Tennis: – Tim Rühl verpasste beim DTB-Ranglistenturnier des TC 1923 Grenzach die faustdicke Überraschung nur knapp.

Das könnte Sie auch interessieren

Im Halbfinale des hervorragend besetzten Turniers hatte der Tiengener den Zwei-Meter-Riesen Albano Olivetti aus Straßburg am Rande einer Niederlage, musste sich dem französischen Doppelspezialisten erst im Match-Tiebreak des dritten Satzes mit 8:10 geschlagen geben. Olivetti war schon einmal die Nummer 103 der Doppel-Weltrangliste und hatte vor acht Jahren bei einem ATP-Turnier den US-Amerikaner Mardy Fish besiegt.

Das könnte Sie auch interessieren

Im Viertelfinale hatte Rühl noch den Lokalmatadoren Klaus Jank vom TC 1923 Grenzach mit 6:2 und 7:6 bezwungen.

Im Finale des Grenzacher Turniers war für Rühl-Bezwinger Olivetti Endstation. Hier unterlag der Franzose dem deutschen Meister Daniel Masur aus München glatt in zwei Sätzen.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €