Fußball-Bezirksliga: – Die Freude über die Auffrischung des Kaders in der Winterpause durch die Zugänge Timo Bernauer und Tolga Polat (beide von der Spvgg. Brennet-Öflingen) sowie Rückkehrer Felix Schwarzwälder (FV Lörrach-Brombach) wird beim FC Wallbach nun doch leicht getrübt.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie Sportchef Florian Hoschke gegenüber unserer Zeitung bestätigt, werden Mike Heyde (SV 08 Laufenburg), Kim Stengritt (FC 08 Bad Säckingen) und Hossam Sarout (unbekanntes Ziel) dem Verein im Frühjahr nicht mehr zur Verfügung stehen.

Video: Scheibengruber, Matthias

Mike Heyde zählt beim FC Wallbach zu den Urgesteinen. Seit Jugendjahren zählte er zum „Inventar“ des Vereins. Nun hat sich der 25-jährige Stürmer, der in der Vorrunde fünf Mal für die Wallbacher erfolgreich war und mit 41 Toren in der Team-Statistik aktuell ganz oben steht, zum Wechsel in die Landesliga entschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren
Zurück zum Heimatverein: Kim Stengritt (rechts, gegen Moritz Hässler vom FC Grießen) verlässt den FC Wallbach nach einem halben Jahr und wird nach der Winterpause wieder im Trikot des FC 08 Bad Säckingen spielen.
Zurück zum Heimatverein: Kim Stengritt (rechts, gegen Moritz Hässler vom FC Grießen) verlässt den FC Wallbach nach einem halben Jahr und wird nach der Winterpause wieder im Trikot des FC 08 Bad Säckingen spielen. | Bild: Scheibengruber, Matthias

Lediglich eine halbe Saison zählte Kim Stengritt zum Kader des FC Wallbach. In dieser Zeit sind für den 21-jährigen Mittelfeldspieler allerdings nur acht Einsatzminuten – beim 2:5 beim FC Wittlingen – notiert. Stengritt kehrt nun wieder zu seinem Heimatverein FC 08 Bad Säckingen zurück.

Kurzes Intermezzo: Nach nur drei Monaten verlässt Hossam Sarout (Bildmitte) den FC Wallbach wieder – mit unbekanntem Ziel.
Kurzes Intermezzo: Nach nur drei Monaten verlässt Hossam Sarout (Bildmitte) den FC Wallbach wieder – mit unbekanntem Ziel. | Bild: Scheibengruber, Matthias

Erst nach Saisonbeginn schloss sich der Italiener Hossam Sarout dem FC Wallbach an. Die fehlenden Sprachkenntnisse des 21-Jährigen glich sein Mitspieler Thierry Barb als Dolmetscher aus. Sarout schien gut integriert, absolvierte nahezu alle Spiele des FC Wallbach und trug sich einmal – beim 6:2-Sieg der Wallbacher beim FC Erzingen – auch einmal in die Torschützenliste ein. „Er verlässt uns mit unbekanntem Ziel“, so Hoschke.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.