Thema & Hintergründe

Verkehr Konstanz

Verkehr Konstanz

Auf dieser Themenseite bündeln wir fortlaufend alle Inhalte zum Thema Verkehr in Konstanz. 

Sie wollen mit dem Auto nach Konstanz fahren und suchen nach einem Parkplatz? Hier kommen Sie auf unsere Live-Übersicht der Parkhäuser.

Eine Live-Übersicht über die Spritpreise der Tankstellen in Konstanz finden Sie hier.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Konstanz Sinkende Sieben-Tages-Inzidenz und steigende Temperaturen: Die Fahrradsaison kann in Konstanz nun richtig starten
Seit Mitte Mai dürfen Kunden sich in den Konstanzer Radläden beraten lassen – und auch die Ausleihe ist wieder möglich. Zuletzt waren auch Reparaturen in den Werkstätten sehr gefragt. Aber welche Regelungen gelten dort aktuell? Und wie lange sind die Wartelisten für die Wartung des geliebten Drahtesels?
Felix Braun von Jester-Sports steht in den Startlöchern für einen eigenen Radverleih. Zuletzt war vor allem die Werkstatt gefragt.
Konstanz Die Arbeiten am Sternenplatz sind beendet: Ab Freitag ist der Zugang zum Bus barrierefrei
Die Bushaltestellen am Sternenplatz Ost sind ab Freitag, 28. Mai, offiziell für den Verkehr freigegeben. Die Stadtbusse fahren somit die Haltestellen in beide Fahrtrichtungen wieder wie gewohnt an, teilte die Stadtverwaltung in einer Pressenotiz mit.
Im Juli 2020 wurde die Sanierung des Sternenplatzes abgeschlossen. Dieses Archivbild entstand wenige Wochen zuvor. Seit September 2020 ...
Konstanz Pedelec-Fahrer bei Unfall in Wollmatingen lebensgefährlich verletzt. Die Polizei sucht dringend nach Zeugen
Am Pfingstmontag, 24. Mai, sind am Bahnübergang in der Riedstraße ein Kleinwagen und ein Pedelec-Fahrer kollidiert. Der 75-jährige Radfahrer zog sich bei dem Zusammenstoß lebensgefährliche Verletzungen zu. Wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt, werden Zeugen des Unfalls dringend gesucht.
Die Markierungen der Ermittler sind einen Tag nach dem Unfall noch auf der Fahrbahn zu erkennen.
Konstanz Nachts um halb 2 in Konstanz: Die DLRG rettet eine Frau aus dem Wasser
Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Konstanz ist blitzschnell vor Ort: Im Fährehafen in Staad klammert sich eine verwirrte Frau an ein Seezeichen. Sie droht zu ertrinken. Sie selbst war in das Wasser des Bodensees gesprungen.
Die DLRG Konstanz rettete in der Nacht von Freitag auf Samstag (21./22.5.) eine Frau aus dem Wasser im Fährehafen in Konstanz Staad.
Konstanz „Die Vorfälle häufen sich mittlerweile“: Warum ein Wollmatinger für den Abbau einer Verkehrsinsel in der Schwaketenstraße kämpft
Mehrere Verkehrsunfälle ereigneten sich dort bereits in diesem Jahr. Thomas Breuer fordert deshalb dringende Umbaumaßnahmen seitens der Stadtverwaltung Konstanz. Diese sieht aber keinen Bedarf dafür.
Zu wenig Platz? Der Wollmatinger Thomas Breuer zeigt auf die Fahrbahnverengung in der Schwaketenstraße/Ecke Gabelsbergerstraße.
Konstanz Parken wird für Besucher der Konstanzer Strandbäder bald teurer: Beim Klausenhorn und am Hörnle steigen die Gebühren
Der Konstanzer Gemeinderat hat einer Änderung der Parkgebührenverordnung zugestimmt. Ein Grund für die Erhöhung ist die Aufwertung des Öffentlichen Personennahverkehrs.
Auch hier werden die Gebühren bald erhöht: Der Parkplatz beim am Strandbad Horn in Konstanz.
Reichenau Nach tragischem Unfall auf der Reichenau: Tante sammelt mit Online-Spendenaktion über 5000 Euro für Familie des 24-Jährigen Markus
Der junge Mann verbrannte in seinem Auto. Die Kosten für die Beerdigung überfordern die Familie finanziell, wie seine Tante Sandra Goncalo erklärt. Sie hat deshalb eine Aktion ins Leben gerufen, die bereits nach wenigen Stunden zum Ziel führte.
Reichenau Nach Tragödie auf der Reichenau: Wie kann ein modernes Auto überhaupt in Flammen aufgehen?
Ein 24-jähriger verstarb am Sonntag auf der Reichenau in seinem brennenden Wagen nachdem er mit einem Baum kollidiert war. Wie ist das möglich? Wir haben mit Brandursachenermittler Michael Pelizäus gesprochen.
Der Unfallort auf dem Inseldamm der Reichenau: Gegen diesen Baum prallte der Autofahrer am Sonntagmorgen. Anschließend ging das Auto in ...
Konstanz Junges Forum bricht das Schweigen im Konstanzer Gemeinderat zur Zukunft des Flugplatzes: „Können Geheimniskrämerei nicht nachvollziehen“
Steht der Kompromiss aus dem Jahr 2018 noch, laut dem das Areal halb Flugplatz, halb Gewerbefläche werden soll? SÜDKURIER hat bei allen Fraktionen nachgefragt und Antworten erhalten. Die gleichen sich nur vordergründig – und offenbaren, wie tief gespalten der Rat in der Flugplatz-Frage ist.
Einer von zwei Flugplätzen Deutschlands mit Graslandebahn: der Konstanzer Flugplatz. Wie es mit ihm weitergeht, steht derzeit noch in ...
Konstanz Bretter mit Nägeln auf dem Mountainbike-Trail im Konstanzer Mainau-Wald: Sportler, Stadt und Naturverbände wollen gemeinsame Lösung finden
Eigentlich illegal, aber von den Behörden toleriert: Die Trails in Konstanzer Wäldern werden von immer mehr Mountainbikern genutzt. Naturschützer, Sportler und Stadt streben nun eine gemeinsame Lösung an – und verurteilen Sabotagen wie zuletzt im Wald zwischen Mainau und Universität.
Jens Weimer an der Stelle im Wald zwischen Uni und Mainau, wo ein Brett herausgerissen und mit den Nägeln nach oben wieder platziert wurde.
Konstanz Unfall in der Mainau-Straße bestätigt Anwohner in ihrer Befürchtung: Ist die Mobilitätswende in Konstanz auf Kollisionskurs?
Es herrscht weitgehend Einigkeit über das Ziel, dass Bus, Fahrrad und Car-Sharing einen größeren Anteil an der Alltagsmobilität haben sollen. Aber die Umsetzung ist nicht so einfach wie gedacht.
Robert Schwarz vor seiner Kanzlei an der Ecke Mainau-/Conrad-Gröber-Straße. Die Radwegführung muss wegen Baumpflanzungen verlegt werden, ...
Konstanz Spürbare Freude über Lockerung der Corona-Notbremse – doch die Menschen verspüren keine Neigung zum Übermut
Die Inzidenz im Landkreis Konstanz liegt deutlich unter den Werten in unmittelbarer Nachbarschaft. Die Befürchtung, dass dies in Kombination mit dem schönen Wetter am Samstag zu einem Landkreis-Hopping führen könnte, bewahrheitete sich dem Augenschein nach nicht.
Endlich wieder Menschen in Konstanz: Hier ein Blick in die Kanzleistraße. Einige Passanten sind mit dem Handy beschäftigt, um einen ...
Konstanz Vergleich der Blitzer-Daten von 2019 und 2020: Wie hat sich die Corona-Pandemie auf die Zahl der Geschwindigkeitsverstöße in Konstanz ausgewirkt?
Im vergangenen Jahr haben die fest installierten Blitzer in der Stadt Konstanz und im Landkreis wieder zahlreiche Geschwindigkeitssünder erwischt. Die Corona-Pandemie sorgte in diesem Zeitraum aber dennoch für einen deutlichen Rückgang der Verstöße. Ein Blitzer nahe der Schweizer Grenze war erneut die „erfolgreichste“ Messanlage.
Seit Ende 2020 gilt auf der Oberen und Unteren Laube ein Tempolimit von 30 km/h. Der dortige Blitzer hat seitdem von allen Anlagen in ...
Konstanz Kommen die Gäste? Gastronomiebetriebe dürfen wieder öffnen – so war der erste Tag mit den neuen Corona-Lockerungen in Konstanz
Auf den ersten Blick wirkt es, als herrsche wieder Normalität in der Konstanzer Innenstadt: Seit Samstag dürfen die Gastronomiebetriebe hier wieder öffnen. Doch der gewohnte Ansturm bleibt aus, zahlreiche Cafés und Restaurants schauen auf freie Tische. Vielen Passanten ist es zu umständlich, extra einen Corona-Test machen zu lassen.
Zu hässlich für die Konzilstadt? Blick auf die Konstanzer Marktstätte. (Archivbild vom Mai 2021)
Konstanz Freie Fahrt in den Bärengraben: Am Freitag ist die Sanierung abgeschlossen
Ab Freitagmorgen können Radfahrer wieder ohne großen Umweg in die Altstadt gelangen. Dann ist die Baustelle am Rheintorturm weitgehend abgeschlossen und die Rampe zum Bärengraben wieder befahrbar. Konstanzer Radfahrer hatten sich bereits über die Dauer der Arbeiten geärgert. Welche Umstände führten dazu, dass die Sanierung mehr Zeit benötigte?
Nach monatelanger Sanierung wird bei der Fußgänger- und Fahrradrampe beim Rheintorturm nochmals der Belag ausgebessert werden müssen.
Konstanz/Allensbach/Reichenau Konstanzer Klimaaktivisten stellen Ausbau der B33 in Frage: Sind mehrere Spuren in Richtung Konstanz mit dem Klimanotstand vereinbar?
In einem digitalen Meeting haben Teilnehmer aus den Reihen der Grünen sowie von Fridays for Future (FFF) über den Klimanotstand gesprochen, den Konstanz im Mai 2019 ausgerufen hat. Unter anderem stand dabei die Frage im Raum, ob der Ausbau der B33 der Klimawende im Weg stehe.
Klimaaktivisten stellen den Weiterbau der B33 neu in Frage. Denn er widerspreche dem Ziel, den Autoverkehr zurückzudrängen.  Archivbild: ...
Konstanz Vorübergehend wird die Schottenstraße für Autofahrer zur Einbahnstraße
Verkehrsachse mit nur einer Richtung: Ab Freitag, 7. Mai, wird die Schottenstraße im Konstanzer Stadtteil Paradies interimsweise für Autofahrer nur in eine Richtung befahrbar sein. Fahrradfahrer dürfen weiter in beiden Richtungen fahren.
Franziska Gäng (Stadt Konstanz) und André Lerner (Technische Betriebe) haben die Schilder schon dabei: Ab Freitag ist die Schottenstraße ...
Konstanz Fahrräder im Fokus: Funktionieren die Bremsen, das Licht und die Klingel? Darauf hatte die Konstanzer Polizei am Mittwoch ein Auge
Um die Zahl an Fahrradunfällen langfristig zu senken, war die Polizei am Mittwoch im Sondereinsatz. An der Fahrradbrücke führten die Beamten Kontrollen durch. Aber nicht nur das: Im Rahmen eines bundesweiten Aktionstages leisteten sie ebenso durch persönliche Gespräche Präventionsarbeit und hatten einige Ratschläge für die Verkehrssicherheit.
Die Polizisten Ann-Katrin Zeiher und Willi Schmidberger bei ihrer Präventionsaktion an der Fahrradbrücke.
Konstanz Auf dem Fahrrad, im Auto oder zu Fuß – auf dem Parkplatz des SÜDKURIER Medienhauses gibt es jetzt den schnellen Corona-Test für alle
Den Konstanzern werden an immer mehr Orten Corona-Testmöglichkeiten zur Verfügung gestellt. Ein weiterer Beitrag für den Gesundheitsschutz ist der Drive- und Walk-In-Testbereich auch auf dem Parkplatz des SÜDKURIER Medienhauses. Wo wird sonst noch im Konstanzer Stadtgebiet getestet? Eine Übersicht finden Sie am Ende dieses Artikels.
Mit dem Corona-Testzentrum auf dem SÜDKURIER-Parkplatz wird das Test-Netz noch engmaschiger. Bürgermeister Andreas Osner (rechts) hebt ...
Konstanz Zahl der Radunfälle in Konstanz steigt: Polizei kündigt Kontrollen an – aber ist das die Lösung?
Seit der Corona-Pandemie ist das Fahrrad ein beliebtes Fortbewegungsmittel geworden. Im Jahr 2020 ist die Zahl der Unfälle um 20 Prozent gestiegen. Norbert Wannenmacher vom Aktionsbündnis Ciclo meint: Nur mit besseren Radwegen lässt sich das ändern.
Die Fahrradbrücke in Konstanz: Am 5. Mai gibt es in der gesamten Stadt Fahrradkontrollen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit.
Konstanz Sie sind kaum zu übersehen. In Konstanz stehen nun diese großen, gelben Säulen. Wozu dienen sie?
Konstanz bekommt fünf Mobilitätssäulen, finanziert vom Land Baden-Württemberg. Diese Wegweiser informieren über Verkehrsmittel vor Ort – wie beispielsweise Züge, Taxis, Leihfahrräder, Park-and-Ride-Angebote oder Mietautos, welche dann direkt per Smartphone gebucht werden können. Außerdem zählt die Säule die Radfahrer, die an ihr vorbeikommen.
Konstanz/Reichenau/Allensbach B33-Ausbau: Das passiert zwischen Allensbach und Reichenau-Waldsiedlung in den nächsten Monaten. Hier sehen Sie die wichtigsten Baustellen entlang der Verkehrsader aus der Luft
Seit Jahresbeginn nehmen die Arbeiten an der neuen B33 Schwung auf. Unser Drohnenpilot liefert Bilder, die einen Überblick über den Baufortschritt entlang der Trasse geben und zeigt den aktuellen Stand der Arbeiten beim Tunnel Waldsiedlung, beim Bauabschnitt Hegne sowie beim Röhrenbergtunnel in Allensbach. Außerdem den Ausbau der Anschlussstelle „Allensbach Ost“ und den Brückenausbau am Anschluss „Allensbach Mitte“.
Konstanz Stadt Konstanz spricht Klartext in Sachen Mobilitätswende: Es geht um Anreize zur Abschaffung des Autos
Als ein Baustein zur Mobilität von morgen dient die Parkplatzsatzung. Der Konstanzer Gemeinderat hat sie nach ausführlicher Diskussion beschlossen – allerdings bleiben die Ortsteile außen vor.
So sieht‘s im Moment aus: Die Parkflächen werden – so wie hier im Paradies – von Autos besetzt, der Platz für ...
Konstanz/Reichenau Unbekannte Täter zerstören Biberdämme bei der Gemeinde Reichenau, nun gefährdet ein neuer Bau der Tiere die Bahnstrecke
Bisher unbekannte Täter haben sich an den Biberdämmen im Kindlebildgraben zu schaffen gemacht. Da der Bau zerstört wurde, haben sich die Tiere ein neues Domizil gesucht und in der Nähe der Bahnstrecke mit dem Bau eines neuen Damms begonnen. Wie es in einer Pressemitteilung des Regierungspräsidiums Freiburg (RP) heißt, könnte schlimmstenfalls dadurch ein Zug entgleisen.
Eine Biberfamilie soll sich in Richtung See ansiedeln, doch unbekannte Täter verhindern die Pläne des Regierungspräsidiums Freiburg, die ...
Konstanz Schänzlebrücke muss wegen erneuter Sanierungsarbeiten ab Montag gesperrt werden
Das Regierungspräsidium in Freiburg kündigt an, die Abfahrtsrampe in Richtung Singen von Montag, 26. April, bis voraussichtlich Freitag, 30. April, vom Verkehr freihalten zu müssen. Wieder wird die Asphaltdecke über die komplette Fahrbahnbreite aufgefräst. Dabei war an dieser Stelle schon bis Mitte September 2020 gearbeitet worden. Und: Die nächsten Sperrungen an der Schänzlebrücke sind absehbar.