Guten Morgen aus Ihrer

Regionalsport Bodensee Westredaktion

.
Das sind aktuell die wichtigsten Themen.
Handball Wenig Spaß und viel Schmerz bei der zu „braven“ HSG Konstanz
Das Team von Trainer Daniel Eblen hält sich nicht lange mit der klaren Niederlage gegen den HSV Hamburg auf, beklagt aber eine womöglich schwere Verletzung
Gerne wäre Peter Schramm am Freitagabend gegen die HSG in der Luft gestanden, musste aber aufgrund einer Prellung am Oberarm passen. Wann der Defensivspezialist wieder zur Verfügung steht, ist fraglich.
Was sonst noch wichtig ist
Volleyball TSV Mimmenhausen schon wieder gegen Delitzsch
Zweitligavolleyballer in der „Beckerschachtel“, einer kleinen, dunklen Halle am Samstag gefordert. Pampel-Team ist dennoch Favorit beim Ligaelften.
Groß war der Jubel nach dem 3:1 über Delitzsch am vergangenen Sonntag. Im Rückspiel am Samstag will der TSV Mimmenhausen natürlich erneut punkten.
Fußball Wer wechselt zu welchem Verein? Alle Entwicklungen im regionalen Fußball im Bezirk Bodensee gibt es hier im Überblick!
Der schnelle Überblick über alle wichtigen Personalentscheidungen im regionalen Fußball. Wir aktualisieren an dieser Stelle ständig die wichtigsten Infos aus dem Fußball-Bezirk Bodensee.
Wer schnürt für welchen Verein bald die Schuhe. Alle News gibt es in unserem Ticker.
Fußball „Dieser Schwebezustand ist schwerlich zu ertragen“
Noch immer leiden die Amateursportler unter dem Lockdown. Unser Leser Samuel Strauß hat sich Gedanken gemacht, wie es weitergehen könnte.
Noch ruht der Ball. Doch wie lange noch?
Handball Der HSV kommt: Ein Heimspiel, das der HSG Konstanz Spaß und Schmerzen bereiten kann
Der Spitzenreiter der 2. Handball-Bundesliga gastiert am Schänzle. Der Konstanzer Trainer Daniel Eblen fordert gegen die Hamburger mehr Aggressivität.
Aron Czako und die HSG Konstanz sind in ihrem Heimspiel am Freitagabend gegen den HSV Hamburg klarer Außenseiter.
Handball Wechselspiel auf der Kreisläuferposition: Dangers geht, Ingenpaß kommt
Der Abschied von Kreisläufer Markus Dangers fällt der HSG Konstanz schwer. Allerdings hat der Zweitligist vom Bodensee mit dem 21-jährigen Niklas Ingenpaß vom Erstligisten TuSEM Essen bereits Ersatz gefunden.
Er verlässt die HSG Konstanz: Markus Dangers.
Fußball Der Corona-Check: Silvio Lorenzi zur Lage bei der SG Liggeringen/Güttingen
Im zweiten Lockdown ist eine Rückkehr des Amateurfußballs noch nicht absehbar. Wir haben uns bei den Vereinen im Bezirk Bodensee umgehört und nachgefragt, wie es den Clubs und Spielern während der Krise geht. In Teil elf spricht Silvio Lorenzi, Kapitän der SG Liggeringen/Güttingen, aktueller Spitzenreiter der Kreisliga-A-Staffel 1.
Silvio Lorenzi.
Kunstradsport Bronze für Eva und Lena Streit
Kunstradsportler vom RMSV Orsingen erreichen bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften den dritten Platz.
Eva (links) und Lena Streit in Aktion.
Volleyball TSV Mimmenhausen überzeugt beim 3:1
Erfolgreiches Comeback von Federico Cipollone und Jonas Hoffman gegen Delitzsch. Zweitliga-Volleyballer vom Bodensee gewinnen auch ohne Spielertrainer Christian Pampel am Ende souverän.
Der TSV Mimmenhausen (Lukas Ott bei der Annahme) hat sich mit einem unterm Strich souveränen 3:1 über Delitzsch zurück gemeldet.
Fußball Der Corona-Check: Federico Melito zur Lage bei der DJK Singen
Im zweiten Lockdown ist eine Rückkehr des Amateurfußballs noch nicht absehbar. Wir haben uns bei den Vereinen im Bezirk Bodensee umgehört und nachgefragt, wie es den Clubs und Spielern während der Krise geht. In Teil zehn spricht Federico Melito, Trainer der DJK Singen, aktuell auf Rang 13 in der Kreisliga-A-Staffel 1.
Federico Melito, Trainer der DJK Singen.
Handball HSG Konstanz hat keine Siegchance gegen starke Dresdner
Die Konstanzer Zweitliga-Handballer verlieren beim HC Elbflorenz Dresden mit 28:35. Das kräftezehrende Programm der letzten Wochen fordert am Ende seinen Tribut. Am Freitag ist nun der Tabellenführer aus Hamburg zu Gast in der Schänzlehalle.
Mehr als ein 28:35 war für Tom Wolf (am Ball) und Markus Dangers (vorne) gegen den HC Elbflorenz Dresden nicht zu holen.
Regionalsport Hochrhein "Sofortiger Abbruch der Fußballsaison 2020/21 ist noch nicht zwingend notwendig"

Christian Dusch, für den Spielbetrieb verantwortlicher Vize-Präsident des Südbadischen Fußballverbands, erklärt im SÜDKURIER-Interview den Fahrplan für die Saison-Fortsetzung im Amateurfußball: "Wir lassen größte Vorsicht walten und setzen uns den 9. Mai als spätesten Termin zum Re-Start"
Spätestens am 8./9. Mai soll die Saison fortgesetzt werden, so der Plan von Christian Dusch, dem für Spielbetrieb verantwortlichen Vize-Präsidenten des Südbadischen Fußballverbands.
Fußball Südbadens Fußballer sollen spätestens am 8. Mai wieder um Punkte spielen dürfen
Verbandsvorstand einigt sich auf Fortsetzung der Spielrunde wenn die Corona-Lage dies zulässt. Vorrunde soll abgeschlossen werden, um sportliche Lösung mit Auf- und Abstieg zu bekommen. Abbruch vorerst vom Tisch
Re-Start: Spätestens am zweiten Wochenende im Mai soll nach dem Willen des Fußballverbandes in Südbaden der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden, sofern die Corona-Lage dies zulässt.
Handball Die HSG Konstanz kommt kaum zum Durchatmen
Die Zweitliga-Handballer sind am Samstag schon wieder beim HC Elbflorenz in Dresden zu Gast und treten dort gegen einen formstarken Tabellenfünften als Außenseiter an.
Im Hinspiel fehlte Rückraum-Spieler Tim Jud der HSG noch verletzt, nun steht der Schweizer wieder im Aufgebot von Trainer Daniel Eblen.
Volleyball TSV Mimmenhausen hat alles richtig gemacht
Spielabsage gegen Karlsruhe war rechtens. Zweitliga-Volleyballer setzen am Sonntag zu Hause gegen Delitzsch die Saison fort. 10-tägige Quarantäne endete am Donnerstag.
Viel Arbeit vor allem neben dem Spielfeld hatte Spielertrainer Christian Pampel zuletzt nach der Corona-Infektion eines Spielers. Mit dem Ende der Quarantäne am vergangenen Donnerstag ist die Episode Geschichte, und jetzt konzentriert sich der TSV Mimmenhausen auf die Partie gegen Delitzsch am Sonntag.
Fußball Der Corona-Check: Uwe Strüver zur Lage beim TuS Immenstaad
Im zweiten Lockdown ist eine Rückkehr des Amateurfußballs noch nicht absehbar. Wir haben uns bei den Vereinen im Bezirk Bodensee umgehört und nachgefragt, wie es den Clubs und Spielern während der Krise geht. In Teil acht spricht Uwe Strüver, Trainer des TuS Immenstaad, aktuell auf Rang zwei in der Kreisliga-A-Staffel 3.