Thema & Hintergründe

Landgerichtsbezirk Konstanz

Landgerichtsbezirk Konstanz

Der Bezirk des Landgerichts Konstanz (Bild) umfasst die Amtsgerichte in Konstanz, Singen, Radolfzell, Stockach, Überlingen, Donaueschingen und Villingen-Schwenningen.

Auf dieser Themenseite bündeln wir fortlaufend die wichtigsten Prozesse, Urteile und Ereignisse des Bezirks.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Orsingen-Nenzingen Der Bebauungsplan Ortsmitte wurde vom Gemeinderat als Satzung beschlossen
In der jüngsten Sitzung wurden auch über eingegangene Anregungen und Bedenken gesprochen.
Tettnang Häusliche Gewalt: 20-Jähriger wegen vorsätzlicher Körperverletzung angeklagt
Zwei Tage, nachdem Schreie aus ihrer Wohnung zu hören waren, erstattet eine Frau Anzeige. Als sich ihr damaliger Lebensgefährte vor Gericht verantworten muss, bleibt sie der Verhandlung aber fern und unerreichbar.
Am Amtsgericht Tettnang muss sich derzeit ein junger Mann wegen häuslicher Gewalt verantworten.
Markdorf Elf Jahre und neun Monate Haft für Kindesmissbrauch
Urteil am Landgericht Konstanz bereits nach dem zweiten Verhandlungstag: Ein 38-Jähriger muss wegen sexuellen Missbrauchs und Vergewaltigung seiner Stieftochter eine langjährige Haftstrafe antreten.
Am Landgericht Konstanz wurde ein 38-Jähriger zu elf Jahren und neun Monaten Haft wegen schweren sexuellen Missbrauchs seiner ...
Furtwangen Sohn soll seinen Vater getötet haben – Warum er vermutlich trotzdem nicht ins Gefängnis muss
Die Ermittlungen im Familiendrama von Neukirch sind abgeschlossen. Ein 27-Jähriger soll seinen Vater erschossen haben. Der mutmaßlicher Täter könnte um einen Gefängnisaufenthalt herum kommen.
Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst sind im Dezember 2021 am Tatort Neukirch im Einsatz.
Konstanz Bei Einreise Gefängnis? Dem konnte ein Mann durch die Hilfe seines Bruders entgehen
Ein 35-Jähriger ist nach der Einreise nach Deutschland in Konstanz knapp der Haft entgangen, da sein Bruder einen vierstelligen Betrag für ihn locker machte. Das gibt die Bundespolizeiinspektion Konstanz bekannt.
(Symbolbild) Ein 35-Jährige wäre nach der Einreise nach Deutschland beinahe direkt hinter Gitter gewandert.
Orsingen-Nenzingen Streupflicht zukünftig im Wechsel
Orsingen-Nenzingen führt eine neue Regelung ein. Die bisherige Satzung galt seit 1989
Konstanz Plötzlich war Schluss mit Training und Sauna: Gerichtsvollzieher schließt Fitnessstudio im Lago
Die Kunden des Fitness Forums im Konstanzer Einkaufszentrum Lago wurden in der vergangenen Woche vom Geschäftsführer vor die Tür gesetzt – mitsamt Gerichtsvollzieher. Was genau ist passiert? Wie geht es nun weiter?
Das Fitness Forum befindet sich im Lago Einkaufszentrum. Ein Gerichtsvollzieher hat die Immobilie geschlossen.
Überlingen 64-jährige Frau stiehlt bei zwei Drogerien – und landet deswegen hinter Gittern
Diebstahl und Beleidigung: Wegen dieser Vorwürfe stand eine Frau vor dem Amtsgericht Überlingen. Warum die Verhandlung unterbrochen werden musste und welches Urteil der Richter verkündete.
Die Angeklagte, eine 64-jährige Frau, musste sich vor dem Amtsgericht Überlingen unter anderem wegen Diebstahls im Drogeriemarkt Müller ...
Konstanz Erst verstoßen, dann auf der Straße und nun hinter Gittern: Junger Konstanzer muss in Haft
Wegen mehrerer Taten hat sich ein 19-Jähriger vor dem Amtsgericht Konstanz verantworten müssen. Am Ende der Verhandlung steht fest: Er muss zurück in die JVA. Dort soll er sein chaotisches Leben ändern.
Im Amtsgericht Konstanz wurde eine Jugendsache verhandelt. Angeklagt war ein 19-Jähriger unter anderem wegen mehrerer Diebstähle und ...
Schwarzwald-Baar Prozess um 138-fachen sexuellen Missbrauch: Warum das Verfahren wieder von vorne beginnen könnte
Im Prozess gegen einen Mann aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis wegen des schweren sexuellen Missbrauchs seiner zur Tatzeit minderjährigen Tochter in mindestens 138 Fällen kommt es zu weiteren Verzögerungen.
Eigentlich sollte hier im Konstanzer Landgericht schon am Mittwoch das Urteil gegen einen Mann aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis wegen ...
Schwarzwald-Baar 25-Jähriger wegen Missbrauchs zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt
Auf „Basis einer Freundschaft plus“ soll es zwischen einem 23-Jährigen und einer 13-Jährigen mehrfach zu sexuellen Handlungen gekommen sein. Doch auch mit Einvernehmen ist das eine Straftat.
Vor dem Amtsgericht Villingen-Schwenningen ist ein heute 25-Jähriger wegen sexuellen Missbrauchs einer damals 13-Jährigen verurteilt worden.
Stockach Ein Streit mit einem Mitbewohner endet für 23-Jährigen hinter Gittern
Zwischen dem Angeklagten und einem Mitbewohner kam es in der Gemeinschaftsküche zum Streit. Obwohl am Ende der Verhandlung viele Fragen offenblieben, muss der 23-Jährige mehr als anderthalb Jahre ins Gefängnis.
Der Gerichtssaal im Stockacher Amtsgericht.
Kreis Ravensburg/Bodenseekreis Kläger fordern Schmerzensgeld für Corona-Quarantäne
Vor dem Landgericht Ravensburg werden erstmals Klagen wegen häuslicher Corona-Quarantäne verhandelt. Gegen welche Gemeinden sie sich richten.
Am Landgericht Ravensburg geht es diese Woche erstmals um Schmerzensgeldforderungen im Zusammenhang mit häuslicher Quarantäne. (Archivbild)
Markdorf/Konstanz Prozessauftakt am Landgericht: 38-Jähriger soll seine Stieftochter sexuell missbraucht haben
Ein bereits vor zwei Jahren wegen Vergewaltigung verurteilter Mann steht erneut vor Gericht: wegen des Vorwurfs des sexuellen Missbrauchs an einer seiner Stieftöchter.
Am Landgericht Konstanz begann am Montag der Prozess gegen einen 38-jährigen Mann, dem sexueller Missbrauch von Kindern vorgeworfen ...
Konstanz Prozess am Konstanzer Amtsgericht: Eintrag im Impfbuch gefälscht und vom Apotheker erwischt worden
Angeblich sei er mit Biontech doppelt geimpft – doch die Fälschung im Impfpass flog auf. Am Konstanzer Amtsgericht wurde deshalb nun wegen Urkundenfälschung und Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz verhandelt.
(Symbolbild) Im Sitzungssaal 44 am Amtsgericht Konstanz wurde wegen eines gefälschten Impfpasses verhandelt.
Villingen-Schwenningen Dutzende Geschädigte: Ehemaliger Finanzmakler wegen Betrugs angeklagt
Die Staatsanwaltschaft Konstanz hat Anklage gegen einen Mann aus dem Raum Villingen-Schwenningen erhoben. Es geht um vielfachen Kapitalanlagebetrug. Geschädigte Gläubiger sind teils aufgebracht. Aus mehreren Gründen.
Am Landgericht in Konstanz ist ein 36-Jähriger aus Villingen-Schwenningen wegen Körperverletzung in Tateinheit mit schwerer ...
Tennenbronn/Rottweil Nach Prügel-Tat beim Metalacker Tennenbronn: 29-Jähriger bekommt Geldstrafe statt Bewährung
Zwei Frauen, einen Theken-Mitarbeiter und Polizisten hat ein Mann beim Metal-Festival 2019 angegriffen. Nach Berufung wird die Strafe dafür abgemildert. Das Verhalten des Angeklagten hatte nach der Tat alle überrascht.
2019: Auf dem Metalacker-Gelände feiern Fans und Musiker friedlich – mit einer unrühmlichen Ausnahme.
Überlingen/Konstanz 20-Jähriger muss nach Überfall auf Taxifahrer am Landungsplatz in Therapie
Mit einer Waffe hatte ein 20-Jähriger im August 2021 einem Taxifahrer in Überlingen aufgelauert. Jetzt musste er sich vor Gericht wegen besonders schwerer räuberischer Erpressung verantworten.
Auf dem Landungsplatz in Überlingen, hier ein Archivbild, ist es in der Nacht vom 26. August auf den 27. August 2021 zu einer besonders ...
Friedrichshafen Telefonbücher als Wurfgeschoss? Streit zweier Männer landet nicht zum ersten Mal vor Gericht
Ein 21-Jähriger soll einem 26-Jährigen einen Stapel Telefonbücher auf den Kopf geworfen haben. Die beiden wohnen im selben Haus und geraten immer wieder aneinander.
Das Amtsgericht ist im Neuen Schloss Tettnang zu finden. (Archivbild)
Ravensburg Klimaaktivist verurteilt: Verständnis für die Botschaft, Sozialstunden für die Vorgehensweise
Bei allem Verständnis für seine Ziele: Ein 18-Jähriger wird am Amtsgericht Ravensburg im Zusammenhang mit Klimaprotesten zu Sozialstunden verurteilt.
Gegenüber des Amtsgerichts, vom Verhandlungssaal aus sichtbar, wurde eine kleine Mahnwache abgehalten.
Niedereschach Das Fischbacher Narrengericht ist schwer in Fahrt: Sechs Angeklagte müssen sich verantworten
Die närrischer Intuition im Niedereschacher Ortsteil Fischbach lässt keine Verfehlung ungesühnt – ob Wildpinkeleien oder Whirlpoolsauereien.
Rebecca Rühlemann ist die einzige Frau, die angeklagt wird. Mit auf dem Bild ihre beiden Mitpinklerinnen und Zeuginnen Katrin Schwager ...
Konstanz Das Beste vom Jakobiner-Tribunal: Ein Rückblick auf die Verhandlungen der vergangenen Jahre
Es ist einer der Höhepunkte am Schmotzigen Dunschtig in Konstanz. Wenn die ersten großen Sausen am Vormittag dem Ende entgegensehen, und bevor die nächsten ihren Anfang nehmen, zerren die Jakobiner den Delinquenten auf die Bühne: Stets pünktlich um 13 Uhr.
Der Kopf ist ab. Das blieb Norbert Reuter im vergangenen Jahr erspart, als ihn die Jakobiner auf dem Obermarkt verurteilt haben.
Rottweil Versuchter Totschlag: Mann soll Mutter beinahe erwürgt haben
49-Jähriger ist vor dem Landgericht Rottweil angeklagt. Er kommt schon früh mit Drogen in Kontakt. In der Tatnacht will er ein ihm unbekanntes Mittel erhalten haben. Mutter braucht seitdem Antidepressiva.
Der Angeklagte mit seinem Verteidiger Wolfgang Burkhardt Mitte Februar.
Schwarzwald-Baar-Kreis Sexueller Missbrauch: Vater soll sich selbst im Nebenraum des Ladens an Tochter vergangen haben
Der Angeklagte aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis streitet Taten vor Landgericht Konstanz ab. Doch Sachverständige hält die Aussagen der Tochter für glaubwürdig. Missbrauch habe erst nach der Scheidung der Eltern aufgehört.
Vor dem Landgericht Konstanz wird ein Mann aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis angeklagt, weil er seine Tochter mindestens 138 Mal sexuell ...
Konstanz/Allensbach Heiraten am 22.2.22? So groß ist der Ansturm auf die „Schnapszahl“-Termine beim Konstanzer Standesamt
In diesem Monat gibt es Schnapszahlen im Datum: am 2.2.22 sowie am 22.2.22. Angeblich sollen Hochzeiten an diesen Tagen zu besonders glücklichen Ehen führen. Wie viele Trauungen finden deshalb in Konstanz statt? Und was sagt ein Allensbacher Paar dazu, das sich am 2.2.22 das Ja-Wort gegeben hat?
Gabriele und Gregor Broja haben sich am 2.2.2022 getraut. Dieses Datum haben sie bewusst gewählt.