republik
Überlingen zeigt eine umfassende Schau mit Skulpturen des streitbaren Bodensee-Künstlers Peter Lenk
Ebenfalls gut getroffen: Peter Lenk im Selbstporträt. Bilder: Ulrike Niederhofer (3)/ Kulturamt Überlingen
Eilmeldung Sommertouren: Bildhauer, Burgruine und Bisons bei der ersten Leserwanderung
Das Wandern ist des Lesers Lust: Zum Auftakt geht es von Bodman durch die NaturoaseBodanrück.
Das ist der Streckenverlauf der ersten Leserwanderung bei den Sommertouren 2017.
Stockach Helmut Kohl in Stockach: Wie eine Altbundeskanzler-Skulptur von Peter Lenk auf ein Dach in der Oberstadt kam
Der verstorbene Altbundeskanzler Helmut Kohl wurde im Jahr 2001 von Künstler Peter Lenk in einer kleinen Skulptur in Stockach verewigt. Das Werk mit dem Titel “Der Ehrenwortbube” steht seither auf dem Dach eines Privatgebäudes. Lenk griff damit die Spendenaffäre auf. Die Rezeption fiel unterschiedlich aus.
2001 kam das Werk "Der Ehrenwortbube" von Peter Lenk auf einen Stockacher Dachgiebel. Justitia versohlt Helmut Kohl den Hintern.
Bodman-Ludwigshafen 70 Jahre Peter Lenk: Der Schelm vom Bodensee
Ob in Berlin oder am Bodensee: Peter Lenks satirische Kunst sorgt immer wieder für Gesprächsstoff. Heute feiert der Bildhauer seinen 70. Geburtstag
Der Mediziner Franz-Anton Mesmer auf der Magischen Säule in Meersburg. <em>Bild: dpa.|</em>
Meersburg Meersburg feiert 10. Geburtstag der Magischen Säule von Peter Lenk
Am kommenden Sonntag, 11. Juni, 14 Uhr, wird rund um das Figurenensemble am Meersburger Hafen gefeiert.
Die Wendelgard und Joseph von Laßberg an der Magischen Säule.
Eilmeldung Ausstellung zum 70. Geburtstag von Peter Lenk eröffnet
Viele Gäste kommen zur Ausstellungseröffnung "40 Jahre Zoff und Zwinkern" mit zahlreichen Werken von Peter Lenk. Der Bildhauer feiert seinen 70. Geburtstag. Helmut Weidhase hält eine mitreißende Laudatio.
Künstler Peter Lenk stößt bei der Vernissage im dicht gefüllten Überlinger Kursaal mit seinem langjährigen Gönner Wilderich Graf von und zu Bodman an.