Thema & Hintergründe

Verkehr Konstanz

Verkehr Konstanz

Auf dieser Themenseite bündeln wir fortlaufend alle Inhalte zum Thema Verkehr in Konstanz. 

Sie wollen mit dem Auto nach Konstanz fahren und suchen nach einem Parkplatz? Hier kommen Sie auf unsere Live-Übersicht der Parkhäuser.

Eine Live-Übersicht über die Spritpreise der Tankstellen in Konstanz finden Sie hier.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Konstanz Ab Donnerstag ist der Bahnübergang in Konstanz-Petershausen für den Autoverkehr gesperrt
Am Bahnübergang im Stadtteil Petershausen wird die Deutsche Bahn ab Donnerstag, 26. August, Bauarbeiten vornehmen. Bis in den September hinein können hier Autos die Gleise nicht passieren. Wie das Unternehmen mitteilt, könnte es für Anwohner in dieser Zeit zu Lärmbeeinträchtigungen kommen.
Warten am Bahnübergang in Petershausen: Für Autos gibt es hier vom 26. August bis einschließlich 7. September kein Durchkommen.
Konstanz Widerstand am Hörnle wächst: Über 1000 Unterschriften sind bereits durch zwei Petitionen zusammengekommen, die sich gegen die neue Verkehrsführung in der Eichhornstraße richten
Seit Anfang Juli gilt in der Konstanzer Eichhornstraße eine Einbahnregelung für Autofahrer. Fahrradfahrer und Busse der Linie 5 dürfen die Straße zum Strandbad Horn noch in beide Richtungen befahren. Gastronomen, Gewerbetreibende und Anwohner kritisieren die neue Verkehrsregelung bereits seit Wochen. Jetzt wird mit gleich zwei Petitionen Druck auf Verwaltung und Gemeinderat ausgeübt.
Sorgen für Ärger rund um das Konstanzer Hörnle: Die Schilder, die auf die seit Anfang Juli geltende Einbahnregelung in der ...
Konstanz/Meersburg Auf der Fähre zwischen Konstanz und Meersburg kann ab sofort bargeldlos gezahlt werden
Lange Zeit stand auf großen Anzeigetafeln an den Fähranlegern in Konstanz und Meersburg, dass keine Kartenzahlung möglich ist. Doch ab jetzt kann auf der Fähre zwischen Konstanz und Meersburg auch mit Karte – und sogar mit Smartphone – bezahlt werden. Das geht aus einer Pressemitteilung der Stadtwerke hervor.
Projektleiter Sigmar Störk von den Stadtwerken (links) und Kassierer Meinrad Rembold freuen sich, dass man auf der Fähre nun auch mit ...
Meinung Die Halbinsel der Glückseeligen: Streik bei der Deutschen Bahn und in Konstanz merkt‘s kaum einer
Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer bestreikt von Mittwoch bis Freitag die Deutsche Bahn. Sie fordern ein verbessertes Angebot im Tarifstreit, bis dahin stehen hunderte Züge still. Konstanzer scheinen davon jedoch nichts oder kaum etwas zu bemerken. Warum?
Es wird gestreikt: Der Konstanzer Bahnhof am Mittwochmorgen.
Konstanz Konstanzer Polizei nimmt Radfahrer im Stadtgebiet ins Visier: Kontrollaktion führt zu Anzeigen
Am Donnerstag hat die Polizei in Konstanz wieder verstärkt Fahrradfahrer kontrolliert. Innerhalb von fünf Stunden wurden 14 Ordnungswidrigkeiten festgestellt, die eine Anzeige nach sich ziehen. Das schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung.
(Symbolbild)
Konstanz Arbeiten an Konstanzer Gasfähre gehen vorerst weiter: Insolvenzverwalter der ausführenden Werft Pella Sietas weckt Hoffnungen
Vergangene Woche sah es für die neue Fähre mit Flüssiggasantrieb der Konstanzer Stadtwerke nicht gut aus: Die mit dem Ausbau beauftragte Hamburger Werft war in die Zahlungsunfähigkeit gerutscht. Jetzt heißt es aus der Hansestadt, dass die Lohnzahlungen an die Werft-Mitarbeiter wieder aufgenommen wurden.
An ihr soll vorerst weitergebaut werden: Seit Juni 2020 liegt die neue Bodenseefähre im Staader Hafen. Das Bild ist am 29. Juli ...
Visual Story „Dann geht der Puls hoch und das Adrenalin steigt“: Auf Bodensee-Streife mit Stephan Bacher von der Konstanzer Wasserschutzpolizei
Seit zwölf Jahren ist Stephan Bacher bei der Wasserschutzpolizei. Mit der Wahl seines Berufs erfüllte er sich einen Kindheitstraum. Der SÜDKURIER hat den Polizeihauptmeister auf Streife begleitet – und dabei unter anderem erfahren, wie der Litzelstettener bei hohen Wellen, Gewitter und Starkwind auf dem Bodensee die Nerven behält und warum er sich bei Taucheinsätzen vorstellt, dass er mit einem Bier am Lagerfeuer sitzt.
Seit 12 Jahren bei der Konstanzer Wasserschutzpolizei: Polizeihauptmeister Stephan Bacher.
Video Trotz Vorfahrt der Fähre: Lodi-Schiffsführer verhindert zwischen Meersburg und Konstanz den Zusammenstoß mit einem Segelboot
Am Montagnachmittag ist ein Segelboot in die Fahrspur der Fähre gefahren. Die Mitarbeiter der Lodi konnten den Zusammenstoß verhindern. Wie oft kommt es zu solchen brenzligen Situationen? Und welche Regeln gelten im Bereich der Fährverbindung zwischen Konstanz und Meersburg? Nachfrage bei den Stadtwerken.
Konstanz 44 weitere Lastenfahrräder und 18 neue Leihstationen in ganz Konstanz: Stadt baut Infrastruktur für Radverkehr aus
Konstanz ist weiter auf Ausbaukurs für den Radverkehr. An Bushaltestellen und im Paradies sollen neue Parkplätze für Räder entstehen, das bestehende Lastenräder-System wird erweitert. Die Stadtwerke beschaffen 44 neue Räder, 30 davon mit elektrischem Antrieb. Zudem bekommen die Ortsteile Dettingen, Litzelstetten und Dingelsdorf nun Lastenrad-Stationen.
Rita Schwarzelühr-Sutter, hier mit Rad, überreichte den Förderscheck an Uli Burchardt, Norbert Reuter, Karl Langensteiner-Schönborn und ...
Konstanz Mit dem Fahrrad bis nach Norwegen: Konstanzer Studentin radelt für den guten Zweck – und bald hat sie Deutschland durchquert
Speiche gerissen, Achter im Reifen, Hochwasser: Diesen Herausforderungen musste sich Anne Klenge auf ihrer Radtour bisher schon stellen. Seit vergangener Woche ist die Konstanzer Studentin unterwegs. Sie radelt nämlich 2300 Kilometer zu ihrem neuen Studienort Trondheim in Norwegen. Auf der Hälfte der Strecke zieht sie eine Zwischenbilanz.
Anne Klenge radelt zum Masterstudium 2300 Kilometer nach Trondheim.
Konstanz „Die Marktstätte ist in einem desolaten Zustand“: Grüne Liste wollte eine farbige Übergangslösung für den Platz – aber der soll vorerst nicht bunter, sondern grüner werden
Ist die Marktstätte als Herzstück der Konstanzer Innenstadt schön genug? Oder befindet sie sich in einem „desolaten Zustand“? So sieht es jedenfalls Anne Mühlhäußer von der Freien Grünen Liste (FGL), die vor kurzem im zuständigen Ausschuss des Gemeinderats dafür warb, ein Gestaltungskonzept für den Belag der Marktstätte zu erarbeiten. Bunt statt grau – davon ließ sich die Verwaltung aber nicht überzeugen.
Zu hässlich für die Konzilstadt? Blick auf die Konstanzer Marktstätte. (Archivbild vom Mai 2021)
Konstanz Jetzt wurden die Straßenschilder zerstört – neuer Ärger um die Einbahnstraße am Hörnle
Seit Wochen sorgt die neue Verkehrsführung der Eichhornstraße für Aufregung. Jetzt wurden die insgesamt elf Straßenschilder, die auf die Einbahnstraße am Hörnle hinweisen, mit schwarzer Farbe besprüht. Wollte jemand so gegen die Verkehrsführung vorgehen?
Das Straßenschild an der Ecke Eichhornstraße/Hermann-Hesse-Weg wurde stark beschädigt.
Konstanz Steht der Bau der Konstanzer Gasfähre vor dem Aus? Die zuständige Hamburger Werft Pella Sietas kündigt Insolvenz an
Erst im Juni hatten die Konstanzer Stadtwerke vermeldet, dass die Arbeiten an der Fähre im Staader Hafen weitergehen können – nachdem sie einen Streit mit der verantwortlichen Werft Pella Sietas über Nachforderungen beigelegt hatten. Doch jetzt steht Pella Sietas vor einem Insolvenzverfahren. Was bedeutet das für die Gasfähre, die zwischen Konstanz und Meersburg verkehren soll?
Wird sie jemals fertig gebaut? Seit Juni 2020 liegt die neue Bodenseefähre im Staader Hafen.
Konstanz Ist der Konstanzer Flugplatz bald komplett in städtischer Hand?
Die Diskussionen über die Zukunft des Flugplatzes im Konstanzer Gemeinderat gehen in die nächste Runde. Nun soll die Frage geklärt werden, ob die Stadtwerke der ideale Träger für die Einrichtung im Industriegebiet wären.
Landeanflug auf den Konstanzer Flugplatz. Noch ist nicht klar, wohin die Reise geht mit der Einrichtung im Industriegebiet.
Konstanz Durchs Garagendach gebrochen und fast drei Meter tief gefallen: Mitarbeiter muss nach einem Arbeitsunfall in Konstanz in die Klinik
Bei Dacharbeiten auf einer Garage ist ein Mitarbeiter am Montagvormittag im Stadtteil Fürstenberg durch einen nicht tragfähigen Teil eines Daches gestürzt. Dabei zog er sich Verletzungen zu, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung.
Symbolbild
Konstanz Neue Verkehrsführung zum Hörnle sorgt weiterhin für Ärger: Jetzt schaltet sich der Gaststättenverband Dehoga ein
Seit fast drei Wochen kritisieren Gastronomen, Gewerbetreibende und Anwohner die neue Einbahnregelung in der Konstanzer Eichhornstraße. Dehoga-Vertreter und CDU-Stadtrat Manfred Hölzl nennt sie „umweltschädlich und geschäftsschädigend“. Er fordert nun Nachbesserungen bei der Beschilderung. Wie reagiert die Stadt auf die Forderungen?
Kritisieren die neue Verkehrsregelung am Hörnle, v.l.: Manfred Hölzl (2. Vorsitzender der Dehoga-Kreisstelle Konstanz), Bernd Kunkel ...
Konstanz Die Stadtwerke Konstanz fahren zwar Verluste ein, kommen aber „bislang gut durch die Krise“
Vor kurzem haben die Stadtwerke Konstanz die Bilanz des Jahres 2020 vorgestellt. Die Corona-Krise hatte auf einige Geschäftsbereiche negative Auswirkungen. Trotzdem gelang dem Konzern eine Rekordinvestitionssumme im vergangenen Jahr.
Der Konstanzer Fähranleger aus der Luft.
Konstanz Baumschnittarbeiten entlang des Konstanzer Flugplatzes lösen Stau aus
Große Staugefahr noch bis Freitag, 23. Juli: Entlang der Bundesstraße 33 finden Arbeiten an den Bäumen statt. Aus diesem Grund wird die Straße auf Höhe des Konstanzer Flugplatzes stadteinwärts immer wieder gesperrt. Die Folge: kaum ein Durchkommen zwischen Reichenau, Wollmatingen und Stadtzentrum.
Dieses Archivbild zeigt den Blick auf die B33 und die angrenzenden Bäume.
Konstanz Nun sag‘, wie hast du‘s mit dem Parken? Konstanz sucht die Antwort auf die Gretchenfrage
Parkplätze im neuen Döbele-Parkhaus nur für Bewohner? Oder auch für Besucher der Konstanzer Innenstadt? Wenn ja: wie viele? Wenn nein: warum nicht? Wie können die Besucher auf die rechte Rheinseite geleitet werden? Die Konstanzer Glaubensfragen nehmen an Fahrt auf und sollen spätestens in der kommenden Woche beantwortet werden.
Bald ein Bild der Vergangenheit: Autos auf dem Konstanzer Stephansplatz.
Meinung Pro und Contra: Ist die neue Einbahnregelung in Richtung des Konstanzer Strandbads Hörnle sinnvoll?
Seit Montag säumen Verkehrsschilder mit einem weißen Balken auf rotem Grund den Straßenrand der Eichhornstraße Richtung Hörnle. Autofahrer müssen nun über einen anderen Weg zum Baden. Die einen finden das gut, andere ärgern sich über die neue Verkehrsführung. Cian Hartung und Philipp Zieger aus der SÜDKURIER-Lokalredaktion haben bei diesem Thema ebenfalls unterschiedliche Ansichten.
Cian Hartung (rechts) kann der neuen Verkehrsführung in Richtung Hörnle einiges abgewinnen. Philipp Zieger findet den Umweg hingegen ...
Konstanz Demolierter Saft- und Eiswagen wird in diesem Sommer nicht in den Herosé-Park zurückkehren
Kapitulation vor dem Vandalismus im Herosé-Park oder Schutz vor weiteren Übergriffen? Die Stadt Konstanz und die Betreiber haben auf die Sachbeschädigung reagiert und den Kiosk mit Getränken und Eis aus dem Park entfernt. Die Bürgergemeinschaft Petershausen spricht von einer Bankrotterklärung der Verwaltung.
Dieser orangene Kiosk mit alkoholfreien Getränken und veganem Eis wurde demoliert und Geräte im Inneren zerstört. Nun ist er ...
Konstanz Umweg zum Hörnle: Neue Verkehrsregelung in der Eichhornstraße ärgert Gastronomen und Gewerbetreibende
Seit Montag säumen mehrere Verkehrsschilder mit einem weißen Balken auf rotem Grund den Straßenrand der Konstanzer Eichhornstraße: Während dieses Sommers darf die Straße nur von Fahrradfahrern und Bussen der Linie 5 in beide Richtungen genutzt werden. Doch Gewerbetreibende äußern scharfe Kritik an der Verkehrsführung.
Konstanz Wohin mit den Fahrrädern rund um den Konstanzer Bahnhofplatz? Die Pläne der Stadt und deren Kosten im Überblick
Das Fahrradparkhaus am Konstanzer Bahnhof klingt nach wie vor nach ferner Zukunftsmusik. Bis eine mögliche Umsetzung des Projekts in ein paar Jahren starten könnte, stehen andere Projekte an, die um einiges konkreter sind. Wie will die Stadt Konstanz rund um den Bahnhof mehr Stellplätze für Fahrräder schaffen?
Solch chaotische Bilder, wie auf diesem Archivbild, sind am Konstanzer Bahnhofplatz schon lange Geschichte. Aktuell reichen die rund 380 ...
Konstanz Unfall zwischen Bus und Rollstuhlfahrer in Konstanz – Zeugen gesucht
Am Freitagabend kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Gelenkbus und einem Rollstuhlfahrer, wobei das Bein des Rollstuhlfahrers überrollt wurde. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Symbolbild
Konstanz Dichter als die Polizei erlaubt: Betrunkener Radfahrer soll von einem Bekannten mit dem Auto abgeholt werden. Der Freund fährt vor – und ist ebenfalls betrunken
Als „etwas außergewöhnlich“ bezeichnet die Konstanzer Polizei einen Einsatz, den sie vor kurzem absolviert hat. Nachdem die Konstanzer Beamten einen betrunkenen Radfahrer aufgegriffen hatten, sollte dieser von einem Freund abgeholt werden. Der erschien ebenfalls betrunken – und war mit dem Auto zur Abholung gekommen.
Halt, Polizei. Wenn diese Kelle wie auf dem Symbolbild aufleuchtet, sollte man lieber nicht weiterfahren.