Ringen: Der KSV Tennenbronn bleibt in der Jugendarbeit tonangebend. Bereits zum vierten Mal in Folge sicherte sich der KSV-Nachwuchs die Gesamtwertung bei den Arge-Bezirksmeisterschaften im freien Stil. Mit 71 Punkten verwies er die Vereine KG Baienfurt, KSV Taisersdorf (je 52), KSV Winzeln (50), AB Aichhalden (48) und KSK Furtwangen (41) auf die Plätze. Ausrichter der Titelkämpfe in der Kreissporthalle war der AV Sulgen.

Sieben der 39 zu vergebenden Meistertitel gingen an den KSV Tennenbronn. Dazu gesellten sich noch zwei Silber- und vier Bronzemedaillen. Fünfmal erfolgreich war die KG Baienfurt, viermal standen Jugendringer des KSV Winzeln auf dem obersten Treppchen und je dreimal kam der Bezirksmeister vom AB Aichhalden und KSK Furtwangen. Der KSV Taisersdorf als Drittplatzierter in der Vereinswertung, mit 23 Teilnehmern am stärksten vertreten, hatte zwar nur zwei Goldjungs in seinen Reihen. Dafür gab es neben zweimal Silber noch fünf Bronzemedaillen. Mit zwei Meistertiteln, einer Silbermedaille sowie guten Platzierungen kam die SG Schramberg auf Rang elf unter 23 Bezirksvereinen.

Nach unten durchgereicht wurden dagegen der KSV Trossingen und die AVG Schwenningen, die im Moment erhebliche Nachwuchssorgen plagen. Ungewiss bleibt der weitere Weg des StTV Singen nach dem Weggang vieler Nachwuchsringer zum neu gegründeten VfK „Eiche“ Radolfzell. Im Vorjahr hatten die Hohentwieler mit 19 Teilnehmern noch das stärkste Kontingent gestellt, nun reisten sie mit nur zwei Athleten nach Sulgen.

Mit dem gezeigten Niveau waren die Bezirksjugendleiter Jürgen Henle (AB Wurmlingen) und Gerhard Broghammer (KSV Tennenbronn), die als Beobachter fungierten, sehr zufrieden. (lh)

Ergebnisse

B-Jugend

34 kg: 1. Thomas Eckhardt (KSV Tennenbronn), 2. Tom Haas (KSV Gottmadingen), 3. Sven Herrmann (KSV Tennenbronn); 38 kg: 1. Luca Ilardo (ASV Tuttlingen), 2. Georg Rapp (AV Hardt), 3. Nokha Temarbulatov (StTV Singen); 42 kg: 1. Dario Dittrich (KSV Gottmadingen), 2. Leon Schetterer (KSV Tennenbronn), 3. Tom Stoll (KSV Gottmadingen), 6. Tim Plessing (KSV Taisersdorf); 46 kg: 1. Georgios Scarpello (KSV Tennenbronn), 2. Moritz Buck, 3. Raphael Müller (beide KG Baienfurt); 50 kg: 1. Julian Götz (KSV Tennenbronn), 2. Johannes Maritz (KSV Gottmadingen), 3. Marc Gering (KSV Taisersdorf); 54 kg: 1. Andrija Ivanovic (ASV Tuttlingen), 2. Jens Staiger, 3. Mathias Schondelmaier (beide KSV Tennenbronn), 6. Philipp Romer (KSV Wollmatingen); 58 kg: 1. Lukas Brenn (KSV Tennenbronn), 2. Jonas Broghammer (AB Aichhalden), 3. Max Kokulan (KSK Furtwangen); 63 kg: 1. Robin Moosmann (KSV Tennenbronn), 2. Paul-Matthias Dellemann (KSV Allensbach), 3. Elyesa Elmas (ASV Nendingen); 69 kg: 1. Amir Abdullahi (AC Villingen), 2. Joshua Bek (76 kg) (AB Aichhalden), 3. Christian Fehrenbach (KSV Vöhrenbach); 100 kg: 1. Ali Zarabi (AB Aichhalden), 2. Max Guba (AC Villingen)

C-Jugend

25 kg: 1. Daniel Nirka (AV Hornberg), 2. Ida Kuner (AC Villingen); 29 kg: 1. William Lehn (KG Baienfurt), 2. Lars Reiter (KSV Winzeln), 3. Paul Bohmeier (KG Baienfurt), 4. Louis Plessing (KSV Taisersdorf), 6. Ernst Maritz (KSV Gottmadingen); 31 kg: 1. Gentrit Mustafa (AB Wurmlingen), 2. Danny Mayr (KG Baienfurt), 3. Alexander Gimmnich (KSV Wollmatingen); 34 kg: 1. Paul Steinhilber (KSV Winzeln), 2. Philipp Gimmnich (KSV Wollmatingen), 3. Andreas Zepf (SV Dürbheim); 36 kg: 1. Lioba Marte (AV Hardt), 2. Nico Hübsch (KSV Vöhrenbach), 3. Martin Böck (KSV Allensbach), 5. Faris Jasarevic (KSV Wollmatingen); 39 kg: 1. Finn-Mauris Geisendörfer (KSV Winzeln), 2. Niklas Hermann (AV Hardt), 3. Matthäus Weiß (SV Triberg); 43 kg: 1. Hadis Vehapi (KSK Furtwangen), 2. Silvan Mohry (ASV Nendingen), 3. Tim Broghammer (AB Aichhalden), 4. Gulian Bradler (KSV Wollmatingen); 47 kg: 1. Darko Borkovic (ASV Nendingen), 2. Justin Kulm (AV Schwenningen), 3. Tom Strauß (AV Sulgen); 61 kg: 1. Justin Schlegel (KSV Wollmatingen), 2. Jakob Stegmiller (KSV Taisersdorf), 3. Sebastian Mangold (AV Sulgen).

D-Jugend

23 kg: 1. Ian King (AB Aichhalden), 2. Nurali Temarbulatov (StTV Singen), 3. Arne Waldvogel (KSV Tennenbronn), 4. Jarne Wieland (KSV Gottmadingen); 25 kg: 1. Iannis Lupu (SV Triberg), 2. Raphael Gliese (KSK Furtwangen), 3. Lars Mattes (SV Dürbheim), 4. Luke Münzner (KSV Taisersdorf); 26 kg: 1. Nicolas Eßlinger (AV Hardt), 2. Oscar Rivera (AV Sulgen), 3. Jamie Fichter (KSV Tennenbronn), 5. Gabriel Dimitrov (KSV Wollmatingen), 6. Jennifer Bauer (KSV Taisersdorf); 28 kg: 1. Enes Keskin (KSK Furtwangen), 2. Roman Marte (AV Hardt), 3. John Lehmann (AV Hornberg), 4. Fabio Rau (KSV Taisersdorf), 6. Pascal Amann (KSV Taisersdorf); 30 kg: 1. Oskar Lehmann (KSV Taisersdorf), 2. Samuel Fischer (KSV Wollmatingen), 3. Alexander Probst (ASV Nendingen); 32 kg: 1. Finn Schweikert (KSV Winzeln), 2. Timo Rothfuß (KSV Vöhrenbach), 3. Yusuf Yelken (SV Dürbheim), 4. Louis Lehmann (KSV Taisersdorf); 35 kg: 1. Tim Klausmann (AB Aichhalden), 2. Jannik Schmid (KSV Winzeln), 3. Felix Dold (AV Hornberg); 36 kg: 1. Mendijan Kadnijaj (KG Baienfurt), 2. Nick Wernz (KSV Winzeln), 3. Falk Lachenmaier (KSV Taisersdorf); 39 kg: 1. Enes Vehapi (KSK Furtwangen), 2. Paul Mettmann (AB Aichhalden), 3. Sebastian Schechter (KSV Taisersdorf); 42 kg: 1. Luis Hils (KSV Tennenbronn), 2. Alexis Prezer (KSK Furtwangen), 3. David Graf (KSV Taisersdorf), 4. Nico Porzig (KSV Gottmadingen), 5. Alice Graf (KSV Taisersdorf), 6. Manuel Maier (KSV Taisersdorf); 44 kg: 1. David Samuel-Clement (KSV Tennenbronn), 2. Silas Herzog (AV Sulgen), 3. Marcel Jung (KSV Trossingen); 48 kg: 1. Dominik Preuss (KSV Vöhrenbach)

E-Jugend

20 kg: 1. Lewis Keysan, 2. Janka Sillei (beide SG Schramberg); 23 kg: 1. Farin Wöhrle (SG Schramberg), 2. Leon Öhler (AB Aichhalden), 3. Filipos Moissidis (AC Villingen); 24 kg: 1. Jan Müller (KSV Winzeln), 2. Elias Schmieder, 3. Marvin Widemann (beide KSV Taisersdorf); 26 kg: 1. Ruwen Hund (KG Baienfurt), 2. Ayla Sahin (KSK Furtwangen), 3. Nikita Richter (KG Baienfurt), 4. Fabian Sauter (KSV Gottmadingen), 6. Kevin Bauer (KSV Taisersdorf); 28 kg: 1. Oskar Härdtner (KG Baienfurt), 2. Jonas Dähmcke (KSV Allensbach), 3. Daniel Ohnleiter (AV Sulgen), 6. Janek Rother (KSV Gottmadingen); 30 kg: 1. Jacob Sauter (KSV Gottmadingen), 2. Christoph Maier (KSV Winzeln); 35 kg: 1. Liam Rau (KSV Taisersdorf), 2. Franz Haas (AB Aichhalden); 39 kg: 1. Heinrich Fischer (KG Baienfurt).