Fußball-Bezirksliga: TSV Aach-LinzSV Mühlhausen 3:3 (2:2). – Der SV Mühlhausen machte beim ersatzgeschwächten TSV Aach-Linz gleich Druck und hatte früh zwei große Chancen. In der 4. Minute nutzte Gutacker eine Möglichkeit zum 0:1. In der 8. Minute schob Restle im Fünfmeterraum eine Flanke von Senol Yildiz eiskalt zum Ausgleich ein. Dann konnte Scherer nur per Foul gestoppt werden, erneut traf Restle per Strafstoß zum 2:1. Nach einem Geschenk der Aach-Linzer Hintermannschaft schob Gutacker in der 35. Minute freistehend vor Lohr zum 2:2-Pausenstand ein.

Enge Partie endet unentschieden

In der 50. Minute traf Eric Dukart nach einer klasse Flanke von Nesensohn nur den Querbalken. In der 58. Minute landete auch ein Freistoß der Gäste an der Latte. Das Spiel verflachte zusehends. Zwei weitere Tore fielen dennoch. Nach einem Freistoß von Senol Yildiz traf Marcel Bücheler per Kopf zum 3:2. Kurz vor dem Schlusspfiff schob Yannic Schädler im Fünfer den Ball zum 3:3 ein.

Tore: 0:1 (4.) Gutacker, 1:1 (9.) Restle, 2:1 (19./FE) Restle, 2:2 (35.) Gutacker, 3:2 (69.) Bücheler, 3:3 (89.) Schädler. – SR: Dorss (Markdorf). – Z: 150.

Alles zur Bezirksliga gibt es hier