Rheinfelden

(139724688)
Quelle: santosha57/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Eine Spritze wird im Mini-Kreisimpfzentrum in der Gemeindehalle Unterlauchringen aufgezogen.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: 231 Neuinfektionen in Basel-Stadt
Das RKI meldet am Donnerstag für den Landkreis Waldshut eine sinkende 7-Tage-Inzidenz von 442, im Landkreis Lörrach liegt sie bei 524. 118 Neuinfektionen im Kanton Schaffhausen.
Rheinfelden Der Dorfplatz in Adelhausen nimmt Form an
Ortsvorsteherin Silvia Rütschle gibt Einblick in den Baufortschritt. Die Fertigstellung ist auf Anfang 2022 geplant. Für das Einweihungsfest gibt es auch schon Ideen.
Rheinfelden Ende des Jahres verlässt Michael Schwarz Rheinfelden – er bilanziert seine Zeit als Experte für Energiefragen
Im Interview bilanziert Michael Schwarz seine elfjährige Arbeitszeit in der Rheinfelder Verwaltung. Sein Motto ist nicht der erhobene Zeigefinger, sondern mit den Menschen reden und erklären.
Top-Themen
Rheinfelden Das Osypka-Kinderhaus in Rheinfelden-Herten soll nach Ansicht des Ortschaftsrates Herten möglichst schnell aufgestockt werden
Der Ortschaftsrat Herten kritisiert, dass Stadt im Haushaltsplan erste Planungsrate erst 2025 vorsieht.
Der Ortschaftsrat Herten will das Osypka-Kinderhaus in Rheinfelden-Herten möglichst schnell aufstocken.
Kreis Lörrach Lörracher Landrätin stellt Gebührenerhebung für Blaue Tonne infrage
Die privaten Entsorgungsunternehmen Kühl und Remondis sollen überprüfen, ob eine finanzielle Beteiligung der Bürger an den Blauen Tonnen wirklich notwendig ist. Das fordert Landrätin Marion Dammann in einem Schreiben an die Firmen wendet. Beide Firmen hatten 2020 Gebühren
Im Kreis Lörrach soll es eine blaue Tonne in kommunaler Regie geben. BILD: GRA
Rheinfelden Made in Adelhausen: Kulinarische Köstlichkeiten in drei Bänden
Das Silvia Gerbode, Petra Heck und Heidi Kuder bringt Koch- und Backbücher heraus, die als Weihnachtsgeschenk geeignet sind. Die Werke sind einzeln oder im Dreier-Pack zu haben.
Heidi Kuder präsentiert die Bücher „Made in Adelhausen“. Bild: Wunderle
Rheinfelden Kontroverse über evangelische Erklärung zum Islam und Bedauern über „diffuses Drumherumgerede“
Dass vor einem Jahr die evangelische Landeskirche eine synodale Erklärung zum christlich-islamischen Verhältnis verabschiedet hat, war Anlass für eine Einladung des christlich-islamischen Vereins Hochrhein (CIVH) ins katholische Pfarreizentrum St. Josef. Die 25 Gäste lieferten sich dabei eine anregende kontroverse Diskussion mit den Referenten, die ihre Sicht bezüglich der Erklärung der evangelischen Landeskirche kritisch äußerten.
Eine interessante Gesprächsrunde ergab sich im katholischen Pfarreizentrum.
Ringen Ringer-Nachwuchs des TuS Adelhausen gewinnt Titel
Nach der Meisterschaft in der Bezirksjugendliga ist der TuS Adelhausen auch in der Verbandsjugendliga Spitze. 19:17-Erfolg im Final-Rückkampf gegen die RKG Freiburg.
Titelsammler: Nach dem Titelgewinn in der Bezirksjugendliga gewann der Nachwuchs des TuS Adelhausen erstmals auch die Meisterschaft in der Verbandsjugendliga. Über den Erfolg freuen sich (hinten von links) Ianis Buzan, Nikita Revin, Julius Kummer, Luca Henke und Axel Asal sowie (vorn von links) Jan Schweizer, Luka Graf, Louis Freiberg, Leopold Kummer, Wladislav Melnikov und Neo Warketin.
Ringen, 1. Bundesliga Südwest TuS Adelhausen beweist trotz Niederlage gegen KSV Köllerbach viel Kampfgeist
Ringen, 1. Bundesliga Südwest: TuS Adelhausen verliert mit 10:19 gegen den Tabellenführer. Spannende Kämpfe vor ungewohnt leeren Rängen. Freiwillige Begrenzung der Zuschauerzahlen wegen Verschärfung der Corona-Maßnahmen auf 150 Personen. Als Alternative bietet der Verein einen Live-Stream an.
Athletisch und agil: Sebastian Jezierzanski (rot) vom TuS Adelhausen vermied mit diesem Kunststück, dass Gegner Piotr Ianlov zu Punkten kam.
Fußball-Landesliga Julian Jäger vom FSV Rheinfelden ist nicht mehr der "Kopflos-Pilot"
Fußball-Landesliga: Julian Jäger ist Kapitän und Sportlicher Leiter des FSV Rheinfelden. Als Stütze in der Abwehr ist der Hitzkopf von früher beim bisher ungeschlagenen Tabellenführer eine feste Größe. Seine Zeit beim SV Herten will er nicht missen.
Er gibt alles: Julian Jäger zählt beim Landesliga-Spitzenreiter FSV Rheinfelden zu den großen Stützen in der Abwehr. Der 30-Jährige spielt seine vierte Saison bei den Rheinfeldern, ist Sportlicher Leiter und mit Jeremy Stangl der Kapitän der Mannschaft.
Fußball-Landesliga Auswärtsaufgaben für SV 08 Laufenburg und FSV Rheinfelden
Fußball-Landesligist SV 08 Laufenburg muss am Samstag in der Partie beim SV RW Ballrechten-Dottingen ohne seinen Kapitän Felix Zölle auskommen. FSV Rheinfelden will am Sonntag beim FC Bad Krozingen seine Spitzenposition verteidigen.
Fällt aus: Kapitän Felix Zölle muss für das Spiel des SV 08 Laufenburg am Samstag beim SV RW Ballrechten-Dottingen passen.
Rheinfelden Die Corona-Pandemie erschwert die Inklusion in Rheinfelder Kindergärten
Die Leiterinnen der Kindertagesstätten in Rheinfelden geben einen Lagebericht über die Kooperation zur Inklusion von Kindern mit Behinderungen.
Die Vielfalt der Inklusion lässt sich in der Corona-Pandemie schwieriger umsetzen. Der Schulkindergarten der Karl-Rolfus-Schule und die Kita Kunterbunt sind für ihre Intensivkooperation aber weiterhin zuversichtlich gestimmt.
Rheinfelden-Karsau Der Karsauer Innerdörfler August „Gusti“ Dresel feiert runden Geburtstag
August „Gusti“ Dresel wird 80 Jahre alt und blickt auf sein vielfältiges Engagement in Vereinen, Kommunalpolitik und seinem Betrieb zurück.
Als Innerdörfler von Karsau kann der Jubilar Gustav Dresel stets auf den Rhein hinabblicken.
Rheinfelden Die Stadt Rheinfelden will weniger Geld für Freizeitgestaltung und Beratung ausgeben
Der Sozialausschuss des Gemeinderats Rheinfelden stimmt für manche Kürzungen bei Zuschüssen an gemeinnützige Organisationen, lehnt aber auch einige ab.
SÜDKURIER Online
Rheinfelden/Schwörstadt In Rheinfelden, Schwörstadt und Grenzach-Wyhlen steigt die Zahl der Briefwähler stark an
Immer mehr Wähler geben ihre Stimme per Briefwahl ab. Einige Tage vor der Bundestagswahl übersteigen die Zahlen in Rheinfelden, Schwörstadt und Grenzach-Wyhlen bereits den Anteil bei der Landtagswahl im März 2021.
Die Briefwahl liegt im Trend, doch werden wohl auch bei der Bundestagswahl viele Wähler ihre Stimme wieder direkt im Wahllokal abgeben. Unser Bild zeigt eine Wählerin bei der Landtagswahl in Grenzach-Wyhlen.
Rheinfelden Wie entsteht eigentlich ein Edelbrand? Das zeigen Ralf und Kurt Mehlin bei der Aktion „Baden brennt“
Bei der Aktion „Baden brennt“ gaben Ralf und Kurt Mehlin einen Einblick in ihre Hertener Hausbrennerei. Das Obst kommt aus eigenen Beständen.
Ralf Mehlin und sein Vater Kurt Mehlin im Brennraum.
Rheinfelden Drei Schüler der Musikschule lernen von jungen Profis
Bei einem Workshop haben Schüler der Musikschule Rheinfelden mit Stipendiaten der Anne-
Sophie-Mutter-Stiftung zusammengearbeitet.
In entspannter Atmosphäre arbeiteten Hwayoon Lee (von rechts) und Lionel Martin, Stipendiaten der Anne-Sophie Mutter-Stiftung, beim Workshop in der Musikschule in Rheinfelden mit Violinschülerin Angeli Brenner.
Rheinfelden Der Neubau des Feuerwehrgerätehauses steht oben auf der Liste des Bauamts Rheinfelden
Das Stadtbauamt Rheinfelden muss wegen Personalnot Vorhaben nach Priorität sortieren. Projekte, die Wohnraum schaffen, und weit Fortgeschrittenes haben dabei Vorrang.
Die zentrale Feuerwehrwache, die auf diesem Grundstück an der Römerstraße gebaut werden soll, hat oberste Priorität für das Bauamt Rheinfelden.
Ringen KSV Rheinfelden verpasst den Derbysieg bei der WKG Weitenau-Wieslet nur knapp
Regionalligist unterliegt mit nur neun kampffähigen Ringern im Bezirksduell hauchdünn mit 14:16.
Klare Sache: Patrick Hinderer unten gewann seinen Kampf gegen Noah Kiefer mit technischer Überlegenheit, doch zum Sieg des KSV Rheinfelden bei der WKG Weitenau-Wieslet reichte sein Kraftakt am Ende nicht. Bild: Rolf Rombach
Rheinfelden/CH Die Gewerbevereine beider Rheinfelden wollen jetzt wieder durchstarten
Beim Endspurthock der Gewerbevereine beider Rheinfelden ging es um die Auswirkungen der Pandemie, die Leerstände in beiden Städten und die Pläne für die Zukunft.
Gut war die Stimmung beim Treffen der beiden Gewerbevereine.
Rheinfelden Das neue Vereinsheim des FSV Rheinfelden ist offiziell eingeweiht worden
Der FSV Rheinfelden freut sich über sein neues Vereinsheim in Warmbach. Die Anlage bietet auch einen Lagerplatz für zwei die Skizunft und die Naturfreunde.
Das neue Vereinsheim mit den Rasenplätzen dahinter.
Fußball-Kreisliga A SC Lauchringen feiert im Derby gegen den FC Grießen seinen ersten Saisonsieg
In der Kreisliga A, Ost gibt der SC Lauchringen durch das 3:2 gegen den FC Grießen die "Rote Laterne" an den SV SV Albbruck ab. SV 08 Laufenburg II springt auf Platz zwei durch 4:0-Erfolg beim FC Geißlingen. In der Kreisliga A, West holt der SV Eichsel einen Punkt beim SV Weil II. Niederlagen für FV Degerfelden und SG FC Wehr-Brennet II.
Derby-Sieg: Der Lauchringer Tobias Axler (links) – hier im Zweikampf mit dem Murger Mehmet Yilmaz – erzielte im Derby gegen den FC Grießen den entscheidenden Treffer zum 3:2-Erfolg.
Bilder-Story SV Karsau übernimmt nach dem 3:0 -Sieg bei T.I.G. Rheinfelden die Tabellenspitze – und wir haben Bilder!
Unsere Fotografin Laura Balling war mit ihrer Kamera beim Derby im Europastadion an der Seitenlinie
Fußball Zwölf Tore bleiben Nebensache im Rheinfelder "Derby der Legenden" zum Abschied von der alt-ehrwürdigen Richterwiese
Rund 300 Zuschauer geben dem Wiedersehen der "alten Recken" aus den nicht mehr existierenden VfR Rheinfelden und 1. FC Rheinfelden einen würdigen Rahmen. Erinnerungen an alte Zeiten werden wach.
Derby der Legenden: Auf der Richterwiese ließen die „Roten“ vom VfR Rheinfelden und die „Schwarzen“ vom 1. FC Rheinfelden mit einem torreichen und kurzweiligen Kick die alten Zeiten wieder aufleben.
Bilder-Story Zwölf Tore fallen beim Derby der Legenden in Rheinfelden – und wir haben die Bilder!
Unser Sportredakteur war beim vermutlich letzten Spiel und beim garantiert allerletzten Rheinfelder Derby auf der Richterwiese
Rheinfelden-Herten Unterschiedliche Meinungen gibt es zum Saunafass als Verkehrshindernis in Rheinfelden-Herten
Ein auf der Eggbergstraße im Rheinfelder Ortsteil Herten abgestelltes Weinfass zwingt Autos zum Slalom. Manche Bürger begrüßen das, andere regen sich auf.
Dieses Saunafass sorgt derzeit für Jubel und Aufregung.
Landkreis & Umgebung
Kreis Waldshut Corona-Impfungen in den Landkreisen Waldshut und Lörrach – alle Angebote in der Übersicht
Im Kampf gegen das Coronavirus setzen die Landkreise weiter auf verschiedene Impfangebote. So bringen Impfbusse Impfstoffe direkt in die Gemeinden am Hochrhein und im Südschwarzwald. Außerdem gibt es mehrere Mini-Impfzentren. Hier erfahren Sie, wo es überall Impfmöglichkeiten gibt und was bei der Anmeldung zu beachten ist.
Eoinblick in das Bad Säckinger Mini-KIZ: PTA Friederike Thoma zieht die Spritzen mit dem Impfstoff auf. Auf dem Gelände des Gesundheits-Campus in Bad Säckingen wird Montag bis Freitag von 14 bis 20 Uhr gegen Corona geimpft.
Hochrhein Auf Wiedersehen, Angela Merkel! Die Kanzlerin war mehrmals am Hochrhein zu Gast
Die Ära Angela Merkel geht nach 16 Jahren zu Ende. Am Donnerstagabend wurde die deutsche Bundeskanzlerin in Berlin mit dem Großen Zapfenstreich der Bundeswehr verabschiedet. Die 67-jährige CDU-Politikerin war im Laufe ihrer Karriere mehrmals am Hochrhein zu Gast. Wir blicken auf die Besuche zurück.
2011: Bundeskanzlerin Angela Merkel winkt am 16. März der jubelnden Menge in der Waldshuter Stadthalle zu. Es ist der deutschlandweit erste Wahlkampfauftritt Merkels nach den Atomunglücken von Japan.
Rheinfelden Veranstaltungen zum Jahresbeginn und an Fasnacht fallen in Rheinfelden erneut aus
Der Neujahrsempfang der beiden Rheinfelden und die Termine der Narrenzunft fallen aus.
Abgesagt heißt es wieder, viele Veranstaltungen finden nicht statt.
Schwörstadt Die Notfallrettung der Helfer vor Ort in Schwörstadt kommt gut an
Die Helfer vor Ort sind seit Herbst 2019 in Schwörstadt aktiv. Sie ziehen eine positive Bilanz über 55 geleistete Einsätze.
In Notfällen sind die „Helfer vor Ort“ in wenigen Minuten an der Einsatzstelle.
Rheinfelden Der Bau- und Umweltausschuss Rheinfelden spricht sich für das geplante Wohn- und Geschäftshaus an der Karl-Fürstenberg-Straße aus
Der Bau- und Umweltausschuss Rheinfelden empfiehlt eine Änderung des Bebauungsplans für das geplante Wohn- und Geschäftshaus an der Karl-Fürstenberg-Straße. Auch Fahrradabstellplätze sind Thema in der Sitzung.
Nach dem Abriss ist an der Karl-Fürstenberg-Straße in Rheinfelden eine Baulücke entstanden.