Fußball-Bezirksliga: (daz) Vier Spieltage vor Abschluss der Saison hat der FC Pfaffenweiler noch berechtigte Chancen auf Platz zwei und die Aufstiegsspiele zur Landesliga. Spielertrainer Patrick Anders tippt für den SÜDKURIER die Partien des 27. Bezirksliga-Spieltags.

FC Brigachtal – SG Riedöschingen/Hondingen: „Das wird Abstiegskampf pur. Für beide gilt, verlieren verboten. Da geht es nicht um Schönspielerei, sondern nur um den Sieg. Ein sicherlich kampfbetontes Spiel. Mein Tipp: 2:2.“

FC Hochemmingen – FC Königsfeld: „Entscheidend könnte sein, wie die personelle Lage in Königsfeld ist. Andererseits ist Hochemmingen extrem heimstark und wird sich keinen Ausrutscher erlauben. Ich tippe 2:1.“

FC Dauchingen – FV Marbach: „Marbach hat aktuell einen kleinen Lauf und scheint gegen Ende der Saison immer besser in Fahrt zu kommen. Da die Elf auswärts noch etwas stärker ist, tippe ich einen 3:2-Sieg für die Marbacher.“

FC Gutmadingen – SG Riedböhringen/Fützen. „Ich wünsche mir, dass die SG Riedböhringen wie zuletzt bei uns auftritt und auch Gutmadingen Punkte abnimmt. Für uns wäre eine Punkteteilung gut. Allerdings glaube ich nicht, dass Gutmadingen die gleichen Fehler wie wir macht. Ich tippe 2:1.“

FV Tennenbronn – SV Hölzlebruck:. „Beide müssen sich keine Sorgen mehr um den Klassenerhalt machen. Hölzlebruck kann an einem guten Tag gegen jeden Bezirksligisten gewinnen. Ich kann mir gut vorstellen, dass sich Tennenbronn schon etwas auf das Endspiel im Bezirkspokal konzentriert – 1:1.“

DJK Donaueschingen II – FC Pfaffenweiler: „Das wird für uns ein schweres Spiel und ein ganz anderes als das Heimspiel gegen die SG Riedböhringen. Donaueschingen wird mitspielen. Die Gastgeber dürfen völlig ohne Druck aufspielen und werden es uns sehr schwer machen. Unser Ziel sind dennoch drei Punkte.“

SV Überauchen – SV TuS Immendingen: „Geht Überauchen wieder leer aus, war es das wohl fast schon mit dem Klassenerhalt. Da ist ein großer Druck entstanden. Spielerisch sehe ich Immendingen einen Tick stärker und tippe 0:1.“

TuS Bonndorf – SV Geisingen. „Geisingen ist für mich der neue Meister. Daran würde auch eine Niederlage nichts ändern. Bonndorf ist die Mannschaft der Stunde und ich rechne damit, dass der TuS sich noch Chancen auf Rang zwei ausrechnet. Sie sind auf der Überholspur und gewinnen mit 1:0 gegen den Spitzenreiter.“