Bezirksliga: SC MarkdorfCFE Indep. Singen 4:5 (3:1). – Beide Mannschaften begannen die Partie energisch. In der sechsten Spielminute wurde es das erste Mal brenzlig vor dem Tor der Hausherren, doch ein starker Abschluss verfehlt das Tor knapp. Die Markdorfer wurden in der 14. Minute erstmals gefährlich, als Hakan Fil einen sehenswerten Freistoß aus 20 Metern zur 1:0-Führung direkt verwandelte. Die Gäste erhöhten den Druck und drängten auf den Ausgleich, der nicht lange auf sich warten ließ. Marcel Simsek traf in der 18. Minute zum 1:1. Das Spiel ging in hohem Tempo weiter.

In der 25. Minute erzielte Mergim Lutfija nach einem schnell ausgeführten Eckball mit einem tollen Schlenzer das 2:1 für den SC Markdorf. Wieder drängten die Gäste auf den schnellen Ausgleich, der ihnen diesmal nicht gelang. Den Markdorfern gelang es in der 39. Minute in Person von Omar Bungelang es in der 39. Minute in Person von Omar Ceesay die Führung auf 3:1 auszubauen. So ging es in die Halbzeitpause. Nur kurz nach Wiederanpfiff gelang den Gästen erneut durch Marcel Simsek der Anschlusstreffer – 3:2.

Video: Fischer, Eugen

Wenige Minuten später war dann erneut Ceesay für den SC Markdorf erfolgreich. Er verwandelte einen Foulelfmeter gekonnt zum 4:2. Nur drei Minuten später zeigte Schiedsrichter Thomas Renner im anderen Strafraum auf den Punkt. Erneut Marcel Simsek konnte mit seinem dritten Treffer der Partie auf 4:3 verkürzen.

Video: Fischer, Eugen

Wieder vergingen nur wenige Minuten, bis die Zuschauer ein weiteres Tor zu sehen bekamen. In der 61. Minute konnte Francesco Santoro einen Abpraller per Fallrückzieher zum 4:4 einschießen. Die Gastgeber schwächten sich in der Folge selber, als Fabian Mauch mit einer Roten Karte das Feld vorzeitig verlassen musste. So wurde es immer schwerer für den SC Markdorf dem Druck der Gäste stand zu halten. So gingen die Gäste in der 78. Minute erstmals in Führung, wieder war Marcel Simsek der Torschütze für die Singener.

Video: Fischer, Eugen

Den Hausherren gelang es in der hitzigen und ruppigen Schlussphase nicht mehr, ein Tor zu erzielen und so gewannen die Gäste ein torreiches und energiegeladenes Spiel.

Tore: 1:0 (14.) Fil, 1:1 (18.) Simsek, 2:1 (25.) Lutfija, 3:1 (39.) Ceesay, 3:2 (48.) Simsek, 4:2 (51./FE) Ceesay, 4:3 (54./FE) Simsek, 4:4 (61.) Santoro, 4:5 (78.) Simsek. – bes. Vork.: Rote Karte: Fabian Mauch (SCM). – SR: Renner (Meßkirch). – Z: 30.

Alles zur Bezirksliga Bodensee finden Sie hier