Thema & Hintergründe

Landgerichtsbezirk Konstanz

Landgerichtsbezirk Konstanz

Der Bezirk des Landgerichts Konstanz (Bild) umfasst die Amtsgerichte in Konstanz, Singen, Radolfzell, Stockach, Überlingen, Donaueschingen und Villingen-Schwenningen.

Auf dieser Themenseite bündeln wir fortlaufend die wichtigsten Prozesse, Urteile und Ereignisse des Bezirks.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Konstanz „Als Student war man zur Impfung gezwungen“: Mehrere Impffälscher an einem Tag vor Gericht
Gleich fünf Fälle von Urkundenfälschung wurden an einem Tag vor dem Amtsgericht Konstanz verhandelt. Sie betrafen alle die Nutzung von gefälschten Impfausweisen. Doch die Rechtslage ist umstritten.
(Archivbild) Am Amtsgericht Konstanz wurde wegen gefälschten Impfausweisen verhandelt.
Ravensburg Vergewaltigung einer 85-Jährigen in Weingarten: Gericht verurteilt den Angeklagten zu langer Haftstrafe
Der Angeklagte hatte vor Gericht gestanden, die Seniorin einen Abhang hinuntergestoßen, vergewaltigt und lebensgefährlich verletzt zurückgelassen zu haben. Jetzt hat das Landgericht ein Urteil gesprochen.
Der Angeklagte sitzt während eines Prozesstages Mitte März im Landgericht Ravensburg.
Überlingen Brutalität am Bau: Rocker sollten für Bauunternehmer die Rechnung eintreiben
Ein Unternehmer aus Überlingen stand vor Gericht, weil er eine Rockerbande anstiftete, Schulden für ihn einzutreiben. Die Täter waren so brutal wie stümperhaft. Zugleich zeigt der Fall Abgründe in der Baubranche auf.
Mit Fußfesseln betrat der 31-jährige Überlinger das Amtsgericht in Konstanz. Er gestand, dass er eine Rockerbande dazu anstiftete, Geld ...
Schwarzwald-Baar Geplatzter Hausverwalter-Prozess: Warum es lange dauern kann, bis ein neuer Termin feststeht
Gerichte haben einen eng getakteten Zeitplan. Platzt ein Termin, kann nicht einfach ein neuer festgelegt werden. Ein Blick hinter die Kulissen des Konstanzer Landgerichts, das den Hausverwalter-Fall neu verhandeln wird.
Gerichtsakten umfassen oft tausende Seiten – beim Hausverwalter aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis sind es rund 4000. Wann der Fall ...
Überlingen Beiträge nicht gezahlt: Ehemaliger Geschäftsführer eines Cafés muss sich vor Gericht verantworten
Weil ein 51-Jähriger über Jahre keine Sozialversicherungsbeiträge abführte, stand er nun vor dem Überlinger Amtsgericht. Dort berichtet er von einem eher unfreiwilligen Weg in die Position des Geschäftsführers.
Unbeabsichtigt zum Geschäftsführer geworden? Seine Unterschrift hat ein Angeklagter bei einem Notartermin, hier ein Symbolbild, ...
Überlingen Familienstreit eskaliert: Angeklagte soll die neue Partnerin ihres Ex-Mannes angegriffen haben
Eine 49-jährige Mutter zweier Kinder schildert ihre Sicht zum Familienstreit. Was als Hauptverhandlung wegen versuchter schwerer Körperverletzung begann, nahm vor dem Überlinger Amtsgericht eine überraschende Wendung.
Ein ausufernder Streit, hier ein Symbolbild, soll die Ursache dafür gewesen sein, dass sich eine Mutter zweier Kinder vor dem ...
Ravensburg/Friedrichshafen Zwei Männer müssen nach Raubüberfall ins Gefängnis. Hintergründe der Tat bleiben vor Gericht unklar
Ging es um Eifersucht, Schulden oder eine Abreibung? Für das Gericht steht fest: Um die Dogge, deren Darmprobleme während des Prozesses um einen Raubüberfall in Friedrichshafen thematisiert worden waren, ging es nicht.
Das Landgericht Ravensburg ist am Marienplatz zu finden. (Archivbild)
Schwarzwald-Baar Verfahrensbeteiligte erkrankt: Berufungsprozess gegen betrügerischen Hausverwalter vorerst geplatzt
Vor dem Konstanzer Landgericht sollte am Dienstag, 26. April, eigentlich erneut gegen einen Hausverwalter aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis verhandelt werden. Daraus wird erst einmal nichts.
Das Konstanzer Landgericht verhandelt das Berufungsverfahren gegen einen Hausverwalter aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis. Allerdings nicht ...
Konstanz Nach zwei Jahren Pandemie: Über 500 Straftaten im Zusammenhang mit Corona
Beleidigung, Urkundenfälschung, unrichtige Gesundheitszeugnisse: Das Spektrum an Straftaten und Ordnungswidrigkeiten im Zusammenhang mit der Pandemie ist groß. Die Polizei hat in Konstanz einige davon erfasst.
(Archivbild) Bei einem sogenannten Spaziergang in Konstanz beteiligten sich im Januar über 200 Menschen. Nicht nur dort wurde öfter ...
Blumberg Nach der Frust-Aktion des Wut-Baggerfahrers: Das erwartet den Angeklagten jetzt vor Gericht
Die Oberstaatsanwaltschaft Konstanz hat jetzt den Baggerfahrer angeklagt, der im Juli 2021 ein fast fertiges Gebäude schwer demoliert hat. Das sagen Staatsanwaltschaft und der Blumberger Bürgermeister dazu.
Der Ort des Geschehens: Einmal in der aktuellen Ansicht, einmal am Tag der Bagger-Attacke im Juli 2021.
Konstanz Einbruch in Boote: Angeklagter ist geständig und verlässt das Amtsgericht ohne Fußfesseln
2018 brechen zwei Männer in Boote im Konstanzer Hafen ein und stehlen Wertsachen. Einer von ihnen muss sich vor Gericht verantworten: Seine Motive, sagt er, sind Hunger und Geldnot, aber auch Drogen spielen eine Rolle.
Kein gewöhnlicher Fall: Im Amtsgericht Konstanz ging es dieser Tage um Einbrüche in Boote.
Donaueschingen Brand in der ehemaligen Bäckerei Gleichauf: 38-Jähriger steht wegen Brandstiftung vor Gericht
Ein Verletzter und Sachschaden im sechsstelligen Bereich: 2020 musste die Feuerwehr das Hinterhaus des Café Gleichauf löschen, das Feuer soll der Mieter gelegt haben. Und gleich am ersten Prozesstag gibt es ein Urteil.
Der Angeklagte wurde wegen der Brandstiftung im Hinterhaus der ehemaligen Bäckerei Gleichauf zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt.
Villingen-Schwenningen Villinger will in Innenstadt mehr Wohnraum: Erste Petition dieser Art landet gleich vor Gericht
Unterlegene Stadt Villingen-Schwenningen nimmt ausführlich Stellung zu Urteil des Verwaltungsgerichts Freiburg. Dabei geht es darum, wie Eingaben von Bürgern behandelt werden.
Vor dem Verwaltungsgericht Freiburg (Symbolbild) klagt der Villinger Rudolf Winker gegen die Stadt VS.
Villingen-Schwenningen Gericht gibt Villinger recht: Oberbürgermeister darf Petition nicht einfach in Papierkorb werfen
Die Stadtverwaltung muss die Eingabe eines Bürgers zumindest annehmen und prüfen. Im konkreten Fall geht es um die Gründung einer Gesellschaft, die in der historischen Innenstadt Wohnraum schaffen soll.
Das Verwaltungsgericht Freiburg gibt dem Villinger Rudolf Winker Recht: Die Stadtverwaltung muss seine Petition entgegennehmen und prüfen.
Schwarzwald-Baar Nach Auslaufen der Dual-Lizenzrechte: Alfred Fehrenbacher GmbH stellt Insolvenzantrag
Lange stellte die Firma noch Dual-Plattenspieler in St. Georgen her. Diese Tradition endete vor gut einem Jahr. Und das setzte den Betrieb offenbar massiv unter Druck.
Das Schild der Alfred Fehrenbacher GmbH. Im Hintergrund der Firmensitz auf der Seebauernhöhe.
Überlingen/Bodensee Bauunternehmer prellt Sozialversicherung – laut Staatsanwalt nur die Spitze des Eisbergs
Der Geschäftsführer eines Bauunternehmens aus dem Bodenseekreis hat in 19 Fällen keine Sozialversicherungsbeiträge abgeführt. Gegen den Strafbefehl legte er Einspruch ein. Jetzt urteilte das Amtsgericht.
Das Überlinger Amtsgericht verhandelte vergangene Woche einen Fall mit mehreren Tatbeständen. Alle standen in Zusammenhang mit ...
Konstanz Im Sumpf von Spielsucht und Beschaffungskriminalität: Amtsgericht verhandelt spektakulären Fall
Die Anklage im Prozess am Amtsgericht Konstanz lautet auf Diebstahl oder Hehlerei. Der Angeklagte saß bereits insgesamt 15 Jahre seines Lebens in Haft – und wird immer wieder Opfer seiner Spiel- und Alkoholsucht.
Kein gewöhnlicher Fall: Im Amtsgericht Konstanz ging es dieser Tage um Einbrüche in Boote.
Sipplingen Ein Gutachten besagt: Das Badeverbot in Sipplingen ist unnötig
Die Badesaison naht. Gemeinden am Überlinger See und auch im Hinterland müssen ihre Haftung begrenzen. In Sipplingen hat der Gemeinderat seit Januar 2021 ein Gutachten vorliegen, ohne darüber beraten zu haben.
Im Vordergrund der Naturbadestrand in Sipplingen (Gebiet 3), an den sich die Parkanlage (Gebiet 2) bis zum Landungsplatz (Gebiet 1) ...
Stockach Ungewöhnliche Szenen im Gerichtssaal: Angeklagter reagiert plötzlich nicht mehr
Die Richterin musste in Stockach die Verhandlung wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gegen einen 25-Jährigen aufgrund seinen psychischen Zustands abbrechen.
Das Schild am Eingangsportal des Stockacher Amtsgerichts.
Überlingen Warum ein Fehler in einem Protokoll die Wende für die BÜB+ im Ausschussstreit bringen könnte
Das Verwaltungsgericht Mannheim hat sich mit der Abberufung der BÜB+-Räte aus den Ausschüssen, AGs und Aufsichtsräten zu befassen. Nicht die Sache an sich, sondern der Verfahrensablauf könnte dabei entscheidend sein.
Die BÜB+ hat im Überlinger Gemeinderat ihren Fraktionsstatus verloren. Konsequenz war die Abberufung aus unter anderem den beratenden ...
Stockach Mann schickt pornografische Bilder an Jugendliche – und bekommt eine Bewährungsstrafe
Weil er einer zunächst 14-, dann 15-Jährigen pornografische Bilder und Videos zugeschickt und selbst in Chatgruppen kinder- und jugendpornografischen Dateien heruntergeladen hatte, wurde ein 44-Jähriger verurteilt.
Der Gerichtssaal im Stockacher Amtsgericht.
Tettnang/Friedrichshafen Urteil im Streit um Straßenmusik in Corona-Zeiten: Letztlich spielt auch der Tonfall eine Rolle
Für einen Auftritt als Straßenmusiker zu Zeiten des zweiten Corona-Lockdowns soll Phan Nguyen Phi ein Bußgeld zahlen. Er legt Widerspruch ein. Nun landete die Auseinandersetzung vor Gericht.
Phan Nguyen Phi vor dem Amtsgericht in Tettnang: Auch wenn er seinen Widerspruch hier nicht durchsetzen konnte, ist ihm das Lachen nicht ...
VS-Villingen Auf dem alten Tonhallenareal gibt es bald einen weiteren dm-Markt – was passiert mit den anderen?
Ein Vierteljahrhundert stand das alte Tonhallenareal in Villingen leer. Das soll sich bald ändern. Unter anderem wird ein neuer dm-Markt entstehen. Was bedeutet das für die anderen Standorte?
Das alte Tonhallenareal in Villingen – hier ein Bild von März 2020 –  wird nach 25 Jahren der Diskussionen, Verhandlungen ...
Villingen-Schwenningen 25.000 Euro Brandschaden: Warum das Verfahren dennoch eingestellt wird
Ein Mann entsorgt eine brennende Zigarette in einem Papierkorb. Es kommt zum Feuer in einem Villinger Haus. Doch letztendlich kommt er vor dem Villingen-Schwenninger Amtsgericht glimpflich davon.
Ein Mann wird vor dem Amtsgericht Villingen-Schwenningen wegen fahrlässiger Brandstiftung angeklagt. Obwohl der Schaden 25.000 Euro ...
Singen Unverpackt-Laden in Singen meldet Insolvenz an und will sich neu ausrichten
Grund für den Insolvenzantrag ist laut vorläufigem Insolvenzverwalter eine Überschuldung. Die Umsätze deckten nicht mehr die Kosten. Er will eine nachhaltige Lösung für den Betrieb.
Den Unverpackt-Laden gibt es seit fast zwei Jahren in Singen, die Genossenschaft, die den Laden betreibt, hat einen Insolvenzantrag ...