Thema & Hintergründe

HSG Konstanz

HSG Konstanz

Aktuelle News zum Thema HSG Konstanz.

Die Konstanzer Handballer sind das sportliche Aushängeschild der größten Stadt am Bodensee.

Die Heimspiele trägt der Verein in der Schänzle-Sporthalle aus, wegen den lautstarken Fans auch "Schänzle-Hölle" genannt.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Handball Tolle Stimmung, starke Leistung: So hat sich die HSG Konstanz gegen den Dessau-Roßlauer HV den ersten Saisonsieg gesichert
Obwohl nur 360 Zuschauer in der Schänzlehalle waren, herrschte eine Atmosphäre wie bei ausverkauftem Haus. Die Stimmung war überragend!“, lobte Joschua Braun, nach Kapitän Tom Wolf, der zehn Tore erzielte, mit sechs Treffern der erfolgreichste HSG-Torschütze der Partie.
Im Hinspiel bejubelte die HSG Konstanz vor 360 Abstand haltenden Zuschauern einen 31:26-Heimsieg. Am Sonntag wird die Halle in Sachsen-Anhalt leer sein.
Handball HSG Konstanz schlägt Dessau-Roßlauer HV mit 31:26 und feiert den ersten Saisonsieg
Acht Monate lang musste der Handball-Zweitligist auf diesen Erfolg warten. Die 350 Zuschauer in der Schänzlehalle feierten den Gewinn der zwei Punkte gegen den Aufsteiger lautstark.
Gerne wäre Peter Schramm am Freitagabend gegen die HSG in der Luft gestanden, musste aber aufgrund einer Prellung am Oberarm passen. Wann der Defensivspezialist wieder zur Verfügung steht, ist fraglich.
TV St. Georgen Handball-Derby als Geisterspiel
St. Georgener Handballer bei SG Gutach/Wolfach. Personell tut sich bei Bergstädtern einiges
Da Jan Linhard jetzt über ein Zweifachspielrecht verfügt, kann er auch wieder für die St. Georgener Handballer eingesetzt werden. Bild: Klein
Handball HSG Konstanz II fährt mit Selbstvertrauen und Respekt zum HC Erlangen II
Die Konstanzer Zweitligareserve spielt am Sonntag bei der Erstligareserve des HC Erlangen, für die Konstanzer Trainerin Jessica Bregazzi ein „harter Brocken“.
Führt die Rasselbande der HSG Konstanz II an: der erfahrene Kai Mittendorf (gelbes Trikot).
Handball-Landesliga Derby als Geisterspiel
St. Georgener Handballer bei SG Gutach/Wolfach zu Gast. Personell tut sich bei den Bergstädtern einiges
Da Jan Linhard jetzt über ein Zweifachspielrecht verfügt, kann er auch wieder für die St. Georgener Handballer eingesetzt werden. Bild: Klein
Handball Aufsteiger Dessau-Roßlauer HV kommt mit viel Rückenwind zur HSG Konstanz
Die HSG Konstanz empfängt am 16. Oktober den Dessau-Roßlauer HV in der Schänzlehalle. Der Zweitliga-Neuling aus Sachsen hat bereits zwei Siege auf dem Konto.
Kapitän Tom Wolf zeigt es an: Nach oben soll es gehen für die HSG Konstanz nach den beiden Niederlagen zum Saisonauftakt. Bild: Michael Elser
St. Georgen So klappt es mit dem Handball-Match auch in Corona-Zeiten
  • Abteilung des Turnvereins muss großen Hygiene-Aufwand treiben
  • Erfolgreicher Ablauf am ersten offiziellen Spieltag
Unter besonderen Corona-Bedingungen fand vergangene Woche das erste Heimspiel der St. Georgener Handballer statt. Ordner (rechts) achteten unter anderem penibel auf die Einhaltung des Sicherheitsabstandes zwischen einzelnen Zuschauergruppen auf der Tribüne.
Handball Jubelschreie und Freudentanz: Die HSG Konstanz II schlägt die HG Oftersheim/Schwetzingen und feiert eine gelungene Heimpremiere in der 3. Liga
300 Zuschauer sehen in der Schänzlehalle einen souveränen Auftritt der jungen Zweitligareserve. „Wir haben uns sehr, sehr gut präsentiert“, sagte die Konstanzer Trainerin Jessica Bregazzi.
Jung und erfolgreich: Die Spieler der HSG Konstanz II feiern den 27:21-Erfolg gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen.
Handball Frust bei HSG Konstanz nach Pleite in Hamburg
Die HSG Konstanz verliert 23:32 beim HSV Hamburg nach einer schwachen zweiten Hälfte. Nun müssen sich die Konstanzer die Wunden lecken, bevor am Freitag der starke Aufsteiger aus Dessau am Schänzle gastiert.
Markus Dangers (HSG Konstanz) im Sprungwurf aufs Tor gegen HSV-Torwart Jonas Maier. Dangers war zwar siebenmal erfolgreich, seine Mannschaft verlor in Hamburg aber dennoch deutlich mit 23:32.
Handball HSG Konstanz fährt mit mulmigem Gefühl zum Handball Sport Verein Hamburg
Der Zweitligist vom Bodensee ist am Sonntag zu Gast im hohen Norden. Zuletzt war der HSV Hamburg wegen mehrerer Coronafälle in Quarantäne.
Der Konstanzer Trainer Daniel Eblen sieht die Corona-Entwicklung in Deutschland und Europa in diesen Tagen sehr kritisch.
Handball Vorfreude auf erstes Drittliga-Heimspiel der HSG Konstanz II
Aufsteiger HSG Konstanz II fiebert dem ersten Auftritt in der 3. Liga am Schänzle entgegen. Gegner ist die SG Oftersheim/Schwetzingen.
Erzielte beim Saisonauftakt fünf Treffer: der Konstanzer Jerome Portmann.
Handball-Landesliga St. Georgener Auftaktsieg weltweit zu sehen
Landesliga-Handballer aus der Bergstadt lassen HSG Konstanz ohne Chance und starten mit klarem Erfolg in die Saison
Erzielte gegen Konstanz sein erstes Landesliga-Tor: St. Georgens A-Jugendspieler Luca Schreiner. Bild: Joachim Klein
Handball Saisonauftakt verpatzt – HSG Konstanz verliert mit 21:27 gegen HC Elbflorenz
Der Handball-Zweitligist vom Bodensee hält lange gut mit gegen die stark besetzten Gäste. Nach der Pause erzielt die Mannschaft von Trainer Daniel Eblen jedoch nur acht Tore.
HSG-Kreisläufer Markus Dangers in Aktion.
Handball Zum Auftakt gleich ein Topgegner für HSG Konstanz II
Die Konstanzer Zweitliga-Reserve tritt zum Saisonstart der 3. Liga am Samstag, 20 Uhr, bei den Rhein-Neckar Löwen II an.
Jessica Bregazzi, die neue Trainerin der HSG Konstanz II.
Handball Markus Dangers, der Mann der bei der HSG Konstanz für Gefahr am Kreis sorgt
Kreisläufer Markus Dangers spricht vor dem ersten Saisonspiel am Freitag, 2. Oktober, 20 Uhr, gegen den HC Elbflorenz in der Schänzlehalle über seine Ziele mit dem Handball-Zweitligisten HSG Konstanz, die Unterschiede zur Schweiz und zwickende Gegenspieler.
Markus Dangers, Kreisläufer der HSG Konstanz, beim Redaktionsbesuch.
TV St. Georgen Jetzt wird wieder Handball gespielt
Bergstadt-Handballer empfangen HSG Konstanz III. Roßbergsporthalle bereits ausverkauft
Die St. Georgener Handballer wollen auch in der neuen Saison reichlich Grund zum Jubeln haben. Bild: Joachim Klein
Handball Mit Abstand seit Monaten die beste Stimmung am Schänzle – so verlief der Testspielsieg der HSG Konstanz gegen HBW Balingen-Weilstetten
In Coronazeiten geht es auf den Rängen in der „Schänzlehölle“ distanzierter zu als gewöhnlich. Trotzdem springt der Funke aufs Team über wie beim 34:32-Erfolg über den Erstligisten – auch wenn in diesen Tagen alles etwas anders ist.
Luftig sitzen, statt eng gedrängt stehen: der Fanclub der HSG Konstanz.
Handball Die HSG Konstanz gewinnt ihr erstes Testspiel vor Publikum mit 34:32 gegen den Erstligisten HBW Balingen-Weilstetten
Doppelt geglückter Test: Zum ersten Mal seit März sahen die Fans wieder ein Spiel der HSG Konstanz in der heimischen Schänzlehalle. Und die Gastgeber verkauften sich dabei sehr gut gegen die höherklassige HBW.
Joshua Braun (links) von der HSG Konstanz setzt sich gegen Ramos Kirrelivicus von HBW Balingen-Weilstetten durch.
Handball HSG Konstanz testet – nicht nur in sportlicher Hinsicht
Wenn HBW Balingen-Weilstetten am Mittwoch in der Schänzlehalle gegen Konstanz spielt, dient dies nicht nur als sportlicher Test. Auch das Zuschauerkonzept für die 2. Bundesliga ist auf dem Prüfstand.
Markus Dangers (rechts) und seine Kollegen von der HSG Konstanz treten nach sieben Monaten wieder vor Zuschauern in der Schänzlehalle an. Gegner ist der Erstligist HBW Balingen-Weilstetten.
Sport Für die Schwenninger Wild Wings reicht die neue Zuschauerlösung der Länder nicht zum Überleben
Der DEL-Club aus dem Schwarzwald ist auf die Ticketeinnahmen angewiesen. Anders geht es da den Volleyballern des VfB Friedrichshafen. Und die HSG Konstanz freut sich auf eine Aufstockung der Zuschauerzahl.
Anhänger der Schwenninger Wild Wings bei der Präsentation der Arena-Umbaupläne im Februar diesen Jahres. Wie viele Plätze in der neuen Saison in der Helios Arena tatsächlich belegt werden dürfen, ist derzeit noch ungewiss.
Handball Große Herausforderung für Fynn Beckmann & Co.
Mit dem Spiel um Platz fünf gegen die SG BBM Bietigheim schließt die HSG Konstanz am Freitag den BGV-Cup in Ludwigsburg ab.
HSG-Spieler Fynn Beckmann (links) beim BGV-Cup-Spiel gegen Göppingen.
Handball Darum ist die HSG Konstanz nicht neidisch auf den Amateur-Fußball
„So ist das Leben halt. Wenn du einen hast, der zahlt, findet sich auch immer einer, der es nimmt.“ Das sagt Andre Melchert, der Sportliche Leiter des Handball-Zweitligisten, im Interview. Außerdem verrät er, wie hoch der Etat ist und was seine Spieler verdienen.
Andre Melchert.
Handball Diese Wettkampfwunden sind wichtig für Daniel Eblen
Trainer des Handball-Zweitligisten HSG Konstanz erwartet wertvolle Hinweise im Duell mit Erstligist Balingen-Weilstetten. Erste Runde im BVG-Cup findet am Sonntag in Stuttgart statt.
Er gehört mit zu den Aktivposten der HSG Konstanz: Neuzugang Markus Dangers.
Handball Erster Härtetest beim Vorbereitungsturnier im Mindlestal
Der TuS Steißlingen veranstaltet am Wochenende, 29. und 30. August, zwei Turniere. Maximal 150 Fans dürfen zuschauen, wenn sich Frauen- und Männerteams messen.
Der TuS Steißlingen (Marvin Storz, von links, Stefan Maier, Steffen Maier) veranstaltet ein Handballturnier, unter anderem mit der HSG Konstanz II (Manuel Both, beim Wurf).
Fussball Gibt es wirklich bis zu 2000 Euro pro Monat für einzelne Spieler in der Fußball-Bezirksliga? Ein Szene-Kenner sagt: „Ja, das ist nicht nur Gerede“
Wie viel Geld steckt im Amateurfußball? Darüber sprechen will kaum einer – und wenn, dann nur anonym. Wir haben uns mit einem Fußballer unterhalten, der bis vor vier Jahren selbst noch aktiv war und heute im Trainerstab eines Vereines ist.
Geld regiert die Welt, so lautet ein bekanntes Sprichwort. Trifft das auch auf den Amateurfußball zu? Ein Szene-Kenner spricht anonym über den Geldfluss in den regionalen Ligen.