Thema & Hintergründe

Landgerichtsbezirk Konstanz

Landgerichtsbezirk Konstanz

Der Bezirk des Landgerichts Konstanz (Bild) umfasst die Amtsgerichte in Konstanz, Singen, Radolfzell, Stockach, Überlingen, Donaueschingen und Villingen-Schwenningen.

Auf dieser Themenseite bündeln wir fortlaufend die wichtigsten Prozesse, Urteile und Ereignisse des Bezirks.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Villingen 34-Jähriger greift Polizisten an Villinger Tankstelle an – Der Richter gibt ihm eine letzte Chance
Ein mehrfach vorbestrafter Täter muss sich vor dem Amtsgericht Villingen-Schwenningen verantworten. Er hatte einen Polizisten angegriffen – und mit Mord gedroht.
Der Fall eines Drogendealers wird vor dem Amtsgericht Villingen verhandelt: Der Mann will das Kokain unter einer Brücke gefunden haben, ...
Villingen-Schwenningen/Donaueschingen Serien-Einbrecher muss ins Gefängnis – Prozess endet schneller als gedacht
Das Landgericht Konstanz spricht das Urteil gegen einen 34-jährigen Angeklagten. Der Mann wird unter anderem wegen Wohnungseinbruchdiebstahls mit Sachbeschädigung in mehreren Fällen verurteilt.
Ein 34-jähriger Mann musste sich vor dem Landgericht in Konstanz verantworten. Der Angeklagte hat in Villingen-Schwenningen und ...
Villingen-Schwenningen/Donaueschingen „Es bleibt ein mulmiges Gefühl zurück“: Prozess wegen Wohnungseinbruchs-Serie in VS beginnt
Ein 34-Jähriger muss sich am Landgericht in Konstanz wegen Wohnungseinbrüchen, Diebstahl und Raub in 20 Fällen verantworten. Vor Gericht wird deutlich, wie kompliziert die Ermittlungsarbeit der Polizei gewesen sein muss.
Vor dem Landgericht in Konstanz muss sich ein 34-Jähriger verantworten, der Villingen-Schwenningen und, wie die Staatsanwaltschaft ...
Villingen-Schwenningen Mieter zahlen nicht mehr für Rauchmelder – Wie sich das auf die Baugenossenschaften in VS auswirkt
Die Preise steigen überall. Doch ein höchstrichterliches Urteil entlastet jetzt zumindest einige Mieter. Auch in VS.
Rauchmelder in der Wohnung: In Mietwohnungen sind sie Pflicht. Vermieter dürfen ihre Mieter deswegen aber nicht mehr zur Kasse bitten.
Bodenseekreis Häusliche Gewalt: Polizeipräsidium leitet Forschungsprojekt, das Leben retten kann
Polizeichef Uwe Stürmer will harmlos wirkende Fälle in einer eigentlich mörderischen Beziehung aufspüren Denn zu oft übersehe die Polizei im Vorfeld Hinweise, die in Mord in der Partnerschaft enden.
Polizeipräsident Uwe Stürmer, Chef des Polizeipräsidiums Ravensburg, in dessen Zuständigkeit auch der Bodenseekreis fällt.
Friedrichshafen Streit um Zeppelin-Stiftung vorerst ausgefochten
Laut jüngstem Urteil sind Albrecht Graf von Brandenstein-Zeppelin und sein Sohn Frederic in Sachen Zeppelin-Stiftung nicht klagebefugt. Nun steht fest: Den Weg zum Bundesverwaltungsgericht werden sie nicht einschlagen.
Im Juni wurde der Stiftungsstreit am Verwaltungsgerichtshof in Mannheim verhandelt. (Archivbild)
Schwarzwald-Baar-Kreis Sexueller Kindesmissbrauch: Warum das Gericht keinen Zweifel an der Schuld des Angeklagten hat
Gleich drei Fälle von schwerem sexuellen Kindesmissbrauch in Tateinheit mit Körperverletzung sind am Amtsgericht Villingen verhandelt worden. Der 42-jährige Angeklagte ist kein unbeschriebenes Blatt.
Wegen sexuellen Missbrauchs musste sich ein 42-Jähriger jüngst vor dem Amtsgericht Villingen-Schwenningen verantworten. Nach dem ...
Schwarzwald-Baar Zwischen Party, Drogen, Lügen und Angst: Gericht verurteilt vier Männer wegen Körperverletzung
Vier Männer aus Villingen-Schwenningen randalieren in drei Wohnungen und schlagen auf die Bewohner ein. Jetzt sind sie verurteilt worden. Das Landgericht hat es schwer, der Wahrheit nahe zu kommen.
Vor Richter Joachim Dospil (Zweiter von rechts) und seinen Schöffen müssen sich vier junge Männer aus Villingen-Schwenningen verantworten.
Konstanz Er war auf Kokain, verletzte seine Frau lebensgefährlich – und kommt mit zweieinhalb Jahren davon
Ein Prozess am Amtsgericht Konstanz fördert Abgründe zutage. Neben einem gewalttätigen 30-Jährigen wurden auch sein Vater und sein Bruder verurteilt. Weil sie ein paar Dinge auf ihre Art regeln wollten.
Eine Linie, durch die Nase geschnupft: Kokain ist ein Rauschgift mit schrecklichen Wirkungen. Am Konstanzer Amtsgericht wurde das gerade ...
Schwarzwald-Baar Alle gestehen und wollen es fast nicht gewesen sein – Prozess wegen Körperverletzung beginnt
Am Landgericht Konstanz hat ein Prozess gegen vier Männer aus dem Raum Villingen-Schwenningen begonnen, die einer Nacht in drei Wohnungen randaliert und die Bewohner bedroht und auf sie eingeschlagen haben sollen.
Einer der vier Angeklagten wird in den Konstanzer Gerichtssaal geführt. Sie müssen sich wegen einer gefährlichen Körperverletzung, ...
Blumberg Jetzt steht der Termin fest: Bald soll dem Blumberger Wut-Baggerfahrer der Prozess gemacht werden
Im April hatte die Konstanzer Staatsanwaltschaft Anklage gegen Matija P. erhoben. Nachdem er im Juli 2021 mit einem Bagger gewütet hatte, steht jetzt fest, wann und weswegen er genau angeklagt wird.
Das Gebäude in der Blumberger Vogtgasse eine Woche nach dem Bagger-Angriff 2021. Die Löcher in der Fassade sind mit Planen abgehängt. ...
Villingen-Schwenningen/St. Georgen 900 Gramm Marihuana sind zu viel: 30-Jährige wird vor dem Amtsgericht verurteilt
Eine Junge Frau aus St. Georgen hat mit Drogen gedealt. Ihre Gefängnisstrafe wird aber zur Bewährung ausgesetzt. Doch es gibt weitere Auflagen, die das Gericht verhängt hat.
Das Amtsgericht in Villingen-Schwenningen. Dort wurde eine Frau verurteilt, weil bei ihr 900 Gramm Marihuana gefunden wurden.
Singen Sie klauten Baumaschinen, Pfandkisten und Eier: Diebesbande vor Gericht
Vier Männer müssen sich am Singener Amtsgericht wegen schwerem Bandendiebstahl verantworten. Dabei ging es ihnen offenbar nicht um Luxus, sondern den Lebensunterhalt. Eine milde Strafe ist aber nicht bei allen möglich.
Die Anklage am Amtsgericht Singen lautet schwerer Bandendiebstahl. Vier Männer haben gemeinsam mehrere Raubzüge begangen, jetzt stehen ...
Friedrichshafen Was das Urteil im Stiftungsstreit für die Stadt Friedrichshafen bedeutet
Einspruch der Zeppelin-Nachfahren abgelehnt, urteilen die obersten Verwaltungsrichter im Land. Damit ist der Rechtsweg für die Kläger nun fast ausgereizt. Macht die Stadt mit ihrer Stiftung also alles richtig?
Schon vor der Verhandlung am Dienstag vor dem Verwaltungsgerichtshof zeigten sich die Vertreter von Stadt und Land siegessicher (von ...
Friedrichshafen Stiftungsstreit zu Ende? Verwaltungsgerichtshof weist Klage der Zeppelin-Nachfahren ab
Für Albrecht von Brandenstein-Zeppelin und seinen Sohn Frederic gibt es im Streit um die Zeppelin-Stiftung erneut eine Niederlage. Die Richter lassen auch die Revision vor dem Bundesverwaltungsgericht nicht zu.
Im Juni wurde der Stiftungsstreit am Verwaltungsgerichtshof in Mannheim verhandelt. (Archivbild)
Friedrichshafen Dürfen die Zeppelin-Nachfahren für die Stiftung klagen?
Richter und Anwälte debattieren am Verwaltungsgerichtshof Mannheim darüber, ob Albrecht Graf von Brandenstein und sein Sohn Frederic die Wiederherstellung der 1908 gegründeten Zeppelin-Stiftung fordern dürfen.
Journalisten wie Rüdiger Bäßler (links) von der Stuttgarter Zeitung fragen, Albrecht Graf von Brandenstein-Zeppelin antwortet.
Villingen-Schwenningen Mann sechs Jahre nach tödlichem Raserunfall im Schwarzwald-Baar-Kreis verurteilt
Zwei Menschen starben im April 2016, als ein damals 44-Jähriger frontal ihren Wagen rammte. Alkoholisiert hatte er mehrere Fahrzeuge überholt. Nun ist die Flucht des Unfallfahrers zu Ende.
Das Amtsgericht in Villingen-Schwenningen. Dort wurde eine Frau verurteilt, weil bei ihr 900 Gramm Marihuana gefunden wurden.
Friedrichshafen Streit um Zeppelin-Stiftung erneut vor Gericht: Worum es am Dienstag geht
Die Auseinandersetzung um die Zeppelin-Stiftung schwelt seit Jahren. Am Dienstag, 21. Juni befasst sich nun der Verwaltungsgerichtshof Mannheim damit.
Am 21. Juni geht der Streit um die Zeppelin-Stiftung am Verwaltungsgerichtshof Mannheim in die nächste Runde.
Konstanz Diebstahl, Hexerei, Unzucht und Fluchen – dafür wurde man in Konstanz öffentlich hingerichtet
Wann wurde in Konstanz das letzte Todesurteil vollstreckt? Und wie erlebten die Verurteilten ihre letzten Stunden? Stadtarchivar Jürgen Klöckler gibt im Interview einen Einblick in die schaurige Geschichte der Stadt.
Ab dem 19. Jahrhundert wurden Todesurteile in Baden mit der Guillotine vollstreckt. Deren einziges Exemplar befand sich in Bruchsal. Es ...
Konstanz Lebendig eingemauert, ertränkt, geköpft, verbrannt: Hier starben mitten in Konstanz die Verurteilten
Was heute undenkbar ist, war im mittelalterlichen Konstanz grausame Realität: An mehreren Orten in der Stadt wurden die Todesurteile auf unterschiedliche Weise – und je nach Vergehen – vollstreckt. Wo genau?
Selbst der Bäcker wurde im Mittelalter bestraft, wenn er zu kleine Brötchen gebacken hatte. Eines der historischen Fenster im Hotel ...
Ravensburg Baumaterialien auf den Gleisen: Bahn-Zwischenfall bei Kluftern wird vor Gericht aufgearbeitet
Nachdem 2021 ein Zug bei Kluftern gegen Baumaterialien geprallt ist, muss sich ein 48-Jähriger nun vor Gericht verantworten. Der Mann – derzeit in der Psychiatrie – soll im Zustand der Schuldunfähigkeit gehandelt haben.
Am Landgericht Ravensburg hat der Prozess gegen drei junge Männer begonnen, die im April 2022 zwei Passanten in Friedrichshafen ...
Stockach Manche Fälle landen vor Gericht: Wie Fitnessstudios mit der Rückzahlung der Beiträge umgehen
In der Pandemie mussten Fitnessstudios zum Teil schließen, die Kunden zahlten aber weiter. Die Beiträge aus den Schließmonaten können sie nun zurückverlangen. Bei Fit4Life in Stockach ist das Thema nicht neu.
Das Fit-4-Life Fitnesstudio in Stockach.
St. Georgen Finanzierung noch ungeklärt: Sanierung des Kirchturms verzögert sich
Die Uhr steht seit einiger Zeit still, an der Fassade klafft ein Loch. Das bleibt wohl vorerst auch so. Bis am Turm gearbeitet wird, dauert es noch einige Monate länger als ursprünglich geplant.
Der Turm der katholischen Kirche muss saniert werden. Doch das verzögert sich nun, so Pfarrer Harald Dörflinger. Die Uhr steht seit ...
Konstanz Wie Kokain eine Familie zerstört – und zu einer langen Liste von Anklagepunkten führt
Eigentlich soll es im Prozess am Amtsgericht um Raub gehen. Diese Tat entwickelt sich allerdings zum Nebenschauplatz im Sitzungssaal, denn während der Verhandlung tun sich weitere Abgründe auf.
Im Saal 107 im Amtsgericht Konstanz wurde wegen Raubes verhandelt. Der Fall erwies sich als überaus komplex.
Singen Zwei Gesuchte gehen der Bundespolizei am Bahnhof Singen ins Netz – und nur einer darf weiterreisen
Ein 59-Jähriger kann seine Geldstrafe nicht bezahlen. Er war bereits 2018 in Villingen-Schwenningen wegen Hausfriedensbruchs verurteilt worden. Nun muss er in Konstanz ins Gefängnis.
Der Bahnhof in Singen. Die Bundespolizei schnappte hier am Samstag zwei Gesuchte.