SV BermatingenSV Deggenhausertal 1:2 (0:2). – Die erste Chance hatte der SV Bermatingen im Spiel gegen den SV Deggenhausertal, doch der Schuss von Jamil Marchoud war in der 4. Minute leichte Beute für Gäste-Torhüter Jan Bentele. In der 12. Minute wehrte SVB-Keeper Nick Möglich einen Schuss an den Innenpfosten zur Seite ab, doch dort stand Nicolas Schiller, der zum 0:1 abstaubte.

Eine Viertelstunde später sprang der Ball nach einem Abschlag des SVD-Torhüters an Freund und Feind vorbei übers Spielfeld. Am Ende stand Alexander Gaupp allein vor dem Tor und traf zum 0:2. In der 36. Minute konnte Bentele einen Schuss von Homburger aus 25 Metern gerade noch übers Tor lenken.

Das könnte Sie auch interessieren

Nach der Pause gab Michael Fink sein Comeback beim SV Bermatingen – und brachte gleich Schwung ins Spiel. Erst hätte er einen Strafstoß bekommen können, dann erzielte Giuseppe Daniele den Anschlusstreffer (49.), und in der 50. Minute hätte Fink fast zum 2:2 getroffen.

Danach verflachte die im Mittelfeld umkämpfte Partie allerdings, Torchancen bekamen die 200 Zuschauer keine mehr zu sehen, sodass es beim 1:2 blieb.

Tore: 0:1 (12.) Schiller, 0:2 (27.) A. Gaupp, 1:2 (49.) Daniele. – SR: Unger (Mühlhausen). – Z: 200.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €