Thema & Hintergründe

Verkehr Konstanz

Verkehr Konstanz

Auf dieser Themenseite bündeln wir fortlaufend alle Inhalte zum Thema Verkehr in Konstanz. 

Sie wollen mit dem Auto nach Konstanz fahren und suchen nach einem Parkplatz? Hier kommen Sie auf unsere Live-Übersicht der Parkhäuser.

Eine Live-Übersicht über die Spritpreise der Tankstellen in Konstanz finden Sie hier.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Konstanz Wenn der Weg durch Konstanz zum Spießrutenlauf wird: Besonders für Menschen mit Behinderung sind rechtswidrig geparkte Autos und rasende Radfahrer eine Gefahr
„Wenn ich aus der Haustüre komme, werde ich oft fast umgenietet“, erzählt Stephan Grumbt. Der Behindertenbeauftragte der Stadt Konstanz bricht eine Lanze für die schwächsten Verkehrsteilnehmer: die Fußgänger. Er setzt sich für rasche, pragmatische Lösungen ein – zugunsten von Kindern, Familien mit Kinderwagen, Senioren und Menschen mit Handicaps.
Sie setzen sich für mehr Sicherheit für Fußgänger ein (von links): Manuela Pruß, Mitglied des Beirats für Menschen mit Behinderung der ...
Konstanz Im Januar wird in Konstanz eine Spur der Mainaustraße aufgerissen. Die Vorbereitungen an der Straße Richtung Fähre laufen bereits
Unterhalb der Mainaustraße muss eine Kanalerneuerung durchgeführt werden. Schon jetzt laufen die Vorbereitungen für die Bauarbeiten. Ab Januar wird eine Straßenseite der Verkehrsader dann komplett aufgerissen, wie die dafür zuständigen Entsorgungsbetriebe Konstanz auf Anfrage des SÜDKURIER erklären. Die Bauarbeiten sollen im August 2022 abgeschlossen sein.
In der Mainaustraße wird der Radweg und Fußweg zur Fahrbahn für Autos.
Konstanz/Reichenau/Allensbach Illegales Autorennen bis Tempo 160 zwischen Konstanz und Hegne: Polizei hofft auf Hinweise von Zeugen
In der Nacht zum Donnerstag, 16. Dezember, ist es auf der Bundesstraße 33 zwischen Konstanz und Hegne zu einem verbotenen Autorennen gekommen. Dabei beschleunigten die beteiligten Fahrer auf bis zu 160 Kilometern pro Stunde, wie die Polizei Konstanz in einer Pressemitteilung schreibt.
Mit bis zu 160 km/h rasten ein Motorradfahrer und ein Autofahrer vor gut zwei Jahren über den Hotzenwald und filmten sich dabei. Jetzt ...
Konstanz Die Ortsteile setzen sich durch: Die Kreisstraße zwischen Dingelsdorf und Dettingen wird keine Fahrradstraße
Der Antrag der Grünen-Fraktion zur Ausweisung zur Fahrradstraße stößt auf ein Bollwerk der Gegenwehr. Nach heftigen kontroversen Diskussionen im Technischen und Umweltausschuss (TUA) schmettert das Mehr der Räte den Antrag ab und stimmt dem Votum der Teilorte zu: Planungsmittel für den Bau eines straßenbegleitenden Radwegs sollen nun zur Verfügung gestellt werden.
Die Kreisstraße zwischen Dingelsdorf und Dettingen ist kurvig, hat unterschiedliche Höhenniveaus und ist daher unübersichtlich. Einen ...
Konstanz Ein Teil der Eichhornstraße wird zur Fahrradstraße: Die überraschende Wendung im Streit um den Verkehr zum Konstanzer Hörnle
Erst Ärger, dann Versöhnung: Der Technische- und Umweltausschuss entscheidet sich jetzt doch für die Umwidmung der östlichen Eichhornstraße und südlichen Jakobstraße zur Fahrradstraße. Was letztlich überzeugt hat: Der gegenläufige Verkehr ist bei Tempo 30 dann wieder möglich. Das Thema Einbahnstraße ist somit vom Tisch.
Als Testphase hatte die Stadtverwaltung die geänderte Verkehrsführung in der Eichhornstraße angekündigt. Wann genau die neue ...
Konstanz Ohne Licht, ohne Kennzeichen, ohne Fahrerlaubnis: Motorradfahrer flüchtet alkoholisiert und unter Drogeneinfluss vor der Konstanzer Polizei
Am Donnerstag ist einer Streife der Polizei ein Motorradfahrer vor dem Konstanzer Bahnhof aufgefallen, der ohne Licht und ohne Kennzeichen unterwegs war. Daraufhin kam es zu einer Verfolgungsjagd, die im Stadtteil Petershausen endete – und für den 19-jährigen Mann auf dem motorisierten Zweirad noch ein unangenehmes Nachspiel haben wird.
Symbolbild: Am Donnerstagabend hat die Polizei in Konstanz einen Motorradfahrer verfolgt.
Konstanz Immer Ärger mit der Eichhornstraße: Die Debatte um die Streckenführung zum Konstanzer Hörnle geht in die nächste Runde
Beim Thema Verkehrsführung in der Eichhornstraße in Richtung Konstanzer Hörnle schlagen die Wellen nach wie vor hoch. Freie Wähler und CDU fordern die umgehende Aufhebung der Testphase. Am Donnerstag, 9. Dezember, wird im Technischen- und Umweltausschuss über die Anträge diskutiert.
Vor Ort in der Eichhornstraße (v.l.): Winfried Kountz, Bernd Kunkel, Christian Kossmehl, Martin Lutz, Manfred Hölzl, Katharina ...
Konstanz Dingelsdorfer und Dettinger Ortschaftsräte sind empört: Die grüne Stadtratsfraktion mischt sich in ihr Top-Thema Radewegverbindung ein
Über die Köpfe der Ortschaftsräte hinweg: Die Stadtratsfraktion der Grünen möchte, dass die Kreisstraße zwischen Dingelsdorf und Dettingen als Fahrradstraße ausgewiesen wird. Die Ortschaftsräte der beiden betroffenen Teilorte sind ungehalten wegen der ungefragten Einmischung entgegen ihrer Interessen. Oberbürgermeister Uli Burchardt spricht nun ein Machtwort.
Die Kreisstraße K6172 zwischen Dettingen und Dingelsdorf. Die Stadtratsfraktion der Grünen möchte, dass sie als Fahrradstraße ...
Konstanz Plötzlich 30er-Zone? Auf einem Teilstück der Max-Stromeyer-Straße gilt seit dem 6. Dezember ein neues Tempolimit
Das kam selbst für Anwohner recht überraschend: In der Max-Stromeyer-Straße gilt neuerdings ab dem Beginn der Straße bis zum Business Park, also auf einer Strecke von fast einem halben Kilometer, Tempo 30. Neue Beschilderungen und Straßenmarkierungen wurden am Vormittag des 6. Dezembers angebracht – und auch andernorts werden 30er Zonen eingerichtet werden.
In der Max-Stromeyer-Straße wurde am 6. Dezember eine neue 30er-Zone eingerichtet. Sie liegt zwischen dem Businesspark und der Kreuzung ...
Konstanz Glatteis auf Konstanzer Straßen und Wegen: Die morgendliche Wetterlage hat besonders Fußgänger und Radfahrer kalt erwischt
Am Dienstagmorgen, 7. Dezember, war es auf den Konstanzer Straßen stellenweise spiegelglatt. Mehrere Radfahrer stürzten, wie Nutzer des sozialen Netzwerks „Twitter“ an die Stadt Konstanz berichteten – verbunden mit der Bitte, so schnell wie möglich Salz zu streuen. Die Technischen Betriebe Konstanz waren bereits im Einsatz.
Streusalz soweit das Auge reicht. Auf dem Radweg, der an der Konstanzer Bahnlinie entlang führt, haben die TBK am Morgen gegen das ...
Konstanz Falls Konstanz in diesem Winter wieder im Schnee versinkt, wollen die Technischen Betriebe besser reagieren. Wie wollen sie dabei vorgehen?
Ungeräumte Nebenstraßen, vereiste Fahrbahnen und von Schneebergen eingerahmte Bushaltestellen führten im Januar 2021 zu Unmut bei vielen Konstanzern. Die Technischen Betriebe reagieren die Kritik, die nach anhaltenden Schneefällen zu Beginn des Jahres geübt wurde: Sie wollen künftig Haltestellen besser räumen und auch einen Teil der Radwege.
Die Technischen Betriebe reagieren auf Kritik über Räumpläne, wenn in Konstanz mal wieder alles unter einen weißen Schneeschicht liegt.
Konstanz Zur Kasse, bitte! Parken wird für Autofahrer in der Konzilstadt bald teurer
Es geht an den Geldbeutel der Autofahrer: Ab Januar 2022 soll das Kurzzeitparken in der Konstanzer Innenstadt für die erste halbe Stunde zwei Euro, danach einen Euro pro halbe Stunde kosten. Für Handel und Gastronomie ist der Zeitpunkt ungünstig gewählt.
Das Kurzzeitparken wird in der Innenstadt ab 2022 teurer. Dann müssen Autofahrer auch am Parkhaus am Fischmarkt mehr bezahlen, um ihr ...
Konstanz Wird die Gasfähre zum Geisterschiff auf dem Bodensee? Nach der Insolvenz der Hamburger Werft Pella Sietas liegt der Ausbau des Konstanzer Flaggschiffs auf Eis
Wie es mit dem Schiff, das gegenwärtig winterfest neben dem Fähranleger in Konstanz-Staad liegt, weitergeht, ist bisher noch unklar. Wie die Stadtwerke Konstanz verlauten lassen, arbeite man mit Hochdruck daran, den Bau der Fähre fortsetzen zu können. Wann dies geschieht, ist allerdings noch ungewiss.
Die Gasfähre der Stadtwerke Konstanz liegt mit Holzverdeck und Folie abgedeckt winterfest im Hafen von Staad.
Konstanz Entsorgungsbetriebe Konstanz wollen ein elektrisches Müllfahrzeug anschaffen, müssen dafür aber höhere Kosten in Kauf nehmen
Die Entsorgungsbetriebe Konstanz (EBK) wollen ihren Fuhrpark bis spätestens 2035 klimaneutral umgestellt haben, also nicht mehr auf Fahrzeuge setzen, die mit konventionellen Treibstoffen betrieben werden. Doch der Betriebsausschuss machte dem Ansinnen beinahe einen Strich durch die Rechnung.
Im Testlauf sind die EBK schon ein Elektrofahrzeug gefahren. Jetzt wurde im Betriebsausschuss über die Beschaffung beraten.
Konstanz Porsche in Konstanz beschädigt und über die Grenze in die Schweiz geflüchtet: Autofahrer verfolgt mutmaßliche Unfallverursacherin
Am Mittwoch soll eine Autofahrerin im Konstanzer Stadtteil Petershausen im Vorbeifahren einen Porsche beschädigt haben und sei weitergefahren, ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern. Der Fahrer des beschädigten Fahrzeugs verfolgte die mutmaßliche Verursacherin des Schadens daraufhin.
xx
Konstanz Monatelange Baustelle zwischen Stadt und Fähre: An dieser Verkehrsader von Konstanz wird der Kanal saniert – und das dauert
Wegen einer Kanalsanierung muss der Verkehr, der sonst über die Mainaustraße fließt, für mehrere Monate umgelenkt werden. Das teilt die Stadtverwaltung Konstanz in einer Pressenotiz mit. Mitte Dezember sollen die Bauarbeiten im Stadtteil Allmannsdorf beginnen.
Das Bauamt ist eine Baustelle, die die den Gemeinderat seit längerem beschäftigt.
Konstanz Großer Ansturm vor den Adventssonntagen? Die Stadtverwaltung rechnet in den kommenden Wochen mit vielen Einkaufstouristen
Kommt es an den Adventswochenenden zu stockendem Verkehr oder Stau in der Konstanz Innenstadt? Die Stadtverwaltung rechnet jedenfalls damit – und hat bereits Maßnahmen entwickelt, die dazu beitragen sollen, dass sich ein mögliches Chaos an Adventswochenenden und rund um den Jahreswechsel in Grenzen hält. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.
Stau in Richtung Hauptzoll, schon auf der Schänzlebrücke geht nichts mehr. (Aufnahme von Dezember 2016)
Konstanz Polizei sucht Zeugen: Kind bei Verkehrsunfall im Stadtteil Königsbau schwer verletzt
Ein Kind ist bei einem Unfall, der sich am Dienstag ereignete, schwer verletzt worden. Das schreibt die Polizei Konstanz in einer Pressemitteilung. Die Beamten des Verkehrsdiensts hoffen auf Hinweise von möglichen Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.
Ein 59-Jähriger aus Wald rastete am Sonntagabend aus. Zuerst bekam es seine Ehefrau ab, dann die hinzugerufene Polizei.
Konstanz Ein „Schandfleck“ in der Seestraße? Anwohner kritisieren die Umgestaltung durch die Stadt Konstanz
Anwohner Gerhard Moll ist der Meinung, dass der Platz vor dem historischen Ensemble in der Seestraße 1 verschandelt wurde. Die Stadt sieht das anders: Die Umgestaltung habe zu mehr Sicherheit in diesem Bereich beigetragen.
Anwohner Gerhard Moll stört sich an den Fahrradständern an der Seestraße 1.
Konstanz Die 3G-Regel im öffentlichen Nahverkehr kommt: Die Stadtwerke Konstanz wollen die Maßnahmen kontrollieren, doch es regt sich Gegenwehr
Die 3G-Regel soll ab Mittwoch nicht nur am Arbeitsplatz, sondern auch in allen öffentlichen Verkehrsmitteln gelten: Zutritt erhält dann nur noch, wer geimpft, genesen oder getestet ist. Die Stadtwerke Konstanz wollen dies kontrollieren. Eine Gruppe, die sich „Freidenker Konstanz“ nennt, plant derweil Protestaktionen gegen die verschärften Maßnahmen.
Im Roten Arnold gilt ab Mittwoch die 3G-Regelung.
Konstanz Die Statuen am Seerhein stehen wieder an der frischen Luft. Was wurde da eigentlich gemacht?
Rund einen Monat waren die vier Brückenskulpturen am Rheinsteig von einem Gerüst und Planen umgeben. Seit wenigen Tagen ist der Blick auf die Figuren wieder auf der Ufermauer am Seerhein wieder frei.
Die Herren am Seerhein: Vorne steht die Statue von Großherzog Leopold, es folgt Berthold von Zähringen und die Bischöfe Gebhard und Conrad.
Konstanz Bahn-Streckensperrung zwischen Konstanz und Radolfzell am Donnerstag
Am Donnerstagnachmittag war die Zugstrecke zwischen Konstanz-Petershausen und Radolfzell gesperrt. Wie die Deutsche Bahn mitteilt, kam es zu Verspätungen und Teilausfällen in beiden Richtungen. Busse wurden als Ersatzverkehr eingesetzt.
Konstanz Vom C-Konzept bis zur Z-Brücke: Was tut sich beim Bauen in Konstanz? Wo geht es voran und was ist in Planung?
Zwei Bewerber wollen das Baudezernat von Konstanz leiten: Amtsinhaber Karl Langensteiner-Schönborn und sein Herausforderer Stefan Auer. Diese Woche entscheidet sich, wer ab Februar 2022 der neue Baubürgermeister sein wird. Zeit für einen Rückblick: Was hat sich in den vergangenen Jahren beim Thema Bauen in der Stadt getan? Und welche Projekte werden noch umgesetzt?
Es tut sich was beim Wohnungsbau in Konstanz: Auf dem ehemaligen städtischen Vincentius-Areal entsteht der Laubenhof. Auch am ...
Konstanz Am Donnerstag beginnt der Konstanzer Adventsmarkt: Was Besucher jetzt wissen müssen
Diese Woche startet am Donnerstag, 18. November, der Konstanzer Weihnachtsmarkt, dieses Jahr als Adventsmarkt im Stadtgarten, mit einem neuen Konzept. Durch die Corona-Pandemie haben die Veranstalter einiges am Vorgehen geändert und entsprechende Maßnahmen zum Infektionsschutz ergriffen. Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten zum Marktbesuch für Sie zusammengetragen.
Der Konstanzer Adventsmarkt befand sich vergangene Woche noch im Aufbau. Am Donnerstag, 18. November, eröffnet er für die Besucher ...
Video Relikt aus dem Ersten Weltkrieg: Einsatz wegen vermeintlicher Mörsergranate zwischen Litzelstetten und Wollmatingen ist beendet
Wie die Pressestelle der Polizei Konstanz mitteilt, ist es am Vormittag zu einem Einsatz auf dem ehemaligen Truppenübungsgelände bei Konstanz gekommen. Hierfür wurde die L221 zwischen Litzelstetten und Wollmatingen gesperrt. Inzwischen ist die Sperrung wieder aufgehoben.
Im Waldgebiet beim ehemaligen Truppenübungsplatz weist ein Schild auf die Gefahren hin, die in diesem Bereich im Boden liegen.