Verbandsliga: Nun ist es fix: Silvio Battaglia wechselt aus der Oberliga Baden-Württemberg vom 1. FC Rielasingen-Arlen zum Verbandsligisten SC Pfullendorf und wird ab der neuen Saison den Angriff der Mannschaft von Trainer Adnan Sijaric verstärken.

Der 31-jährige Angreifer, der seine ersten Erfahrungen bei der FSG Zizenhausen sammelte, spielte bereits in der Jugend bei den Rot-Weißen, ehe er nach mehreren Einsätzen im Aktivenbereich den Verein in Richtung Schweiz zum FC Kreuzlingen verließ. Anschließend spielte Battaglia drei Jahre beim TSV Berg, ehe er von 2012 bis 2014 erneut sein Glück in Pfullendorf suchte, dort auf 50 Regionalligaeinsätze (15 Treffer) kam.

Das könnte Sie auch interessieren

Danach ging es für ihn für viereinhalb Spielzeiten erneut zum TSV Berg, bevor er 2018 den Sprung zum 1. FC Rielasingen-Arlen wagte, mit dem er den Aufstieg in die Oberliga schaffte und mit 31 Treffern einen erheblichen Anteil daran hatte.

Auf und neben dem Platz ist Silvio Battaglia in den vergangenen Jahren zu einer festen Größe gewachsen. Genau diese Qualitäten schätzt auch der sportliche Leiter des SCP, Robert Hermanutz, am 31-Jährigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Für Hermanutz ist die Verpflichtung ein wichtiger Schritt in den Planungen für die kommende Spielzeit: „Silvio Battaglia hat in der Vergangenheit bewiesen, dass er ein unheimlich gefährlicher Stürmer ist, der uns in der Offensive wie auch mit seiner Erfahrung helfen kann.“

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.