Fußball-Bezirksliga: – Der FC Tiengen 08 bleibt in der Fremde ohne Punkte, verlor auch das fünfte Auswärtsspiel in Folge: „Wir haben alles vergessen, was uns beim 3:0 gegen den FC Schönau noch ausgezeichnet hat“, schüttelte Trainer Matthias Hertweck nach dem 1:3 beim FC Wallbach den Kopf: „Es war kein gutes Spiel. Von uns nicht und vom Gegner auch nicht.“

Das könnte Sie auch interessieren

Das unterstrich Andreas Braunagel vom Gastgeber, hatte aber den Vorteil, dass ihm das schlechte Spiel dennoch drei Punkte und den Sprung über den „Strich“ beschert hatte: „Wir haben dieses Mal versucht, die Tore zu erzwingen. Mit unserer Idee, die Tore herauszuspielen, sind wir zuletzt nicht weit gekommen“, erklärte Braunagel die taktische Änderung, einfach mal den schnörkellosen Versuch zu starten: „Drei Mal hat es geklappt. Alle drei Treffer fielen durch Schüsse aus der Distanz.“

Das könnte Sie auch interessieren

So sorgten Mike Heyde, Dennis Heinemann und Dan Stengritt innerhalb von 16 Minuten für einen 3:0-Vorsprung. Vom FC Tiengen 08, der nach zwei Minuten durch Emir Muratovic gut und gerne hätte in Führung gehen können, kam wenig gegenwehr: „Wir machen einfache Fehler und werden dafür mit Gegentreffern bestraft“, war Hertweck enttäuscht.

Ehrentreffer: Lindmir Alimi (links, gegen den Zeller Tim Heininger) sorgte mit seinem dritten Saisontor zumindest für den Anschlusstreffer des FC Tiengen 08 in Wallbach.
Ehrentreffer: Lindmir Alimi (links, gegen den Zeller Tim Heininger) sorgte mit seinem dritten Saisontor zumindest für den Anschlusstreffer des FC Tiengen 08 in Wallbach. | Bild: Scheibengruber, Matthias

Seine Laune besserte sich auch in der zweiten Hälfte nicht, denn für ein Aufbäumen, das nach dem Anschlusstreffer von Lindmir Alimi in der 45. Minute, im zweiten Abschnitt noch möglich gewesenn wäre, war nciht viel zu sehen. Schlimmer noch: Beim Gerangel um den Ball bei einem anstehenden Einwurf ließ sich Patrick Ebner zu einer Tätlichkeit gegen Dominik Bitzenhofer hinreißen. Schiedsrichter Dominik Homberger blieb keine andere Wahl, als Ebner mit „Rot“ unter die Dusche zu schicken.

Das könnte Sie auch interessieren

FC Wallbach – FC Tiengen 08 3:1 (3:1). – Tore: 1:0 (17.) M. Heyde; 2:0 (30.) Heinemann; 3:0 (33.) D. Stengritt; 3:1 (45.) Alimi. – SR: Dominik Homberger (Rheinfelden). – Z.: 200. – Bes.: Rot für Ebner (FCT/83.) wg. Tätlichkeit.

Alle Spielberichte der Fußball-Bezirksliga Hochrhein gibt es hier