Fußball-Bezirksliga: SC Konstanz-Wollmatingen – SV Bermatingen 3:1 (1:0). – Der SV Bermatingen fand besser in die Partie und war in der ersten Viertelstunde das aktivere Team.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Hausherren brauchten etwas um Akzente zu setzen, wurden dann mit der Zeit aber die spielbestimmende Mannschaft. In der 22. Minute brachte Kapitän Adel Grimm von Konstanz-Wollmatingen seine Mannschaft nach Vorlage von Nikolas Plankert in Führung. Mit der 1:0-Führung gewannen die Konstanzer noch mehr an Sicherheit.

Video: Salzmann, Dirk

Die Gäste hatten Schwierigkeiten sich in gute Abschlusspositionen zu bringen und versuchten es vermehrt aus der Distanz. Gegen Ende der ersten Hälfte hätte es beinahe die 2:0-Führung gegeben, doch Bermatingen-Torwart Joachim Dreher konnte den Schuss von Gamp aus kurzer Distanz mit einem guten Reflex gerade noch abwehren.

Video: Salzmann, Dirk

Zu Beginn der zweiten Hälfte bot sich das gleiche Bild – wenig Torraumszenen, dafür einige Distanzschüsse. Einer dieser Fernschüsse von Bermatingen-Kicker Bartknecht wurde auf dem Weg zum Tor noch abgefälscht und so brandgefährlich. Ko-Wo-Keeper Köhler konnte den flachen Schuss mit Mühe und Not abwehren und die 1:0-Führung aufrecht erhalten. In Minute 82 überraschte Bartknecht die Konstanzer Hintermannschaft mit seiner Freistoßflanke, die immer länger wurde und sich schließlich ins Tor senkte.

Video: Salzmann, Dirk

Die Hausherren reagierten mit mehr Offensivbemühungen und konnten nur vier Minuten später durch den eingewechselten Luca Hoyer erneut in Führung gehen.

Video: Salzmann, Dirk

Jener Luca Hoyer besorgte in der zweiten Minute der Nachspielzeit dann auch den Treffer zum 3:1 und setzte damit den Schlusspunkt der Partie.

Video: Salzmann, Dirk
Spieler des Spiels I: Luca Hoyer wurde erst in der 63. Minute und entschied das Spiel mit seinen zwei späten Treffern für sein Team.
Spieler des Spiels I: Luca Hoyer wurde erst in der 63. Minute und entschied das Spiel mit seinen zwei späten Treffern für sein Team. | Bild: SK
Spieler des Spiels II: Michael Fink, der Spielertrainer des SV Bermatingen strahlte die meiste Torgefahr aus.
Spieler des Spiels II: Michael Fink, der Spielertrainer des SV Bermatingen strahlte die meiste Torgefahr aus. | Bild: SV Bermatingen

Tore: 1:0 (22.) Grimm, 1:1 (82.) Bartknecht, 2:1 (86.) Hoyer, 3:1 (90.+2) Hoyer. – SR: Helten (Emmingen-Liptingen). – Z: 40.

Alles zur Bezirksliga Bodensee gibt es hier