„Unser Gegner ist als Tabellenvierter klarer Favorit“, sagt Trainer Michael Wasmer vor der Partie des SV 08 Laufenburg am Samstag im Waldstadion gegen den SV RW Ballrechten-Dottingen.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Null-Achter sind nach der 2:4-Niederlage beim FSV RW Stegen auf den neunten Platz zurück gefallen. „Wir dürfen den Gegner nicht mehr zum Toreschießen einladen und müssen vorn die Dinger rein machen. Dann werden wir auch wieder punkten“, fordert Wasmer, kühlen Kopf zu bewahren. Am Samstag muss er in der Abwehr auf Sebastian Flaig (Studium) und im Angriff auf Sandro D‘Accurso (Muskelzerrung) verzichten.

Das könnte Sie auch interessieren

Der FSV Rheinfelden erwartet am Samstag um 17 Uhr den FC Freiburg-St. Georgen zum Kellerduell.

8. Spieltag der Fußball-Landesliga mit SR-Ansetzungen und SK-Tipps:

Gewinnen die Rheinfelder, machen sie ihren Gegner zum neuen Schlusslicht der Liga. „Die Disziplin in der Mannschaft ist besser geworden. Das hat unser Trainer Christian Jäger in den Griff bekommen“, sagt FSV-Vorsitzender Patrick Da Rugna vor der Partie auf dem Naturrasenplatz im Warmbacher Europastadion. Nach dem ersten Punktgewinn in dieser Saison zuletzt mit einem 3:3 beim FC Wittlingen müsse jetzt nachgelegt werden.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €