Fußball-Bezirksliga: – Es passt beim FC Wallbach. Für Sportchef Florian Hoschke war es mehr oder minder eine Formsache, die Trainerfrage für die kommende Saison zu klären: „Wir machen mit Andreas Braunagel und Thomas Scherzinger weiter.“

Das könnte Sie auch interessieren

Das Duo war im vergangenen Sommer gekommen und beendete eine halbjährige Phase, in der der FC Wallbach ohne hauptamtlichen Trainer arbeitete. Gemeinsam hatten sich Hoschke und Spielführer Philipp Bayer um das Team gekümmert und schafften am Ende dank des verminderten Abstiegs den Verbleib in der Bezirksliga. Im Winter musste Patrick Bayer aus beruflichen Gründen das Amt kurzfristig niederlegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Andreas Braunagel und sein Co-Trainer Thomas Scherzinger gingen vom Moment ihrer Verpflichtung mit Akribie an die Aufgabe, kümmerten sich bereits in der Rückrunde um einen reibungslosen Einstieg. Auch wenn manchmal die Ergebnisse nicht mit den Leistung konform gingen, zeichnete sich schon bald die Harmonie ab. Zum Zeitpunkt des Abbruchs dieser Saison wegen der weltweiten Corona-Pandemie steht der FC Wallbach auf dem elften Tabellenplatz.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.