Noch knapp zwei Monate lang dauert die Winterpause in der Bezirksliga. Bevor der Ball auf dem Rasen wieder rollt, werden hinter den Kulissen die personellen Weichen für die Rückrunde gestellt. Etliche Vereine sind bereits auf dem Transfermarkt aktiv gewesen. Der prominenteste Wechsel ist der von Toptorjäger Marcel Simsek, der vom CFE Independiente Singen zum Lokalrivalen TSV Singen geht.

Das könnte Sie auch interessieren

FC Öhningen-Gaienhofen

In der Winterpause haben zwei Spieler den FC Öhningen-Gaienhofen verlassen. Mathias Becht wechselt laut Trainer Antonio Fiore Tapia vom Tabellenvierten wieder zurück zum BSV Nordstern Radolfzell (12.). Zudem hat in Dominik Schätzle „ein Urgestein“, wie der Verein auf Facebook schreibt, das Team von der Höri verlassen. Ihn zieht es nach acht Jahren zurück in die Heimat nach Diessenhofen.

Im Gegenzug trägt künftig Alexander Fackler das Trikot des FC Öhningen-Gaienhofen. Der Torhüter kommt vom Kreisliga-A-Team der FSG Zizenhausen/Hi./Ho. Zudem kommen Ghyovanni Stefanes vom SV Worblingen, Deniz Aktas von Gli Azzurri Radolfzell und Mehmet Emin Yilmaz vom Türkischen SV Singen.

SV Mühlhausen

Auf der Suche nach einer Verstärkung wurde der SV Mühlhausen in der Kreisliga B „beim FC Böhringen fündig“, wie der Verein schreibt. Sebastian Wedel, ein „schneller und agiler Offensivallrounder“, so die Mühlhauser, wird ab dem Rückrundenstart beim Tabellenfünften der Bezirksliga spielen.

Die Mannschaft von Trainer Eddy Wiedenmaier haben zwei Spieler verlassen. Fabian Heidinger wechselt zum FC Schwandorf/Worndorf, Samuel Benz zur SG Fridingen an der Donau.

CFE Independiente Singen

Gleich zwei Spieler haben in der Winterpause beim CFE Independiente Singen angeheuert, der mit dem Abgang von Stürmer Marcel Simsek (TSV Singen) wohl den prominentesten Verlust der Bezirksliga hinnehmen muss. Torhüter Joel Reichel kommt vom SC Gottmadingen-Bietingen zum Bezirksligasechsten. Er ist laut CFE-Angaben als Ersatz für den länger verletzten Stammkeeper Jim-Aron Amann vorgesehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Zuvor schon hatten die Singener bekannt gegeben, dass Fabian Bader vom Ligakonkurrenten BSV Nordstern Radolfzell an den Hohentwiel wechselt. Mit ihm „bekommen wir einen veranlagten, dynamischen Spieler, der unseren Kader qualitativ noch weiter aufwerten wird“, schreibt der Verein auf Facebook über den mit 15 Treffern Viertplatzierten der Bezirksliga-Torjägerliste.

FC Hilzingen

Der FC Hilzingen hat über den Winter einen neuen Trainer gefunden. Sascha Jauch hat künftig beim Tabellenzehnten an der Seitenlinie das Sagen. Der 47-Jährige ersetzt Jochen Sigg, der im Dezember sein Traineramt zur Verfügung gestellt hatte. Laut Angaben des FC war der B-Lizenz-Inhaber Jauch zuletzt „elf Jahre im Dienst des 1. FC Rielasingen-Arlen, bei dem er am Ende zum Trainerteam der Verbandsligamannschaft gehörte“.

FC Anadolu Radolfzell

Nach nur vier Monaten kehrt Cuma Püsküllü vom Bezirksligisten FSV Schwenningen zurück zum FC Anadolu Radolfzell. Das schreibt der Tabellen-15. auf Facebook über den „Allrounder“: Püsküllü sei „ein wichtiger und ganz besonderer Charakter, dessen Verlust sich in der Vorrunde spürbar gemacht hat“. Ein weiterer Rückkehrer ist Ugur Karaotcu, der vom Türkischen SV Singen nach Radolfzell wechselt.

TSV Singen

Der Tabellenzweite TSV Singen hat sich unter anderem mit dem überragenden Torjäger Marcel Simsek, der in 16 Partien 37 Mal getroffen hat, verstärkt. Nun scheint es Diskussionen über zwei weitere, bereits vermeldete Transfers zu geben. Die Brüder Domenik und Patrik Konaj wollen nun anscheinend doch nicht vom TSV Konstanz zu den Hohentwielern wechseln.

„Darüber sind wir enttäuscht“, sagt Singens Teammanager Sigi Özcan. „Die beiden haben sich bei uns angemeldet und sind Spieler von uns“, fährt er fort. Wenn der TSV Konstanz sie nun doch behalten wolle, „dann muss der Verein sich mit uns in Verbindung setzen, damit wir sie freigeben“.

1. FC Rielasingen-Arlen II

Die Oberligareserve des 1. FC Rielasingen-Arlen hat im Winter drei Spieler abgegeben. Steven Bauer wechselt zum SV Bohlingen in die Kreisliga A, David Heisrath zum Bezirksligisten FC Hilzingen. Alen Rosgosic hingegen wird in der Rückrunde für die SG Dettingen-Dingelsdorf in der Landesliga spielen.

Neu im Team der Rielasinger ist Danny Wölfle, der laut Trainer Sven Gräble verschiedenste Jugendtrainerstationen innehatte, „zuletzt bei der U15 in Unterhaching“, zudem sei Wölfle von 2011 bis 2016 Spieler in Rielasingen-Arlen gewesen. Weiterhin kommen wird Manuel Biehler vom Verbandsligisten VfB Neckarrems.

TSV Aach-Linz

Der TSV Aach-Linz hat in der Winterpause einen Transfer getätigt. Süleyman Yildiz kommt vom Nachbarn SC Pfullendorf II zum Bezirksligaachten.

Alles zur Bezirksliga Bodensee lesen Sie hier