Thema & Hintergründe

B31

B31

Die Bundesstraße 31 (B31) verbindet die Bodenseeregion mit dem Schwarzwald. Sie verläuft von Breisach/Freiburg über Stockach, Überlingen, Friedrichshafen und Lindau bis zur A96. Der Ausbau zwischen Friedrichshafen und Immenstaad ist im Gang (Bild oben).

Für die B31-neu zwischen Immenstaad und Meersburg standen drei mögliche Trassen zur Diskussion. Im Dezember 2019 hat sich das Regierungspräsidium Tübingen für die Variante B1 entschieden.

Hier bleiben Sie beim Thema B31 auf dem Laufenden.

  • Rechzeitig informiert mit Eilmeldungen zu neuen Baustellen und Sperrungen inkl. Umfahrungsvorschlägen 
  • Fortlaufend aktualisierte Erklär-Artikel zum Ausbauprojekt – leichter Einstieg in das komplexe Thema
  • Wöchentliche Updates zu Planungstand und Debatte
  • Interviews und Reportagen mit Anliegern, Experten, Befürwortern und Gegnern

Zugriff auf alle Artikel, jetzt 1-Monat gratis testen!

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Geisingen Nach jahrelanger Ungewissheit: Bau des Kreisverkehrs beginnt im Juli
Seit neun Jahren kämpft Geisingen für den Kreisel bei Kirchen-Hausen. Nun haben die Ausschreibungen begonnen. Während des Baus müssen Autofahrer mit Umleitungen rechnen.
Wird er nun gebaut oder nicht? Der Kreisverkehr an der unfallträchtigen Kreuzung B 31/L 185 bei Kirchen-Hausen wird gebaut. Derzeit läuft die Ausschreibung, Baubeginn soll dann im Juli sein.
friedrichshafen Neues Stadtviertel in Jettenhausen mit rund 430 Wohnungen: Wie ist der Stand der Dinge?
Noch vor der Sommerpause soll der Gemeinderat über den Entwurf für einen Bebauungsplan entscheiden. Vorher sind die Bürger gefragt: Rathaus und Siedlungswerk Stuttgart informieren am 6. Mai über den Planungsstand.
Vom Einfamilienhaus bis zum Mehrgeschosser: In Jettenhausen sollen über 400 Wohneinheiten entstehen. Der Bebauungsplan dafür ist im Werden.
Löffingen Unadingens Friedhof bekommt einen neuen Brunnen
Der Gemeinderat verständigt sich auf die Verwendung der Spende des verstorbenen Ehrenbürgers Hugo Ketterer. Außerdem sind in der jüngsten Ratssitzung die Coronatests Thema – sie laufen offenbar gut.
Dieser defekte Brunnen auf dem Unadinger Friedhof soll einem Neuen weichen, könnte aber zu einem Blumenkübel umfunktioniert werden.
Hagnau Die Pandemie sorgt auch in Hagnau für weniger Verkehr. Doch den Bürgern stinkt es nach wie vor
Die Hagnauer sind nicht die einzigen, die an der Lebensader B 31 hängen. Sie sind von ihr aber besonders genervt. Man könnte meinen, dass die Pandemie ihnen ein wenig Entlastung brachte. Dem ist aber nicht so, wie eine Spurensuche zeigt.
Bernd Saible (links) und Florian Heim registrieren zwar, dass der Verkehr coronabedingt an der B 31 in Hagnau abgenommen hat, im April 2020 sogar um 50 Prozent, doch...
Geisingen Rat gibt grünes Licht für Südstrecke: Der Radweg zwischen Gutmadingen und Geisingen bleibt südlich der B 31
Zunächst war es nur eine Übergangslösung während der Sperrung der Donaubrücke. Aber die Variante mit ihrer Trennung von Fahrrad- und motorisiertem Verkehr hat sich bewährt, findet der Gemeinderat.
Der Donauradweg soll auf der Strecke zwischen Geisingen und Gutmadingen dauerhaft auf der bislang als Übergangslösung genutzten Trasse südlich der Bundesstraße B31 verlaufen.
Löffingen Die Affen sind wieder los: Polizei warnt Autofahrer vor drei Tieren am Straßenrand der B 31
Verkehrswarnung am Donnerstag gegen 10.30 Uhr: Vorsichtig fahren zwischen Löffingen und Friedenweiler
Immenstaad Bäume für Ortsbild und Klima: Gemeinde plant Pflanzaktion im Herbst
Auf den Friedhöfen, an der Landesstraße 207 nach Kluftern, bei den Rathäusern in Immenstaad und Kippenhausen sowie in Parks und Wohngebieten soll es grüner werden. Die Gemeinde Immenstaad plant eine Baumpflanzaktion im Herbst.
Auf diese Wiese neben dem Rathaus sollen drei Amberbäume gepflanzt werden.
Hagnau Polizei bittet nach Unfallflucht auf der B 31 bei Hagnau um Hinweise
Nach einem Verkehrsunfall am Dienstag gegen 22.45 Uhr auf der B 31 bei Hagnau bittet die Polizei um Hinweise und sucht nach einem mutmaßlich an der linken Seite beschädigten, ausländischen Lastwagen mit blauer Plane.
Friedrichshafen Verkehr am Colsmanknoten: Ein wenig Geduld ist in jeder Richtung gefragt
Seit Dezember rollt der Verkehr im Bereich des Colsmansknotens anders. Früher ging es über den Kreisel vor ZF von der B 31, jetzt über die Abfahrt direkt hinter dem Riedleparktunnel rechts. Nicht nur zu Stoßzeiten ist deshalb ein wenig Geduld nötig.
Alles neu, alles anders: Die Verkehrslage rund um den Colsmanknoten soll sich mit der Komplettfreigabe des neuen Bundesstraßenabschnitts entspannen.
Immenstaad Auffahrunfall auf der B 31 führt zu hohem Schaden und kurzzeitiger Vollsperrung
Bei einem Unfall auf der B 31 bei Immenstaad ist am Montagabend gegen 18 Uhr nach Polizeiangaben Schaden im fünfstelligen Euro-Bereich entstanden. Für rund 45 Minuten musste die Bundesstraße voll gesperrt werden.
Eine Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Symbolbild)
Friedrichshafen Stadt sieht keinen Handlungsbedarf in der Schnetzenhauser Straße
Anwohner der Schnetzenhauser Straße fordern Geschwindigkeitsbegrenzungen und die Installation eines Blitzers. Die Reaktion der Stadt sorgt nach der Übergabe von rund 100 Unterschriften im Februar nun für Enttäuschung bei Vertretern der Bürgerinitiative. Hoffnungen setzen sie auf den Gemeinderat.
Karl-Heinz Bieser (links) und Ralf Lattner von der Bürgerinitiative Schnetzenhauser Straße sind von der Antwort der Stadtverwaltung enttäuscht.
Löffingen Kurz vor der Gauchachbrücke: 32-Jähriger reagiert zu langsam und verursacht auf der B 31 einen Unfall mit hohem Schaden
In den Zusammenstoß am Freitag gegen 15.40 Uhr waren laut Mitteilung der Polizei drei Fahrzeuge verwickelt.
Geisingen Polizeibeamter verursacht in Autobahnausfahrt einen Verkehrsunfall mit drei Verletzten und 60.000 Euro Schaden
Ein Streifenwagen der Verkehrspolizei war am Freitag kurz vor 5 Uhr bei einem Zusammenstoß beteiligt, der sich auf der Bundesstraße 31 / 311 an der Autobahnanschlussstelle Geisingen ereignet hat.
Bodenseekreis Was passiert aktuell bei der B-31-Planung für den Abschnitt zwischen Meersburg und Immenstaad?
Um den Streckenabschnitt der B 31-neu zwischen Meersburg und Immenstaad ist es ruhig geworden – zumindest in der Öffentlichkeit. Was beschäftigt derzeit die Planer, was sind die nächsten Schritte und wie sieht der weitere Zeitplan aus?
Wie weit sind die Planungen für den B-31-Abschnitt zwischen Meersburg und Immenstaad inzwischen fortgeschritten?
friedrichshafen Gemeinderat will nicht länger warten: Friedrichstraße soll provisorisch umgestaltet werden
Die Friedrichstraße ist die Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 31. Sobald die neue B 31, die Ortsumfahrung, komplett eröffnet ist, soll die dritte Spur auf der Friedrichstraße wegfallen. Das schafft Platz, um den Gehweg an der Häuserzeile zu verbreitern und den Radweg getrennt rechts und links der Baumreihe auszuweisen.
Die Friedrichstraße erstickt im Verkehr – noch. Entscheidet sich der Gemeinderat für das Durchfahrtsverbot am Orionknoten?
Löffingen Sanierung der Kiesstraße zwischen B 31 und Bachheim beginnt am Montag
Die Arbeiten in zwei Bauabschnitten an der Kreisstraße 4972 dauern voraussichtlich sechs bis acht Wochen und erfordern Umleitungen.
An dieser Abzweigung in Unadingen sollen die beiden Bauabschnitte der Sanierung der Kreisstraße enden und beginnen.
Überlingen Radler fühlen sich unsicher und gestresst: Überlingen bekommt bei Umfrage des Fahrradclubs die schlechteste Note im Bodenseekreis
Überlingen schneidet im bundesweiten, jetzt veröffentlichten Fahrradklima-Test 2020 des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs schlecht ab. Der ADFC mahnt Hindernisse an, die nach seiner Ansicht längst beseitigt werden könnten. Die Stadtverwaltung ihrerseits verweist auf Verbesserungen in den vergangenen Monaten und stellt die Methodik der Umfrage infrage.
Das Holmgitter, welches von Osten her am Mantelhafen zur Sicherheit aufgestellt wurde, stellt nach Ansicht von Prisca Resch und Bernhard Glattharr vom ADFC ein extrem gefährliches Hindernis und einen Unfallschwerpunkt dar. Das Gitter in der Kurve sei viel zu eng, so dass die Gefahr bestehe, dass Radfahrer mit dem Gitter kollidieren. Bilder: Holger Kleinstück
Löffingen Zahl der Verkehrsunfälle in der Region um Titesee-Neustadt geht zurück
Das Polizeirevier Titsee-Neustadt verzeichnete im Jahr 2020 weniger Karambolagen und weniger Schwerverletzte. Der Rückgang dürfte Lockdown-bedingt sein: Im Corona- und Homeoffice-Jahr waren weniger Autos unterwegs als sonst.
Friedrichshafen Weniger Platz für Autos, mehr Platz für Radler und Fußgänger: Wie der Verkehr in der Friedrichstraße künftig aussehen könnte
Sie ist nicht nur Zufahrtsstraße zur Häfler Innenstadt, die Friedrichstraße wird auch zur Durchfahrt genutzt. Und während sich auf der Fahrbahn zeitweise Blechlawinen durch Friedrichshafen quälen, kommen sich auf dem angrenzenden Fuß- und Radweg Fußgänger und Fahrradfahrer häufig in die Quere. Das soll sich ändern.
Die Friedrichstraße in Friedrichshafen, hier auf Höhe der Abzweigung in Richtung Karlstraße und Parkhaus „Am See“, soll umgestaltet werden.
Stockach/Überlingen Die B31-neu bei Stockach gilt immer noch nicht als Unfallschwerpunkt, obwohl es oft kracht: Warum das so ist
Die Polizei hat bestimmte Kriterien zur Einstufung von Stellen mit Unfallhäufungen. Es gibt außerdem auch Gründe, warum der dreispurige Bereich der B31-neu keine Mittelleitplanken hat.
Kurz nach der ersten Grünbrücke nach Stockach-Ost auf der B31-neu geschah am Gründonnerstag ein Unfall. In diesem Bereich kracht es oft.
Friedrichshafen Wenn Flammen aus dem Auto schlagen und dichter Rauch die Sicht nimmt: So lief die Brandschutzprüfung im neuen B-31-Tunnel ab
Bevor der Waggershauser Tunnel in Friedrichshafen für den Verkehr freigegeben werden kann, wird die Brandschutztechnik getestet. Acht Szenarien wurden dafür am Donnerstag durchgespielt.
Brandtest im Tunnel Waggershausen in Friedrichshafen: Eine Autoattrappe brennt lichterloh. Vor der Eröffnung testen die Techniker unter anderem den Rauchabzug.
Stockach Ein süßer Dank als Anerkennung für die Leistungen des Krankenhaus-Personals
Krankenhaus-Förderverein und Sponsor überraschen Personal und Patienten des Stockacher Krankenhauses mit einem süßen Ostergeschenk.
Bei der Übergabe von Pralinés an Personal und Patienten des Stockacher Krankenhauses (von links): Beate Clot, Markus Buhl und Sarah Streit.
Stockach/Überlingen/Ludwigshafen Der Gründonnerstag war ein Großeinsatz-Tag für drei Feuerwehren auf der B31-neu zwischen Stockach und Überlingen
Im Rückstau nach einem Motorbrand auf der auf B31-neu geschah ein schwerer Unfall bei einem Wendemanöver. Solche Vorfälle gibt es dort oft, aber aus verschiedenen Gründen sind im dreispurigen Bereich mit wechselnden Überholspuren keine Mittelleitplanken möglich.
Auf der B31-neu brannte am Gründonnerstag ein Auto.
Überlingen/Stockach Brennendes Auto auf B31-neu und Unfall im Rückstau: Wendemanöver löst zweiten Rettungseinsatz aus
Auf der B31-neu zwischen Stockach und Überlingen gab es am Donnerstagmittag zwei Feuerwehr- und Rettungseinsätze. Einer war, weil ein Auto wegen eines technischen Defekts brannte, und der andere geschah bei einem Wendeversuch im Rückstau. Die Straße war bis kurz nach 18 Uhr gesperrt.
Kurz nach der ersten Grünbrücke nach Stockach-Ost auf der B31-neu ist am Donnerstagmittag ein Unfall geschehen. Er passierte bei einem Wendemanöver im Rückstau, da an anderer Stelle ein Einsatz wegen eines brennenden Fahrzeugs war. Bild: Ramona Löffler