Fußball-Landesliga: Bahlinger SC II – SV 08 Laufenburg 2:1 (1:0)

Tore: 1:0 (40.) Gugel; 1:1 (48./FE) D‘Accurso; 2:1 (75.) Novakovic. – SR: Martin Kimm (Achern). – Z.: 100.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Bahlinger SC II und der VfR Hausen sind derzeit in der Liga das Maß aller Dinge. Das musste auch der SV 08 Laufenburg erfahren, der gegen diese beiden Teams seine bisherigen Niederlagen kassierte. „Der Gegner war stark und hat nicht unverdient gewonnen“, gab SV 08-Trainer Michael Wasmer zu.

Das könnte Sie auch interessieren

In einem flotten Spiel erarbeiteten sich beide Teams Chancen. „Wir haben uns einige leichtsinnige Fehlpässe geleistet“, so Wasmer. Deswegen war die Führung für die Gastgeber vor dem Seitenwechsel die logische Konsequenz, als der eingewechselte Joel Gugel seine Mannschaft nach einer gelungenen Kombination in Führung brachte.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Antwort des SV 08 Laufenburg kam allerdings prompt nach Wiederanpfiff, als Sandro D‘Accurso einen Foulelfmeter zum Ausgleich verwandelte. „Wir haben dann aber einen Fehler mehr gemacht“, sagte Wasmer. Diesen nutzte Ivan Novakovic zum Siegtreffer. Der Laufenburger Sandro Knab wurde erst für die letzten zwölf Minuten eingewechselt, weil er in den vergangenen beiden Wochen nicht trainieren konnte.

SV 08 Laufenburg: Cambero – Zölle, Mendy, Flaig, Schneider – Armenio (90. Bouhouch), Gläsemann (70. L. Halili), Esser, Mathis (78. Knab) – B. Halili (78. Willmann), D‘Accurso.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €