Fußball-Landesliga: Manuel Stark wechselt vom FC Kreuzlingen zum Landesligisten FC Singen 04. Stark spielte bereits von 2014 bis 2016 für die Hegauer. Dann wechselte der Defensivspieler zum Oberligisten FC 08 Villingen. Das Trikot der Nullachter trug der 31-Jährige drei Jahre, bevor er im Sommer 2019 in die Schweiz zum FC Kreuzlingen wechselte. Nun kehrt Stark zurück nach Singen.

Christian Jeske, Spielertrainer des FC Singen 04.
Christian Jeske, Spielertrainer des FC Singen 04. | Bild: Jürgen Rössler

Christian Jeske, Spielertrainer des FC Singen 04, freut sich riesig auf den Rückkehrer. „Wir beide haben früher ja schon eine ganze Weile zusammengespielt. Ich bin überzeugt, dass Manuel uns in der kommenden Saison weiterhelfen kann“, glaubt Jeske, der den Neuzugang als „charakterlich tollen Mensch“ beschreibt und sich von ihm eine „Vorbildfunktion“ gerade für die jüngeren Spieler im Singener Kader erhofft.

Ebenfalls zum FC Singen 04 stoßen wird Samuel Freitag. „Ein junger Spieler mit viel Potenzial“, meint Jeske über den Neuzugang, der vom VfR Stockach zum Ligarivalen wechselt.