Fußball-Kreisliga A, Ost: – Gute Nachrichten hat Christian Fischer von der SG Mettingen/Krenkingen. „Georg Isele hat uns für die kommende Saison eine Zusage gegeben“, bestätigt der Sportchef der seit 2013 bestehenden Spielgemeinschaft aus SV Untermettingen und SV Krenkingen. Zudem, so betont Fischer: „Hat uns Georg Isele gesagt, dass er bis auf Weiteres wegen der Corona-Zwangspause auf sein Salär verzichten wird. Es sei für ihn in dieser außerordentlichen Situation eine Selbstverständlichkeit.“

Das könnte Sie auch interessieren
Video: Daniel Albicker

Seit ihren gemeinsamen Zeiten beim FC Tiengen 08 in der Bezirks- und Landesliga arbeitet an Iseles Seite ein bewährter Co-Trainer und Torwarttrainer. Der Schweizer Björn Winter aus Beringen, der mit Georg Isele im Sommer 2018 gemeinsam zur SG Mettingen/Krenkingen gekommen ist, wird ebenfalls für eine dritte Saison zur Verfügung stehen. Für Christian Fischer sind es gute Nachrichten in schwierigen Zeiten: „Wir sind wirklich froh, dass die zwei bei uns bleiben.“

Das könnte Sie auch interessieren

Nun hoffen sowohl Trainer als auch Funktionäre und Fans der Spielgemeinschaft, dass die Saison doch noch irgendwie ein gutes Ende finden wird. Schließlich steht das Team drei Jahre nach dem Meistertitel in der Kreisliga B-4 vor dem Höhepunkt seiner gemeinsamen Geschichte.

Video: Georg Isele
Das könnte Sie auch interessieren

Mit sechs Punkten Vorsprung auf den SV Blau-Weiß Murg führt die Isele-Elf die Tabelle an und steht – eigentlich – vor dem erstmaligen Sprung in die Bezirksliga. Zuletzt gab es Fußball dieser Größenordnung vor 34 Jahren, als der SV Untermettingen in der Saison 1986/87 ein einjähriges Gastspiel gegeben hat.